METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 



Bands () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Hell-Born   (Polen) >>> Homepage der Band
Musikstil: Death Metal
Vocals: Medium, Deep
Ähnliche Bands: Deicide, Morbid Angel, Kataklysm
Bandveröffentlichungen:

Darkness - limited edition  (2010) >>>   Revolution Records
Hell-Born - Darkness - limited edition - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 74:25 min.
Death Metal
(Old School Death Metal)
Rezension: Eine weitere Wiederveröffentlichung aus dem Hause Revolution Records ist das geniale 2008er Album von Hell-Born „Darkness“, welches heute für mich weiterhin zu den Faves der letzten beiden Jahre gehört. Daher: zu meinem Review von 2009 würde ich heute ungern etwas hinzufügen wollen, da die Scheibe...
>>> ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Refuse To Serve
02. (I am) The Thorn in The Crown
03. Curse Me and I Win
04. Darkness
05. In Satan We Trust
06. Submission
07. The Black Of Me
08. Hellfire
09. Dead Don`t Preach
Bonus – Live USA 2003:
10. Rise The Dead
11. Hell-Born
12. The Call Of Megiddo
13. The Art Of Necromancy
14. Hollow The Beast
15. The Day Of Wrath
Lineup:
Guitar: Les
Vocals, Bass: Lord Baal Ravenlock
Guitar: Jeff
Drums: Paul
Quelle: Metalglory nach oben

 
Darkness  (2008) >>>   Witching Hour Productions
Hell-Born - Darkness - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 46:05 min.
Death Metal
Rezension: Death Metal mit brutal-facettenreicher Vielfalt, melodischen Durchgängen und eben ohne durchweg anhaltendes Blast-Gewitter. Das sind Hell-Born anno 2008/9. Also weniger Thrash- und Black-Parts, mehr wuchtigen Death – und es steht den Jungs verdammt gut zu Gesicht. Keine Ahnung wie oft sich diese Ba...
>>> ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Refuse to serve
2. (I am) The Thorn in The Crown
3. Curse Me and I Win
4. Darkness
5. In Satan We Trust
6. Submission
7. The Black of Me
8. Hellfire
9. Dead Don`t Preach
Lineup:
Guitar: Les
Vocals, Bass: Lord Baal Ravenlock
Guitar: Jeff
Drums: Paul
Quelle: Metalglory nach oben

 
Legacy Of The Nephilim  (2003) >>>   Conquer Records
Hell-Born - Legacy Of The Nephilim
Spieldauer: 40:32 min.
Death Metal
(Death Thrash Metal)
Rezension: Eine ganze Reihe polnischer Kapellen sind wirklich unermüdlich und sehr fleißig. Angeführt von VADER, welche so ungefähr alle halbes Jahr ein neues Album veröffentlichen, stehen ihre Landsleute von den Höllengeborenen kaum dahinter zurück: "Legacy Of The Nephilim" ist auch schon die zweite Veröffent...
>>> ganzes Review lesen
Quelle: Metalglory nach oben

 
The Call Of Megiddo  (2003) >>>   Conquer Records
Hell-Born - The Call Of Megiddo - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 35:00 min.
Death Metal
(Death Thrash Metal)
Rezension: Schlachtenlärm, Schreie, Feuergeprassel – irgendwie zeitgemäß. Nach diesem kurzen Intro hauen uns die Polen acht Thrashgranaten des Todes um die Ohren, daß der Putz Blasen schlägt. Man hat zwar alles irgendwo schon mal gehört – dennoch schaffen es die Burschen in meinen Ohren einen gewissen Charme z...
>>> ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Hell-born
2. Legion is our name
3. We bring the reaper
4. Scepter of the tomblord
5. The call of Megiddo
6. With the gleam of the eyes of undead
7. Down below he dwells
8. Evil dawning
Lineup:
Guitar: Les
Drums: Chris
Guitar: Jeff
Vocals, Bass: Lord Baal Ravenlock
Quelle: Metalglory & Metalprovider nach oben

 
Hellblast  (2001)
Hell-Born - Hellblast - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
Tracklist:
1. Intro
2. Visions of decline
3. Raise the dead
4. The victory
5. Follow the beast
6. The day of wrath
7. Inverted
8. Hellraiser
9. Those are dead but shall rise
10. Merciless onslaught
Lineup:
Guitar: Les
Drums, Vocals: Lord Baal Ravenlock
Vocals, Bass: Jeff
Quelle: Metalprovider nach oben

 
Hell-born  (1996)
Hell-Born - Hell-born - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
Available as tape & CD.
Tracklist:
1. Inverted
2. Hellraiser
3. Those are dead but shall rise
4. Merciless onslaught
5. Antichrist (Cover from Destruction)
Lineup:
Guitar, Bass: Les
Vocals, Drums: Lord Baal Ravenlock
Quelle: Metalprovider nach oben

 
[ Seit dem 08.07.06 wurde der Artikel 3104 mal gelesen ]
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum