METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 



Labels () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Limb Music Products   (Label)
Labelveröffentlichungen:

Minotaurus - The Call  (2013) >>>   Limb Music Products
Minotaurus - The Call - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 48:10 min.
Heavy/Power Metal
(True Power Folk Metal)
Rezension: Aschaffenburg als Metal-Mekka des Südens? Mit solchen Acts wie MINOTAURUS ist das sicher keine Untertreibung. Die Band existiert bereits seit über 15 Jahren und setzt auf dem neuen Album "The Call" weiter auf die bewährten Trademarks. Epische Songs, Power Metal Riffs und gut dosierte Folk-Elemente. ...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Free our Souls
2. Wanna be your Wife
3. Erlkönig
4. Hinterhalt
5. Lovesong
6. The Call
7. Varus Battle
8. Chains of Captivity
9. Spirit Island
10. Defenders Paradise
11. Father and Son
12. Princess of Destruction (new version)
nach oben

 
Sandstone - Delta Viridian  (2013) >>>   Limb Music Products
Sandstone - Delta Viridian - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 64:34 min.
Heavy/Power Metal
(Melodic Metal)
Rezension: Auch das vierte Album der Iren SANDSTONE schlägt in die gleiche Kerbe wie die Vorgänger. Anspruchsvoller Melodic Metal an der Grenze zum Progressive Metal wird hier eindrucksvoll und vor allem eingängig dargeboten. "Delta Viridian" lebt vor allem von dem charismatischen Gesang des Frontmanns Sean M...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Cat's Cradle
2. Almost Grateful
3. King Of Cipher
4. Winter
5. Red Mist
6. Cartesia
7. Promise Me
8. Monument
9. Beneath The Scars
10. Fortress
11. Transgression
12. Vitruvian Man
nach oben

 
Lucid Dreaming - The Chronicles Pt. I  (2013) >>>   Limb Music Products
Lucid Dreaming - The Chronicles Pt. I - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 76:08 min.
Heavy/Power Metal
(Symphonic Power Metal)
Rezension: LUCID DREAMING haben sich als neues Opera-Metal-Projekt zusammen gefunden. Taktgeber und Komponist ist Elvenpath-Gitarrist Till Oberboßel. Als weitere Akteure kann findet man auf dem Debüt noch die Künstler Alexx Stahl (Roxxcalibur), Jutta Weinhold (Zed Yago) oder Thassilo Herbert (Dragonsfire), die...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Introduction
2. Motherless Child
3. The Quest For The White Pig
4. Side By Side
5. To Caer Dathyl
6. Swords For Prydain
7. Land Of Darkness
8. Where Evil Rides
9. The Price
10. No Turning Back
11. Farewell
nach oben

 
Last Kingdom - Chronicles of the north  (2012) >>>   Limb Music Products
Last Kingdom - Chronicles of the north - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 47:24 min.
Heavy/Power Metal
(Melodic Power Metal)
Rezension: LAST KINGDOM kommen aus Schweden und spielen - wen wundert`s - Power Metal ohne besondere Dreingaben, vielmehr bewusst im Fahrwasser von Dragonland, Secret Sphere oder Dreamtale. Die Songs auf "Chronicles of the north" liefern wahrlich keine Überraschungen und die Riffs und Double-Bass Attacken donn...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Chronicles of the North
2. Warrior Kings
3. Daylight Retreats
4. Silver Moon
5. The World Is Dying
6. End of Life
7. Fate
8. Abandonded
9. Lost
nach oben

 
Dragony - Legends  (2012) >>>   Limb Music Products
Dragony - Legends - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 52:18 min.
Heavy/Power Metal
(Symphonic Power Metal)
Rezension: Ach ja...Drachen und Helden - das haben wir schon irgendwo mal gehört. Richtig - Nahezu jedes zweite Album im Power Metal Sektor bedient sich dieser Elemente. Da fällt es kaum auf, wenn unsere Nachbarn in Österreich auf diesen Zug aufspringen und als Sänger mal eben Ralf Scheepers von Primal Fear ve...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Of Legends...
2. Burning Skies
3. Land Of Broken Dreams
4. Dragonslayer
5. Wings Of The Night
6. Vaults Of Heaven
7. The Longest Night
8. Hero's Return
9. The Ride
10. Alcador
11. Sparta (Elegy Of Heroes) - Bonus Track
nach oben

 
Black Majesty - Stargazer  (2012) >>>   Limb Music Products
Black Majesty - Stargazer - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 48:35 min.
Heavy/Power Metal
(Melodic Power Metal)
Rezension: Nun gut, melodischen Power Metal gibt es wie Sand am Meer. BLACK MAJESTY haben es auf ihren vergangenen vier Alben geschafft, sich durch gute Einfälle und stark gespielte Songs einen Namen zu machen. Von daher kann man auf das neue Album "Stargazer" doch richtig gespannt sein - und wird auch nicht e...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Falling
2. Lost Horizon
3. Voice Of Change
4. Killing Hand
5. Journey To The Soul
6. Holy Killers
7. Symphony Of Death
8. Edge Of The World
9. Stargazer
10. Shine (Bonus Track)
nach oben

 
Fogalord - A legend to believe in  (2012) >>>   Limb Music Products
Fogalord - A legend to believe in - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 54:18 min.
Heavy/Power Metal
(Symphonic Epic Power Metal)
Rezension: Symphonic Epic Power Metal aus Italien. Eigentlich müsste bei diesen Worten schon jedermann wissen, wie dieses Review weiter geht. In der Tat schenke ich mir hier die Vergleiche zu Rhapsody, Luca Turilli, Labyrinth, Secret Sphere oder Kamelot. Von all diesen Bands haben FOGALORD ein gutes Stück abge...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Follow The Fog
2. At The Gates Of The Silent Storm
3. Black Era
4. The Fog Lord
5. The Scream Of The Thunder
6. A Legend To Believe In
7. The Dark Prophecy
8. A Day Of Fire
9. Our Last Nightfall
10. Strength Of The Hopeless
11. The March Of The Grey Army
12. Of War And Resurrection
nach oben

 
Vexillum - The Bivouac  (2012) >>>   Limb Music Products
Vexillum - The Bivouac - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 67:43 min.
Heavy/Power Metal
(Folk Power Metal)
Rezension: Von der italienischen Band VEXILLUM habe ich bisher noch nichts gehört, das erste Album "The Wandering Notes" ging letztes Jahr komplett an mir vorbei. Nur ein Jahr später legen die Jungs aber schon nach, und spätestens jetzt sollten Fans des Folk-lastigen Power Metals aufhorchen. VEXILLUM spielen m...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. The Wanderer's Note
2. Dethrone the Tyrant
3. Dancing Godess
4. The Oak and Lady Flame
5. The Hunt
6. The Dream
7. The Marquetsquare of Dooly
8. The Way Behind the Hill
9. Valhalla
10. Letter from the Earth
11. Megiddo
12. The Last Inn
nach oben

 
Civilization One - Calling the gods  (2012) >>>   Limb Music Products
Civilization One - Calling the gods - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 45:54 min.
Heavy/Power Metal
(Melodic Power Metal)
Rezension: CIVILIZATION ONE sind eine deutsch-internationale Band, die seit 2006 existiert. Sänger Chitral Somapala stammt aus Sri Lanka, was der Band im Jahr 2009 die Möglichkeit gab, als erste westeuropäische Band in Sri Lanka aufzutreten. Somapala war außerdem bei den Bands Red Circuit, Powerwold, Ivanhoe, ...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Aazis
2. Calling the Gods
3. The Land in Flames
4. Archangel
5. Evil Eye
6. Hell Awaiting
7. True Believer
8. Reunite
9. The Supernatural Virtue
10. New World
11. Spirit in the Wind
12. Believing the Dream
13. Dreams of Fire (We Unite As One)
nach oben

 
Eyefear - The Inception of Darkness  (2012) >>>   Limb Music Products
Eyefear - The Inception of Darkness - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 58:32 min.
Progressive Metal/Rock
(Darky Power Symphonic Progressive Metal)
Rezension: Australien als Land der Sonne, der weiten Wüste und des weiten Regenwaldes ist ja nicht unbedingt ein Kandidat für düstere Klänge. Auch AC/DC sind als Götter des Riff-Rocks ja eher leichtfüßig unterwegs. Umso verwunderlicher, dass ein Vertreter des Dark Power Symphonic Progressive Metal aus diesem L...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Redemption
2. Shadowdance
3. Eyes Of Madnes
4. The Inception Of Darkness Part 1 - Transcending
5. The Inception Of Darkness Part 2 - Reborn
6. Immortals
7. Perfect Images
8. Legions
nach oben

 
Roxxcalibur - Lords Of The NWOBHM  (2011) >>>   Limb Music Products
Roxxcalibur - Lords Of The NWOBHM - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 61:09 min.
Hard Rock
(NWOBHM)
Rezension: Dass sich das zweite Album der Süddeutschen ROXXCALIBUR erneut mit Coverversionen befasst, ist insofern eine Überraschung, als dass man eigentlich erstes eigenes Material der Jungs erwartet hatte. Sollte aber nicht sein, und so kommt der geneigte traditionelle NWOBHM-Fan erneut in Genuss von 15 orde...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. London Bridge is Falling down
2. Atomic Rock
3. Heads will Roll
4. Flying High
5. Day to Day
6. If heaven is Hell
7. Lift up your Eyes
8. Satan´s Serenade
9. Hellbound
10. Music Power
11. Angel of Death
12. A Face in the Crowd
13. Battlescarred
14. Stage Fright
15. At war with Satan
nach oben

 
Sandstone - Cultural Dissonance  (2011) >>>   Limb Music Products
Sandstone - Cultural Dissonance - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 47:10 min.
Heavy/Power Metal
(Melodic Progressive Metal)
Rezension: Die irische Band SANDSTONE veröffentlicht ihr mittlerweile drittes Album "Cultural Dissonance". Was nach den ersten Takten ziemlich beliebig und typisch nach Power-Metal-Durchschnitt klingt, entfaltet nach ein paar Durchläufen seine Feinheiten im Songwriting und in der Rhythmusfraktion. SANDSTONE ge...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Reckless Thought
2. Little Forgeries
3. Fading
4. Leaning On An Arrow
5. Carefree Moment
6. Silent Suicide
7. Black Skies
8. No More
9. Sleep
10. Trick Of Mind
nach oben

 
Ancient Bards - Soulless Child  (2011) >>>   Limb Music Products
Ancient Bards - Soulless Child - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 66:30 min.
Heavy/Power Metal
(Symphonic Epic Power Metal)
Rezension: Die "Black Crystal Sword Saga" geht in die zweite Runde. Nachdem die Italiener vergangenes Jahr mit ihrem wirklich guten Debütalbum den Startschuss für eine Konzept-Saga gesetzt haben, liegt nun der zweite Teil vor. Stilistisch bewegt sich die Band immer noch in der Schnittmenge von Rhapsody of fire...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Struggle For Life
2. To The Master Of Darkness
3. Gates Of Noland
4. Broken Illusion
5. All That Is True
6. Valiant Ride
7. Dinanzi Al Flagello
8. Soulless Child
9. Through My Veins
10. Hope Dies Last
nach oben

 
Jack Starr`s Burning Starr - Land Of The Dead  (2011) >>>   Limb Music Products
Jack Starr`s Burning Starr - Land Of The Dead - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 60:30 min.
Heavy/Power Metal
(True Heavy Metal)
Rezension: BURNING STARR gehören zu meinen Geheimfavoriten des 80er Heavy Metals. Die Band um ex-Virgin Steele-Gitarrist Jack Starr veröffentlichte eine Reihe richtig guter Heavy Metal-Alben, das letzte Album "Defiance" liegt erst knapp drei Jahre zurück. "Land Of The Dead" knüpft hier nahtlos an und liefert e...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Land Of The Dead
2. Sands Of Time
3. Twilight Of The Gods
4. Stranger In Paradise
5. Here We Are
6. Warning Fire (feat. Ross The Boss)
7. Daughter Of Darkness
8. When Blood And Steel Collide
9. On The Wings Of The Night
10. Never Again (feat. David Shankle)
11. Until The End
nach oben

 
Excalion - High Time  (2010) >>>   Limb Music Products
Excalion - High Time - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 47:57 min.
Heavy/Power Metal
(Melodic Metal)
Rezension: Draußen Minusgrade wie in Finnland, was könnte da besser passen, als die richtige Musik dazu? Hier kommt sie: EXCALION stürmen auf ihrem dritten Album vorweg wie der finnische Winter, unerbittlich, dynamisch und schlichtweg großartig. Schon das zweite Album der Finnen konnte mich absolut begeistern,...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Enter A Life
2. From Somewhere To Anywhere
3. Sun Stones
4. The Flags In Line
5. Bring On The Storm
6. The Shroud
7. Firewood
8. Lifetime
9. Quicksilver
10. A Walk On A Broken Road
11. Foreversong
nach oben

 
Ancient Bards - The Alliance Of Kings  (2010) >>>   Limb Music Products
Ancient Bards - The Alliance Of Kings - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 58:05 min.
Heavy/Power Metal
(Symphonic Power Metal)
Rezension: Epischer Power Metal ist nicht gerade ein unterbesetztes Genre. So tummeln sich neben Epica, Nightwish, Rhapsody und Konsorten auch viele unbekanntere Bands, die alle im Fahrwasser der Großen ihre eigene Welle finden wollen. Dazu gehören auch ANCIENT BARDS aus Italien, die hier mit „The Alliance Of ...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Prelude
2. The Birth Of Evil
3. Four Magic Elements
4. Only The Brave
5. Frozen Mind
6. Nightfall In Icy Forest
7. Lode Al Padre
8. Daltor The Dragonhunter
9. Farewell My Hero
10. Faithful To Destiny
nach oben

 
Black Majesty - In Your Honour  (2010) >>>   Limb Music Products
Black Majesty - In Your Honour - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 39:24 min.
Heavy/Power Metal
(Melodic Power Metal)
Rezension: Black Majesty gefielen mir bisher deswegen besser als die meisten anderen Melodic Power Metal Bands, weil sich ihre Musik eher an den Wurzeln des genres als an der neo-klassischen Version dieser Musik orientierte. Mit „In Your Honour“, dessen Titel übrigens einen Tribut an die treuen Majesty Fan...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Far Beyond
2. God Of War
3. Millenium
4. Break These Chains
5. Further Than Insane
6. End Of Time
7. Wish You Well
8. Follow
9.Witching Hour
nach oben

 
Savage Grace - Master Of Disguise / The Dominatress  (2010) >>>   Limb Music Products
Savage Grace - Master Of Disguise / The Dominatress - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 61:42 min.
Metal
(80s Speed Metal)
Rezension: Im Zuge der unzähligen Neuveröffentlichungen ist es auch mal wieder an der Zeit, ein richtig gutes Metal-Kleinod der 80er wieder zu veröffentlichen. Der Re-Release der alten Scheiben von SAVAGE GRACE ist eben so ein vergessener Schatz. Komplett remastered erscheinen die Alben „Master Of Disguise“ un...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Lions Roar
2. Bound To Be Free
3. Fear My Way
4. Sins Of The Damned
5. Into The Fire
6. Master Of Disguise
7. Betrayer
8. Sons Of Iniquity
9. No One Left To Blame
10. Fight For Your Life
11. Curse The Night
12. The Dominatress
13. Live To Burn
14. Too Young To Die
15. Scepters Of Deceit (Demo '82)
16. Curse The Night (Demo '82)
17. Genghis Khan (Demo '82)
18. No One Left To Blame (Demo '84)
nach oben

 
Juvaliant - Inhuman Nature  (2010) >>>   Limb Music Products
Juvaliant - Inhuman Nature - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 52:38 min.
Progressive Metal/Rock
(Symphonic Melodic Metal)
Rezension: Eine kreative Wortschöpfung steckt hinter JUVALIANT aus Salzburg. Eben jene österreichische Stadt heißt im lateinischen „Juvavum“, dazu gesellt sich „valiant“ (heroisch). Unschwer zu erraten, was hier für Musik am Start ist. Die Jungs aus der Stadt an der Salzach liefern bombastischen und stark arra...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Into The Abyss
2. Heroes (We Will Be)
3. Doomsday Machine
4. Live To Die
5. Hell's Roundabout
6. Killing Child
7. On Wings Of Steel
8. Silent Agony
9. Cold Distance Of The Universe
nach oben

 
Ghost Machinery - Out For Blood  (2010) >>>   Limb Music Products
Ghost Machinery - Out For Blood - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 46:13 min.
Heavy/Power Metal
(Melodic Power Metal)
Rezension: Aus Finnland melden sich GHOST MACHINERY mit einem starken und eingängigen Album zurück. „Out For Blood“ überzeugt schon nach den ersten Takten des Openers „Face Of Evil“ sowie dem druckvollen Titeltrack „Out for blood“. Sänger und Gitarrist Pete Ahonen ist nebenbei noch bei der Power Metal-Kombo Bu...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Face Of Evil
2. Out For Blood
3. Guilty
4. Blood From Ston
5. Name Remains In History
6. Fortune Teller
7. Lost In Time
8. Sentenced To Life (In Paradise)
9. Mask Of Madness
10. Eternal Damnation
11. Send Me An Angel (BLACKFOOT Cover)
nach oben

 
Magic Kingdom - Symphony Of War  (2010) >>>   Limb Music Products
Magic Kingdom - Symphony Of War - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 71:27 min.
Heavy/Power Metal
(Symphonic Epic Speed Metal)
Rezension: MAGIC KINGDOM aus Belgien legen mit ihrem dritten Album nochmal einen Gang zu und liefern episch symphonischen Speed Metal, ganz im Stil von Luca Turilli, Rhapsody of Fire oder Dragonforce. Das ist zwar nichts neues, wird Fans der Musikrichtung aber die Freudentränen in die Augen treiben, denn was d...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Symphony Of War 5:28
02. We Rise 5:37
03. Million Sinners World 6:05
04. Evil Magician 8:13
05. In The Name Of Heathen Gods 3:46
06. Monte Cristo 3:51
07. I'm A Lionheart 5:05
08. Unholy Abyss 4:15
09. Metallic Tragedy - Chapter 2: The Holy Pentalogy - Through The Sea Of Ice / Quest For The Holy Light
10. Metallic Tragedy - Chapter 2: The Holy Pentalogy - Before The Apocalypse / War Of The Black Angels
11. Metallic Tragedy - Chapter 2: The Holy Pentalogy - At The Gates Of The Last Mystic Dragon Land
12. Metallic Tragedy - Chapter 2: The Holy Pentalogy - Resurrection Of The Wizard / With The Gods Of
Egrypt on our side
13. Metallic Tragedy - Chapter 2: The Holy Pentalogy - Tournament In Hell
nach oben

 
Domain - The Chronicles Of Love, Hate And Sorrow  (2009) >>>   Limb Music Products
Domain - The Chronicles Of Love, Hate And Sorrow - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 61:25 min.
Metal
(Melodic Symphonic Metal)
Rezension: DOMAIN melden sich nach dem Line-Up Wechsel mit ihrem neunten Studioalbum „The Chronicles Of Love Hate And Sorrow“ zurück. Am Mikro ist jetzt erstmals Nicolaj Ruhnow zu hören, der den langjährigen Vorzeige-Domainer Carsten Schulz ablöst. Zugegeben – DOMAIN klingen neuerdings etwas gewöhnungsbedürfti...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Picture The Beauty
2. Sweeping Scars
3. Angel Above
4. Circle Of Give And Take
5. He's Back
6. My Inner Rage
7. Digging Their Graves
8. Haunting Sorrows
9. The Last Dance
10. Twelve O'Clock
11. Two Brothers & The Sinners Chess (Bonus Track)
nach oben

 
Flashback Of Anger - Splinters Of Life  (2009) >>>   Limb Music Products
Flashback Of Anger - Splinters Of Life - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 53:49 min.
Heavy/Power Metal
(Melodic Progressive Metal)
Rezension: Die italienische Formation FLASHBACK OF ANGER ist die Verwirklichung eines gemeinsamen Traums der befreundeten Musiker Matteo Bonini und Antonio Sigismondi, die sich dem Melodic Progressive Metal verschrieben haben. Am 09.04. erscheint nun ihr Debütalbum „Splinters Of Life“ und erfreulicherweise mus...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. By The Gates Of My Dreams
02. All I Have
03. Time Can Answer
04. Stars
05. A Void Within Me
06. Splinters Of Life
07. Strange Illusion
08. Outer World
09. Back In The Nightmare
10. Off With My Heart
11. Flashback Of Anger
nach oben

 
Roxxcalibur - NWOBHM For Muthas  (2009) >>>   Limb Music Products
Roxxcalibur - NWOBHM For Muthas - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 61:20 min.
Hard Rock
(NWOBHM - New Wave Of British Heavy Metal)
Rezension: Vorerst mal: NWOBHM for Muthas ist keine Hip Hop-Verunstaltung eines großartigen Genres! Vielmehr haben sich unter dem Namen ROXXCALIBUR (in Anlehnung an die Klassiker Roxcalibur) ein paar ambitionierte Musiker zusammengeschlossen, und fungieren hier als Tribute-Band. Auch wenn alle Songs auf „NWOBH...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Big Ben (Intro)
02. Running For The Line (Original by JJ‘s Powerhouse 1983)
03. The Gates Of Gehenna (Original by Cloven Hoof 1982)
04. Seven Days Of Splendour (Original by Jameson Raid 1979)
05. Rainbow Warrior (Original by Bleak House 1980)
06. Axe Crazy (Original by Jaguar 1982)
07. Lady Of Mars (Original by Dark Star 1980)
08. Destiny (Original by Trident 1984)
09. War Of The Ring (Original by ARC 1981)
10. Witchfinder General (Original by Witchfinder General 1982)
11. Let It Loose (Original by Savage 1981)
12. Angel Of Fear (Original by Radium 1981)
13. Spirit Of The Chateaux (Original by Chateaux 1983)
14. See You In Hell (Original by Grim Reaper 1983)
nach oben

 
Silent Memorial - Retrospective  (2009) >>>   Limb Music Products
Silent Memorial - Retrospective - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 54:11 min.
Progressive Metal/Rock
Rezension: Für die Schweiz ist es nicht gerade üblich, dass sich neue Bands im Genre des Progressive Metal ansiedeln. Vorrangig versuchen viele Schweizer Newcomer, in die Fußstapfen von Gotthard, Shakra und Co. zu treten – hier gehen SILENT MEMORIAL einen anderen Weg. Mit dem Schweden Mike Andersson am Mikro (...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Human Mind
2. Differences
3. Fear
4. Restrospective
5. The Darkest Hour
6. TV World
7. Lost
nach oben

 
Illusion Suite - Final Hour  (2009) >>>   Limb Music Products
Illusion Suite - Final Hour - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 54:42 min.
Progressive Metal/Rock
(Melodic Prog Metal)
Rezension: Langsam bin ich die ewigen Vergleiche mit Dream Theater leid. Sobald sich eine junge Band progressiven Metal auf die Fahne schreibt, muss eine "große" Band zum Vergleich herhalten. Dafür haben die Norweger von ILLUSION SUITE so etwas überhaupt nicht nötig. So schaffen es die Jungs, sich aus dem Scha...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. The Wire
02. Scarlet Skies
03. The Devil In Your Heart
04. Once We Were Here
05. A Moment To Remember
06. The Passage
07. Pandora's Box
08. The Adventures Of Arcan
09. A Ghost From The Past
nach oben

 
Silent Memorial - Cosmic Handball  (2009) >>>   Limb Music Products
Silent Memorial - Cosmic Handball - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 66:08 min.
Progressive Metal/Rock
Rezension: Beflügelt von ihrem neuen Album „Retrospective“ schenken SILENT MEMORIAL nach und legen einen Re-Release ihres ersten Albums „Cosmic Handball“ vor. Auf unsere Breiten bezogen ist diese Scheibe in jedem Fall ein Novum, denn 1998 wurde der Silberling ausschließlich in Asien veröffentlicht. 2009 nun ho...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Mysteries Of Space
2. O'Meditation
3. I. Carpet Diver
4. II. Deserted Land
5. III. Falling Apart
6. Fantasy Suit
7. Lovely Galaxy
8. Cosmic Tornado
9. Black Hole (Exit)
nach oben

 
Red Circuit - Homeland  (2009) >>>   Limb Music Products
Red Circuit - Homeland - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 46:24 min.
Progressive Metal/Rock
Rezension: Wer sich drei Jahre Zeit lässt, um nach seinem Debütalbum nachzulegen, der musste entweder diverse Wechsel im Line-Up über sich ergehen lassen, oder hat ganz außergewöhnliches Material zu bieten. Beides trifft (beinahe komplett) auf RED CIRCUIT zu, die mit „Homeland“ ihren Zweitling vorlegen. Das Wa...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Homeland
02. The World Forgotten Sons
03. Sun Of Utopia
04. Through The Eyes Of A Child
05. Absinth 5:06
06. Fall In The Skies
07. Healing Waters
08. Canonize Your Sins
09. See The Light
10. You Can Sleep While You're Dead
nach oben

 
Sandstone - Purging The Past  (2009) >>>   Limb Music Products
Sandstone - Purging The Past - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 55:26 min.
Hard Rock
(Hard Rock / Melodic Metal)
Rezension: Metal aus Irland – Wer hier zunächst an Folklore oder etwa „Whisky in the Jar“ denkt, der muss zugeben, dass die grüne Insel musikalisch noch so einiges mehr zu bieten hat. SANDSTONE zum Beispiel haben so gar nichts mit angestaubtem Lokal-Folklore zu tun, sondern liefern starken Hard Rock mit leicht...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Anymore Lies
2. Hiding In The Shadows
3. Karma
4. Son Of Carthage
5. The Road To Guantamo
6. Y
7. Fingerprints
8. Division
9. D.O.A.
10. Enigma
11. Happy Birthday
12. All Operations
nach oben

 
Burning Black - MechanicHell  (2009) >>>   Limb Music Products
Burning Black - MechanicHell - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 43:10 min.
Heavy/Power Metal
(Old School Power Metal)
Rezension: BURNING BLACK spielen gepflegten US-Power Metal mit brachialen Riffs, schneidendem Gesang á la Primal Fear oder Judas Priest und wirklich überzeugenden Kompositionen. Sänger Dan Ainlay versteht es hierbei, seine Gesangsparts so kreischend wie ein Rob Halford und so düster wie ein Ronny James Dio zu ...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Reckoning Day (Instrumental)
2. Our Sentence
3. MechanicHell
4. Purgatory Child
5. Secrets To Hide
6. Reborn From My Sins
7. Hero Of The Century
8. Dangerous Game
9. Dust And Rain
10. Messengers Of Hell
11. Victims And Tortures
nach oben

 
Winter's Verge - Eternal damnation  (2008) >>>   Limb Music Products
Winter's Verge - Eternal damnation - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 57:16 min.
Heavy/Power Metal
(Melodic Epic Power Metal)
Rezension: Vorhang auf für Winter’s Verge. Vorhang auf für 100 Mal gehörtes Keyboard / Double Bass Gewitter und Gitarrengedudel. „Eternal damnation“ ist wahrlich kein schlechtes Album. Gut getimte Breaks, ein erträglicher Sänger, durchdachtes Songwriting und solides spieltechnisches Können sind auf Augenhöhe m...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Eternal Damnation
02. My Winter Sun
03. Get Me Out
04. Hold My Hand
05. A Secret Once Forgotten
06. Goodbye
07. Spring Of Life
08. Can You Hear Me
09. For I Have Sinned
10. To You I Sail Tonight
11. Suicide Note
nach oben

 
Gun Barrel - Outlaw Invasion  (2008) >>>   Limb Music Products
Gun Barrel - Outlaw Invasion - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 53:21 min.
Heavy/Power Metal
(Heavy Metal Rock'n'Roll)
Rezension: Die Kölner Gun Barrel sind bereits seit 1999 unterwegs. Die Mission der Power Rock’n’Roll Formation war bereits in den Anfangstagen klar: mit vor Motoröl triefendem Metal so viele Ärsche wie möglich zu treten. Bereits eine Mini-CD („Back to suicide“) reichte der Formation, um einen Deal bei Limb Mus...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Invasion Warning
2. Front Killers
3. Turn To Black
4. Wanted Man
5. The Redeemer
6. Keep On Movin'
7. Cheap, Wild & Nasty
8. Brother To Brother
9. Ghost Inside
10. M.I.L.F.
11. Tomorrow Never Comes
12. Outlaw Invasion
13. Parting Kiss
nach oben

 
Symphonity - Voice From The Silence  (2008) >>>   Limb Music Products
Symphonity - Voice From The Silence - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 53:11 min.
Heavy/Power Metal
(Symphonic Metal)
Rezension: Um einem ausgelutschten Genre wie dem Symphonic Metal ein wenig frischen Wind einzuhauchen, muss man wohl die Regionen verlassen, die bisher der hauptsächliche Nährboden für derartige Tonzusammenstellungen waren. Limb Music rekrutiert nun wohl auch in Osteuropa und präsentiert uns mit „Voice From Th...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. La Morale DellImmorale (Instrumental)
02. Give Me Your Helping Hand
03. Gates Of Fantasy
04. Bring Us The Light
05. Salvation Dance
06. The Silence - Memories (Part I)
07. The Silence - In Silence Forsaken (Part II)
08. The Silence - Relief Reverie (Part III)
09. Searching You
10. Evening Star
11. Afterlife (Instrumental)
nach oben

 
Eldritch - Livequake  (2008) >>>   Limb Music Products
Eldritch - Livequake - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 117:1 min.
Progressive Metal/Rock
(Melodic Progressive Thrash)
Rezension: Dass unsere Nachbarn in Italien sich mit Progressive Metal oftmals schwer tun, ist sicher kein Geheimnis. Mit ELDRITCH hat die italienische Metal-Szene allerdings ein brandheißes Eisen im Feuer, das mittlerweile auch schon seit 17 Jahren zu den Größen des Genres zu zählen ist. „Livequake“ ist nun de...
ganzes Review lesen
Tracklist:
CD1:
1. In The House, In The Heartbeat (Intro)
2. Why
3. The Deep Sleep
4. Save Me
5. The Blackened Day
6. The World Apart
7. Reverse
8. Standing Still
9. Bless Me Now
10. The Child That Never Sleeps
11. More Than Marylin
12. This Everlasting Mind Disease
13. Silent Flame
14. Toil Of Mine

CD2:
1. Fall From Grace
2. No Direction Home
3. Heretic Beholder
4. Scar
5. Bleed Mask Bleed
6. From Dusk Til Dawn
7. Nebula Surface
8. Ghoulish Gift
9. Lord Of An Empty Place
10. Incurably Ill

Bonus DVD:
Komplettes Konzert Live
Interviews
Berichte etc.
nach oben

 
Emerald Sun - Escape From Twilight  (2007) >>>   Limb Music Products
Emerald Sun - Escape From Twilight - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 52:17 min.
Heavy/Power Metal
(Melodic Power Metal)
Rezension: Am Anfang war das Staunen: Da legen doch die Burschen von Emerald Sun los wie die Feuerwehr und lobpreisen auf eine gänzlich unoriginelle, aber qualitativ überzeugende Art mit „Scream Out Loud“ und „High In The Sky“ die beiden ersten Keeper-Alben. Wäre schön gewesen, wenn die Griechen damit in volle...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1.Sunrise
2.Scream Out Loud
3.High In The Sky
4.The Traveller
5.Sword Of Light
6.Eyes Of Prophecy
7.Escape From Twilight
8.Emerald Sun
9.H.M.
10.The Story Begins
11.Not Alone
Lineup:
Gesang: Jimmy Santrazami
Gitarre: Johnnie Athanasiadi
Gitarre: Teo Savage
Bass: Fotis "Sheriff" Tourmanides
Keyboards: Jim Tsakirides
Schlagzeug: B-Wicked
nach oben

 
Eldritch - Blackenday  (2007) >>>   Limb Music Products
Eldritch - Blackenday - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 51:00 min.
Heavy/Power Metal
Rezension: So kraftstrotzend, straight und roh wie auf "Blackenday" haben Eldritch noch nie geklungen. Seit ihrem zweiten Album "Headquake" (1997) stellen die Italiener eine sehr gute Alternative zu den vielen Prog Metal Bands dar, die eher verschachtelt und sperrig zu Werke gehen und den Zuhörern ein hohes Ma...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Silent Flame
02. The Deep Sleep
03. The Blackened Day
04. Why
05. Black Rain
06. Broken Road
07. Rumors
08. Frozen
09. The Child That Never Smiles
10. The Fire
11. Shallow Water Flood
12. Never Dawn

nur LimEd
13. Hate Me (4:08)
14. We Hold On (4:44)
15. Do You Believe? (4:02)
Lineup:
Bass: John Crystal
Gesang: Terence Holler
Schlagzeug: Dave Simeone
Gitarre, Backing Gesang: Rob "Pek" Proietti
Gitarre: Eugene Simone
Gast: Gitarre (Broken Road): Nicholas Van Dyk
Gast: Gesang (Broken Road): Ray Alder
nach oben

 
Black Majesty - Tomorrowland  (2007) >>>   Limb Music Products
Black Majesty - Tomorrowland - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 49:43 min.
Heavy/Power Metal
(schneller melodischer Power Metal)
Rezension: Black Majesty haben mich mal mit ihrer Live Performance auf dem Headbanger’s Open Air überzeugt. Nach dem letzten Akkord der Australier bin ich sofort zum Merchandise Stand gelaufen und hab mir die CD „Silent company“ gekauft. Im Bierzelt habe ich dann noch dem Sänger meine Aufwartung gemacht. Insge...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Forever Damned
2. Into The Black
3. Evil In Your Eyes
4. Tomorrowland
5. Soldier Of Fortune
6. Bleeding World
7. Faces Of War
8. Wings To ly
9. Another Dawn
10. Scars
nach oben

 
Pagan`s Mind - God`s Equation  (2007) >>>   Limb Music Products
Pagan`s Mind - God`s Equation - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 60:08 min.
Progressive Metal/Rock
(Progressive Power Metal) Auch als Limited-Edition mit Bonus-CD erhältlich.
Rezension: Die Grenze, bei der Progressive Metal nur noch nach wildem Gefrickel und nervigem Keyboard-Gedudel klingt, ist leider schnell überschritten. Umso erfreulicher, dass es noch Bands gibt, die sich jenseits davon bewegen aber trotzdem die typischen Trademarks nicht aus den Augen verlieren. PAGAN`S MIND ...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. The Conception
2. God`s Equation
3. United Alliance
4. Atomic Freelight
5. Hallo Spaceboy
6. Evolution Exceed
7. Alien Kamikaze
8. Painted Skies
9. Spirit Starcruiser
10. Farewell
11. Osiri`s Triumphant Return
Lineup:
vocals: Nils K. Rue
guitars: Jörn Viggo Lofstad
bass: Steinar Krokomo
keyboards: Ronny Tegner
drums: Stian Kristoffersen
nach oben

 
Red Circuit - Trance State  (2006) >>>   Limb Music Products
Red Circuit - Trance State
Spieldauer: 43:37 min.
Heavy/Power Metal
(Progressive Melodic Metal)
Rezension: Argh! Ich könnte aus der Haut fahren. Red Circuit könnten richtig geil sein. Sänger Chity Sompala (Ex Firewind) hat jede Menge auf dem Kasten und erinnert in seinen guten Phasen manchmal an Klaus Meine, manchmal sogar an Ronnie James Dio. Gitarrist Oliver Noerdlinger hat Craig Goldy Riffs und Richi...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Eldritch - Neighbourhell  (2006) >>>   Limb Music Products
Eldritch - Neighbourhell
Spieldauer: 45:22 min.
Heavy/Power Metal
(Melodic Progressvie Thrash)
Rezension: Es ging so gut los! „Still screaming“, der Opener der neuen Eldritch CD „Neighbourhell“ ist der fast perfekte Metal Song, dem zur Ewigkeit nur ein cooler Text und ein charismatischer Sänger fehlt. Ich war von Anfang an begeistert. Und dann geht bei „Save me“ das Metal Gerappe (oder wie man das nenne...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Code Of Perfection - Last Exit For The Lost  (2006) >>>   Limb Music Products
Code Of Perfection - Last Exit For The Lost
Spieldauer: 47:31 min.
Heavy/Power Metal
(Gitarren-Ego-Metal)
Rezension: Gitarre spielen kann Thorsten Koehne zweifellos. Das zeigt er viel und gerne, doch leider zeigt er zu wenig anderes. Er tritt zusammen mit dem Bassisten Keisuke Nishimoto und dem Schlagzeuger Frank Kraus an, um gitarren- und technikorientierten Metal in der Tradition von Joe Satriani und Racer ...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Eldritch - Seeds Of Rage (Re-Release)  (2006) >>>   Limb Music Products
Eldritch - Seeds Of Rage (Re-Release)
Spieldauer: 78:58 min.
Progressive Metal/Rock
Rezension: Rezension "Seeds Of Rage" ist das Debütalbum (1995) von Eldritch, welches Limb Music nun neu auflegt. Die neue Version enthält neben dem überarbeiteten Sound satte fünf Bonustracks. Musikalisch ging es bei Eldritch schon damals verschachtelt zur Sache, aber auch anstrengender. Heut...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Incurably Ill (6:41)
02. Under This Ground (4:57)
03. Chains (5:10)
04. Cage Of Sins (4:51)
05. Colors (6:17)
06. The Deaf And The Blind (4:01)
07. Ultimate Solution (5:19)
08. I Don't Know Why (4:42)
09. Chalice Of Insanity (3:39)
10. Blind Promise (5:17)
Bonus Tracks
11. Killing Dolls (Demo 1990) (5:25)
12. Reflection Of Sadness (Demo 1991) (5:54)
13. On A Thin Wire (Demo 1991) (6:29)
14. Mad At Destiny (Demo 1991) (4:40)
15. Chains (Rehearsal 2006) (5:23)
Lineup:
Gesang: Terence Holler
Gitarre, Hintergrundgesang: Eugene Simone
Synthezisers, Piano, FXs: Oleg Smirnoff
Bass, Hintergrundgesang: Martin Kyhn
Schlagzeug: Adriano Dal Canto
nach oben

 
Eldritch - Headquake (Re-Release)  (2006) >>>   Limb Music Products
Eldritch - Headquake (Re-Release)
Spieldauer: 79:10 min.
Progressive Metal/Rock
Rezension: Rezension 1997 erschien "Headquake", das zweite Album von Italiens Prog-Hopefuls Eldritch, mit dem sie in der Progszene noch mehr Staub aufwirbelten, als schon mit ihrem Debüt. Limb Music legt das Album jetzt neu auf. Neben vier Bonustracks spendieren sie ihm einen...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Blood From The Cradle (0:47)
02. Ghoulish Gift (6:03)
03. The Last Embrace (6:43)
04. Lord Of An Empty Place (5:29)
05. Sometimes In Winter (6:18)
06. At The Restless Sea (7:00)
07. Salome's Dance (5:26)
08. Erase (6:06)
09. The Quest(ion) (5:25)
10. Clockwork Bed (5:27)
11. Dawn Of The Dying (6:35)
Bonus Tracks
12. Walking Alone (Japan Bonus Track) (3:52)
13. Challanger (Demo 1993) (3:34)
14. Public Opinion (Demo 1993) (5:05)
15. Erase (Rehearsal 2006) (4:59)
Lineup:
Gesang: Terence Holler
Gitarre, Hintergrundgesang: Eugene Simone
Synthezisers, Piano, FXs: Oleg Smirnoff
Bass, Hintergrundgesang: Martin Kyhn
Schlagzeug: Adriano Dal Canto
nach oben

 
Innerwish - Inner Strength  (2006) >>>   Limb Music Products
Innerwish - Inner Strength
Spieldauer: 55:12 min.
Heavy/Power Metal
(Power / Melodic Metal)
Rezension: Die muntere griechische Metal-Szene ist um einen hochklassigen Protagonisten reicher. Das nach „Waiting for the Dawn (1998)“ und „Silent Faces (2004)” nunmehr dritte Album von Innerwish ist ein zeitloses 55-minütiges Feuerwerk melodischen Metals und in diesem Bereich das bislang beste Werk des Jahre...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Tystnaden - Sham Of Perfection  (2006) >>>   Limb Music Products
Tystnaden - Sham Of Perfection
Spieldauer: 46:04 min.
Diverse/Stilübergreifend
(Dark Metal / Melodeath)
Rezension: Tystnaden ist der Original-Titel des 1963 unter der Regie von Schwedens Kult-Regisseur Ingmar Bergmann erschienen Skandalfilms. Das Lexikon des internationalen Films rezensiert den düsteren Film u.a. mit „Inferno der Angst, Verwirrung und Hilflosigkeit“. Dass sechs Italiener, die Dark Metal spielen,...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Domain - Stardawn  (2006) >>>   Limb Music Products
Domain - Stardawn - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 69:35 min.
Metal
(Melodic Metal)
Rezension: Zwanzig Jahre und kein bisschen leise. So oder ähnlich könnte das Motto zum neuen Album „Stardawn“ der Melodic-Metaller Domain heißen. Die zwanzig ist voll und standesgemäß gibt’s zum Jubiläum ein neues Album. Sie machen da weiter wo sie mit dem Vorgänger „Last Days Of Utopia“ aufgehört haben und wi...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. All in the name of fire
2. Temple of the earth
3. Don’t pay the ferryman
4. I ain’t no hero
5. Headfirst into desaster
6. Stardawn
7. Crystal Stone Island (Warpath Pt. II)
8. Help me through the storm
9. Shadowhall (Chapter I – Gathering of the damned, Chapter II – Under the bloodmoon, Chapter III – Open the gates, Chapter IV – Shadowhall, Chapter V – Vampire’s ball, Chapter VI – Hell dimension, Chapter VII – Love under ice)
nach oben

 
Zandelle - Vengeance Rising  (2006) >>>   Limb Music Products
Zandelle - Vengeance Rising - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 55:27 min.
Heavy/Power Metal
(Melodic Power Metal)
Rezension: So ziemlich vor zehn Jahren haben sich Zandelle aus New York gegründet. Ihr Album „Twilight on humanity“ steht sogar bei mir im Regal. In der Rubrik „selten gehört“. Schade eigentlich. In ihrem Fach gehören Zandelle mit Sicherheit zu den besten. Extrem geil gespielte Gitarrensoli und ein fettes Rhyt...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Blood Red Shores
2. Dragons Hoard
3. Invitation
4. Queen Anne´s Revenge
5. The Final Hour

The Beowulf Trilogy
6. Awakening
7. Vengeance Rising
8. Ancient Tale of Valor

9. Cry for Vengeance
10. Prophecy
11. Necromancer
nach oben

 
Dustsucker - Jack Knife Rendezvous  (2006) >>>   Limb Music Products
Dustsucker - Jack Knife Rendezvous - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 40:13 min.
Hard Rock
(High Energy Speed Rock’n’Roll)
Rezension: DUSTSUCKER haben eine neue Scheibe raus und die meisten von euch müssten wissen, was sie erwartet, denn nach vier Alben und zwei EPs folgt nun mit JACK KNIFE RENDEZVOUS der siebte Release der „High Energy Speed Rock’n’Roller“ aus Nordrhein-Westfalen… Nachdem das Besetzungskarussell ein wenig gedr...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Dead on wheels
02. Jack Knife Rendezvous
03. Wasted times
04. Under the hammer
05. Bleed for my strings
06. Dust is rising
07. Continental King
08. Out for blood
09. Burning glass
10. Ten feet high
11. Witch of death
12. Bigger than ever
Lineup:
Vocals, Guitar: Max “Count” Farmer
Guitar: Billy Salisbury
Bass: Danny Duster
Drums: Marco Piermattel
nach oben

 
Galloglass - Heavenseeker  (2005) >>>   Limb Music Products
Galloglass - Heavenseeker
Spieldauer: 51:58 min.
Heavy/Power Metal
(schneller und melodischer Power Metal)
Rezension: Galloglass aus Hannover sind als akribisch arbeitende Perfektionisten bekannt. Da verwundert es nicht, dass zwischen dem überragenden Debüt „Legends from now and nevermore“ und seinem Nachfolger „Heavenseeker“ zwei Jahre und ein halbes ins Land gegangen sind. Gut, dass die Band in Sachen Livekonzert...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Domain - Last Days of Utopia  (2005) >>>   Limb Music Products
Domain - Last Days of Utopia - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Hard Rock
Tracklist:
1. Harbour of Hope
2. A new Beginning
3. On stormy Seas
4. The Shores of Utopia
5. Ocean Paradise
6. The Beauty of Love
7. The great Rebellion
8. Endless Rain
9. Last Days of Utopia
10. Underneath the Blue
11. Left alone
Quelle: Metalglory nach oben

 
Eternal Reign - Forbidden Path  (2005) >>>   Limb Music Products
Eternal Reign - Forbidden Path - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Heavy/Power Metal
Tracklist:
1. Gate to Infinity
2. Light the Light
3. Into my own Hands
4. The final Call
5. Edge of the World
6. Les Rèves en Plastique
7. Forbidden Path
8. Losing Ground
9. Set the Sails
10. Nightstalker
11. Ten Seconds in
Quelle: Metalglory nach oben

 
Gun Barrel - Bombard Your Soul  (2005) >>>   Limb Music Products
Gun Barrel - Bombard Your Soul
Spieldauer: 49:59 min.
Heavy/Power Metal
(Heavy Rock'n'Roll)
Rezension: Gun Barrels drittes Album wurde zwar schon vor gut sieben Monaten veröffentlich, ist aber immer noch vor hoher Aktualität. Denn: Wie viele gute Heavy Rock-Alben sind in diesem Jahr bis jetzt erschienen? Nun mag sich manch Leser fragen, warum ich Gun Barrel mit ihrem Bastard aus Thunderhead, Motörh...
ganzes Review lesen
Quelle: Metalglory nach oben

 
Eldritch - Portrait of the Abyss Within'  (2004) >>>   Limb Music Products
Eldritch - Portrait of the Abyss Within' - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Progressive Metal/Rock
Tracklist:
1. Muddy Clepsydra
2. Forbidden
3. The World apart
4. This everlasting Mind Disease
5. Picture on the Wall
6. Dice rolling
7. Drowning
8. Blindfolded Walkthrough
9. See you down
10. Slow Motion "K" us
11. Lonesome Existence
12. Shallow Waters (Ltd. Edition Bonustrack)
13. Quiet Hope (Ltd. Edition Bonustrack)
Quelle: Metalglory nach oben

 
Galloglass - Legends from now and nevermore  (2003) >>>   Limb Music Products
Galloglass - Legends from now and nevermore
Spieldauer: 50:32 min.
Heavy/Power Metal
(Power Metal)
Rezension: Es ist soweit. Am 17.02.2003 lassen Galloglass aus Hannover endlich den Drachen steigen und veröffentlichen ihr Label Debüt „Legends from now and nevermore“. Vielerorts dürfte man dieses Album sehnsüchtig erwarten. Gefeierte Live Shows, hervorragende Reviews zum 2000er Demo „Kings who die“ und nahez...
ganzes Review lesen
Quelle: Metalglory nach oben

 
Gun Barrel - Battle-Tested  (2003) >>>   Limb Music Products
Gun Barrel - Battle-Tested
Spieldauer: 52:38 min.
Hard Rock
(Heavy Rock)
Rezension: Am 23.12.02 trat ein gewisser "Werner Heintzen" bei der RTL Serie "Das Strafgericht" auf. Bei diesem Rocker handelte es sich um den Gitaristen der Kölner "Gun Barrel", jene Band die vor zwei Jahren die lange Wartezeit des deutschen Erbes der legendären Thunderhead beendet hat und somit als die neue ...
ganzes Review lesen
Quelle: Metalglory nach oben

 
Godiva - Godiva  (2003) >>>   Limb Music Products
Godiva - Godiva
Spieldauer: 45:00 min.
Heavy/Power Metal
(Heavy Metal)
Rezension: Zugegeben ... ich bin derzeit nicht ganz zurechnungsfähig ... an einem der schönsten Plätze der Welt befindlich (www.serafino-hotels.com) ca. 1730 m über dem Meeresspiegel und genausoviele ml Merlot intus ... aber lassen wir das ... ;-))) Die absolut einmalige Kulisse hier und natürlich auch die da...
ganzes Review lesen
Quelle: Metalglory nach oben

 
Luca Turilli - Prophet Of The Last Eclipse  (2002) >>>   Limb Music Products
Luca Turilli - Prophet Of The Last Eclipse
Spieldauer: 51:27 min.
Heavy/Power Metal
(Epic Power Metal)
Rezension: Luca Turilli - seines Zeichens kreativer Kopf von Rhapsody legt mit "Prophet Of The Last Eclipse" die zweite Scheibe vor, die unter seinem Namen erscheint. Thematisch befasst er sich mit dem Krieg der Welten. Ansonsten gilt auch bei dieser Scheibe weitestgehend: Turilli = Rhapsody. Schon die Entw...
ganzes Review lesen
Quelle: Metalglory nach oben

 
Human Fortress - Lord of Earth and Heavens Heir  (2001) >>>   Limb Music Products
Human Fortress - Lord of Earth and Heavens Heir - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Heavy/Power Metal
Tracklist:
1. The Dragons Liar
2. Under black age Toil
3. Lord of Earth and Heavens Heir
4. Divine Astronomy
5. Stroke of Fate
6. The Fortress
7. Amberdawn
8. Forgive & Forget
9. Damned to Bedlam
10. Light beyond Horizon
11. Little Flame
Quelle: Metalglory nach oben

 
Ivory Tower - Beyond the Stars  (2000) >>>   Limb Music Products
Ivory Tower - Beyond the Stars - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Progressive Metal/Rock
Tracklist:
1. Silence
2. Secret in me
3. Foreboding
4. Game of Life
5. Peeping Tom
6. Beyond the Stars
7. When Thoughts are running wild
8. Flight into the Self
9. Treehouse Theme
10. Treehouse
Quelle: Metalglory nach oben

 
Ivory Tower - Ivory Tower  (1998) >>>   Limb Music Products
Ivory Tower - Ivory Tower - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Progressive Metal/Rock
Tracklist:
1. One Life in Asia
2. A distant Light
3. Alive
4. Falling Leaves
5. Spring
6. She
7. Music
8. Blinded
Quelle: Metalglory nach oben

 
Ascension - Far beyond the stars  (0) >>>   Limb Music Products
Ascension   - Far beyond the stars - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 67:28 min.
Heavy/Power Metal
(Melodic Speed / Power Metal)
Rezension: ASCENSION kommen aus Schottland und bei einem Blick auf YouTube dürfte es bei vielen Klick machen (im wahrsten Sinne des Wortes). Die Power Metaller sind für ein Cover von Roxette´s Listen to your heart verantwortlich, das mittlerweile mehr als 350.000 mal angeklickt wurde. Höchste Zeit also für ein...
ganzes Review lesen
Quelle: Metalglory nach oben

 
Jack Starr featuring Rhett Forrester - Out of the darkness  (0) >>>   Limb Music Products
Jack Starr featuring Rhett Forrester - Out of the darkness - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 58:43 min.
Hard Rock
(US Metal)
Rezension: Jack Starr – Gründungsmitglied von Virgin Steele sowie durch seine Band Burning Starr selbst eine Hausnummer im 80er Heavy Metal veröffentlichte 1984 ein ganz besonderes Album: Zusammen mit dem ex-Riot Sänger Rhett Forrester startete Jack Starr in seinem Haus in Long Island die Aufnahmen zu "Out of ...
ganzes Review lesen
Quelle: Metalglory nach oben

 
Masters of disguise - Back with a vengeance  (0) >>>   Limb Music Products
Masters of disguise - Back with a vengeance - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 43:07 min.
Heavy/Power Metal
(US Power Speed Metal)
Rezension: MASTERS OF DISGUISE legen ihren ersten Longplayer Back with a Vengeance vor. Die EP "Knutson`s return" war ja schon ein guter Vorgeschmack – nun geht es mit dem Album aber richtig zur Sache. Sänger Alexx Stahl (Roxxcalibur, Viron) ist ja für seine herauragendes Metal-Organ bekannt, und darf auch bei...
ganzes Review lesen
Quelle: Metalglory nach oben

 
Fireforce - Deathbringer  (0) >>>   Limb Music Products
Fireforce - Deathbringer - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 53:42 min.
Heavy/Power Metal
Rezension: Album Nummer zwei für die Belgier von FIREFORCE. Stilistisch titulieren die Jungs ihre Musik als "Combat Metal", was zugleich ein Song auf der neuen Scheibe ist. Die hört auf den Namen "Deathbringer" und schlägt in dieselbe Kerbe wie das Debüt. Kantiger Heavy Metal in seiner reinsten Form wird hier ...
ganzes Review lesen
Quelle: Metalglory nach oben

 
Astralion - Astralion  (0) >>>   Limb Music Products
Astralion - Astralion - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 68:14 min.
Heavy/Power Metal
(Melodic Power Metal)
Rezension: Finnland reduzierte man vor 20 Jahren noch auf Kälte, Schnee, Rentiere und endlose Wälder. Inzwischen ist das Land mit der gnadenlose Sprache einer der führenden Heavy Metal Lieferanten der Szene. Trotz der Weite und somit einer auseinander gezogenen Szene, finden sich immer wieder Musiker zusammen ...
ganzes Review lesen
Quelle: Metalglory nach oben

 
Masters of disguise - The Savage And The Grace  (0) >>>   Limb Music Products
Masters of disguise - The Savage And The Grace - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 53:52 min.
Metal
(Speed Metal)
Rezension: Der Name der Band und der Albumtitel kommen euch bekannt vor? Kein Wunder, denn deutlicher kann man dem Namen der Kultband Savage Grace wohl kaum huldigen. Die Entstehungsgeschichte geht zurück auf das Jahr 2009, als sich Sänger Chris Logue dazu entschloss seine alte Combo wieder aufleben zu lassen....
ganzes Review lesen
Quelle: Metalglory nach oben

 
Dragony - Shadowplay  (0) >>>   Limb Music Products
Dragony - Shadowplay - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 56:21 min.
Metal
(Symphonic Power Metal)
Rezension: Die Österreicher von Dragony legen mit „Shadowplay“ nach drei Jahren ihr zweites Album vor. Bereits mit ihrem Debüt-Album „Legends“ konnte die Band überzeugen. Ihr Power Metal wird häufig durchzogen von symphonischen Elementen, was sicherlich noch aus der Zeit herrührt als die Band unter dem Namen D...
ganzes Review lesen
Quelle: Metalglory nach oben

 
Roxxcalibur - Gems Of The NWoBMH  (0) >>>   Limb Music Products
Roxxcalibur - Gems Of The NWoBMH - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 70:55 min.
Heavy/Power Metal
(New Wave of British Heavy Metal)
Rezension: Die NWoBHM scheint sich nach wie vor einer ungeheuren Beliebtheit zu erfreuen. Fans der damaligen Zeit, häufig auch noch während dieser aufgewachsen, sind noch immer dieser Musik verfallen. Neben den ganzen bekannten Bands gab es so viele, die teilweise lediglich eine Single veröffentlicht hatten od...
ganzes Review lesen
Quelle: Metalglory nach oben

 
Symphonity - Prince Of Persia  (0) >>>   Limb Music Products
Symphonity - Prince Of Persia - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 53:37 min.
Metal
(Symphonic Melodic Metal)
Rezension: Bands aus der tschechischen Republik sind immer noch ein Novum und hat niemand so richtig auf dem Zettel. Das trifft jedoch nicht auf SYMPHONITY zu, einem tschechisch, slovakischen sowie deutschen Zusammenschluss talentierter Musiker, die mit "King Of Persia" kürzlich ihr drittes Album eingespielt h...
ganzes Review lesen
Quelle: Metalglory nach oben

 
Skyliner - Condition Black  (0) >>>   Limb Music Products
Skyliner - Condition Black - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 60:52 min.
Metal
(Power Metal mit Progeinflüssen)
Rezension: Die aus Jacksonville in Florida stammende US Power Metal Band stellt mit „Condition Black“ ihr zweites Album vor. Ich muss gestehen, dass mir das Erstwerk nicht geläufig ist, was bedeutet, dass eine Beurteilung über die musikalische Entwicklung wegfallen muss. Der erste Eindruck vermittelt ein re...
ganzes Review lesen
Quelle: Metalglory nach oben

 
[ Seit dem 08.07.06 wurde der Artikel 3220 mal gelesen ]
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum