METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 



Labels () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Metal Axe Records   (Label)
Labelveröffentlichungen:

Glamour - The Mood  (2007) >>>   Metal Axe Records
Glamour - The Mood - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 45:21 min.
Hard Rock
Rezension: Erinnert sich noch jemand an die Spaßrocker Helter Skelter? Die Münchener Jungs hatten Mitte der 80er einen Song am Start, der sich „Jekyll & Hyde“ nannte. Pussyrock halt mit der gewissen tuntigen Attitüde. Da der Song auch der einzig brauchbare war, versank die Band dann auch schnell wieder in der ...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. The mood
2. In the night
3. Say yeah
4. Take my advice
5. Each dream becomes true
6. Knocking at your door
7. The warrior waltz
8. A new day
9. Till you come
10. Rock and roll
12. Desperate living
nach oben

 
Leichenwetter - Klage  (2007) >>>   Metal Axe Records
Leichenwetter - Klage - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 58:32 min.
Gothic (Rock/Metal)
Rezension: Das besondere an der Musik von LEICHENWETTER ist, dass sich die Band der Texte von alten deutschen Dichtern annimmt und daraus zeitgemässe Songs in modernem Metal-Gewand zaubert. Auch das vierte Album der Sauerländer ist düster morbide und dabei melodisch einfühlsam gehalten. Den Einstieg in ca. ein...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Altes Lied
2. Klage
3. Allerseelen
4. Schwanenlied
5. Sehnsucht
6. Und die Hörner des Sommers verstummten
7. Requiem
8. Menschliches Elende
9. Gesang der Geister über den Wassern
10. An einem Grabe
11. Requiem - Noise RMX
12. Klage - Clubmix
nach oben

 
Vendetta - Hate  (2007) >>>   Metal Axe Records
Vendetta - Hate - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 29:18 min.
Thrash/Speed Metal
Rezension: Die Süddeutsche Kapelle, genauer gesagt die aus Schweinfurt stammende vierer Bande „VENDETTA“, ist nach fast 20 Jahren wieder aus dem Grab gestiegen, um Ihre Blutrache in Form eines neuen Albums „HATE“, an unzähligen Metal-Heads aus zulassen. 1984 gegründet, entert man 1986 zum ersten mal ein Tons...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Hannibal
2. Lying Society
3. Guerilla
4. Hate
5. Prepare Yourself for Hostility
6. Mother
7. Rise for Revolution
8. Dead People Are Cool
Lineup:
: Heiner
: Mario
: Frank
: Thomas
nach oben

 
Vendetta - Brain Damage (Re Release)  (2007) >>>   Metal Axe Records
Vendetta - Brain Damage (Re Release) - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 41:56 min.
Thrash/Speed Metal
(Thrash Metal)
Rezension: Am Anfang steht der Blick zurück. Wir schreiben das Jahr 1988. Die Thrash Metal Welle hat die deutsche Metalszene fest im Griff. Bands wie SODOM, KREATOR, DESTRUCTION und TANKARD, die in den frühen 80er Jahren begonnen haben, fahren auch international ihre ersten Meriten ein. In den späteren 80ern v...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. War
02. Brain Damage
03. Conversation
04. Precious Existence
05. Never Die
06. Love Song
07. Fade To Insanity
08. Dominance Of Violence
09. Metal Law
10. War (Live)
Lineup:
Gitarre, Gesang: Daxx
Gitarre, Gesang: Micky
Bass: Heiner
Drums: Samson
nach oben

 
Vendetta - Go And Live... Stay And Die (Re-Release)  (2007) >>>   Metal Axe Records
Vendetta - Go And Live... Stay And Die (Re-Release) - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 45:48 min.
Thrash/Speed Metal
Rezension: Und wieder wurde ein wahrer Klassiker der deutschen Thrash Metal Szene via Metal Axe Records veröffentlicht und als Re-Release unter der Kategorie „absoluter Kult“ eingetütet. Es handelt sich hierbei um das sehr geile Debüt „Go And Live… Stay And Die“ der damals noch Jungen Schweinfurter Band „VENDE...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Suicidal Lunacy
2. Go And Live … Stay And Die
3. Traitor's Fate
4. System Of Death
5. Drugs And Corruption
6. Revolution Command
7. On The Road
8. And The Brave Man Fails
9. Brain Damage (Live)
Lineup:
: Micky
: Samson
: Daxx
: Heiner
nach oben

 
Prototype - Continuum  (2006) >>>   Metal Axe Records
Prototype - Continuum
Spieldauer: 42:47 min.
Heavy/Power Metal
(Progressive Power Metal)
Rezension: „Continuum“ gehört zu diesen Alben, die ganz schwer zu rezensieren sind. Hier gibt es objektiv nichts zu meckern. Schön heftig, sehr metallisch und zudem reichlich anspruchsvoll ballert die Mucke aus den Boxen. Dazu gibt es einen vielleicht etwas ausdruckslosen, aber durchaus akzeptablen Sänger. Eig...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Leichenwetter - Letzte Worte  (2005) >>>   Metal Axe Records
Leichenwetter - Letzte Worte
Spieldauer: 1:00: min.
Gothic (Rock/Metal)
(Poetic Gothic Metal)
Rezension: LEICHENWETTER – ein atmosphärischer Name voller Düsternis, Nebelschwaden, Kälte, grau in grau – es ist unheimlich, LEICHENWETTER eben. Der Name des Albums „Letzte Worte“ wirkt denauso bedrohlich und düster. Und dazu passend das Booklet morbide gestaltet, alles in Grautönen gehalten, kommt es ausser...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Runamok - Dance Of The Dead  (2005) >>>   Metal Axe Records
Runamok - Dance Of The Dead
Spieldauer: 51:03 min.
Thrash/Speed Metal
(geiler Speed Metal)
Rezension: Erst kürzlich las ich, dass kommenden Montag eine neue Best-Of von Megadeth im Laden stehen soll. Von mir aus! Ich gebe schon lange nichts mehr auf Mustaine, denn schließlich gibt ja es die fleißigen Runamok, die ihr drittes Album innerhalb von zwei Jahren auf den Markt bringen. „Dance Of The Dead“ ...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Dust & Bones - Liberator  (2005) >>>   Metal Axe Records
Dust & Bones - Liberator
Spieldauer: 44:55 min.
Rock
(Biker-Rock)
Rezension: Dreckiger Heavy Rock mit rotziger Punk-Attitüde – das passt bei diesem Wetter wie Faust aufs Gretchen . Einfach die Bierflaschen schnappen, einen CD-Radiorekorder mit der „Liberator“ mitnehmen, sich an den Strand pflanzen und bei brachialer Lautstärke dem Volk zeigen, dass nicht nur die schweinische...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Plexus - Plexus  (2004) >>>   Metal Axe Records
Plexus - Plexus
Spieldauer: 40:18 min.
Heavy/Power Metal
(Heavy Metal meets Speed meets Modern Metal)
Rezension: Mit Metal Axe Records ist ein neues Label am Start, das im nahegelegenen Bochum beheimatet ist. Mutig tischt es und sogleich einen brasilianischen Newcomer auf. Die Band Plexus versucht sich als Trio an traditionellem Speed Metal mit modernen Ambitionen. Das ist ja bei weitem keine Schande. Und meis...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Runamok - Back For Revenge  (2004) >>>   Metal Axe Records
Runamok - Back For Revenge
Spieldauer: 41:03 min.
Thrash/Speed Metal
(Old School Speed Metal)
Rezension: Nur wenige Monate nachdem „Make My Day“ auf meinem Tisch landete, flattert die neue Scheibe der Amokläufer ins Haus – mit Plattenvertrag. Die Band um Fabian Schwarz (Stormwitch) und Oliver Kaufmann (Ex-Tyran Pace) knüppelt auch auf „Back For Revenge“ straighten, kompromisslosen Old School Metal mit ...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Nekropolis - The Perversion Of Humanity  (0) >>>   Metal Axe Records
Nekropolis - The Perversion Of Humanity
Spieldauer: 50:52 min.
keine Angabe
(Black Death Metal)
Rezension: Nekropolis – Stadt der Toten ... auf diesen schönen Namen hört eine Schweizer Newcomer-Band, welche sich dem melodischen Black Death Metal verschrieben hat. Schwelgerisch, aber doch rasend – dieser Eindruck stellt sich sofort beim ersten Stück, ‚Nocturnus Aeternus’, ein und dieser Eindruck bleibt...
ganzes Review lesen
nach oben

 
[ Seit dem 08.07.06 wurde der Artikel 2516 mal gelesen ]
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum