METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 



Labels () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Rebirth the Metal Production   (Label)
Labelveröffentlichungen:

Defilement - Revel In Madness  (2011) >>>   Rebirth the Metal Production
Defilement - Revel In Madness - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 30:04 min.
Death Metal
Rezension: Sehr energiegeladen, diese 10 Songs muss ich schon sagen. Viel Erholungspausen hat man nicht und das ist auch gut so. DEFILEMENT stammen aus Novi Sad, meines Erachtens in Serbien liegend. Viele geile Bands hat man da sicherlich noch nicht und die 5 Burschen sind seit 2003 dabei. Gleich ein Jahr spät...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Emerging 04:09
2. Rotting Crypt 02:58
3. Mindless and Aggressive 03:32
4. World Cadaver 02:00
5. Baprism of a Stillborn 02:33
6. Psychotic 02:33
7. Torture Room 02:19
8. Mountains of Flesh 03:45
9. Closure 02:19
10. The Axe
nach oben

 
Macabre Demise - Stench of Death  (2011) >>>   Rebirth the Metal Production
Macabre Demise - Stench of Death - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 32:54 min.
Death Metal
Rezension: Der Andi ist zurück. Das Ein-Man-Death-Metal Projekt wurde im Jahre 2007 gegründet und 2009 wurde die MCD "Dead Eyes" via Low Budget Records unter die Leute gebracht. Die selben Songs landeten dann noch auf einer Split und ab 2010 wurden die ersten Gigs u.a. mit Defeated Sanity, Sufferage und Moonfo...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1.Stench Of Death
2.Slowly Mutilation
3.Digorging Blood
4.War
5.Ripping, Slaughtered Cadaver
6.Mass Of A Human Shit
7.Wretched Death
8.Diary Of The Dead
9.Bonded
10.Rot In Hell
nach oben

 
Moonfog - Ordinary misanthropic & Repulsive Anthems  (2009) >>>   Rebirth the Metal Production
Moonfog - Ordinary misanthropic & Repulsive Anthems - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 33:36 min.
Death Metal
Rezension: Hm, die Slovaken und Tschechen sind schon ein krankes Völkchen, zumindestens wenn es um den Musikgeschmack geht. Es scheint so, dass es dort an jeder Ecke eine Death Metalcombo oder Grindband gibt. MOONFOG klingt jetzt nicht unbedingt danach ,aber wahrhaftig, auch diese Burschen haben sich dem Extre...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Traumatic Prelude 00:55
2. Human Colony Collapse 03:32
3. Burial Feast 03:34
4. Dacryohaemorrhoea 02:52
5. Fresh Meat Only! 03:16
6. Leprosarium 02:07
7. Massive Sterility 04:00
8. Use Me For Torment 04:19
9. Milk Vomiting 01:19
10. Vital Suicide Of The Unborn 03:13
11. Keeps It Marking? 04:29
nach oben

 
Roadkill XIII - Triskaidekaphobia  (0) >>>   Rebirth the Metal Production
Roadkill XIII - Triskaidekaphobia - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 37:22 min.
Thrash/Speed Metal
(Thrash-Death Metal)
Rezension: Aus Bayern, genauer gesagt Regensburg stammt dieses Quartett. Mit „Triskaidekaphobia“ liegt hier der mittlerweile zweite Longplayer, der seit 2002 aktiven Thrasher vor. Und Thrash ist ist auch gleich das richtige Stichwort, um die Musik der Truppe einzuordnen. Eins vorab: Die Band klingt hungrig ...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Sektor - Alpha  (0) >>>   Rebirth the Metal Production
Sektor - Alpha - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 38:25 min.
Death Metal
(Death /Thrash / Black)
Rezension: So kann man sich täuschen. Bandname, Logo und Cover sorgten dafür das ich Musik irgendwo in Richtung klassischem Heavy Metal erwartete. Was dann kam war aber umso erfreulicher. Denn die vier Bayern-Lümmel klopfen gleich ordentlich drauf los. Nach einem erfreulich kurzen Intro legen sie mit „Iron ...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Suicide of Disaster - Evisceration of Pregnant Abdomen  (0) >>>   Rebirth the Metal Production
Suicide of Disaster - Evisceration of Pregnant Abdomen - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 29:47 min.
Death Metal
(Brutal Death Metal)
Rezension: SUICIDE OF DISASTER ist wahrlich einer der merkwürdigeren Bandnamen und lässt nicht auf das Genre vermutet, welches sich die Band aus Indonesien auf die Fahnen geschrieben hat. Der Albumtitel "Evisceration of Pregnant Abdomen" macht da schon eher klar, dass es sich hier um eine Brutal Death Band han...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Split - Parasitic Enjaculation / Traumatomy / Inestinal Alien Re - Four Formidable forms  (0) >>>   Rebirth the Metal Production
Split - Parasitic Enjaculation / Traumatomy / Inestinal Alien Re - Four Formidable forms - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 28:56 min.
Death Metal
(Brutal slamming Death Metal)
Rezension: Rebirth the Metal Productions aus Landshut mag wohl gerne slammen und ein Slambad nehmen, denke ich mir, anders kann ich mir die Zusammenstellung dieser Split nicht erklären. Statt den Fantastc Four sind hier "Four formidable Forms" vorhanden. Warum auch nicht, denn dieser Stil hat ja mittlerweile g...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Trigger - Under Hypnosis  (0) >>>   Rebirth the Metal Production
Trigger        - Under Hypnosis - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 36:12 min.
Death Metal
(Death Metal )
Rezension: Der Name TRIGGER sagte mir bis dato gar nichts, ausser natürlich im Drumbereich und im Bezug auf die Band "Trigger the Bloodshed". Beides hat mit dieser Band nichts zu tun, aber irgendwie muss man ja anfangen, hehe. Seit ca. 10 Jahren wirbeln diese Triggeristen herum, stammen aus Rußland und konnten...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Trigger - Under Hypnosis  (0) >>>   Rebirth the Metal Production
Trigger - Under Hypnosis
Spieldauer: 36:12 min.
keine Angabe
Quelle: Metalglory nach oben

 
[ Seit dem 10.10.11 wurde der Artikel 776 mal gelesen ]
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum