METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 



Labels () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Eisenwald Tonschmiede   (Label)
Labelveröffentlichungen:

Germ - Loss  (2013) >>>   Eisenwald Tonschmiede
Germ - Loss - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 34:45 min.
Black Metal
(Depressive Electronic Rock Black Metal)
Rezension: Es dauerte gerade mal fünf Monate bis neues Material von GERM veröffentlicht wurde. Im Oktober 2012 veröffentlichte Eisenwald die 34 Minuten lange EP "Loss". Es ist immer so eine Sache mit "schnellen" Nachfolgern, auch wenn es nur eine EP ist. Das beste Beispiel ist meiner Meinung nach immer noch...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. My only hope
2. So Lonely, dead lonely
3. Only when every timepiece in the world
is smashed Part I
4. Only when every timepiece in the world
is smashed Part II
5. Cold grey dawn (A new beginning)
6. Loss
nach oben

 
Csejthe - Réminiscence  (2013) >>>   Eisenwald Tonschmiede
Csejthe - Réminiscence - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 41:48 min.
Black Metal
(Atmosphärischer Black Metal)
Rezension: CSEJTHE ist der ungarische Name für die Burg Čachtice, welche in der Westslowakei gelegen ist und der Hauptwohnsitz der brühmt-berüchtigten "Blutgräfin" Elisabeth Báthory war, welche Anfang des 17. Jahrhunderts wegen zahlreicher Morde an Jungfrauen zum verurteilt wurde. Hier soll es nun aber...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Oraison 01:16
2. Réminiscence 07:42
3. Chasseresse 06:11
4. L'antique blason 06:50
5. Adjuration 00:37
6. Dorko, la malveillante 04:17
7. Maléfice 05:00
8. Chant des martyres 09:55
nach oben

 
Lönndom - Till Trevaren  (2012) >>>   Eisenwald Tonschmiede
Lönndom - Till Trevaren - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 18:10 min.
Folk/Mittelalter
(Folklore meets Psychedelic Rock)
Rezension: Mit der MLP "Till Trevaren" setzen die schwedischen Heckenfolker von LÖNNDOM ihren Marsch in die Tiefen der heimischen Flora fort und gelangen nach dem grandiosen, sehr folkigen Album "Vidernas Tolv Kapitel" nun in düsterere Gefilde. Musikalisch offenbart sich dieser Szenenwechsel durch den stär...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. I Fallet
2. En stillastaende vandring
3. Barga
Quelle: Metalglory nach oben

 
Formloff - Spyhorelandet  (2012) >>>   Eisenwald Tonschmiede
Formloff - Spyhorelandet - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 53:28 min.
Black Metal
(Avantgarde Black Metal)
Rezension: FORMLOFF ist der norwegische Name eines Weißbrots und zeugt schon mal davon, dass diese Zwei-Mann-Band nichts davon hält sich an bestimmte Regeln zu halten. Seit 2002 besteht diese Truppe nun schon und hat es bisher auf vier Demos und ihr Debüt "Adjø Silo" gebracht. Sechs Jahre nach diesem Debüt ers...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Det Dritet Som Renner Ut I Ua 07:18
2. Harde Ord På Kammerset 06:09
3. Spyhorelandet 07:09
4. Faen! 03:44
5. Mig Og Drit 05:22
6. Skævven 05:23
7. Kon-Tiki Museet Brenner 05:54
8. Den Gamle Jorda 05:06
9. Drokkne I Ei Flo Ta Åske 07:23
Quelle: Metalglory nach oben

 
Germ - Wish  (2012) >>>   Eisenwald Tonschmiede
Germ - Wish - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Diverse/Stilübergreifend
(Atmosphärischer Black Metal, Post Rock, elektronica)
Rezension: GERM ist das Soloprojekt von Tim, welchen man von Bands wie Austere, Grey Waters, Nazxul oder Woods of Desolation kennt. Gegründet wurde es 2003, weil Tim sich neben seiner Liebe für Black Metal auch seinen anderen musikalischen Interessen widmen wollte, namentlich Klassik, Pop und Elektronik. 2006 ...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. An Overdose On Cosmic Galaxy
2. Asteroid Of Sorrow
3. Oxygen
4. Breathe In The Sulphur / A Light Meteor Shower
5. Gravity
6. Flowers Bloom And Flowers Fall, But I'm Still Waiting For The Spring
7. Infinity
8. Your Smile Mirrors The Sun
9. Wish
Quelle: Metalglory nach oben

 
Silent Leges Inter Arma - Silent Leges Inter Arma  (2012) >>>   Eisenwald Tonschmiede
Silent Leges Inter Arma - Silent Leges Inter Arma - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 46:05 min.
Black Metal
Rezension: Die Rostocker SILENT LEGES INTER ARMA bestehen seit 2007 und haben im Jahre 2009 eine wirklich grandiose EP mit dem Namen "Synästhesie" veröffentlicht. Drei Jahre später wurde nun das Debütalbum veröffentlicht. Vergleiche mit "Synästhesie" sind schwierig, da "Silent Leges Inter Arma" grundverschi...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. We Are 04:52
2. Falcon-Headed One 05:58
3. I Will Hunt You Down 03:37
4. Beyond the Light 07:09
5. Shades 02:50
6. For the Dead 07:04
7. Wings 11:31
8. In Shadows Again 03:04
Quelle: Metalglory nach oben

 
Aurvandil - Ferd  (2011) >>>   Eisenwald Tonschmiede
Aurvandil - Ferd - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 42:13 min.
Black Metal
Rezension: Das französische Ein-Mann-Projekt AURVANDIL hat seinen Namen der nordischen Mythologie entnommen und seit seiner Gründung 2006 bereits vier Demos und vier Split-Veröffentlichungen herausgebracht. 2010 folgte dann die erste EP mit Namen "Ferd", welche zunächst nur als Tape über Cold Void Emanations e...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Peregrination I 06:11
2. Over The Seven Mountains 09:01
3. Through Hordanes Land 10:44
4. Still He Walks 10:19
5. Peregrination II 05:51
Quelle: Metalglory nach oben

 
Isolation - Closing a Circle  (2011) >>>   Eisenwald Tonschmiede
Isolation - Closing a Circle - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 46:09 min.
Avantgarde/Dark/Industrial
(Melancholischer Doom Rock)
Rezension: Es gibt manchmal diese Alben, bei denen man sich ab Beginn fragt, was die Künstler eigentlich ausdrücken wollen. Im Falle von ISOLATION vermute ich, dass es sich um melancholische und depressive Gefühle, gekleidet in doomig-rockige Töne handeln soll. Zumindest würde ich den aktuellen Sound der drei...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Something and Nothing
2. Closing a Circle
3. Never enough
4. This Moment
5. Nomad
6. One Day
7. Fan the Flames
8. There will be no Answer
9. The Wasteland
10. May you fare well
Quelle: Metalglory nach oben

 
Nazxul - Totem  (2011) >>>   Eisenwald Tonschmiede
Nazxul - Totem - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 40:48 min.
Black Metal
(Bestial Black Metal)
Rezension: Es ist schon etwas her, dass Eisenwald das Debütalbum der australischen Black Metaller NAZXUL neu aufgelegt haben. Aber wie heisst es so schön: Besser spät als nie. Man gründete sich 1993 und lieferte zwei jahre später das Debütalbum "Totem" ab. Schaut man sich das Album heute an und vergleicht e...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Totem 03:30
2. Watching and Withering 03:14
3. I Awaken (Amongst Them) 03:56
4. Unearthed 04:53
5. Vermis Mysteriis 04:16
6. Hatred 03:25
7. Endless Reign of Power 06:06
8. Distance Begins 05:14
9. Admidst the Flames 03:31
10. End 02:43
Quelle: Metalglory nach oben

 
Grey Waters - Below The Ever Setting Sun  (2010) >>>   Eisenwald Tonschmiede
Grey Waters - Below The Ever Setting Sun - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 21:38 min.
Gothic (Rock/Metal)
(Gothic/ Melancho Rock)
Rezension: Aus der Eisenwald Tonschmiede flattert mit eine 5-Track-EP des musikalischen Duos GREY WATERS ins Haus. "Below the ever setting sun" heißt das gute Stück und bietet fast 22 Minuten schmissigen Melancho/Gothic-Rock, der ab und zu über den Tellerrand lugt und sich einen Happen postige Gitarrenklänge o...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Prelude
2. Say Goodbye
3. Below the Ever Setting Sun
4. The Truth in Your Eyes
5. Broken
Quelle: Metalglory nach oben

 
Lönndom - Viddernas tolv Kapitel  (2010) >>>   Eisenwald Tonschmiede
Lönndom - Viddernas tolv Kapitel - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 59:51 min.
Folk/Mittelalter
(Nordische Folklore mit zeitweiligem Western-Flair und viel Melancholie)
Rezension: Ich muss zu Beginn dieser Rezension gleich gestehen, dass ich trotz Affinität zur akustischen Wald-und-Wiesen-Musik bisher tatsächlich noch keinen einzigen Song der Schweden LÖNNDOM gehört hatte. Glücklicherweise flatterte mir nun aber das aktuelle Album "Viddernas tolv Kapitel" der zwei Herren zum ...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Välkommen ut
2. I vattnets flöde
3. Skaldekonst om ljusets återkomst
4. En vår är kommen
5. Vindaflykt
6. Uttorkad vare forsen
7. Höstdagar
8. Hjärtats tolfte månad
9. Dröj kvar
10. Vakande torn
11. I fälens ände
12. Det vita ljuset i mörkret
Quelle: Metalglory nach oben

 
Armagedda - I Am  (2010) >>>   Eisenwald Tonschmiede
Armagedda - I Am - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 23:27 min.
Black Metal
(Raw Black Metal)
Rezension: Das letzte Studioalbum der Schweden ARMAGEDDA hieß „Ond Spiritism: Djæfvulens Skalder“ und wurde 2004 über Agonia veröffentlicht. Da sich die Band inzwischen aufgelöst hat kann man wirklich vom letzten Studioalbum sprechen. Allerdings sind nun unveröffentlichte Songs aus den Jahren 2001 bis 2002 auf...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Den Skrivna Eskatologin 06:22
2. De Vanhelgade 06:24
3. I Am 05:27
4. Cold Eon 05:20
Quelle: Metalglory nach oben

 
Austere - To Lay like old Ashes  (2009) >>>   Eisenwald Tonschmiede
Austere - To Lay like old Ashes - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 54:36 min.
Black Metal
(Black Metal)
Rezension: Austere kommen aus Down Under und beehren die australische Black Metal Szene seit 2007 mit ihrer Anwesenheit. Das hier vorliegende „To Lay like old Ashes” markiert bereits den zweiten Streich des Duos… Und bietet einmal mehr schleppenden, melodischen Black Metal der schm...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Down 01:33
2. To Fade With the Dusk 07:36
3. This Dreadful Emptiness 09:06
4. To Lay Like Old Ashes 09:33
5. Just for a Moment... 06:06
6. Coma II 20:47
Quelle: Metalglory nach oben

 
Todeskult - Apathy  (2009) >>>   Eisenwald Tonschmiede
Todeskult - Apathy - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 60:23 min.
Black Metal
(Depressive Black Metal)
Rezension: 2005 gegründet veröffentlichte man zu Anfang erstmal ein stark limitiertes Demo Tape. Zwei Jahre später folgte das Debütalbum "Als die Farben älter wurden", welches vor allem im Undergroundsektor punkten konnte. Abermals zwei Jahre später folgt nun das zweite full-length-Werk der Nürnberge Depressiv...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Where discomfort is lurking 12:23
2. ...Dem Menschen ein Wolf 11:15
3. Apathy 02:56
4. Inviolable 09:01
5. Submissive 11:45
6. Schwinden 13:32
Quelle: Metalglory nach oben

 
Nazxul - Iconoclast  (2009) >>>   Eisenwald Tonschmiede
Nazxul - Iconoclast - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 56:09 min.
Black Metal
(Symphonic Black Metal)
Rezension: In Australien gibt es nicht nur AC/DC oder Rose Tattoo, sondern auch einige wenige herausragende Black Metal Bands, wie zum Beispiel Austere, Drowning The Light, Deströyer 666, Pestilential Shadows oder eben NAZXUL. Letztere gehören zu den dienstältesten australischen Black Metal Bands. 1993 gegründ...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Apoptosis 00:43
2. Dragon Dispitous 05:17
3. III 00:53
4. Black Wings 05:25
5. V 02:05
6. Iconoclast 07:42
7. I 01:22
8. Set in Array 05:17
9. II 01:22
10. Symbol of Night & Winter (Ancient Lords) 04:48
11. Oath (Fides Resurrectio) 07:44
12. Stain of Harrow 05:22
13. World Oblivion 04:44
14. Threnody 03:25
Quelle: Metalglory nach oben

 
Woods Of Desolation - Sorh  (2009) >>>   Eisenwald Tonschmiede
Woods Of Desolation - Sorh - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 24:59 min.
Black Metal
(Depressive Black Metal)
Rezension: WOODS OF DESOLATION stammen aus Australien und bestehen aus D. und Sorrow, welche beide noch in anderen Bands spielen, wie zum Beispiel bei Austere, Nazxul, Pestilential Shadows oder Black Reign. Bisher haben WOD zwei Demos, zwei Split-CDs und ein volles Album veröffentlicht. Die vorliegende EP „Sor...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Intro 02:00
2. The Leaden Sky Torn 08:56
3. Enshrouded by Solitude 07:07
4. Within the Crimson Tide 06:56
Quelle: Metalglory nach oben

 
Austere - Only the Wind Remembers  (2009) >>>   Eisenwald Tonschmiede
Austere - Only the Wind Remembers - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 24:58 min.
Black Metal
(Depressive Black Metal)
Rezension: Die aus Australien stammenden AUSTERE dürften dem ein oder anderen BM-Liebhaber bereits bekannt sein. So hat man bereits zwei Alben veröffentlicht: „Withering Illusions And Desolation“ und „To Lay Like Old Ashes“, sowie zwei Split-CDs (mit Lyrinx und Isolation). Die nun erschienende EP „Only The Win...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Towards the Great Unknown 11:34
2. Only the Wind Remembers 13:24
Quelle: Metalglory nach oben

 
Kilte - Absence  (2009) >>>   Eisenwald Tonschmiede
Kilte - Absence - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 37:22 min.
Black Metal
(Depressive Black Metal)
Rezension: Die Depressive Black Metal Band KILTE aus Belgien wurde 2003 gegründet und hat seitdem ein Demo und zwei EPs veröffentlicht. Die 2006er EP „Absence“ wurde im November des letzten Jahres vom Label Eisenwald Tonschmiede mit zwei Bonustracks wiederveröffentlicht. Der Sound KILTEs lässt sich ohne wei...
ganzes Review lesen
Tracklist:

1. The True Beauty Of Our Absence 10:20
2. Haar Laatste Traan 08:18
3. Eindeloos Verval 05:12
4. Haar Laatste Traan (demo)
5. Eindeloos Verval (demo)
Quelle: Metalglory nach oben

 
Austere - To Lay Like Old Ashes  (2009) >>>   Eisenwald Tonschmiede
Austere - To Lay Like Old Ashes - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 54:41 min.
Black Metal
(Depressive Black Metal)
Rezension: Das australische Black Metal Duo AuSTERE wurde 2005 von Desolate gegründet, wirklich Ernst wurde es aber erst nachdem Sorrow dazu stiess und 2007 das Debüt Withering Illusions And Desolation veröffentlicht wurde. Es folgten eine Split mit Lyrinx, eine mit Isolation und die beiden Songs der ersten Sp...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Down 01:33
2. To Fade with the Dusk 07:36
3. This Dreadful Emptiness 09:06
4. To Lay Like Old Ashes 09:33
5. Just for a Moment... 06:06
6. Coma II 20:47
Quelle: Metalglory nach oben

 
Devilish - Possession  (2008) >>>   Eisenwald Tonschmiede
Devilish - Possession - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 29:21 min.
Black Metal
Rezension: Eisenwald bringen als neueste Veröffentlichung DEVILISH's „Possession“ heraus. Das Album kommt in einem schmucken schwarzen Digi mit silberner Schrift und ist auf 350 Exemplare (Handnummeriert) limitiert. Wenn euch die Musik also zusagt, beeilt euch, um noch ein Exemplar (Poster gibt es auch noch) z...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Chapter 1
2. Chapter 2
3. Chapter 3
4. Chapter 4
5. Chapter 5
Quelle: Metalglory nach oben

 
Lönndom - Fälen Fran Norr  (2008) >>>   Eisenwald Tonschmiede
Lönndom - Fälen Fran Norr - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 45:15 min.
Pagan/Viking Metal
(Folk Metal)
Rezension: Naturerleben für Zuhause: Aus dem Nichts kommt mit Lönndom ein schwedisches Unterfangen aus dem finsteren Winterwald gekrochen, das es sich einzig zur Aufgabe gemacht hat, die Anmut, Schönheit und Erhabenheit der skandinavischen Natur in Töne zu kleiden. Zugegeben, in den letzten fünfzehn Jahren gab...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Vid Elden
2. Ripeluokte
3. Himlalågor
4. Tjåkkå
5. Stállo
6. Ripeluokte II
7. Nordafejd
8. På Fjället
Quelle: Metalglory nach oben

 
Schmerz - Chronika (Narrations of a Murderer)  (2008) >>>   Eisenwald Tonschmiede
Schmerz - Chronika (Narrations of a Murderer) - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 33:18 min.
Black Metal
(Suicidal Doom Black Metal)
Rezension: SCHMERZ ist nicht nur der Name des hier vorzustellenden Schwarzmetall-Soloprojekts, sondern auch das vorherrschend auf dem Erstling „Chronika“ vermittelte Gefühl. Hierbei handelt es sich natürlich um emotionalen Schmerz, denn so schlimm, dass man beim Anhören von „Chronika“ an physischen Schmerzen l...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Morgenröte - Innocentia
2. Lichterglanz - Contumelia
3. Nebeltraum - Absentia
4. Dämmerung - Dementia
5. Abendschein - Violentia
6. Nacht - Perspicienta
Quelle: Metalglory nach oben

 
Infaust - Blutbad & Melancholie  (2008) >>>   Eisenwald Tonschmiede
Infaust - Blutbad & Melancholie - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 40:32 min.
Black Metal
(Raw Black Metal)
Rezension: "Blutbad & Melancholie" ist das zweite Werk der aus Thüringen stammenden Black Metaller INFAUST. Bereits im letzten Jahr veröffentlicht, landete die Promo erst jetzt auf meinem Schreibtisch. Von einem ReRelease ist nichts zu finden, von daher kann ich nicht sagen, warum es etwas länger gedauert hat....
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Toteneiche 05:18
2. Hoffnung des Sterbenden 04:53
3. Dunkle Obsessionen 04:40
4. Nahe - Tod - Erlebnisse 04:50
5. Entschlafene Illusion 05:01
6. Aus der Tiefe 05:29
7. Todesgleich 10:18
Quelle: Metalglory nach oben

 
Infaust - Des Schmerzes Macht  (2006) >>>   Eisenwald Tonschmiede
Infaust - Des Schmerzes Macht - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 38:54 min.
Black Metal
(kalter Black Metal)
Rezension: Na sowas! Da taucht praktisch aus dem Nichts eine deutsche Black Metal-Band auf, die schon seit dem Jahre 2000 im Geschäft ist, sich heuer jedoch erstmalig zu Wort meldet. Nach dem lateinischen Wort für die Hoffnungslosigkeit eines todkranken Menschen benannt, kommt „Des Schmerzes Macht“ gleichermaß...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Des Todes Angesicht
2. Lohegrab
3. Verloren in Hoffnungslosigkeit
4. Blutige Pracht
5. Unschuldig meiner Verbitterung
6. Ein Traum aus Schmerz
7. Im Rausch der Stille
8. Sterbend kam in Ewigkeit
9. ... eines Trauernden im Sinn
Quelle: Metalglory nach oben

 
Angantyr - Kampen Fortsætter  (2006) >>>   Eisenwald Tonschmiede
Angantyr - Kampen Fortsætter - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 51:04 min.
Black Metal
(Black Metal)
Rezension: Es ist eine bisweilen merkwürdige Veröffentlichungspolitik, die Dänemarks wichtigster Black Metal-Act, Angantyr, verfolgt: Wieder und wieder erblicken Re-Releases auf kleinen Labels rund um den Erdball das Dunkel der Black Metal-Welt, neue Scheiben gibt es vom umtriebigen Ynleborgaz (neben Angantyr ...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Portene Åbnes
02. Stormen Fra Nord
03. Landeplagen Skal Bort
04. Intethedens Larm
05. I Der Knæler I Ynk
06. Da Frostvind Blæste
07. Sidste Kapitel I En Endelos Fortælling
08. Korset Ud Af Danmark
Quelle: Metalglory nach oben

 
Meslamtaea - New Era  (2005) >>>   Eisenwald Tonschmiede
Meslamtaea - New Era
Spieldauer: 55:00 min.
Black Metal
Rezension: Das vorliegende Album "New Era" des Niederländers Floris und seines Ein-Mann-Projektes namens MESLAMTAEA enthält neben 6 aktuellen Liedern (zum Glück gleich zu Beginn der CD!) die alten Demos, entstanden um den Zeitraum von 1998 bis 2002. In dieser Form gefällt es mir recht gut, da ss ich ein wenig ...
ganzes Review lesen
Quelle: Metalglory nach oben

 
Austere - Withering Illusions and Desolation  (0) >>>   Eisenwald Tonschmiede
Austere - Withering Illusions and Desolation - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 56:28 min.
Black Metal
(Depressiver Black Metal)
Rezension: "Withering Illusions And Desolation" ist nun schon knappe sechseinhalb Jahre alt. Es ist das Debütalbum der australischen Black Metal Band AUSTERE, welche seinerzeit aus Desolate und Sorrow bestand. Nach zwei Splits (mit Lyrinx und Isolation) und dem Zweitwerk "To Lay Like Old Ashes" im Jahre 2009, ...
ganzes Review lesen
Quelle: Metalglory nach oben

 
Germ - Grief  (0) >>>   Eisenwald Tonschmiede
Germ - Grief - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 70:08 min.
Black Metal
(depressiver Black Metal mit Electronic-Einflüssen)
Rezension: Auf Tim Yatras ist wirklich Verlass. Nachdem er 2012 das Gebütalbum "Wish" und die EP "Loss" veröffentlichte, steht seit November 2013 das Zweitwerk "Grief" in den Regalen. Das zweite Album von GERM kommt mit deutlich mehr Spielzeit daher als das Debütalbum, das ist jedoch auch schon die einzige ...
ganzes Review lesen
Quelle: Metalglory nach oben

 
Vivus Humare - Einkehr  (0) >>>   Eisenwald Tonschmiede
Vivus Humare - Einkehr - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 36:49 min.
Black Metal
Rezension: Die Thüringer VIVUS HUMARE haben es nach knapp acht Jahren endlich getan und ihr Debütalbum "Einkehr" über Eisenwald veröffentlicht. "Einkehr" bringt fünf Tonstücke mit sich, wovon man drei als volle Songs bezeichnen kann. Die Spielzeit beträt knapp 37 Minuten, was nicht viel ist, aber durch die ...
ganzes Review lesen
Quelle: Metalglory nach oben

 
Grimoire - L'aorasie des spectres rêveurs  (0) >>>   Eisenwald Tonschmiede
Grimoire - L'aorasie des spectres rêveurs - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 24:45 min.
Black Metal
(Atmospheric Black Metal)
Rezension: GRIMOIRE ist das Projekt des Drummers von Ephemer, Forteresse und Csejthe, welches er 2010 ins Leben gerufen hat. Nach dem 2011er Debütalbum "À la lumière des cendres" hat Eisenwald nun die neue EP "L'aorasie des spectres rêveurs" veröffentlicht. Und mit dieser bekommt man 24 Minuten neue Musik, ...
ganzes Review lesen
Quelle: Metalglory nach oben

 
[ Seit dem 08.07.06 wurde der Artikel 3769 mal gelesen ]
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum