METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 



Labels () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Sireena Records   (Label)
Labelveröffentlichungen:

Dungeon Rocks - Encounter  (2013) >>>   Sireena Records
Dungeon Rocks - Encounter - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 47:58 min.
Rock
(groovender Gitarrenrock)
Rezension: Erst im Herbst letzten Jahres bin ich eher zufällig auf die Lübecker Dungeon Rocks gestoßen und war nicht nur vom Sympathie Faktor der Band, sondern auch von ihrem Debüt "Secrets" begeistert. Mittlerweile hat die Band mit Sireena Records ein Label gefunden und dieser Tage wurde nun der lang ersehnte...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. I Have To Run
02. In The Eye Of The Hurricane
03. Mutter Erde
04. The Reaper
05. Stand Up
06. Unschuldiges Wasser
07. See You Again
08. Crazy Day
09. A Day With You
10. Endless
nach oben

 
Grobschnitt - Symphony - Live 2012-  (2013) >>>   Sireena Records
Grobschnitt - Symphony - Live 2012- - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 12:26 min.
Rock
(Krautrock)
Rezension: Grobschnitt, 1970 in Hagen gegründet, löste sich im Jahre 1989 auf und feierte im Jahre 2006 ihre Wiedervereinigung - mit einigen der Gründungsmitglieder sowie einigen ihrer Söhne. Zur Anfangszeit, damals galt Grobschnitt als eine äußerst innovative Band, die mit einer Mischung aus Klamauk, optisc...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Symphony – 10:12
2. Beyond – 2:14
nach oben

 
Bullfrog - Bullfrog  (2013) >>>   Sireena Records
Bullfrog - Bullfrog - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 41:22 min.
Rock
Rezension: Nachdem ja bereits das famose „High In Spirits“ und das dritte Album „Second Wind“ veröffentlicht wurden, war es einfach nur konsequent auch das Debütalbum zu veröffentlichen. Die erste „Castingband“ Deutschlands, deren Mitglieder damals häufig wechselten und dadurch bedingt auch keine Konstante in ...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Movin’ On
2. Bad Game
3. I Came From The Sky
4. I’m Comin’ Home
5. Get Away
6. Desert Man
nach oben

 
Bullfrog - Second Wind  (2012) >>>   Sireena Records
Bullfrog - Second Wind - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 57:44 min.
Rock
(Krautrock)
Rezension: Über die Band als solches ist an anderer Stelle schon einiges zu finden, deshalb beschränke ich mich hier lediglich auf das Album. Wie auch bereits auf den Vorgängern, fand sich auf dem dritten Album, das 1980 auf dem Rocklabel Nash Records erschien, eine runderneuerte Band ein, ohne jedoch die ...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. G-Town Madness
2. Don’t Think Of Tomorrow
3. I Don’t Care
4. Baja “C”
5. Wake Up
6. Shit Goddamn
7. Step On The Gas
8. Dreamer
9. All I Know

Bonusmaterial:
10. Teenage Suicide
11. Little Queenie
12. Let’s Get Loaded
13. It’s Up To You
14. It’s Al Over Now
nach oben

 
Thirsty Moon - Lunar Orbit: Live At Stagge`s Hotel 1976  (2011) >>>   Sireena Records
Thirsty Moon - Lunar Orbit: Live At Stagge`s Hotel 1976 - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 73:21 min.
Rock
(Krautrock)
Rezension: Thirsty Moon waren einer Bremer Band, die sich im Bereich von Jazz-Rock und Fusion, aber auch im Krautrock-Sektor bewegt hat. Ständig wechselnde Line-Ups waren ein Begleiter der Band und führten zwangsläufig zu keiner wirklichen Konstante im Bandgefüge. Die Band brachte es nach ihrer Gründung im Jah...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Cloudy Sky
2. Rainbow
3. Riding In The Rain
4. Music
5. Dreaming
6. Südwind
7. Crickets Don’t Cry
8. Lord Of Lightning
9. Third Stone From The Sun
nach oben

 
Steinwolke - Die frühen Jahre  (2010) >>>   Sireena Records
Steinwolke - Die frühen Jahre - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 78:28 min.
Rock
(Folk Rock) Retro von 3 Alben: „Steinwolke“, „Lionskweet“ und „Live“
Rezension: Steinwolke? Ja, das ist doch 30 Jahre her?! - Komm mit zu mir - In meiner Luxuslimousine..." Neue Deutsche Welle (NDW), eine grausame Zeit in der Subkultur deutscher Musik. Das war so Anfang der 1980er, 1983. Davor hatte „Steinwolke“ auch ein Leben – „Die frühen Jahre“ und quasi als Rehabilitation ...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Walda Lady
2. Eagle's Wings
3. Pepe im Urwald
4. Tecumseh's Wife
5. Kuckuck
6. Lied für Ulli
7. Revolution
8. Groggy
9. Looser's Game
10. Humpty Dumpty
11. La Bouree
12. No Reason
13. Morgens um Drei
14. A Fool In The School
15. Nige Nige
16. The Indians Are Killed
17. Schlaflied
18. Erinnerung an die Meseta
19. Machine
nach oben

 
Suzanne Doucet - Wo sind all die schönen Jahre  (2010) >>>   Sireena Records
Suzanne Doucet - Wo sind all die schönen Jahre - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 61:42 min.
Rock
(Folk, Pop, Chanson)
Rezension: Vollkommen richtig, diese Veröffentlichung hat nicht im Geringsten etwas mit Metal oder hartem Rock zu tun. Da wir jedoch sehr gut mit einem Label wie Sireena Records arbeiten, die sich nun mal auf Wiederveröffentlichungen Klassiker der deutschen Szene spezialisiert haben (wie u.a. Shaa Khan, Harlis...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Wo sind all die schoenen Jahre
2. Bunter Drachen
3. Fragen
4. Reisefieber
5. Suzanne
6. Das Herz der Welt
7. Chantal
8. Lass geschehn
9. Mein erster Weg
10. Ich liebe die Grossstadt
11. Sonntag in Manhattan
12. Musik ist Liebe
13. Wie ein Bild von Chagal
14. Auf der Bundesstraße 8
15. Irgendein Baum
16. Ich geb nicht auf
17. Wenn
nach oben

 
V.A. Sampler - The Spirit of Sireena Vol. 4  (2010) >>>   Sireena Records
V.A. Sampler - The Spirit of Sireena Vol. 4 - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 106:5 min.
Rock
(Krautrock, German Rock, Ambient, Blues, Psychedelic uvm.)
Rezension: Sireena Records, die sich nun mal hauptsächlich den Wiederveröffentlichungen „alter“ Rock, Krautrock, Folk und vor allen Dingen deutschsprachigen Platten der guten alten Zeit der 1960er, 1970er und 1980er Jahre verschrieben haben, präsentieren am 05. Februar, die in unregelmäßigen Zeiten erscheinend...
ganzes Review lesen
Tracklist:
CD 1 (54:44):
HARLIS / B.M.W.
DISSIDENTEN / Morock ‘n Roll
ISLO MOB / Wir sind das Abendland
SNOWBALL / Backfire
GROBSCHNITT /Another Journey
OCTOPUS / Kill your Murderer
TARAS BULBA / Arezu
SHAA KHAN / Graveyard
ARIK & TIMNA BRAUER / Die Kakerlakenära
COCHISE / Isumaya
AX GENRICH & RIF / Wie eine Tonne
SEXY BOYS / Picadilly Tango

CD 2 (52:09):
BULLFROG / Rollin’ Again
ES Today
HARLIS / King of the Pirates
MINNE GRAW / Träume leben
SHAA KHAN / Another Fight
KALTWETTERFRONT / Karl-Heinz
SUZANNE DOUCET / Fragen
NEKTAR / New Day Dawning
SHAA KHAN / Anything Wrong? Live
ULI TREPTE / So many Faces
ZOFF / Kein Geld, kein Money 2009
THE RAYMEN / Haunted House upon the hill
nach oben

 
Minne Graw - Ausgeträumt  (2010) >>>   Sireena Records
Minne Graw - Ausgeträumt - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 30:05 min.
Diverse/Stilübergreifend
(Pop/Folk/Rock)
Rezension: Sowohl Die-Hard-Metaller, welche den Blick über den Tellerrand scheuen als auch Insider, welche beim Klang des Namens Minne Graw erwartungsfreudig nach einem Solo-Revival von Mittelalter-Rock und -Folk lechzen, sollten sich der vorliegenden Veröffentlichung entweder vorsichtig nähern oder gleich zum...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Langeweile
2. Traeume Leben
3. Ausgetraeumt
4. Am Morgen
5. Urlaub
6. Angst Davor
7. Ausgespuckt
8. Die Nacht
Lineup:
vocals, grand piano, synthesizer: Minne Graw
electric & acoustic guitar, saxophone, mandolin, didgeridoo: Frank Wulff
bass, percussion, drum programming: Stefan Wulff
drums: Gunter Tönis
nach oben

 
Interzone - Aus Liebe  (2010) >>>   Sireena Records
Interzone - Aus Liebe - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 40:17 min.
Rock
Rezension: INTERZONE? Ja da war doch was!? Neue Deutsche Welle (NDW)? Eher nicht! Obwohl bei mir das „Deutschlandlied“ hängen geblieben ist – sozusagen als böse Antihymne. Und jetzt fällt es mir wieder ein: Die Stimme! Heiner Pudelko am Gesang; für sein gequetschtes Gequäke gab es nur zwei Möglichkeiten: Hasse...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Die Jungs nebenan
02. Aus Liebe
03. Das Spiel ist aus
04. Eisenmann
05. Die Pest ist da
06. Deutschlandlied
07. Küsse aus Stahlbeton
08. Was ich an dir mag
09. Prinzessin in Köln am Rhein
10. Hasso fass!
11. Armer Paul
12. Adam Jr.
nach oben

 
Snowball - Cold Heat  (2010) >>>   Sireena Records
Snowball - Cold Heat - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 29:23 min.
Rock
(Funk, Jazzrock, Fusion)
Rezension: Ich glaub, ich mag Sireena Records nicht mehr! Nicht, dass ich jetzt unbedingt etwas an diesem Label auszusetzen hätte, ganz im Gegenteil, es bringt Schätze aus der Vergangenheit von diesen großen runden Scheiben auf die kleinen silbernen. Hier ist wohl mein Problem, wenn ich mich daran erinnern kan...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Move To The Music
2. New York City
3. Cold Heat
4. Aura Lee
5. In A Dark Room
6. Winter's Cold City
7. Life In Space
8. Extraordinary Feelings
nach oben

 
Mythen In Tüten - Die neue Kollektion  (2010) >>>   Sireena Records
Mythen In Tüten - Die neue Kollektion - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 54:16 min.
Rock
(NDW)
Rezension: Ich gebe es zu, als Hannoveraner bin ich vorbelastet – mit meiner Vergangenheit. Dazu gehört auch Mythen In Tüten, gegründet wurde die Truppe im Jahr 1979 und hielt bis auf die ständig wechselnde Position am Bass bis zu ihrer Auflösung fünf Jahre. Wiederveröffentlicht wurde nun das Debüt-Album "D...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01:Die neue Kollektion
02:Hochkant
03:Südstadt-Spatz
04:Fotoapparat
05:Schöne Schuhe
06:Mäzen
07:Sansibar
08:Herbst
09:Tortellini
10:Geruchsinn
11:12 Finger
12:Doppelgänger
13:Digital
14:Zeitsprung
15:Ich glaube dir alles
16:Lady Di
17:Sasibar
18:Nüsse
19:Liebe im Funkhaus
20:Das erste Mal
nach oben

 
Efendi´s Garden - Efendi´s Garden  (2010) >>>   Sireena Records
Efendi´s Garden - Efendi´s Garden - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 72:15 min.
Rock
(Kraut-Rock)
Rezension: Wolfgang Krantz, ehemaliges Jane Mitglied, gründete nach zwei Scheiben mit Harlis im Jahre 1979 zusammen mit Klaus Hess die Band Efendi’s Garden. Musikalisch bewegte sich die Band gar nicht einmal so weit weg vom Sound der Hannoveraner Jane, das Hauptaugenmerk galt aber dem exzentrischen Sänger Thom...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Lazy Man Crazy
2. The Garden
3. Doom’s Day
4. Oh Boy
5. Whip Of Roses
6. The King
7. Mary
8. The Sirens
9. Lemmie Go Hanging
10. Fisherman
Bonustracks:
11. Do It
12. Struck By Love
13. U Gimmie Nights
14. One Wrong Step
15. Easy To Forget You
16. Al-Hubb
17. Late In The Night
18. And The Wind Was Blowing
19. Sailor
20. Rich Girls
nach oben

 
Sameti - Hungry for Love  (2010) >>>   Sireena Records
Sameti - Hungry for Love - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 41:06 min.
Rock
Rezension: Sameti kam aus München und war ein Projekt von Christian 'Shrat' Thiele, der zu den Gründungsmitgliedern der legendären Amon Düül II gehörte, diese jedoch nach dem zweiten Album ("Yeti", 1970) wieder verließ. Danach entstand die Formation Sameti und im Jahr 1972 erschien das in den so genannten Krau...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Intro
02. Do You Really Love Me
03. We're Gonna Make You Feel Allright
04. Sweet Angel
05. Peppermint Bar
06. Ain't Got No Peace
07. Save Me
08. I'm Not A Loser
09. Baby Please Love Me
10. More And More
nach oben

 
Harlis - Harlis  (2009) >>>   Sireena Records
Harlis - Harlis - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 54:02 min.
Rock
(Krautrock)
Rezension: Sireena Records beweist einmal mehr guten Geschmack und präsentiert neben zahlreichen Kostbarkeiten aus vergangenen Tagen auch das Debüt der deutschen (Kraut-)Rocker Harlis – und das auch noch im schönen Digipak inkl. Bonustracks! Vielen „älteren“ Rockfans werde ich Harlis sicherlich nicht vorstell...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. BMW
02. Free
03. Grey Rain
04. Bells of Bothfeld
05. Runaway
06. Michael
07. Time will run
08. Married Love
09. BMW (live)
10. Bells of Bothfeld (Live)
nach oben

 
Shaa Khan - The World Will End On Friday  (2009) >>>   Sireena Records
Shaa Khan - The World Will End On Friday - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 37:25 min.
Rock
(Krautrock)
Rezension: Wie die bereits an anderer Stelle erwähnten Octopus gehörten auch Shaa Khan zu der Welle der deutschen Krautrockbands. Sie gingen jedoch weitaus progressiver zu Werke als viele ihrer Landsmänner und hoben sich damit vom Gros der Bands ein wenig ab. Bei ihnen gab es ausgedehnte Instrumentalpassagen u...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. White Room
2. World Will End On Friday
3. Graveyard
4. Ocean
5. Seasons
nach oben

 
Octopus - The Boat Of Thoughts  (2009) >>>   Sireena Records
Octopus - The Boat Of Thoughts - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 36:19 min.
Rock
(Krautrock)
Rezension: Schlappe 32 Jahre hat das vorliegende Progrock-Werk (damals hieß das Ganze noch Krautrock) bereits auf dem Buckel und erscheint jetzt zum ersten Mal auf CD. Und man sollte nicht den Fehler machen, dieses Album nach heutigen Gesichtspunkten und Maßstäben zu messen. Dieses Album muss man in der Zeit s...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. The First Flight Of The Owl
2. Kill Your Murderer
3. If You Ask Me
4. The Delayable Rise Of Glib
5. We’re Losing Touch
6. The Boat Of Thoughts
nach oben

 
Bullfrog - High In Spirits  (2009) >>>   Sireena Records
Bullfrog - High In Spirits - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 73:44 min.
Rock
(Krautrock)
Rezension: Bullfrog gehörten in den Siebzigern zu den angesagtesten Bands und hätten fast den Sprung über den großen Teich geschafft. Ihr rauer vom Blues beeinflusster Heavy-Rock galt als fast einmalig für die damalige Zeit und verhalf der Band zu einigen beachtlichen Erfolgen im Ausland. Intern jedoch fanden ...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. High In Spirits
2. Feelin’ Allright
3. Be Yourself
4. Rollin’ Again
5. Free Spirit
6. A Housepainter’s Song
7. Live
8. L.A. Police #55
Bonusmaterial:
The Unreleased Hiltpoltstein Mix
9. High In Spirits
10. Feelin’ Allright
11. Be Yourself
12. Rollin’ Again
13. Free Spirit
14. A Housepainter’s Song
15. Live
16. L.A. Police #55
nach oben

 
Shaa Khan - Anything Wrong?  (2009) >>>   Sireena Records
Shaa Khan - Anything Wrong? - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 52:08 min.
Rock
(Krautrock)
Rezension: Nachdem ja bereits das Erstlingswerk von Shaa Khan vor ein paar Wochen wieder veröffentlicht wurde, folgt nun mit „Anything Wrong?“ das Zweitwerk. Das Werk wurde 1979 im verhältnismäßig unbekannten Procom Studio von Bernd Steinwedel in Bottrop Kirchhellen eingespielt und war für die Band eine wesent...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Anything Wrong?
2. Agonie
3. Howy The Professional
4. Another Fight
5. Tales Of Schroeder
6. Once Upon A Time
7. Anything Wrong? (Live)
8. Tales Of Schroeder (Live)
nach oben

 
Harlis - night meets the day  (2009) >>>   Sireena Records
Harlis - night meets the day - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 41:22 min.
Rock
(Krautrock)
Rezension: Nachdem das Debüt von Harlis im April diesen Jahres via Sireena Records wiederveröffentlicht worden ist, folgt nun das zweite Album „night meets the day”. Welches leider gleichzeitig auch das letzte von Harlis bedeutet. Oder sollte ich lieber sagen, bisher das Letzte? Schließlich sind die Musiker vo...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Night Meets The Day (5:00)
2. Shipwrecked Stranded (8:28)
3. Ruler Of The Island (6:09)
4. King Of The Pirates (5:24)
5. Narrow Escape (4:50)
6. The Last Sea Battle (3:42)
7. Endless Sea (7:31)
nach oben

 
TARAS BULBA - The Best Of Now & Zen  (2009) >>>   Sireena Records
TARAS BULBA - The Best Of Now & Zen - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 74:02 min.
Diverse/Stilübergreifend
(Soundtrack, Ambient, ChillOut)
Rezension: TARAS BULBA war das Projekt von Tom Redecker (The Perc Meets The Hidden Gentleman, The Electric Family) und Volker Kahrs (Grobschnitt, Robin Carrs, Yomano) mit dem die beiden umtriebigen deutschen Musiker im Zeitraum von 1993 bis 2004 zwei Alben und diverse EP's veröffentlichten. Das Betätigungsfel...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. A New Day's Coronation
2. Arezu
3. Flipper Mon Amour

THE MOONBLOOD SUITE
4. Part One: The Time Has Come
5. Part Two: Pierres Sacrades
6. Part Three: Mother Earth
7. Part Four: Dance Of The Fisherman's Wife

8. Shiva Diva
9. A Thimbleful Of What
10. Shiva Talks To Brahma
11. My Mind Was Still There
12. Flying Gringos
13. Basta Cosi
14. Span Holovand
15. San Ma Riene
16. Ardistan (Bonus)
Lineup:
: Volker Kahrs
: Tom Redecker
nach oben

 
Uli Trepte - Portrait  (2009) >>>   Sireena Records
Uli Trepte - Portrait - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 63:01 min.
Rock
(Krautrock)
Rezension: Uli Trepte (1941 bis 2009) gehörte zu den deutschen Musikern, die sich niemals einem Zeitgeist oder irgendwelchen Trends unterwarf. Er galt als Visionär, der kompromisslos seinen Weg ging und sich musikalisch zwischen die Stühle setzte. Seine Klangkompositionen bewegten sich zwischen Free Jazz, Krau...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Sitting In The Sun
2. Ich bin süchtig
3. Sing Sung Song
4. Session Groove
5. Footsie Wootsie
6. Groove Along With Dong
7. Crosswise Blues
8. Staticsphere
9. So Many Faces
10. Proto Blues
11. Eastnik
12. Point Point
13. Night Mood
nach oben

 
Shaa Khan - Live 2009!  (2009) >>>   Sireena Records
Shaa Khan - Live 2009! - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 65:55 min.
Rock
(Krautrock)
Rezension: Angespornt durch die Wiederveröffentlichungen und vor allem dem starken Fan-Interesse fand sich die illustre Gesellschaft um Gitarrist Wolfgang „Kralle“ Döhr nach 15 Jahren nahezu in Originalbesetzung wieder zusammen, um den Fans ein denkwürdiges Konzert zu kredenzen. Und so zogen die wackeren Recke...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Anything Wrong?
2. Howy, The Professionel
3. Someone’s Callin’ (Reprise)
4. World Will End On Friday
5. Another Fight
6. Graveyard
7. Tales Of Schroeder
8. Ballrooms
9. Once Upon A Time
10. Someone’s Callin’
nach oben

 
Ax Genrich - Axymoron  (2009) >>>   Sireena Records
Ax Genrich - Axymoron - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 73:30 min.
Rock
(Rockabilly/Spacerock)
Rezension: Ax Genrich gilt als Urgestein der West Berliner Musikszene. Seine Gitarrenlaufbahn erstreckte sich über Bands wie The Ragtime Skifflers, The Lords, The Rocking Chairs, Light Of Mingus und Music Transmission. Alle seine Vorbilder waren amerikanisch und rockten. Das wurde auch das Markenzeichen von Ax...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. It’s Skiffle Time
2. In The Middle Of The Night
3. Oxymoron
4. (Next Time I See You At The) Dalai Lhama
5. Kosmische Phyrze
6. Süße 16 Jahre jung
7. Realität nix Blabla
8. Wie eine Tonne (Toiler On The Sea)
9. Schwarzer Peter
10. Rockabilly Queen
11. My Dixie Darling
12. Blow Up
13. Amber Suite
nach oben

 
Paul Roland & Midnight Rags - The Werewolf Of London  (0) >>>   Sireena Records
Paul Roland & Midnight Rags - The Werewolf Of London - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 57:12 min.
Avantgarde/Dark/Industrial
(Original 80er Psycho-Pop)
Rezension: Nein, das ist kein Retro- hier kommt ein Original, das zur Wiederveröffentlichung erstmals auf CD gebannt wurde. Sireena Records hat sich diesmal einer Vinyl-Rarität aus dem Jahr 1980 angenommen, und zwar PAUL ROLAND & MIDNIGHT RAGS mit “The Werewolf of London“. Kaum zu glauben, dass Paul Roland ers...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Le Mur - Silentia Nova  (0) >>>   Sireena Records
Le Mur - Silentia Nova - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 43:02 min.
Rock
(Space-Trip-Dark-Krautrock)
Rezension: Hinter LE MUR stecken drei junge Musiker aus Bochum, die uns auch auf ihrem zweiten Album „Silentia Nova“ auf eine erstaunliche Reise schicken. Space-Rock, Psychedelic, 70er-Krautrock, mal leicht düster, mal mehr rockig oder total entspannt, um hier mal ´ne Beschreibung zu wagen. Legt man die Platte...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Streetmark - Dry  (0) >>>   Sireena Records
Streetmark - Dry - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 37:24 min.
Rock
(Progressive/Electronic Rock)
Rezension: Mit dem Album „Dry“ erscheint eines der bedeutendsten Alben der Düsseldorfer Band um Sängerin Dorothea Raukes. Bereits 1969 gegründet, ergatterte die Band 1975 einen veritablen Plattenvertrag bei Sky Records, einem der renommiertesten Labels der deutschen Rocklandschaft in den siebziger Jahren. Eini...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Zara-Thustra - Best Of  (0) >>>   Sireena Records
Zara-Thustra - Best Of - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 73:38 min.
Rock
Rezension: Anfang der achtziger Jahre war die NDW in aller Munde, Stars wie Markus, Ideal, Hubert Kah oder Peter Schilling das Maß aller Dinge. Neben diesen ganzen in den Medien en masse stattfindenden Bands und Künstlern gab es aber auch eine Szene, die sich den Trends ein wenig widersetzten und eigene Wege g...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Dead Guitars - Shelter  (0) >>>   Sireena Records
Dead Guitars - Shelter - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 57:42 min.
Rock
(Wave Pop)
Rezension: Die Band Dead Guitars ist ein bunt zusammengewürfelter Haufen Musiker aus Deutschland, der Schweiz, Großbritannien und Holland. Unbekannt sind die beteiligten Akteure nicht, waren doch alleine vier bei Twelve Drummers Drumming aktiv. „Shelter“ ist bereits das vierte Album und hat vier Jahre in seine...
ganzes Review lesen
nach oben

 
[ Seit dem 09.07.09 wurde der Artikel 2338 mal gelesen ]
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum