METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 



Labels () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Echozone   (Label)
Labelveröffentlichungen:

Mystigma - Unzerbrechlich  (2013) >>>   Echozone
Mystigma - Unzerbrechlich - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 51:11 min.
Gothic (Rock/Metal)
(Gothic Rock)
Rezension: Gut zweieinhalb Jahre liegen zwischen „Andagony“ und dem brandneuen Nachfolger „Unzerbrechlich“, Zeit genug für Mystigma, neue Ideen zu sammeln und ihrem Sound, zu dem sie schon auf der letzten Scheibe gefunden haben, den letzten Schliff zu geben. Musikalisch bleibt man sich treu und liefert einmal ...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Bloodline
02. Erinner Dich
03. Razorspirit
04. Dancing with witches (Wintersun)
05. Was von der Nacht noch übrig bleibt
06. Uhrwerk Stille
07. Hurt
08. Tiefes Rot
09. A Thousand Rains
10. Pretending Cross
11. Unzerbrechlich
12. Rebel Yell
nach oben

 
Lost In Desire - Put Out That Light - Single  (2013) >>>   Echozone
Lost In Desire - Put Out That Light - Single - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 17:12 min.
Diverse/Stilübergreifend
(Dark Wave/Ambient mit Electro, Future Pop, Electro und EMB)
Rezension: Am 13. September wird nun endlich, 3 Jahre nach dem großartigen, selbstbetitelten Debüt, das Nachfolge Album der Österreicher Darkwave/Future Pop Formation Lost in Desire veröffentlicht. Da man, wie gewohnt, die Zeit für die Fans nicht lang werden lassen möchte, gibt es mit "Put Out That Light" eine...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Put Out That Light (Airplay Edit)
02. Put Out That Light (3am Remix)
03. Put Out That Light (Level 2.0 Remix)
04. Put Out That Light (The Markasmix Remix)
nach oben

 
Kalt - Der Sturm  (2012) >>>   Echozone
Kalt - Der Sturm - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 55:01 min.
Gothic (Rock/Metal)
(Gothic Rock)
Rezension: Da fröstelt es ja gleich wieder! Hinter dem Projekt KALT verbirgt sich der Multiinstrumentalist Mike York, der sich für jeden Ton und sämtlichen Gesang verantwortlich zeigt. Mit „Der Sturm“ geht nun Album Nummer Zwei an den Start und kann bei mir auch voll überzeugen. Das erste was auffällt, ist ...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Intro
02. Der Sturm
03. Was du hast
04. Geht es dir auch so?
05. Mach die Augen auf
06. Im Auge des Sturms
07. Die Kälte
08. Aalglatt
09. Zur letzten Reise
10. Allein
11. Outro
nach oben

 
Hannibal - Cyberia  (2012) >>>   Echozone
Hannibal - Cyberia - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 52:13 min.
Progressive Metal/Rock
(Melodic Metal / Industrial Metal)
Rezension: HANNIBAL stammen ursprünglich aus Griechenland, die Band um Namensgeber und Sänger "Hannibal" ist aber mittlerweile nach Großbritannien ausgewandert. Im Jahr 2006 erschien das erste Album "This is U", von dem ich bisher noch nie etwas gehört habe. Nun steht mit "Cyberia" das zweite Album in den Läde...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Burn Me Alive
2. Angelryche
3. On Your Knees
4. My God
5. Somebody Wake Me
6. Insane
7. Let The Rain
8. Sacred Alphabet
9. Rise
10. Into The Water
11. Where Do We Go
12. Psychodrome
13. Cyberia - The Fall
nach oben

 
Lost In Desire - Coming Home CDS  (2012) >>>   Echozone
Lost In Desire - Coming Home CDS - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 19:43 min.
Diverse/Stilübergreifend
(Dark Wave/Ambient mit Electro, Future Pop, Electro und EMB)
Rezension: Neues aus Österreich! Lost in Desire, welche direkt mit ihrem selbstbetitelten Debüt begeistern konnten und mittlerweile ein angesagter Act in den Clubs sein dürften, kommen dieser Tage mit neuem Stoff in Form einer Single daher. „Coming Home“ heißt das gute Stück und ertönt, in nicht ganz 20 Minute...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Coming Home Radio Edit
2. Coming Home 3.00AM Remix
3. Coming Home ComaCat Remix
4. Coming Home The Dark Home Mix by Nouvelle Culture
nach oben

 
Mundtot - Spätsommer  (2012) >>>   Echozone
Mundtot - Spätsommer - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 42:54 min.
Gothic (Rock/Metal)
(Gothic-/Waverock)
Rezension: Mit Verzweiflung und jeder Menge Wut im Bauch rufen Mundtot auf ihrem Debüt den „Spätsommer“ unserer Welt aus, in allen Ecken kaputt und kurz vor dem Kollabieren. Soweit so gut, vor lauter Kritik und allem uns-geht-es-schlecht bleibt allerdings über die gesamte Spielzeit ziemlich im Unklaren, wa...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Endzeit
02. Kein Zurück
03. Felsenfest
04. Lebensleid
05. Falscher Stolz
06. Virus Mensch
07. Zweites Gesicht
08. Ein Zwischenspiel
09. Tanz den Untergang
10. Spätsommer
11. Viel zu viel
nach oben

 
Mirrored In Secrecy - Day of Renewal  (2012) >>>   Echozone
Mirrored In Secrecy - Day of Renewal - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 40:26 min.
Gothic (Rock/Metal)
(Gothic Rock/Metal)
Rezension: Nach zwei in Eigenregie veröffentlichten EPs bringt das deutsche Gothic Metal-Sextett MIRRORED IN SECRECY nun sein Debütalbum „Day of Renewal“ an den Start. So, das war eine dieser standardisierten üblichen Einleitungen, und im Grunde könnte ich jetzt auch sofort wieder zu einem ebenso üblichen Sch...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Day Of Renewal
02. Mortality
03. Raise The Flags
04. Shadow World
05. Break These Walls
06. Come to Grief
07. Never Enough
08. Everything I Hate
09. I Soar
10. Afterlife
nach oben

 
Voodoma - Bridges To Disturbia  (2012) >>>   Echozone
Voodoma - Bridges To Disturbia - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 43:35 min.
Gothic (Rock/Metal)
(Electro-Dark Rock)
Rezension: Da brat‘ mir doch einer ´nen Storch, was um aller Götter Willen ist denn hier passiert? Dass von Voodoma kein großes Maß an Weiterentwicklung zu erwarten war, stand für mich ja schon nach der Rezension des Vorgängers „Rebirth“ fest, der vor etwa einem Jahr erschien und von mir nur eine dürftige Note...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Evolution Zero
02. My Religion
03. Wasted Daylight
04. Rebirth
05. Doomsday Messiah
06. Pray
07. Another Me
08. The Devil Dances
09. Jesus Crime
10. One Second In Life
11. Slave Of Light, King Of Dreams
nach oben

 
Dynamic Syndicate - Noises  (2012) >>>   Echozone
Dynamic Syndicate - Noises - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 45:09 min.
Avantgarde/Dark/Industrial
(Electro-Industrial-Rock)
Rezension: Manchmal brauche ich eine neue Promo-CD nur ein einziges Mal anzuhören und weiß sofort, wie meine Rezension dazu aussehen soll. Dann gibt es leider auch Scheiben wie „Noises“, bei denen ich nach Tagen immer noch vor einem leeren Notizzettel sitze. Nicht weil ich vor Verzückung um Worte ringe, nein, ...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Breakin’ The Ice
02. Out Of My Head
03. Into The Night
04. Overkill
05. Crashin’ Down
06. Cyanide
07. Blackened Sky
08. Take This
09. Bow Down
10. Sacrifice
11. Escape
nach oben

 
Acidcell - Feelin' The Doom  (2012) >>>   Echozone
Acidcell - Feelin' The Doom - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 47:43 min.
Avantgarde/Dark/Industrial
(Industrial Metal)
Rezension: Acidcell kommen aus der Schweiz, haben ihr Debütalbum „Feelin‘ The Doom“ veröffentlicht und bieten in insgesamt zehn Songs Industrial Metal, so wie er sein muss: Schnell, knallig, kompromisslos. Nach einem kurzen Intro dann sofort die volle Schlagseite, cool. Der Sound zeigt sich ebenso bestens ausg...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Do I Look Like A Slut
02. Beautiful Undead
03. Stick It
04. One Of Us
05. Feelin' The Doom
06. Parasite
07. Deathmachine
08. Hate Me
09. Children Of The Night
10. Out In The Dark
nach oben

 
Feuerseele - Erntezeit  (2012) >>>   Echozone
Feuerseele - Erntezeit - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 37:51 min.
Folk/Mittelalter
(Folk/Mittelalter)
Rezension: Mit Feuerseele aus Mönchengladbach veröffentlicht eine weitere mittelalterlich angehauchte Rockband ihr Debüt. Innovatives ist in diesem Genre eigentlich schon lange nicht mehr zu erwarten. Die traditionellen Überlieferungen sind alle irgendwie schon einmal gespielt worden und bei den Eigenkompositi...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Kein Sonnenstrahl
2. Mutter
3. Ego
4. Verfluchte Karibik
5. Hetzjagd
6. Erntezeit
7. Fiebertraum
8. Tango
9. Krieg der Blicke
10. Fetisch II


nach oben

 
Lost In Desire - Zero CDS  (2012) >>>   Echozone
Lost In Desire - Zero CDS - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 20:30 min.
Diverse/Stilübergreifend
(Dark Wave/Ambient mit Electro, Future Pop, Electro und EMB)
Rezension: Und wieder gibt es eine Single aus dem Hause Lost In Desire. Die Fans warten auch zweieinhalb Jahre nach dem starken, selbstbetitelten Debüt auf ein neues Album der Österreichischen DarkWave/GothPop Formation um Multitalent Stephan S.. Selbiger sorgt allerdings, in regelmäßigen Abständen dafür, dass...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Zero (Single Mix)
02. Zero (Silicon Brothers Raymix)
03. Zero (PsioniC Remix)
04. Zero (Paranoid Android Remix)
nach oben

 
Morlocks - The Outlaw Of Fives  (2012) >>>   Echozone
Morlocks - The Outlaw Of Fives - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 58:55 min.
Avantgarde/Dark/Industrial
(Industrial Rock)
Rezension: Hachja, die Morlocks, diese übelriechenden affenartigen Gestalten aus H. G. Wells „Zeitmaschine“. Das schwedische Trio, welches sich nach diesen wenig sympathischen Zeitgenossen benannt hat, veröffentlichte jüngst ihr zweites Album, „The Outlaw Of Fives“. Durch ebenjenes habe ich mich nun zweimal du...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Yet Unnamend Intro
02. Midnight Report
03. Lover/Enemy
04. Non Trigger Man
05. The Grand Dividing Theory Pt. I
06. The Grand Dividing Theory Pt. II
07. Happy Day In Zombietown
08. Man Of God
09. Whistling In The Dark
10. The Conflict Synthesis
11. Consecration
nach oben

 
Lolita Komplex - Le Cabaret des Marionettes  (2011) >>>   Echozone
Lolita Komplex - Le Cabaret des Marionettes - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 55:27 min.
Gothic (Rock/Metal)
(Gothic Rock mit Visual-Kei-Einschlag)
Rezension: Darf’s etwas Glam sein? „Lolita Komplex“ heißt die glamourös aufgestylte, japanisch-österreichische Kollaboration, die soeben ihr Debüt „Le Cabaret des Marionettes“ an den Start bringt. Stilistisch bewegt sich die Truppe um Sängerin Nana in einem breiten Spektrum von nahe an der Grenze zum Metal lie...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Intro
02. Your Misery
03. Kurushimi
04. Dollhouse
05. Vienna Is Hell
06. Lausbub
07. Mori Ni
08. Lo-Lee-Ta!
09. Bakteria
10. Dance With Me
11. Les Marionettes
12. Demon Child
13. Inside
nach oben

 
Leichenwetter - Zeitmaschine  (2011) >>>   Echozone
Leichenwetter - Zeitmaschine - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 65:29 min.
Gothic (Rock/Metal)
(Gothic Rock/Metal)
Rezension: Anschnallen und festhalten, die „Zeitmaschine“ startet. Zwar bringt sie uns hier nicht zu den Morlocks nach England, dafür kommen wir in den Genuss einer Tour durch vergangene Jahrhunderte. Das neue Album der deutschen Musikerkapelle „Leichenwetter“ macht seinem Namen dabei gleich in zweifacher Hins...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Altes Lied (Heinrich Heine)
02. Und die Hörner des Sommers verstummten... (Georg Heym)
03. Schwanenlied (Gottfried August Bürger)
04. Im Nebel (Hermann Hesse)
05. Nur dich (Else Lasker-Schüler)
06. Klage (Georg Trakl)
07. Die Zeit geht nicht (Ottfried Keller)
08. Dort und hier (Franz Werfel)
09. Allerseelen (Georg Trakl)
10. Feuerharfe (Yvan Goll)
11. Verführer (Hermann Hesse)
12. Mutter (Albrecht Haushofer)
13. Menschliches Elende (Andreas Gryphius)
14. Sehnsucht (Friedrich Schiller)
15. Letzte Worte (Anette von Droste-Hülshoff)
nach oben

 
Saints Of Ruin - Glampyre  (2011) >>>   Echozone
Saints Of Ruin - Glampyre - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 45:04 min.
Gothic (Rock/Metal)
(Gothic Rock)
Rezension: Die Kalifornier „Saints of Ruin“ bringen mit „Glampyre“ den Nachfolger ihres Debüts „Nightmare“ an den Start. Aus Kalifornien ist man meistens eher rumpeligen Deathrock gewohnt, das Zweitwerk jedoch kredenzt hier traditionellen Gothic Rock gemischt mit einigen elektronischen Anleihen. Dabei schaff...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Glampyre
02. Fire
03. Rain
04. Love Dies
05. Father Vengeance
06. Slow Poison
07. Certain Doom
08. Labyrinth MMXI
09. The Son
nach oben

 
Lost In Desire - Reborn from the Ashes  (2011) >>>   Echozone
Lost In Desire - Reborn from the Ashes - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 58:20 min.
Diverse/Stilübergreifend
(Dark Wave/Ambient mit Electro, Future Pop, Electro und EMB)
Rezension: Nachdem ich euch letztes Jahr bereits Lost In Desire aus Österreich mit ihrem gleichnamigen Debüt Album vorgestellt habe. Möchte ich euch heute das Remix Album von Stephan(Mastermind der Band), in Zusammenarbeit mit Szenegrößen aus Dark Wave Gothic Rock, Electro Pop, EMB und Future Pop ans He...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. I Am You (Apoptygma Berzerk Remix)
02. Vampire (Assemblage 23 Remix)
03. Artificial Love (Stendeck Remix)
04. All Alone (Razed in Black Remix)
05. Reason is Nothing (Imperative Reaction Remix)
06. Blow My Mind (Silicon Brothers Remix)
07. Endless Desire (Vienna DC’s Total SubZero Mix)
08. Walking on Air (Shall I Be Mother VS Scarlet Soho Remix)
09. Picturesque and Beautiful (David Pfister Remix)
10. Losing Control (Whispers in the Shadow Reinterpretation)
11. I Am Drama (Born for Bliss Remix)
nach oben

 
Descendants of Cain - Songs From A Vanishing World  (2011) >>>   Echozone
Descendants of Cain - Songs From A Vanishing World - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 47:05 min.
Gothic (Rock/Metal)
(alternativer Düster-Wave-Rock)
Rezension: Wenn eine Legende wie Wayne Hussey (The Mission, Ex-The Sisters of Mercy) an einem Album mitwirkt, ist das ja eigentlich schon Gütesiegel genug für die Band. Doch die Londoner Düsterrocker Descendants Of Cain müssen sich hinter solcher Prominenz im Grunde nicht verbergen, denn ihr bereits sechstes A...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. The Final Awakening
02. Lullaby For The Masses
03. Pornography For The Soul
04. Rush
05. Pied Piper Of Metropolis
06. Refuge From Thought
07. This House (feat. Wayne Hussey)
08. Clockwork Monsters (feat. Ashley Dayour)
09. The Road (feat. Tommy Dark)
10. I Pure Illusion
11. Drift
12. The Thirst
nach oben

 
Vlad In Tears - Welcome to Vladyland  (2011) >>>   Echozone
Vlad In Tears - Welcome to Vladyland - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 46:54 min.
Gothic (Rock/Metal)
(Wave Rock / Symphonic Gothic Rock)
Rezension: Ein bisschen spät für Halloween legen VLAD IN TEARS ihr Debütalbum "Welcome to Vladyland" vor. Wie Kollege Christian beim ersten Demo der Italiener schon bemerkt hat, haben wir es hier mit einer Band zu tun, die ein glückliches Händchen für eingängige Refrains und düster-melodische Songs mitbringt. ...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. At The End Of The World
2. Circus On The Moon
3. Here Comes The Rain
4. A Song To Say Goodnight
5. Mary
6. After All
7. Pretending
8. Redemption
9. The Black Cat
10. To Be Mine
11. We'll Never Die
11. A Vlad's Tale
nach oben

 
Herzparasit - Fromme Lämmer  (2011) >>>   Echozone
Herzparasit - Fromme Lämmer - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 58:36 min.
Gothic (Rock/Metal)
(Neue Deutsche Härte)
Rezension: Wenn es um Veröffentlichungen aus dem Bereich der Neuen Deutschen Härte geht, bin ich ja gerne besonders skeptisch, weil es hier meiner Meinung nach einfach viel zu viele simple Rammstein-Kopien gibt. Eine undurchdringliche Wand aus fettem Bass und energischen Gitarren mag zwar schon einmal ein gute...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Schwarzes Glas (Intro)
02. Angst fängt dich
03. Alphatier
04. Dein Herz verliert
05. Blut will fließen
06. 1000°
07. Rattenloch
08. Flaschengeist
09. Ein letzter Schritt
10. Scharfer Schlaf
11. Giftschlange feat. Nemesis
12. Salz in meiner Wunde
13. Schmerz ist geil
14. Milch
15. Herzparasit
nach oben

 
Born For Bliss - Between Living & Dreaming  (2010) >>>   Echozone
Born For Bliss - Between Living & Dreaming - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 74:58 min.
Avantgarde/Dark/Industrial
(Dark/Gitarren-Wave)
Rezension: Na, da ist ja eine fast vergessen geglaubte Combo wieder aus der Versenkung aufgetaucht. Gut 13 Jahre ist es her, dass ich das Debütalbum „Flowing With The Flue“ von BORN FOR BLISS recht günstig erstanden habe, welches damals über das Nuclear Blast Sub-Label Deathwish Office erschien. Vielleicht kan...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Empty Room
02. Any More
03. Kindred Spirits
04. Winter Tears
05. Believe
06. Tony
07. Shades
08. Perfect Sin
09. Edge Of Perfection
10. All Away
11. Between Living & Dreaming

Bonus Tracks:
12. This Love (demo)
13. Ylene (demo)
14. Dragon (early 4track demo)
15. All Away (remix)
Lineup:
Vocals, Guitars, Keyboards: Frank Weyzig
Chapman Stick: Remco Helbers
Drums, Percussion: Willem van Antwerpen
nach oben

 
White Pulp - Lost Inc.  (2010) >>>   Echozone
White Pulp - Lost Inc. - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 58:57 min.
Avantgarde/Dark/Industrial
(Industrial/Elektro-Rock)
Rezension: Knapp 14 Monate liegen zwischen dem Debüt „Ashamed Of Yourself“ und dem Nachfolger „Lost Inc.“ der Italiener WHITE PULP. Ersteres konnte mich schon überzeugen, aber auf ihrem Zweitwerk haben sich die Jungs hörbar weiterentwic...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Malediction
02. Lost Inc.
03. Full Time Bitch
04. Just Like Me
05. Mad World (Tears For Fears Cover)
06. All My Needs Are Gone
07. Run Into
08. A Lie In Everyone
09. Death In The Afternoon
10. Straight To Your Fucking Head
11. Unless You Are Not A Slut
12. S.T.F.U.
13. Misunderstood Sweetness

Bonus Tracks:
14. Crows's Love (acoustic)
15. Blackout (acoustic)
16. Scared Eyes (acoustic
Lineup:
Vocals, Guitars, Synth, Keyboards: Sonny
Bass, Sampels, Keyboards, Vocals: Nuke
Guitars: Carlo
Live Drums: Archaleo
nach oben

 
White Rose Transmission - Spiders In The Mind Web  (2010) >>>   Echozone
White Rose Transmission - Spiders In The Mind Web - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 50:49 min.
Gothic (Rock/Metal)
(akustischer Alternative Wave Rock)
Rezension: White Rose Transmission überbringen ein wohliges Gefühl. Das ist Musik, die einen in die gewisse Stimmung bringt, in der man einfach nur abschalten möchte. Ruhige akustische Klänge, mit vielen Emotionen. Doch man muss sich eben drauf einlassen können. Für mich klingt dieses Album wie eine Mischung...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Love Or Just Loveless
02. Wildest Horse
03. Cold In Spring
04. World In A Whirlpool
05. Ashes Or The Sparks
06. Lifeboat
07. Spiders In The Mind Web
08. Disconnected
09. Glittering Green
10. Fire Flies
11. Foreign Land
12. No More
nach oben

 
Whispers In The Shadow - The Eternal Arcane  (2010) >>>   Echozone
Whispers In The Shadow - The Eternal Arcane - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 57:17 min.
Gothic (Rock/Metal)
(Goth Wave)
Rezension: “The Eternal Arcane” ist wirklich ganz einfach zu beschreiben. Es ist nämlich ein stimmiges Album. Die Band zeigt auf, dass sie sich keinesfalls auf ihrem Vorgänger ausruhen muss. Sie gehen weiter und präsentieren ein gutes Album, welches eben dazu einlädt es nicht nur einmal durchzuhören. Man beg...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01 Haloes at Dawn
02 If Uriel falls
03 The Lost Souls
04 Clouds without Water
05 From Aeon to Aeon
06 Blood, Sweat and Tears
07 Amenta descending
08 Blessed in Disguise
09 God of Confusion
10 The Wheel of Pain
11 The Eternal Arcane
nach oben

 
Golden Apes - Denying The Towers Our Words Are Falling From...  (2010) >>>   Echozone
Golden Apes - Denying The Towers Our Words Are Falling From... - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 68:04 min.
Gothic (Rock/Metal)
(Wave Rock)
Rezension: Warum das mittlerweile sechste Album der Berliner Wave Gothic Rock Institution Golden Apes gerade auf meinem Schreibtisch gelandet ist, wolltre sich mir anfänglich nicht erschließen. Aber schon beim ersten Probehören von „Denying The Towers Our Words Are Falling From...” war klar warum…. ...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Windlands
2. Liberation (Hieros Gamos)
3. And Thus He Spoke
4. Digging Towers
5. Rays Of Light
6. Taming A Dream
7. The Mark Of Cain / And From This Heart It Will Rise...
8. Sober Light
9. The Sea Inside
10. Invidia
11. The Silence (That I Call Speech)
12. Song Of Innocence
nach oben

 
Remember Twilight - Musik über Niedergang und Verderben  (2010) >>>   Echozone
Remember Twilight - Musik über Niedergang und Verderben - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 37:57 min.
Diverse/Stilübergreifend
(Kammercore/Folk/Rock)
Rezension: An REMEMBER TWILIGHT kann ich mich noch gut erinnern, um jetzt mal beim Bandnamen zu bleiben. Das Oktett hat vor einem Jahr für COPPELIUS in Fulda eröffnet und bei mir einen angenehmen Eindruck hinterlassen. Ebenso wie die Berliner nennen sie ihre Musik Kammercore, allerdings finden bei ihnen neben ...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. sINnTROstlos
02. Künstler Der Dekadenz
03. Die Feder
04. Ich Suche Gott
05. Zu Real
06. Mackie Messer
07. In The Long Run - Am Ende
08. Am Strand - Spuren im Sand
09. Ein Rendezvous (aus der MCD "Der tolle Mensch")
10. K.O. (aus der MCD "Der tolle Mensch")
11. KdD (Remix von Metallspürhunde)
Lineup:
Gesang, Gitarre: Timo
Geige: Anne
Geige: Anna
Oboe: Florian
Gitarre: Felix
Cello: Chriz
Bass: Jörg
Drums: Ole
nach oben

 
Reactive Black - A New Dawn  (2010) >>>   Echozone
Reactive Black - A New Dawn - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 45:22 min.
Gothic (Rock/Metal)
Rezension: Label-Info, Layout und Booklet machen neugierig und wecken Erwartungen auf eine Mischung aus Doom, Blues, Gothic und dunkler Rockmusik, die sich jedoch in Echtzeit als belangloser, langweiliger und drittklassig produzierter Synth-Gothic-Rock mit Wave-Einflüssen entpuppt und damit jegliche Hoffnungen...
ganzes Review lesen
Tracklist:
It's Time Again
Proud
Only In My Dreams
Darkened
Thoughts
Lost
Taste Of Paradise
Feel The Fire
We Don't Die
Fading Away
Doom
Lineup:
Programming, alle Instrumente: Rotten
Vocals: Sassy Skeleton
nach oben

 
Mystigma - Andagony  (2010) >>>   Echozone
Mystigma - Andagony - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 55:26 min.
Gothic (Rock/Metal)
(Gothic Rock)
Rezension: Mit „Andagony“ macht sich eine deutsche Gruppe, die dereinst noch unter dem etwas verlängerten Namen „Tears of Mystigma“ gegründet wurde, daran, den Nachfolger ihres 2005er-Albums „Universal Surrender“ unter das Volk und in die heimischen Stereoanlagen zu befördern. Was den willigen Hörer nach Drück...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Quicksand
02. Antagonist of fear
03. Vision incomplete
04. No God knows
05. Close to you
06. Never seen before
07. Irony of fate
08. You're not real
09. Until it ends
10. I don't need you
11. I steal your light
12. Worlds collide
13. In deine Hand (Bonustrack)
nach oben

 
Lost In Desire - Lost In Desire  (2010) >>>   Echozone
Lost In Desire - Lost In Desire - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 48:12 min.
Diverse/Stilübergreifend
(Stilübergreifender Wave Rock/Pop)
Rezension: Lost In Desire aus Österreich ist das Soloprojekt von Stephan S., der bereits seit frühester Kindheit musiziert und in mehreren Bands musikalische Erfahrung sammelte. Irgendwann versuchter er sich auch mit elektronischer Musik und landete unter anderem mit Silicon Brother oder Code Red Charterfolge....
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Vampire
02. Walking On Air
03. I Am You
04. Picturesque And Beautiful
05. Blow My Mind
06. Losing Control
07. Reason Is Nothing
08. Emdless Desire
09. Artificial Love
10. All Alone
11. I Am Drama
nach oben

 
The Mist of Avalon - Dinya  (2010) >>>   Echozone
The Mist of Avalon - Dinya - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 56:53 min.
Gothic (Rock/Metal)
(Indie Wave-Rock)
Rezension: Nein, mit Neulingen haben wir es hier nicht mehr zu tun, das hört man der CD deutlich an. Mit „Dinya“ legen die Schweden „The Mist of Avalon“, gegründet bereits in den Neunzigern, ihr mittlerweile drittes Album vor. Dabei hat die Band, deren Wurzeln im klassischen Gothic-Rock liegen, und die bereits...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Helpless
02. Said it all
03. Sacrifice
04. Tell me
05. I wish
06. The lies
07. Stay with me
08. Waiting still
09. Devils den
10. Negrî
11. Loosing yourself
12. Soul eater
nach oben

 
In Viro - Gehorche! Fühle! Glaube!  (2010) >>>   Echozone
In Viro - Gehorche! Fühle! Glaube! - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 49:10 min.
Gothic (Rock/Metal)
(Neue Deutsche Härte)
Rezension: Zugegeben, der Bereich der neuen deutschen Härte konnte mich noch nie so wirklich begeistern. Nichtsdestotrotz feiern Bands wie Eisbrecher und Megaherz ja immense Erfolge und haben dafür durchaus meinen Respekt. „In Viro“, welche jüngst ihr Debüt „Gehorche! Fühle! Glaube!“ veröffentlichten, gehören...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Gehorche! Fühle! Glaube!
02. Herzbrecher
03. Geiles Stück
04. Firmament
05. Küss mich!
06. Vaterland, oh Vaterland
07. Seemannsgrab
08. Ich bin...
09. Trauma
10. Virus
11. Amok
12. Kreuzzug
nach oben

 
V.A. Sampler - Plasmatic Mutation  (2010) >>>   Echozone
V.A. Sampler - Plasmatic Mutation - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 160:0 min.
Gothic (Rock/Metal)
Rezension: Mit „Plasmatic Mutation“ veröffentlicht das deutsche Label Echozone zwei prallgefüllte CDs mit Tracks seiner aktuell gesignten Künstler. Die Bands sind zum Großteil (noch) unbeschriebene Blätter – was aber natürlich nicht sofort auf die Qualität der Nummern zu schlussfolgern ist. So zeigen uns beis...
ganzes Review lesen
Tracklist:
CD1:
01: Mystigma - Quicksand
02: Remember Twilight - Künstler der Dekadenz
03: Tunes of dawn - Little darkness
04: Reactive Black - Thoughts
05: Traumtaenzer - Für die Nacht (Video Edit)
06: The mist of Avalon - Tell me
07: Denight - Human reflections
08: Leichenwetter - Romanze zur Nacht
09: Golden Apes - Ferryman
10: Herzparasit - Giftschlange
11: Whispers in the Shadow - If Uriel falls
12: AKANOID - No matter (live)
13: In Viro - Gehorche! Fühle! Glaube!
14: Lolita KompleX - Lausbub
15: DIE! - Prügelknabe
16: Spiritual Maze - Maybe
17: Descendants of Cain - Between you and Oblivion
18: Eigensinn - Eiskalt
19: Mob Research - Wambulance

CD2:
01: Lost Area - Memoria
02: Downstairs Left - Dusty dead moon
03: Zeritas - Ich soll dir sagen
04: MOON.74 - Strange Convention
05: Andreas Gross - Black String Girl
06: NONmusic - Dr-ill
07: Avoid-A-Void - Nothing
08: The Dark Unspoken - Painful Heaven
09: Division Kent - She's Going Places
10: Deadlock 5 - Lust
11: Stian Shiver - no Sound the Air
12: Sprengmaul - Sprengmaul (Abrissversion)
13: Conscience - Perception
14: Minusheart - Don't feed the Cats
15: No Comment - Silver Skulls
16: Nachzehrer - Ghost Light
17: The Virgin Soil - On the Quiet
18: White Pulp - Malediction
nach oben

 
Saints Of Ruin - Nightmare  (2010) >>>   Echozone
Saints Of Ruin - Nightmare - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 49:56 min.
Gothic (Rock/Metal)
(Batcave)
Rezension: Batcave bezeichnet einen Nachtclub in London und die darauf zurückgehende Kategorisierung früher Gothic-Punk-Bands. Wie gut, dass es Wikipedia gibt, denn ich konnte mit dieser Stilbezeichnung aus dem Bandinfo so ziemlich gar nichts anfangen. Eine einigermaßen objektive Beschreibung und Beurteilung ...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Ashes
2. Dying time
3. Bloodletting
4. Nightmare
5. End of days
6. Be my king
7. A murder of crows
8. Halloween song

nach oben

 
Mob Research - Holy City Zoo  (2009) >>>   Echozone
Mob Research - Holy City Zoo - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 70:06 min.
Diverse/Stilübergreifend
(Industrial Rock)
Rezension: Mob Research ist das geistige Kind von Paul Raven. Sein überdurchschnittliches können am Bass hat der Mann bei so genialen Bands wie Killing Joke, Ministry oder Prong und eben hier sehr eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Auf dem vorliegenden „Holy City Zoo“ war er letztmalig (in vollem Umf...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Tribe
2. Holy City Zoo
3. New Paradigm
4. Wambulance
5. Manufactured Terror
6. Skull And Bones
7. This One's For You
8. Sky God Worshippers
9. The New Religion
10. Atmosphere
Bonus
11. Tribe (Blueblood Warpaint Remix)
12. Wambulance (Terminator Meltdown Remix)
13. Holy City Zoo (Do not Feed Remix)
14. This One's For You (Programmist Remix)
15. Tribe (Electrofish Remix)
16. Manufactured Terror (Sanctuary Radio Remix)
17. Skull and Bones (322 Cubed Remix)
nach oben

 
Akanoid - Civil Demon  (2009) >>>   Echozone
Akanoid - Civil Demon - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 58:26 min.
Gothic (Rock/Metal)
(Elektro Pop/Rock)
Rezension: Die deutsche Elektro-Rocker AKANOID wurden 1999 gegründet und haben seitdem vier EPs und ein Album veröffentlicht. Das zweite Album hört auf den Namen „Civil Demon“ und wurde Ende Mai 2009 veröffentlicht. AKANOID haben ihren Stil vom puren Elektro-Pop zum -Rock hin entwickelt und präsentieren ihr...
ganzes Review lesen
Tracklist:
* Unbreak Me
* 100 Burning Guitars
* Jump into The Hive
* All the Noise
* Climax
* Secret World
* Headless
* Nexxus
* The Nihilist
* Subtitle
* Pain
* Strange Obsession
* Hand Over Head
* Plus Plus Percent
nach oben

 
Whispers In The Shadow - Borrowed Nightmares & Forgotten Dreams  (2009) >>>   Echozone
Whispers In The Shadow - Borrowed Nightmares & Forgotten Dreams - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 78:08 min.
Gothic (Rock/Metal)
(düsterer Goth Rock mit The Cure Anleihen - hier auch Electro/Wave)
Rezension: Whispers in the Shadows ruhen sich nicht sonderlich auf ihren Lorbeeren aus und machen nicht groß „auf Pause“, sie präsentieren den Fans ein reines Remix-Album des letzten Werks - samt einigen älteren Songs. An dieser Stelle verweise ich gern auf das Review zum regulären Album vom Oktober 2008 ganzes Review lesen
Tracklist:
Borrowed Nightmares
01. The Arrival (Shemhamforash Mix)
02. The Nightside Of Eden (Sieben Remix)
03. Train (2009 The Eminence Version)
04. Damned Nation (Thomas Rainer Remix)
05. A Taste Of Decay (QEK Junior Version)
06. Killing Time (Vix Remix)
07. Pandora’s Calling (Persephone Version)
08. The Arrival (...hand of GOD Artaud Seth Remix)
09. Damned Nation (The Shallow Graves Version)
10. Babylon Rising (Ice Ages Remix)
11. Killing Time (The House of Usher Remix)
12. Down By The Sea (...Shadow Remix)
Forgotten Dreams
13. Everybody
14. Karma Revolution
15. We Better Go
16. Waste (Broken Day Version)
17. Optimistic Day
nach oben

 
White Pulp - Ashamed Of Yourself  (2009) >>>   Echozone
White Pulp - Ashamed Of Yourself - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 43:30 min.
Avantgarde/Dark/Industrial
(Elektro-Rock)
Rezension: Italien ist um einen vielversprechenden Elektro-Rock Exportartikel reicher, auch wenn der umtriebige Bandinitiator Sonny sich gerne mal in Kalifornien rumtreibt, um zum Beispiel mit seiner Marilyn Manson Tribute-Band namens Posthuman aufzutreten. Mit WHITE PULP verwirklicht er nun seine eigenen m...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Blackout
02. Peace Of Mind
03. 80's
04. Scared Eyes
05. Highest Star
06. God
07. I Hate You
08. A Short Fall
09. I'm So Sorry
10. Crow's Love
11. I Got A Reason
12. Sinking So Deep
Lineup:
Vocals, Guitars, Synth: Sonny
Bass, Sampler, Synth, Engineer: Nuke
Guitar: Carlo
Live Drums: Archaleo
nach oben

 
Wayne Hussey - bare  (2009) >>>   Echozone
Wayne Hussey - bare - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 77:14 min.
Rock
(Acoustic Wave Pop)
Rezension: The Mission ist (erstmal*) vorbei. Daher hat der Kopf der Band Wayne Hussey endlich mal Zeit gefunden sich so richtig auszutoben und zwar nur so, wie er es ganz alleine mag – und wie man sieht nie in der Band verwirklichen durfte. Doch mit dem Austoben sind keine schnellen Rocksongs gemeint. Wayne...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01 A Night like This (The Cure)
02 Keep It In The Family
03 Black Mountain Mist
04 With Or Without You (U2)
05 Shelter From The Storm
06 Garden Of Delight
07 God Only Knows (Beach Boys)
08 Absolution
09 Stars Don't Shine Without You
10 My Funny Valentine (Frank Sinatra)
11 Bird Of Passage
12 Grotesque
13 One Thing Leads To Another
Bonus –Live in Bochum-
14. Another Lonely Day (Ben Harper)
15. Kingdom Come
16. Ashes to Ashes (Dawid Bowie)
17. All Tangled Up In You
nach oben

 
V.A. - Gothic Visions  (2009) >>>   Echozone
V.A. - Gothic Visions - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 460 min.
Gothic (Rock/Metal)
(Dark Wave Gothic)
Rezension: Mehr „Value for money“ geht nun wirklich nicht! An derartigen Veröffentlichungen sieht man was realisiert werden kann, wenn eine Zusammenarbeit zwischen Magazinen, Labels sowie purer Leidenschaft zur (Underground) Goth/Wave-Musik klappt. So etwas kann den Fan nur begeistern. Massig Videoclips a...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Die! - Still  (2009) >>>   Echozone
Die! - Still - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 57:00 min.
Metal
(German Industrial Metal)
Rezension: Ganz und gar nicht still kommen [Die!] auf ihrem fünften Album seit 1995 daher. Mit Matze Jablonski steht hier der ehemalige MEGAHERZ-Sänger am Mikrofon. Also ist es klar, wohin die musikalische Reise geht: Neue deutsche Härte ist angesagt oder auch German Industrial Metal, wie es die Plattenfirma n...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01.Schöner Schein
02.Daumenlutscher
03.Lüg mich an
04.Herzlos
05.Durchden Wind
06.Prügelknabe
07.Dam dam
08.Jeder mit jedem
09.Tiefer Schmerz
10.Still
11.Teufelswerk
12.Kadavergehorsam
13.Alles in einem Topf
14.Mein letzter Wille
Lineup:
Gesang: Matze Elsholz
Gitarre: Jorge LaPlata
Bass: Mattes Bones Fieberg
Drums: Patric Busch
nach oben

 
Descendants of Cain - The Tao of Wisdom and Misery  (2008) >>>   Echozone
Descendants of Cain - The Tao of Wisdom and Misery - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 74:49 min.
Gothic (Rock/Metal)
(Gothic Alternative Rock)
Rezension: Wie so oft, findet man auch bei dieser Band, die seit ein paar Jahren im englischen Goth-Wave Geschäft tätig ist, Ähnlichkeiten zu vielen anderen des Genres. Hierbei muss man sich nicht einmal sehr bemühen, um Vergleiche heranzuziehen, die kommen einem nämlich sehr schnell in den Sinn. Eine abwe...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Between You And Oblivion
2. Made By You
3. Confessions
4. Organism
5. Transcendence
6. Seraphims Desire
7. Human
8. Prayer For Deliverance
9. Hymn Of The Shades
10. Captive
11. Winters Heart
12. The Hidden Voice
13. Break Down
14. The Listeners
15. The Phantom Ball
nach oben

 
Whispers In The Shadow - Into The Arms Of Chaos  (2008) >>>   Echozone
Whispers In The Shadow - Into The Arms Of Chaos - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 63:15 min.
Gothic (Rock/Metal)
(düsterer Goth Rock mit Cure Anleihen)
Rezension: 5 Jahre nach „Everything You Knew Was Wrong” sind die Goth Rocker Whispers In The Shadow nun mit „Into the Arms of Chaos“ zurück. Wobei die 2003er Scheibe eher ein Compilation und Live Release war(allerdings sinnvoll, da mit Demos versehen)denn eine reguläre Studio Veröffentlichung. Aber eg...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. The Arrival
02. Killing Time
03. Neither Neither
04. The Nighside of Eden
05. Damned Nation
06. Babylon Rising I
07. Babylon Rising II
08. Confessions
09. The Last Time
10. Down by the Sea
nach oben

 
Eigensinn - Die Wahrheit  (0) >>>   Echozone
Eigensinn - Die Wahrheit - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 51:00 min.
Gothic (Rock/Metal)
Rezension: Eigensinn sind eine deutsche Gothic Rock Formation mit einer Sängerin und mit einem wahnsinnig innovativen Konzept: sie singen nur in deutscher Sprache. Krass, da bleibt mir glatt die Luft weg. Total gewollt tiefsinnig dazu. Leider nicht gekonnt. Wenn ihr deutsche Texte wollt dann hört euch lieber G...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Kraft
2. Sternenkind
3. Eiskalt
4. Wahrheit
5. Schrei
6. Feuerengel
7. Überlicht
8. Freier Fall
9. Spring!
10. Die Macht
11. Heut Nacht
12. Stimmen
13. Tränen aus Blut (Version 2004)
nach oben

 
Eilera - Face Your Demons  (0) >>>   Echozone
Eilera - Face Your Demons - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 51:02 min.
Rock
Rezension: Ich muss gestehen, dass mir die Französin mit Wahlheimat Finnland bisher nicht geläufig war. Das allerdings bereits vier Veröffentlichungen von ihr erschienen sind („Facettes“ (2003), „Precious Moment“ (2005), „Fusion“ (2007) und „Darker Chapter And Stars“ (2010)), zeigt die Umtriebigkeit der Sänger...
ganzes Review lesen
nach oben

 
[ Seit dem 22.05.08 wurde der Artikel 2617 mal gelesen ]
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum