METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 



Labels () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Northern Silence Productions   (Label)
Labelveröffentlichungen:

Belenos - L Ancien Temps  (2013) >>>   Northern Silence Productions
Belenos - L Ancien Temps - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 99:04 min.
Black Metal
(Pagan Black Metal)
Rezension: Für Fans des französischen Pagan/Black-Metal-Meisters Loic Cellier erscheint dieser Tage ein kleiner Leckerbissen. Veröffentlicht Herr Cellier unter seinem Bandnamen BELENOS bereits mit teils erschreckender Geschwindigkeit im Querschnitt recht hochwertiges neues Material, gibt es vor dem neuen Album...
ganzes Review lesen
Tracklist:
CD 1
1. Le déluge
2. Notre amour éternel
3. Priez encore
4. Rêveries
5. Etrange douceur
6. Visages de ma solitude
7. Adorable mépris
8. Le déluge - live 2010
9. Derniére recontre - version 2000
10. Funeste et hivernal - rehearsal 1999

CD 2
11. Derniére recontre
12. Mélancolie
13. Pensées
14. Tristesse
15. Sacrilége
16. Lassitude - Outro
17. Oraison funébre
18. Le déchirement
19. Funeste et hivernal
20. Le domaine des songes acte I
nach oben

 
Augrimmer - Nothing Ever Was  (2012) >>>   Northern Silence Productions
Augrimmer - Nothing Ever Was - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 41:57 min.
Black Metal
(Mixtur aus Old School und melodischem Black Metal)
Rezension: Die Bayern Augrimmer haben mit ihrem 2009er Debüt „From The Lone Winters Cold" einen guten Einstand hingelegt und wollen nun, gut zweieinhalb Jahre später, daran anschließen. Das neue Werk nennt sich „Nothing Ever Was“. Ob wirklich Nichts ist wie es jemals war wird sich zeigen ;) Als erstes würde...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Shadows
02. Barbarism Rises
03. The Coffin Host
04. The Sad King Of Mankind
05. Heir Of The Black Flame
06. The Voice
07. Azure Doom
08. Harbinger Of The Night
09. The Janus Face
nach oben

 
Belenos - Spicilege  (2012) >>>   Northern Silence Productions
Belenos - Spicilege - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 76:20 min.
Black Metal
Rezension: Mit Belenos veröffentlichte Multiinstrumentalist Loic Cellier schon das ein oder andere Black Metal-Highlight. Das längst vergriffene "Spicilége" zählt zweifelsfrei zu den Perlen seiner Diskographie, weswegen das Album nun von Northern Silence neu aufgelegt wurde. Zur Musik selbst braucht man nicht...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Tal Ifern
2. Ensorcelé
3. Terre de Brume
4. Noz Pagan
5. Par Belenos
6. Mort Divine
7. Loin au Nord
8. L'antre Noir
9. Chant D'automne
10. Le Deluge (live)
11. Par Belenos (live)
12. L'enfer Froid (live)
13. Tal Infern (Demo Version)
14. Terre de Brume (Demo Version)
15. Par Belenos (Demo Version)
16. Ensorcelé (Piano Version)
nach oben

 
Dämmerfarben - Herbstpfad  (2012) >>>   Northern Silence Productions
Dämmerfarben - Herbstpfad - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 30:19 min.
Black Metal
(Atmospheric Black/Doom Metal, Acoustic)
Rezension: DÄMMERFARBEN wurde 2005 unter dem Namen Schattenwindes Dämmerfarben als Soloprojekt gegründet. Nachdem 2006 das Demo "Des Herbstes Trauerhymnen" veröffentlicht wurde, stießen nach und nach mehr Musiker zur Band hinzu. Im letzten Jahr wurde das Debütalbum "Im Abendrot" veröffentlicht. Und Ende August...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Höststig 02:44
2. Im Spätherbst 06:01
3. Vinterblekheten över fältet 02:42
4. Zu nächtlicher Stund 06:03
5. Löv i höststormen 02:06
6. Und Winters Kälte kehret ein 05:54
7. Vintervisa 04:49
nach oben

 
Angantyr - Forvist  (2012) >>>   Northern Silence Productions
Angantyr - Forvist - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 57:14 min.
Black Metal
Rezension: "Forvist" ist das nunmehr fünfte Album des Dänen Ynleborgaz und seinem Projekt ANGANTYR. 2010 hörte ich zum ersten Mal davon und das damalige "Svig" konnte mich schwer begeistern. Auch die älteren Werke waren sehr gut. Nun ist "Forvist" da und die Frage ist, ob es den hohen Standard ANGANTYRs weiter...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Lænket 11:28
2. I Forfædres Fodspor 06:07
3. Vemods Hjemstavn 07:40
4. Forvist 06:30
5. Fælles Fjende 07:08
6. Stille Skarpe Knive 09:06
7. Skovens Egne Våben 09:15
nach oben

 
Elffor - Unbelessed Woods  (2011) >>>   Northern Silence Productions
Elffor - Unbelessed Woods - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 55:43 min.
Black Metal
(Epic Black Metal)
Rezension: Dieser Tage erschien mit „Unblessed Woods” nun auch das vierte Werk der Spanier Elffor als Re-Recorded Version. Enthalten sind neben den 8 Stücken des Original Release auch zwei neue Songs. Ich steh Re-Releases ja eher skeptisch gegenüber, aber hier macht es mehr oder weniger Sinn. Kommt das Ganze...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Unblessed Woods
02. Through The Mist
03. Of Heretic Pagan Kingdom
04. Winter, Fullmoon, Sorrow…
05. Dark Orchestral Hate
06. …From Ancient Scrypts
07. Gorgorium Goth
08. The Forgotten Dying Moon
09. Hondamena
10. Farryanth
nach oben

 
Brocken Moon - Hoffnungslos  (2011) >>>   Northern Silence Productions
Brocken Moon - Hoffnungslos - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 38:51 min.
Black Metal
(Depressive Black Metal)
Rezension: Meckerte ich beim letzten Album „Das Märchen vom Schnee“ noch über die „quäkenden Vocals“, so wünsche ich sie mir nun wieder zurück. Wenn ich lese, was ich damals zum Album schrieb, muss ich meine Meinung nun revidieren: „Das Märchen vom Schnee“ tönt nun sehr viel wohlwollender aus den Boxen, als no...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Hoffnungslos 06:51
2. Regen 05:57
3. Kälte 03:33
4. Krieg 04:07
5. T12 Ritual 05:03
6. Einsamkeit 05:49
7. Die Leere 07:21
nach oben

 
Heretoir - Heretoir  (2011) >>>   Northern Silence Productions
Heretoir - Heretoir - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 50:40 min.
Black Metal
(Post Black Metal)
Rezension: HERETOIR ist ein noch recht junges Projekt, welches im Jahr 2006 von Eklatanz als Ein-Mann-Band gegründet wurde. Bisher wurde ein Demo, eine EP, sowie eine Split mit Thränenkind veröffentlicht und man nahm an einer 6-Way-Split teil, welche auf den Namen "The World Comes to an End in the End of a Jou...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. The Escape: Part I 01:40
2. Fatigue 07:17
3. Retreat to Hibernate 06:40
4. 0 01:14
5. Weltschmerz 07:56
6. Graue Bauten 06:08
7. The Escape: Part II 02:13
8. To Follow the Sun 07:08
9. Heretoir 10:24
nach oben

 
Häive - Saimaata ei sanoilla selitä  (2010) >>>   Northern Silence Productions
Häive - Saimaata ei sanoilla selitä - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 21:06 min.
Folk/Mittelalter
(trad. finnische Folklore / Metal)
Rezension: Häive ist eine One-Man-Show vom finnischen Multi-Instrumentalisten Varjosielu, der neben Gitarren, Bässen und Schlagzeug auch Kantelen, Flöten, Harmonium und Piano auf seiner nunmehr fünften Veröffentlichung eingespielt hat. Trotz oder wegen des Projektursprungs im Pagan Metal, steht bei Häive einde...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. I
2. II
3. III
nach oben

 
Angantyr - Svig  (2010) >>>   Northern Silence Productions
Angantyr - Svig - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 48:25 min.
Black Metal
(Raw Black Metal)
Rezension: Ursprünglich gründete Ynleborgaz ANGANTYR als Synth/Ambient Projekt 1997. Innerhalb eines Jahres entwickelte sich die musikalische Ausrichtung jedoch sehr schnell in Richtung Raw Black Metal und so kam das erste Demo „Endeløs“ heraus und zwei Jahre später das Debütalbum „Kampen Fortsætter“. Im Laufe...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. En Fjendes Død
2. Raukes Ran
3. Skyggespil
4. Svig
5. Ni Lange Nætter
6. Arngrims Armod
nach oben

 
Belenos - Yen Sonn Gardis  (2010) >>>   Northern Silence Productions
Belenos - Yen Sonn Gardis - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 45:59 min.
Black Metal
(Celtic Black Metal)
Rezension: Loïc Cellier meldet sich mit seine ursprünglich französich-stämmigen Vorzeigeband Belenos zurück und legt damit seinen mittlerweile 5. Long-Player vor. Vornweg sei gesagt, dass "Chantes de Bataille" für mich den bisherigen Höhepunkt des Schaffens der Band darstellt und daran wird sich leider auch mi...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Aspedenn
2. Hollved Hirisus
3. Ene Kelt
4. Skorna Ha Tan
5. Baleerien An Are
6. Gorsedd
7. Mestr Ar C´Hoad
8. Taol-Digoll
9. En Argoll
nach oben

 
Diamond Eyed Princess - Korgueläal  (2010) >>>   Northern Silence Productions
Diamond Eyed Princess - Korgueläal - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 40:35 min.
Black Metal
(Pagan/Black Metal mit Medieval Einflüssen)
Rezension: Die Franzosen Diamond Eyed Princess spielen Pagan/Black Metal und haben sich schlappe 9 Jahre Zeit gelassen um einen Nachfolger für ihr Debüt „Pagan Rite“ einzutüten. Mit dem Intro „Ghamäl Sonahven“ beginnt das Werk pagan typisch um dann mit „Kregan“ direkt einen Black Metaller im Hochgeschwindigkei...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Ghamäl Sonahven
02. Kregan
03. Tüm Fornorhvok
04. Korlgueläal
05. Svarn Lak Dral
06. Tüm Dralver Flöna
07. Klon
08. Drytorr I
09. Drytorr II
nach oben

 
Gallowbraid - Ashen Eidolon  (2010) >>>   Northern Silence Productions
Gallowbraid - Ashen Eidolon - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 31:39 min.
Black Metal
(Black Metal / Folklore)
Rezension: Ihr habt Euch die neue AGALLOCH gekauft und die Scheibe zündet irgendwie gar nicht? Kein Problem, kauft Euch einfach die aktuelle MCD von GALLOWBRAID! Die Amis klingen fast schon frech nach ihren oben genannten Landsleuten, haben aber ein ganz starkes Ass im Ärmel: Klasse Songs! "Ashen Eidolon" set...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Ashen Eidolon
2. Autumn I
3. Oak and Aspen
4. Autumn II
nach oben

 
Augrimmer - Autumnal Heavens  (2009) >>>   Northern Silence Productions
Augrimmer - Autumnal Heavens - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 17:54 min.
Black Metal
Rezension: Mit „Autumnal Heavens“ schicken AUGRIMMER via Northern Silence eine kleine 4-Track MCD auf den Markt bis im Sommer nun das Debüt erscheinen soll. Relativ druckloser Black Metal dringt vorerst aus den Boxen und bewegt sich dabei häufig im leichten Midtempo. Der zuweilen auftauchende Drumteppich ver...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. The sombre cabinet
2. Autumnal Heaven
3. Of endless fall ist he land below
4. Spectres of mortality

nach oben

 
Belenos - Errances Oniriques  (2009) >>>   Northern Silence Productions
Belenos - Errances Oniriques - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 47:44 min.
Black Metal
(Celtic Black Metal)
Rezension: Der Franzose Loic Cellier kann mit seinem Celtic-Black-Metal-Projekt BELENOS bereits auf eine umfassende Diskographie verweisen, in der die neue Veröffentlichung „Errances Oniriques“ bereits im Jahr 2001 auftaucht. Des Rätsels Lösung: Beim aktuellen Output handelt es sich um eine komplett neu einges...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Le domaine des songes acte 2
2. Errances oniriques
3. Suppôt du néant
4. Voyage subliminal
5. Morfondu (incl. Interlude)
6. En quête d'immortalité
7. Le dernier pas
8. Seigneur de l'obscurité (unreleased)
9. Serment de vengeance (unreleased)
Lineup:
Vocals, Guitars, Bass, Drums: Loic Cellier
nach oben

 
Augrimmer - Frome The Lone Winters Cold  (2009) >>>   Northern Silence Productions
Augrimmer - Frome The Lone Winters Cold - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 41:46 min.
Black Metal
(Black Metal der Melodie, Rohheit und Kälte verbindet)
Rezension: Um sich guten Black Metal anzuhören greifen viele gern auf skandinavische Bands zurück, was durchaus nachvollziehbar ist. Schließlich ist die Speerspitze dort anzusiedeln. Doch Szenekenner wissen, und das schätzen sie auch, dass es auch in deutschen Landen Bands gibt die sich nicht hinter diesen „H...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01 From The Lone Winters Cold
02 A Ride Celestial Night
03 The Nigtful Sleep Below
04 At Winterdawn
05 The Orcus Storms
06 Deadlights
07 Bearer Of Sorrow
08 A Thrall Of The Night
nach oben

 
Undivine - Into Dust  (2009) >>>   Northern Silence Productions
Undivine - Into Dust - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 45:27 min.
Black Metal
(Black / Death Metal)
Rezension: Die schwedische Black/Death-Truppe UNDIVINE wurde 2005 gegründet, weil die Vorgängerband des Gründers nicht mehr das brachte, was er wollte. 2006 folgte das erste Demo und 2007 das Debütalbum „A Deceitful Calm“. Im September 2009 wurde dann das zweite volle Werk über Northern Silence veröffentlicht:...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Intro 00:44
2. From Sickness And Disease 05:46
3. Deadbells 03:44
4. Sowing The Seeds Of Downfall 03:23
5. I Dream Death 06:07
6. Wake Up To Another Nightmare 04:51
7. My Name Is Legion 05:05
8. Vomiting Ancient Blood 04:39
9. Pain Is The Cleanser 05:08
10. Into Dust 06:00
nach oben

 
Miserere Luminis - Miserere Luminis  (2009) >>>   Northern Silence Productions
Miserere Luminis - Miserere Luminis - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 61:59 min.
Black Metal
(Atmospheric Black Metal)
Rezension: Icare und Neptune von Gris und Anatar von Sombres Forêts gehören zu den bekanntesten kanadischen Black Metal Exporten und haben mit ihren Alben bereits einige Fan gewonnen. 2008 schlossen sich diese drei Musiker zusammen und gründeten MISERERE LUMINIS. Dieses Projekt stellt nicht nur eine Split-Verö...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Cineris 04:37
2. Le Mal des Siècles 09:02
3. Ciel Tragique 06:53
4. IV 07:17
5. Birth of New Ages 07:24
6. The Mist 08:07
7. Senectus 07:08
8. Miserere Luminis 07:36
9. Exulcerare 03:55
nach oben

 
Elffor - Son Of The Shades  (2008) >>>   Northern Silence Productions
Elffor - Son Of The Shades - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 59:53 min.
Black Metal
(Medieval Black Ambient)
Rezension: So eine Überraschung aber auch: Hatte ich Elffor bisher vor allem als Mortiis-Ableger ohne Trollnase in Erinnerung, so belehrte mich „Son Of The Shades“ rasch eines besseren: Diese Northern Silence-Neuauflage des 2002-er Werkes ließ alle Zweifel, die ich gegen dieses spanische Projekt hegte, verstum...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Intro
2. Son Of The Shades
3. ...Of Wolves & Blood
4. Infernal Woods
5. Ravensong
6. The Nocturnal Moon
7. Long Winter Days
8. Unholy Gleam
9. Hidden In The Nebular Landscapes
10. Endless Dark Flames
nach oben

 
Kerbenok - Der Erde Entwachsen (Gewollte Wunden)  (2008) >>>   Northern Silence Productions
Kerbenok - Der Erde Entwachsen (Gewollte Wunden) - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 23:42 min.
Black Metal
(Pagan Black Metal)
Rezension: Die KERBENOK-MCD „Der Erde Entwachsen (Gewollte Wunden)“ wurde zwar schon von meinem Kollegen Gorlokk reviewt, aber da sie inzwischen via Northern Silence Prodictions (wie von Gorlokk angekündigt) wiederveröffentlicht wurde und diese Band es verdient hat noch eine zweite Meinung zu ihrem Werk zu bek...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Das Kalte Feuer 08:58
2. Der Erde entwachsen 06:10
3. Der Fall 08:35
Lineup:
Vocals, Guitars, Bass: Stefan Drechsler
Vocals, Drums, Percussions: Christopher Duis
nach oben

 
Brocken Moon - Das Märchen Vom Schnee  (2008) >>>   Northern Silence Productions
Brocken Moon - Das Märchen Vom Schnee - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 50:15 min.
Black Metal
(Cold and Grim BM)
Rezension: BROCKEN MOON sind ein Zwei-Mann-Projekt und bestehen seit 1999. Seit ihrem Bestehen haben sie fünf Demos und zwei Alben veröffentlich. Das zweite volle Werk hört auf den Namen "Das Märchen Vom Schnee" und ist seit Anfang Mai über Northern Silence Prod. zu beziehen. Das Album fängt sehr vielverspr...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. unknown I 07:05 [view lyrics]
2. unknown II 03:07 [view lyrics]
3. unknown III 06:05 [view lyrics]
4. unknown IV 07:00 [view lyrics]
5. unknown V 06:12 [view lyrics]
6. unknownVI 20:46
nach oben

 
Kerbenok - o  (2008) >>>   Northern Silence Productions
Kerbenok - o - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 71:26 min.
Black Metal
(Pagan Black Metal)
Rezension: Nach der von Toby und mir gleich doppelt rezensierten und von uns beiden als sehr gut befundenen MCD „Der Erde entwachsen (Gewollte Wunden)“ legen die Norddeutschen KERBENOK nun mit ihrer ersten LP-Veröffentlichung über ein Label (Northern Silence) nach. Unter dem schlichten und merkwürdigen Titel „...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Aus der Stille...
2. Heimstatt in Trümmern
3. Die Schwere unserer Glieder
4. Im Kreise ziehen wir unsere Runden
5. Waldfrieden
6. Frihet er våres
7. Verstandes Klinge
8. Lys
9. Hardangervidda
10. ...in das was noch kommen mag.
nach oben

 
Elffor - From the Throne of Hate  (2008) >>>   Northern Silence Productions
Elffor - From the Throne of Hate - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 60:21 min.
Black Metal
(Medieval Ambient Black Metal)
Rezension: Das Mittelalterlich-Schwarzmetall-Projekt namens ELFFOR treibt bereits seit 1998 sein Unwesen im dichten Gestrüpp des Undergrounds und begann dereinst als reines Ambient-Projekt, das erst im Laufe der Jahre durch Gitarren ergänzt wurde. Verantwortlich zeichnet sich ein Herr Eöl, der im Jahre 2007 ei...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Old
2. Rare Woods
3. My hatefull End
4. Echoes of the Past
5. Upon the Barbarian Woods
6. Grimmest Winternights
7. The Essence of Hate
8. Wicked Shadows
9. Misterious Dawn (Bonus)
10. Ancient Rebirth (Bonus)
nach oben

 
Nae´Blis - Sketches Of Reality  (2007) >>>   Northern Silence Productions
Nae´Blis - Sketches Of Reality - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Black Metal
(Depressive Black Metal)
Rezension: Nae’Blis ist vielen Szeneangehörigen mittlerweile ein Begriff. Zuletzt erschien die Split-CD mit den Schweden Dominion, auf der sich Magnus Wohlfart sehr gut aufgelegt präsentierte. Auf „Sketches Of Reality“ hingegen soll Depressive Black Metal geboten werden, was ja nicht wirklich der bisherigen Au...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Distorted Mind
02. The Curse Of Evolution
03. Sketches Of Reality
04. No Purpose In Life
nach oben

 
Thorngoth - Thelema Of Destruction  (2007) >>>   Northern Silence Productions
Thorngoth - Thelema Of Destruction - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Black Metal
Rezension: Thorngoth legten 2005 bereits die Demo „Sigillum“ vor. Dieses Jahr erscheint mit „Thelema Of Destruction“ das erste Album, man kam dafür auch bei Northern Silence Productions unter. Mit Akhorahil hat man sogar jemanden dabei, der bei Lunar Aurora mitwerken durfte, was im Klartext heisst: Hier durfte...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Marching Order
02. The Nameless
03. Pentaklysm
04. Eternal Downfall
05. Der Übergang
06. Purgatory
07. Requiem Aeternum
08. Deity of Malice
09. Consequence of Hate
10. Son of Damnation
nach oben

 
Wyrd - Split mit Häive und Kehrä  (2007) >>>   Northern Silence Productions
Wyrd - Split mit Häive und Kehrä - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 47:53 min.
Black Metal
(Pagan/Black Metal/Folk)
Rezension: Die gute, alte Split-Veröffentlichung. Einige Highlights wurden uns dank dieser Gemeinschaftsalben schon präsentiert, einige Meilensteine der Black Metal-Geschichte festgehalten. Insbesondere Satyricon/Enslaved und Emperor/Enslaved setzten Glanzpunkte innerhalb dieser Veröffentlichungsart. Northern ...
ganzes Review lesen
Tracklist:
Wyrd
1. Vieraalla Maalla
2. Uupunut

Häive
3. Raina: Epätoivon Vuoksi
4. Raina
5. Raina: Metsä Koskematon

Kehrä
6. The Sea
7. The Forest
nach oben

 
Valkyrja - The Invocation of Demise  (2007) >>>   Northern Silence Productions
Valkyrja - The Invocation of Demise - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 43:56 min.
Black Metal
(Fast Swedish Black Metal)
Rezension: Im Jahre 2004 gründeten sich VALKYRJA in Schweden. 2005 nahmen sie Ihre erste Demo-CDR auf(„Funeral Voices“), ein paar Monate später wurde dieses Demo mit fünf zusätzlichen Tracks unter dem Namen „Far Beyond“ als Tape nochmals rausgebracht. Anno 2007 erscheint nun Ihr erstes Full-Length-Album THE IN...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Origin Reversed!
2. As Everything Rupture
3. Plaque Death
4. The Vigil
5. Twilight Revelation
6. On Stillborn Wings
7. Sinister Obsession
8. Purification And Demise
9. Frostland
nach oben

 
Fen - Ancient Sorrow  (2007) >>>   Northern Silence Productions
Fen - Ancient Sorrow - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 28:21 min.
Black Metal
(spröder, nebliger (Black) Metal)
Rezension: Es wird auch höchste Zeit, dass jemand mal etwas gegen den Außenseiterstatus von England im internationalen Black Metal-Geschehen tut. Klar, Hecate Enthroned und Cradle Of Filth sind ja schön und gut, aber mal ehrlich…soll das alles gewesen sein? Gott sei Dank (wann wird man diese Floskel endlich lo...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Desolation Embraces
2. The Gales Scream Of Loss
3. Under The Endless Sky
nach oben

 
Häive - Mieli Maassa  (2007) >>>   Northern Silence Productions
Häive - Mieli Maassa - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 48:22 min.
Pagan/Viking Metal
(Pagan Metal)
Rezension: Es kann kein Zweifel mehr bestehen: Häive ist das beste, was der finnische Pagan Metal seit Moonsorrow hervorgebracht hat! Nach der Dreifach-Split mit Wyrd und Kehrä, die vor einigen Monaten mehr als aufhorchen ließ, schickt Solokünstler Varjosielu nun sein Debut „Mieli Maassa“ ins Rennen und schick...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Raina
2. Raina: Virvatuli - metsänpeittoon
3. Raina: Metsäläinen
4. Raina: Yömyrsky
5. Raina: Takaisin koskemattomaan Metsään
6. Raina: Kurjat kurjet
nach oben

 
Belenos - Chemins de Souffrance  (2007) >>>   Northern Silence Productions
Belenos - Chemins de Souffrance - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 48:22 min.
Black Metal
(Celtic Black Metal)
Rezension: Belenos aus Frankreich dürften nicht wenigen aktiven Verfolgern der Pagan Metal Szene bereits ein Begriff sein, macht Loic Cellier doch bereits seit 1996 mit seiner Formation von sich Reden. Nach vielen Besetzungserweiterungen und -wechseln ist Loic inzwischen wieder bei der Urform von Belenos angek...
ganzes Review lesen
Tracklist:
Chapitre I: Allégorie d'une Souffrance
1. Oraison Funèbre
2. Le Déchirement
3. Funeste et Hivernal
4. Le Domaine des Sonnges (acte 1)

Chapitre II: Les Chemins de la Mort
5. Barrad Du
6. War Hent an Ankou
7. L'Enfer Froid
8. Noz-Veil
Lineup:
Gesang und alle Instrumente: Loic Cellier
nach oben

 
Draugsang - Seil På Skyggans Hav  (2006) >>>   Northern Silence Productions
Draugsang - Seil På Skyggans Hav
Spieldauer: 18:36 min.
Black Metal
Rezension: Wirklich oft muß man sich diese MCD anhören, um letztendlich zu dem Schluß zu gelangen, dass weit mehr hinter der düsteren Fassade der rauen Klänge steckt, als man auf Anhieb vermuten kann. Draugsang bieten die kalte Trostlosigkeit eines immerwährenden Winters, fordern hingegen, dass man sich unvor...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Angmar - Metamorphosis  (2006) >>>   Northern Silence Productions
Angmar - Metamorphosis
Spieldauer: 44:45 min.
Black Metal
(Fast and Melodic Black Metal)
Rezension: 2006 warten ANGMAR nun mit ihrem ersten richtigen Album auf: "Metamorphosis". Dass Northern Silence die Scheibe veröffentlichte, liess mich hoffen, denn Northern Silence ist nicht gerade für weniger gutes Material bekannt. Und eines vorweg: das Trio aus Frankreich macht seine Sache hier wirklich gut...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Resurgence
02. Dead Nation
03. Normannia
04. Homini Delenda Est
05. Metamorphosis
06. When the World overturns
07. Supreme being
08. Le Paria
09. In die Unterwelt
nach oben

 
Mörker - Den Sista Utfärden  (2006) >>>   Northern Silence Productions
Mörker - Den Sista Utfärden
Spieldauer: 26:53 min.
Black Metal
Rezension: Was MÖRKER da auf ihrer 2005er MCD "Den Sista Utfärden" vorstellen, hat man schon recht lange nicht mehr gehört! Vielleicht kann man dieses Stück Black Metal als eine Hommage an die ersten Stunden von Dimmu Borgir bezeichnen, so geben die drei nicht nur "Raabjørn Speiler Draugheimens Skodde" zum be...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Ulvhedner - Ferdasyn / Trolldomsanger  (2006) >>>   Northern Silence Productions
Ulvhedner - Ferdasyn / Trolldomsanger - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 43:53 min.
Black Metal
Rezension: Auf jener Split vereinigten sich Norwegens ULVHEDNER und GALDRER um nacheinander, beginnend mit erstgenannter Band je 5 Stücke althergebrachten Black Metal zu spielen. Mit ULVHEDNER erklingt zuerst "altbewährter" Black Metal aus den Boxen und besticht durch rohen Gesang, verzerrte Gitarrenriffs u...
ganzes Review lesen
Tracklist:
ULVHEDNER:

1. Svartavatn
2. ... Atter Er En Ny Tid Omme
3. Sanitorium
4. Dreven I Dauden Av Slit
5. Ferdasyn

GALDRER:

6. Norron Himmel
7. Ferdatokt
8. Urskogens Svarta Djup
9. Trolldomsanger
10. Frost
nach oben

 
Dusk - Deathgate  (2006) >>>   Northern Silence Productions
Dusk - Deathgate - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 46:41 min.
Black Metal
Rezension: Schon lange habe ich nicht mehr Derartiges gehört und eigentlich fehlen mir die Wort... Ganz objektiv-rational und teilnahmslos betrachtet spielen DUSK Black Metal. Weder grimmig, noch roh oder nüchtern, sondern einfach nur fies und das in jeder Hinsicht! 1995 formierte sich dieses ungarische Duo u...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Entering The Gate
2. Dead Is The Black Metal
3. Carpathian´s Legend ...
4. Transilvania´s Coldest Breeze
5 Dark Hunger
6. In The Fire
nach oben

 
Mörker - Skuggornas Rike  (2006) >>>   Northern Silence Productions
Mörker - Skuggornas Rike - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 58:38 min.
Black Metal
Rezension: Vor nicht allzu langer Zeit konnte ich mich noch mit der MCD "Den Sista Utfärden"" von MÖRKER begnügen, nun halte ich ihr Debüt "Skuggornas Rike" in den Händen und erfreue mich an einer großartigen Portion energiegeladen, melodisch-verträumten Black Metal. 12 Lieder enthält das gute Stück insgesamt...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. En Dunkel Färd
2. Skuggornas Rike
3. Blodbad – Kristendomens Intåg
4. Dyster Tid
5. Evig Vinter
6. Naturen Döljer Alla Spår
7. Kalla Vindar Ger Oss Kraft
8. Tidlös Värld
9. Slaget Om Norden Del II
10. Livets Ände
11. Mot Dödens Portar
12. Outro
nach oben

 
Gravferd - Demonized  (2006) >>>   Northern Silence Productions
Gravferd - Demonized - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 71:45 min.
Black Metal
(Black/Thrash Metal)
Rezension: Irgendwoher zerren Northern Silence Productions immer wieder eine bisher unentdeckte norwegische Black Metal-Band ans Licht, bieten den Jungs einen Vertrag und veröffentlichen ihre bislang sträflich vernachlässigten Demos. Fragt man sich zwar instinktiv, warum man denn bisher nichts von dieser Band ...
ganzes Review lesen
Tracklist:
"Av Hedensk Blod" Demo 1997
1. Jeg Fornekter Jesu' Ord
2. Når Kristendom er en Saga Blott
3. Av Hedensk Blod
4. De Tapte Sjelers Hevnere
5. La Oss Slakte Guds Lam

"Nightplay" Demo 1998
6. Third Eye Watchtower
7. Nightplay
8. Darkness Narcoticum
9. Moonlit Eyes

"The Savage Heart" Demo 2000
10. Burn
11. The Savage Heart
12. Wishing Hell
13. The Last Infernal Dance
nach oben

 
Amesoeurs - Ruines Humaines  (2006) >>>   Northern Silence Productions
Amesoeurs - Ruines Humaines - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 16:03 min.
Black Metal
(Depressive Black Metal)
Rezension: Amesoeurs rekrutieren sich immerhin unter anderem aus einem Alcest-Mitglied, was schon für Qualität steht bzw. stehen sollte. Die Gruppe existiert seit zwei Jahren, nun haben sie ihr erstes Werk, eine MCD namens "Ruines Humaines“, veröffentlicht. Das Konzept dreht sich um die fortschreitende Zivilis...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Bonheur Amputé
02. Ruines Humaines
03. Faiblesse des Sens
nach oben

 
Nae´Blis - Death Of Mankind...A Dream (Split mit Dominion)  (2006) >>>   Northern Silence Productions
Nae´Blis - Death Of Mankind...A Dream (Split mit Dominion) - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 45:02 min.
Black Metal
Rezension: Nae´Blis dürfte dem ein oder anderen bekannt sein, das Soloprojekt veröffentlichte 2004 das Album "Beyond the Light“. Dominion hingegen übernehmen die Rolle der unbekannten Band. Übrigens sogar recht gerne, geben sie doch genau keine Daten über sich preis. Nunja, die Split ist nicht neu, beide Grupp...
ganzes Review lesen
Tracklist:
Nae´Blis
01. Death of Mankind I
02. Death of Mankind II
03. Death of Mankind III
04. Lost & Forgotten
Dominion
05. Remnants
06. Final Descent
07. A Dream
08. A Silent Farewell
nach oben

 
Stielas Storhett - Vandrer  (2006) >>>   Northern Silence Productions
Stielas Storhett - Vandrer - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 62:31 min.
Black Metal
(Cold Black Metal)
Rezension: Stielas Storhett. Klingt norwegisch, und das will es auch sein. Doch das grimmig geschminkte Ein-Mann-Kommando entstammt den ähnlich frostigen Gefilden des russischen Murmansk, weshalb man sich unweigerlich fragt, warum der alleinige Protagonist Damien T.G. bloß so erpicht darauf ist, einen auf grim...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Der letzte November
2. Vandrer...
3. Gräfin Dämmerlicht
4. Schmerzerfüllter Zorn
5. Unholy Black Metal
6. Nymåne
7. Stille weiße Wildnis
8. Ihr Königreich
9. Erblicket die Töchter des Firmaments
10. Dieses Eis wird niemals schmelzen
nach oben

 
Spetälsk - Perverted Commandment  (2005) >>>   Northern Silence Productions
Spetälsk - Perverted Commandment
Spieldauer: 19:30 min.
Black Metal
Rezension: Eine kleine MCD großartigsten Black Metals der Schwedenklasse liefern SPETÄLSK mit ihrer "Perverted Commandment". Vier Lieder und leider, leider nur knappe 20 Minuten, die dennoch derart überzeugen. So klingt BM wie er für mich sein muss. Die drei Herren hauen nicht nur stupide einfältig, frei nach ...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Elysian Blaze - Cold walls and apparitions  (2005) >>>   Northern Silence Productions
Elysian Blaze - Cold walls and apparitions
Spieldauer: 54:15 min.
Black Metal
Rezension: Atmosphäre steht bei der ELYSIAN BLAZE "cold walls and apparitions" auf jeden Fall im Vordergrund. Durchweg düster, abgrundtief bedrückend und schwärzer als schwarz wird hier ungestümer Black Metal der ganz sumpfigen Sorte gespielt. Der Sound ist wirklich morastig-dumpf, Instrumente und Gesang bilde...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Stillhet - Gjemt I Skyggene  (2005) >>>   Northern Silence Productions
Stillhet - Gjemt I Skyggene
Spieldauer: 41:19 min.
Black Metal
(norwegischer Black Metal)
Rezension: Du magst norwegischen Black Metal der alten Schule? Du denkst zwar, dass es auch heutzutage noch immer gute Black Metal-Truppen gibt, die wahren Kultscheiben des Genres aber bereits vor gut zehn Jahren geschrieben wurden? Du verehrst die frühen Werke von Burzum, Satyricon oder Gorgoroth? Dann sollt...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Eljudner - Daudingekvider  (2005) >>>   Northern Silence Productions
Eljudner - Daudingekvider
Spieldauer: 29:32 min.
Pagan/Viking Metal
(norwegischer Viking Metal)
Rezension: Epischer Viking Metal erwartet uns auf vorliegender Mini-CD (zumindest nimmt der Rezensent an, dass es sich um eine solche handelt, immerhin bewegt sich die Spielzeit unter der 30-Minuten-Marke) des norwegischen Vierergespanns Eljudner. „Daudingekvider“ bietet beinahe durchgehend sechs schleppend re...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Nasheim - Evighet/Undergång  (2004) >>>   Northern Silence Productions
Nasheim - Evighet/Undergång
Spieldauer: 44:32 min.
Black Metal
(Misanthropischer, kalter Black Metal)
Rezension: Vom kleinen deutschen Underground-Label Northern Silence Productions flatterte uns dieser Tage jenes Kleinod schwarzmetallischen Wirkens auf den Tisch. "Evighet/Undergång" beinhaltet die beiden bisherigen Veröffentlichungen dieser noch jungen Band ("Undergång" MC 2004 und "Evigheit" Promo 2003), auf...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Blodarv - Soulcollector - The Thousands Years Tale  (2004) >>>   Northern Silence Productions
Blodarv - Soulcollector - The Thousands Years Tale
Spieldauer: 55:00 min.
Black Metal
(Obscure, menacing Black Metal)
Rezension: Verlixt noch eins! Wie ist es möglich, dass mich in letzter Zeit annähernd ausnahmslos gutklassige oder hochinteressante Releases aus dem Bereich der schwärzesten aller Metal-Spielarten erreichen? Natürlich ist der Black Metal nicht tot oder dabei, nur noch Mist auf den Markt zu spülen, irgendwie wa...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Aeveron - Construality  (2004) >>>   Northern Silence Productions
Aeveron - Construality
Spieldauer: 42:30 min.
Death Metal
(Melodic Death Metal)
Rezension: Auf den schönen Namen AEVERON hören sechs Dunkelheimer aus Ostdeutschland, welche melodischen Death Metal spielen. Irgendwie bin ich mit dieser Scheibe erst beim zweiten Durchhören etwas warm geworden - beim ersten Mal bleibt zu wenig hängen. Die Tracks klingen zwar allesamt ganz nett – besonders...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Hour Of 13 - Hour Of 13  (0) >>>   Northern Silence Productions
Hour Of 13 - Hour Of 13 - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 42:49 min.
Doom Metal
(Traditional Doom Metal)
Rezension: HOUR OF 13 ist eine traditionelle Doom Metal Band aus den USA, welche es seit 2006 gibt. Einziges festes Mitglied ist Chad Davis. Die Vocals hat bisher immer Phil Swanson übernommen. Northern Silence haben sich diesem Album angenommen und es als CD und LP wiederveröffentlicht, da es schon seit einig...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Horn - Konflikt  (0) >>>   Northern Silence Productions
Horn - Konflikt - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 46:10 min.
Black Metal
(Pagan Black Metal)
Rezension: Nach drei Jahren Ruhe sind HORN anno 2013 mit einem neuen Album zurück, welches auf den Namen "Konflikt" hört und über das neue Label Northern Silence veröffentlicht wurde. "Konflikt" befasst sich mit verschiedenen historischen Konflikten in Europa und wird in sechs verschiedenen Sprachen dargebo...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Alor - Haerfest  (0) >>>   Northern Silence Productions
Alor - Haerfest - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 43:09 min.
Diverse/Stilübergreifend
(Neofolk/Postrock/Post Black Metal)
Rezension: Die Gründung von ALOR mag erst rund ein Jahr in der Vergangenheit liegen, aber was uns Mastermind Mikael Black mit seinem Debüt „Haerfest“ nahebringen möchte, zeugt bereits von allerhand Erfahrung und Können. Der spanische Multiinstrumentalist kreiert eine atmosphärische Reise zwischen Neofolk und P...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Coldun - Collapsing Polarities  (0) >>>   Northern Silence Productions
Coldun - Collapsing Polarities - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 39:21 min.
Diverse/Stilübergreifend
(Epic-dark-progressive Metal)
Rezension: COLDUN ist das Projekt des gleichnamigen Sängers und Multiinstrumentalisten, der nach zahlreichen früheren Bandaktivitäten nun mit „Collapsing Polarities“ sein zweites Soloalbum veröffentlicht. Mit „Doom meets Pink Floyd“ hat COLDUN eine sehr ambitionierte Beschreibung seiner Musik gewählt, die tats...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Ghost Bath - Moonlover  (0) >>>   Northern Silence Productions
Ghost Bath - Moonlover - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 42:07 min.
Black Metal
(Post Black Metal)
Rezension: GHOST BATH aus China ist das Soloprojekt des sogenannten „Nameless“, der mit „Moonlover“ nun bereits sein zweites Album veröffentlicht – diesmal über Northern Silence und nicht mehr über das chinesische Label Pest Productions. Dass es sich bei GHOST BATH um ein chinesisches Projekt handelt, leuch...
ganzes Review lesen
nach oben

 
[ Seit dem 08.07.06 wurde der Artikel 3487 mal gelesen ]
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum