METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 



Labels () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Avantgarde Music   (Label)
Labelveröffentlichungen:

Laburinthos - Augoeides  (2013) >>>   Avantgarde Music
Laburinthos - Augoeides - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 30:05 min.
Metal
(Progressive Dark/Ambient Rock/Metal)
Rezension: Viel Melodie, eine gehörige Portion Melancholie, progressive Songstrukturen; die sich mit PostRock die Hand reichen und eine Spur Psychedelic á la Pink Floyd. Wer dies auf einem Album vereint wissen möchte, sollte die Rumänen Laburinthos mal etwas näher betrachten. Auf ihrem Debüt "Augoeides" verei...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. The Great Brothel Of Mankind
02. Crucified Among My Lovers
03. The Emotions Of Stones Is Hidden In Divine Sigh
04. Jesus Or Christ
05. God Wept In Tunguska
nach oben

 
Progenie Terrestre Pura - U.M.A.  (2013) >>>   Avantgarde Music
Progenie Terrestre Pura - U.M.A. - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 51:24 min.
Black Metal
(Post Black Metal - Ambient)
Rezension: Da ja in den letzten Jahren "Post" im Metal immer größer geschrieben wird, ist es nicht verwunderlich das auch in Italien der ein oder andere auf die Idee gekommen ist in diesem Revier zu wildern. Progenie Terresta Pura sind so eine Band. Gegründet 2009 haben sie 2011 ihr erste Demo unters Volk gebr...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Progenie Terrestre Pura
02. Sovrarobotizzazione
03. La Terra Rossa di Marte
04. Droni
05. Sinapsi Divelte
nach oben

 
Den Saakaldte - All Hail Pessimism  (2009) >>>   Avantgarde Music
Den Saakaldte - All Hail Pessimism - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 68:22 min.
Black Metal
Rezension: Die norwegische „Supergroup“ DEN SAAKALDTE wurde 2006 als Ein-Mann-Band von Sykelig (Ex-Gorgoroth) gegründet. Inzwischen besteht die Truppe aus Niklas Kvarforth (Shining, Skitliv, Bethlehem…) als Fronter, Seidemann (Koldbrann, 1349) am Bass, Jormungand (Dødheimsgard) an den Keyboards und Uruz (Shini...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Audhumla 01:56
2. La Vinteren Vare Evig 08:59
3. Vandringen 08:10
4. Satans Synder 07:30
5. Frykten for det Opprinnelige Øde 03:10
6. Samma Skrot, Samma Korn 07:53
7. Drikke ens Skål 07:45
8. Mesias 08:26
9. Den Endelige Tankens Ufravikelige Konsekvens 03:20
10. Jag Är den Fallna 11:13
nach oben

 
Sun Of The Blind - Skullreader  (2009) >>>   Avantgarde Music
Sun Of The Blind - Skullreader - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 44:41 min.
Black Metal
(Black Metal with Gothic/Rock/Ambient Influences)
Rezension: SUN OF THE BLIND ist ein vor drei Jahren gegründetes Ein-Mann-Projekt. Einziges festes Mitglied dieses Projektes ist Zhaaral, welcher seine dunklen musikalischen Visionen sonst bei Darkspace auslebt. Lassen sich Darkspace noch klar in die Black Ambient Sparte eingliedern, so widersetzt sich „Skullre...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Cursed Universe 10:00
2. Lord of Mind 08:16
3. Fire and Thirst 08:52
4. Ornaments 07:29
5. Vanitas 10:02
nach oben

 
Drowning The Light - An Alignment of Dead Stars  (2009) >>>   Avantgarde Music
Drowning The Light - An Alignment of Dead Stars - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 69:10 min.
Black Metal
(Depressive Black Metal)
Rezension: DROWNING THE LIGHT ist eine australische Black Metal Band, welche 2003 von Azgorh gegründet wurde und welcher seit Begin einziges festes Mitglied ist. DTL sind bekannt dafür Jahr für Jahr mehrere Veröffentlichungen herauszubringen, so waren es 2007 zum Beispiel 4 Alben, 3 Demos und 3 Splits. Auch di...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Distant Autumn Rain 02:11
2. The Cult of Shadows 06:57
3. An Alignment of Dead Stars 05:18
4. The Flame 01:17
5. Sound the Battle Horn 05:48
6. Drinking the Sacrament of Eternity (Revenge of the Impaler) 06:02
7. A Call to Arms 08:14
8. Dragged to an Ocean Grave 05:57
9. Crippled Lies and a Fallen Prophet 03:13
10. Gone... 04:59
11. Drifting Away in a Sea of Sorrow 01:52
12. In a Time of Honour 08:05
13. Vampyre (The Broken Dirge of Aristocracy) 07:10
14. Nocturne Batracien 02:07
nach oben

 
Niklas Kvarforth's Hjarnidaudi - Pain:Noise:March  (2008) >>>   Avantgarde Music
Niklas Kvarforth's Hjarnidaudi - Pain:Noise:March - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 42:41 min.
Avantgarde/Dark/Industrial
(Extreme Doom-Noise)
Rezension: Neben der neuen, exzellenten LIFELOVER gibt es aktuell noch ein bißchen mehr von Avantgarde Music zu vermelden. Unter einer angedachten Reihe von „Niklas Kvarforth presents…“ wird nun das erste Album dieser Reihe veröffentlicht. Nun, worum handelt es sich hier aber überhaupt? Niklas Kvarforth ist...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Pain
2. Noise
3. March
Lineup:
Vocals: Niklas Kvarforth
Music: Vidar Ermesjö
nach oben

 
Lifelover - Konkurs  (2008) >>>   Avantgarde Music
Lifelover - Konkurs - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 59:08 min.
Avantgarde/Dark/Industrial
(Avantgardistischer Black Metal und mehr)
Rezension: Wie erste Eindrücke manchmal täuschen können. Vor ca. einem Jahr wurde ich auf die skandinavische Truppe LIFELOVER und ihre experimentelle, düstere Musik aufmerksam gemacht. Über die Internetpräsenz der Band lauschte ich den dort gebotenen Hörbeispielen und legte die Herren danach in meiner Gedächtn...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Shallow
2. Mental Central Dialog
3. Brand
4. Cancertid
5. Konvulsion
6. Twitch
7. Narcotic Devotion
8. Alltid-Aldrig
9. Stängt P.G.A. Semester
10. Original
11. Bitter Reflektion
12.Mitt Annexia
13. Spiken i Kistan
14. En Tyst Minut
nach oben

 
Astarte - Demonized  (2007) >>>   Avantgarde Music
Astarte - Demonized - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 64:35 min.
Melodic Black/Death/Thrash
(Black/Heavy Metal)
Rezension: Fünf Alben hat das griechische (almost) All female-Unterfangen Astarte seit neuestem auf dem Buckel. Unter dem Banner von Avantgarde Music erschien jüngst das aktuelle Werk „Demonized“ und setzt den gotisch-melodisch angehauchten Weg des Black/Heavy/Death Metals fort, der vor neun Jahren mit dem bea...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Mutter Astarte
2. God I Hate Them All
3. Lost
4. Whispers Of Chaos
5. Demonized
6. Lycon (Ft Attila Csihar Of Mayhem)
7. Queen Of The Damned (Ft Henri Tsk Sattler Of God Dethroned)
8. Heart Of Flames (Burn)
9. God Among Men (Ft Nicolas Sic Mails Of Lloth)
10. Everlast
11. Black At Heart (Ft Angela Gossow Of Arch Enemy)
12. Black Star
13. Princess Of The Dawn (Accept Cover)
14. Everlast II (Phoenix Rising)
nach oben

 
Reverence - Chamber Of Divine Elaboration  (2007) >>>   Avantgarde Music
Reverence - Chamber Of Divine Elaboration - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 55:02 min.
Doom Metal
(Progressive Black Doom Metal for Your personal next nightmare)
Rezension: Mal wieder eine Band aus Frankreich, welche sich nicht ganz alltäglichen Klängen verschrieben hat, denn REVERENCE spielen eine Art unheimlichen zähkleistrigen Doom Metal, welcher aufgrund seiner avantgardistischen Ausflüge in allerlei von Seelenpein geplagte Gefilde und sonstige unausgelotete Tiefen...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Infra-Code of Perdition
2. Institution of the Dirt Archetype
3. Infected Forms of Distance
4. Inner Phaze
5. White Journey.Inc
6. Astral Noise Projection
7. Pride of Inanimate Emptiness
nach oben

 
Wyrd - Kammen  (2007) >>>   Avantgarde Music
Wyrd - Kammen - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 65:20 min.
Diverse/Stilübergreifend
(Melancholischer Doom/Death Metal mit nordischer Folklore)
Rezension: Schaut man sich die Diskographie der Finnen Wyrd an, bekommt man es fast mit der Angst zu tun: Seit der Veröffentlichung des ersten Albums „Heathen“ im Jahre 2001 haben es die Herren tatsächlich geschafft, jedes Jahr ein neues Album unters Volk zu bringen. Umso erstaunlicher ist es da, dass das Nive...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. The Hounds of the Fall
2. Cold in the Earth
3. October
4. These Empty Rooms
5. Kammen
6. The Last Time
7. Rajalla
8. Soulburn
nach oben

 
Dolorian - Voidwards  (2006) >>>   Avantgarde Music
Dolorian - Voidwards
Spieldauer: 65:57 min.
Doom Metal
(Avantgarde Doom Dark Metal)
Rezension: Eine Band aus Finnland, die keinerlei Gothic Metal/Rock Ansätze aufweist. Respekt! Aber diese Tatsache macht es nicht viel einfacher diese Truppe auch irgendwie einzuordnen. Ganz schön schwere Kost was diese Band hier auffährt. Von melancholischen über mystisch-psychedelisch Doom Metal Töne bis h...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Schizo - Main Frame Collapse (Re-Release)  (2006) >>>   Avantgarde Music
Schizo - Main Frame Collapse (Re-Release)
Spieldauer: 35:55 min.
Diverse/Stilübergreifend
(Oldschool Black/Thrash/Death/Grind)
Rezension: Bei einem Re-Release sollte die Frage nach dem Sinn dieses Tuns schon erlaubt sein, zumal wenn man den Eindruck hat, daß sich im Vergleich zur Erstveröffentlichung nichts großartig geändert hat. Die vorliegende CD "Main Frame Collapse" erschien ursprünglich bereits 1988 im LP-Format. SCHIZO bestehen...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Azaghal - Luciferin Valo  (2006) >>>   Avantgarde Music
Azaghal - Luciferin Valo - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Black Metal
Rezension: Azaghal sind wohl eine der bekanntesten finnischen Black Metal-Gruppierungen, auf jeden Fall sind sie Garant für zumindest gute Alben. "Luciferin Valo“ ist das nunmehr sechste Album der Band und das zweite für Avantgarde Music. Dennoch sind Azaghal keine allzu alte Truppe, die Band existiert zwar se...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Black Terror Metal
02. Ilmestyskirjan Ratsastajat
03. Tuhoaja
04. Kuin Lampaat Teuraalle
05. Verta Ja Tuhkaa
06. Teen Paholaisen Työtä
07. Azaghal Terror Cult
08. Hyvästit Maailmalle
09. Olematon
10. Luciferin Valo
nach oben

 
Shade Empire - Sinthetic  (2004) >>>   Avantgarde Music
Shade Empire - Sinthetic
Spieldauer: 38:47 min.
Black Metal
(Black finnish Metal)
Rezension: Auch wenn Covergestaltung, Schriftart und Albumtitel eher auf ein waschechtes Electro-Album schließen lassen, schlagen die finnischen Newcomer Shade Empire mit ihrem Debut Sinthetic (hübsches Wortspiel) aus musikalischer Sicht gesehen größtenteils in eine vollkommen andere Kerbe. In bester finnische...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Behemoth - Thelema.6  (2000) >>>   Avantgarde Music
Behemoth - Thelema.6
Spieldauer: 41:33 min.
Death Metal
(DEATH METAL)
Rezension: Da denkt man, dass Behemoth mit ihrem Album „Satanica“ das perfekteste Album überhaupt herausgegeben haben, so beweist einem „Thelema.6“ genau das Gegenteil. „Satanica“ war das erste Album der Band, welches sich endgültig von den Pagan Black Metal Wurzeln gelöst hat und sich dem Death Metal verschri...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Behemoth - Satanica  (1999) >>>   Avantgarde Music
Behemoth - Satanica
Spieldauer: 43:24 min.
Death Metal
(DEATH METAL)
Rezension: "Der KILLER !" Das fiel mir beim ersten Hören des Albums sofort ein, denn dieses Werk ist zwar die erste "richtige" Death Schreibe die Behemoth produzierten, aber schon einer der besten CDs überhaupt (nicht nur im Genre). Charakteristisch für diese Scheibe sind die presslufthammerartigen Drums und d...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Carpathian Forest - Through Chasm,Caves And Titan Woods  (1995) >>>   Avantgarde Music
Carpathian Forest - Through Chasm,Caves And Titan Woods
Spieldauer: 18:41 min.
Black Metal
(BLACK METAL)
Rezension: Zählt man die Bands aus Norwegen auf welche Anfang des letzten Jahrzehnts in der Black Metal Szene mit ihrem unverkennbaren norwegisch-frostigen Stil für Aufsehen sorgten und sich heute meilenweit von ihren Ursprüngen entfernt haben, reichen einem längst nicht alle Finger aus, selbst wenn man noch d...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Abigor - Leytmotif Luzifer  (0) >>>   Avantgarde Music
Abigor - Leytmotif Luzifer - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 42:09 min.
Black Metal
Rezension: Ich muss zugeben, dass ich mich nie wirklich mit ABIGOR beschäftigt habe. Klar kennt man den Namen und ihren Stellwert im Österreichischen und europäischen Black Metal, aber musikalisch sind sie bisher so gut wie an mir vorbei gezogen. Das neue Album "Leytmotif Luzifer" ist das zehnte Album ABIGO...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Ofdrykkja - A Life Worth Losing  (0) >>>   Avantgarde Music
Ofdrykkja - A Life Worth Losing - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 54:55 min.
Black Metal
(Depressive Post Black Metal)
Rezension: OFDRYKKJA ist die neue Band vom ehemaligen Apati-Fronter C9H13N (hier nun als Pessimisten unterwegs), welches es nun endlich geschafft hat das Debütalbum "A Life Worth Losing" als richtiges Album über Avantgarde Music zu veröffentlichen. Das Album gibt es als A5-Digi-CD zu kaufen und ich kann es ...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Darkspace - III I  (0) >>>   Avantgarde Music
Darkspace - III I - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 66:10 min.
Black Metal
(Ambient Black Metal)
Rezension: Die Freude und die Erwartungen waren groß als im letzten Jahr endlich die Info kam, dass die Schweizer DARKSPACE mit einem neuen Album aus der Versenkung zurück kehren werden. "III I" heisst das vierte Werk der Band und wurde zuerst im September auf dem Releasekonzert in Bern verkauft. Da die ersten...
ganzes Review lesen
nach oben

 
[ Seit dem 08.07.06 wurde der Artikel 3501 mal gelesen ]
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum