METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 



Labels () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Rivel Records   (Label)
Labelveröffentlichungen:

Heel - Chaos And Greed  (2009) >>>   Rivel Records
Heel - Chaos And Greed - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 70:07 min.
Heavy/Power Metal
Rezension: Nein, die Geschichte von heldenhaften Eroberern, unbezwingbaren Weltmeeren und ach so gefährlichen Schlachten ist noch nicht voll ausgelutscht. Aufgepasst! Hier kommen HEEL und werfen sich mit vollem Karacho auf die Welle der Sagen, Helden, Epen und was weiß-ich-nicht-alles-Legenden. Wer davon immer...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Chaos And Greed
2. Crusader
3. Did You Know
4. Taste Of Steel
5. Sons Of Thunder
6. Forbidden Ways
7. Kingdom Comes
8. Light Of Day
9. S.O.S
10. This Angel Cry
11. Gold And Glory
12. Walk To The Light
13. Land Of Freedom
nach oben

 
ReinXeed - Higher  (2009) >>>   Rivel Records
ReinXeed - Higher - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 50:47 min.
Heavy/Power Metal
(Swedish Melodic Metal)
Rezension: Schnell, symphonisch, bombastisch, hochmelodisch, sehr schwedisch und leider ohne eigene Identität. Auch das zweite Album von Tommy Johanssons Band wird nichts daran ändern, dass Reinxeed nur eine von vielen Scandinavian Melodic / Power Metal-Bands sind. Technisch ist hier alles im grünen Bereich....
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Haunted Mansion
2. Star Shine
3. Magic Still Remains
4. Dragonfly
5. Higher
6. Always Be There
7. Reality
8. Light Of The World
9. Fantasia
10. Heaven
Lineup:
Gesang, Gitarren, Keyboard, Bass: Tommy Johansson
Gitarre: Kerry Lundberg
Gitarre: Matthias Johansson
Bass: Ace Thunder
Schlagzeug: Erik Forsgren
Keyboard: Henrik Fellermark
nach oben

 
Divinefire - Farewell  (2008) >>>   Rivel Records
Divinefire - Farewell - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 43:55 min.
Heavy/Power Metal
(Melodic Metal / Extreme Metal)
Rezension: Die Schweden DIVINEFIRE haben ihren musikalischen Background in diversen Bands der nordischen Melodic Metal Szene wie Narnia, At Vance, Stormwind oder Audiovision. Folglich darf man stilistisch auch ähnliche Klänge erwarten, also bombastischen Power Melodic Metal mit der einen oder anderen Symphoni...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Calling The World
02. Unity
03. You Will Never Walk Away
04. Pass The Flame
05. Grow And Follow
06. My Roots Are Strong In You
07. King Of Kings
08. Heal Me
09. Farewell
nach oben

 
ReinXeed - The Light  (2008) >>>   Rivel Records
ReinXeed - The Light - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 53:37 min.
Heavy/Power Metal
(Melodic Power Metal)
Rezension: Wenn es nur halb so viele gute Spieler im EM-Kader der Schweden gäbe, wie das Land Power Metal Bands hervorbringt, so stünde einem Sieg der Nordmänner nichts mehr entgegen. REINXEED sind eine weitere neue Band, die mit „The Light“ ihr Debütalbum vorlegen. Hinter der Band steht Mastermind Tommy Johan...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. The Light
2. Legacy
3. Great Hall Of ReinXeed
4. Magic Light
5. Eternity
6. Shorheno
7. Northern Sky
8. Kingdom Hall
9. End Of This Journey
10. Heavenly Fire
nach oben

 
Stonefuze - Stonefuze  (2008) >>>   Rivel Records
Stonefuze - Stonefuze - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 40:01 min.
Hard Rock
(Heavy Rock)
Rezension: Stonefuze hatten sich zunächst unter dem Namen Cornerstone an Southern Rock und akustischen Sounds versucht. Nach einigen Besetzungswechseln gewann der Blues zunehmende Bedeutung in ihrer Musik, die zudem härter wurde. Die Band hat nun eine lange Pause hinter sich. Der letzte Longplayer stammt aus d...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Alive
2. Apocalyptic
3. Fire And Flames
4. Motor Music
5. Pollution Solution
6. Redeemer
7. Just Do It
8. Pour Some Love
9. Loud Guitars
10. Grinding
11. Unknown
nach oben

 
Divinefire - Into A New Dimension  (2006) >>>   Rivel Records
Divinefire - Into A New Dimension - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Heavy/Power Metal
(Schwedischer Melodischer Metal, schnell und bombastisch)
Rezension: Arbeitstier Christian Rivel schickt mit seinen beiden Mitstreitern Jani Stefanovic und Andreas Olsson in Form von „Into A New Dimension“ bereits die dritte Scheibe von Divinefire ins Rennen. Trotz des Titels ist dieses Album eigentlich genau das geworden, was man von dem schwedischen Trio nach den b...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Vision Of The New Dawn
2. Passion & Fire
3. Time´s Running Out
4. Into A New Dimension
5. Facing The Liar
6. Live Or Die
7. Alive
8. All For One
9. The Final Victory
10. The Last Encore
11. Free Like An Eagle
Lineup:
Gesang: Christian Rivel
Gitarre, Schlagzeug, Keyboard, Gesang: Jani Stefanovic
Bass: Andreas Olsson
nach oben

 
Audiovision - The Calling  (2005) >>>   Rivel Records
Audiovision - The Calling
Spieldauer: 43:26 min.
Hard Rock
(nordischer Heavy Rock)
Rezension: Im Hardrock Bereich sind nur noch wenige Bands überlebensfähig. Das führt zu einer gehäuften Ansammlung von sogenannten Projekten, in denen sich Musiker für eine kurze Zeit zusammenfinden. So scheinbar auch hier. Christian Rivel von den schwedischen Melodic Rock Göttern Narnia hat seit einiger Zeit ...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Divinefire - Glory Thy Name  (2005) >>>   Rivel Records
Divinefire - Glory Thy Name
Spieldauer: 42:36 min.
Heavy/Power Metal
(Rhapsody - nur härter und mit weniger Bombast)
Rezension: Divinefire bekennen sich ohne großes Theater zu ihrem Rhapsody-Einfluss. Was soll man nun von einer Band halten, die einer Kapelle nacheifert, die sich spätestens nach dem dritten Album nur noch selbst und mittelmäßig kopiert hat? Ziemlich viel im Falle der drei Schweden um Christian Rivel. Denn D...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. From Death To Life
2. The World’s On Fire
3. Never Surrender
4. The Sign
5. Out Of The Darkness
6. Pay It Forward
7. Live My Life For You
8. The Spirit
9. The Way To Eternity
Lineup:
Gesang: Christian Rivel
Gitarre, Schlagzeug, Keyboard, Gesang: Jani Stefanovic
Bass: Andreas Olsson
nach oben

 
Mirador - The Azrael Tales  (2005) >>>   Rivel Records
Mirador - The Azrael Tales
Spieldauer: 56:27 min.
Heavy/Power Metal
(düsterer Power Metal)
Rezension: Aufgepasst! „The Azrael Tales“ der schwedischen Formation Mirador könnten ein Mittel gegen die vorherrschende Tristesse in der Power Metal Ecke eurer CD Regale sein. Die Band wurde bereits 1991 von Sänger Jakob Forsberg und Gitarrist Erik Mjörnell gegründet. Eric war damals erst ganze zehn (!) Jahre...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Heartcry - Lightmaker  (2005) >>>   Rivel Records
Heartcry - Lightmaker
Spieldauer: 49:02 min.
Hard Rock
Rezension: Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass mir bis heute der Name Heartcry völlig unbekannt war. Aber das ändert sich ja nun, denn mit dem mir vorliegenden Output namens „Lightmaker“ hat die Band um Mastermind Anders Johansson ihr nunmehr viertes Album auf den Markt geschmissen. Angesichts des techni...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Crimson Moonlight - Veil Of Remembrance  (2005) >>>   Rivel Records
Crimson Moonlight - Veil Of Remembrance
Spieldauer: 43:14 min.
Melodic Black/Death/Thrash
(Black/death Metal)
Rezension: Beißender und rasender Black Metal mit Versatzstücken aus dem Todesblei ist heuer nichts wirklich Außergewöhnliches. Noch immer finden sich die Referenzwerke dieser unheiligen Stahlallianz bei den Schweden von Dissection, noch immer ist das Genre voller schwachbrüstiger Nachahmer (wobei es derzeit s...
ganzes Review lesen
nach oben

 
[ Seit dem 08.07.06 wurde der Artikel 2064 mal gelesen ]
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum