METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 



Labels () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Cargo Records   (Label)
Labelveröffentlichungen:

Leech - If we get there one day, would you please open the gates?  (2013) >>>   Cargo Records
Leech - If we get there one day, would you please open the gates? - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 76:44 min.
Progressive Metal/Rock
(Shoe-Gaze, Alternative, Instrumental)
Rezension: LEECH. Habe ich lange nicht gehört. Das Album "The Stolen View" aus dem Jahre 2008 ist mir in sehr guter Erinnerung geblieben. Jetzt geht die Reise weiter: 2013: "If we get there one day, would you please open the gates?" Herrlich, das hat ja fast Mystifier-Niveau. Wer erinnert sich nicht an: "The ...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Turbolina
02. Echolon
03. March Of The Megalomaniacs
04. Hands Full Of Hearts, Heart Full Of Stones
05. Anthracite
06. October
07. Gravity Head
08. Amazing Hog
09. Nearly There
10. Endymion
nach oben

 
Phobiatic - An act of atrocity  (2012) >>>   Cargo Records
Phobiatic - An act of atrocity - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 30:58 min.
Death Metal
Rezension: Das man es bei PHOBIATIC mit keiner gänzlich neuen Band zu tun hat, merkt man bereits beim ersten Song. Ohne Infoblatt oder ähnlichem Wissen über diese Truppe, hört man raus, das hier Leute am Werk sind, die bereits viel Erfahrung im Death Metal Bereich haben. So waren und sind die Leute schon tä...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01 – Refuse obedience
02 – An unspeakable creation
03 – Insatiable
04 – Slivers of glass
05 – The surgeon
06 – An act of atrocity
07 – Preparing for…
08 - …the rise if idleness
09 – Satisfied by capsicum
10 – Worthless
11 – Obnoxious countenance
nach oben

 
Phillip Boa & The Voodooclub - Loyalty  (2012) >>>   Cargo Records
Phillip Boa & The Voodooclub - Loyalty - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 65:47 min.
Rock
(Alternative/Indie Rock)
Rezension: Drei Jahre sind seit dem letzten Boa-Album „Diamonds Fall“ vergangen, für die Indie-Legende schon wieder eine verhältnismäßig lange Zeit, muss man sagen. Dafür kann sich der Nachfolger, welcher auf den Namen „Loyalty“ hört und seit zwei Wochen in den Verkaufsregalen steht, aber auch wirklich sehen u...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Black Symphony
02. Want
03. Ernest 2
04. Loyalty
05. Til The Day We Are Both Forgotten
06. Sunny When It Rains
07. My Name Is Lemon
08. Under A Bombay Moon Soon
09. Lobster In The Fog
10. You Are Beautiful And Strange
11. Dream On Planet Cherry
12. When The Wall Of Voodoo Breaks
Zusätzlich auf Limited Edition:
13. Blue Film And The Jilted Lover
14. Censored
15. In Pastel Blue
nach oben

 
Fiona - Unbroken  (2011) >>>   Cargo Records
Fiona - Unbroken - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 40:34 min.
Rock
(80s Melodic Rock)
Rezension: Kennt jemand noch FIONA Flanagan? Die Dame aus New Jersey war in den 80ern an der Seite von Kip Winger mit dem Duett “Everything You Do (You’re Sexing Me) zu hören und steuerte ebenfalls zur Erfolgsserie Miami Vice ihr schauspielerisches Talent bei. Nach einer 20 jährigen Auszeit und Familienphase ...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Loved Along The Way
2. Broken
3. I've Released You
4. Shadows Of The Night
5. Badge Of Love
6. Wild One
7. This Heart
8. Get Yer Kix
9. Salt On My Wings
10. I Love You But Shut Up
11. Everything You Are
nach oben

 
My Uncle the Wolf - flush  (2010) >>>   Cargo Records
My Uncle the Wolf - flush - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 55:09 min.
Rock
(Grunge Doom Stoner Rock)
Rezension: Das selbstbetitelte Debüt von 2008 schlug ein wie eine Bombe. Doch danach wurde es ziemlich leise, um die Jungs aus New York. So oft gesichtet wurden sie auf den Bühnen Europas leider auch nicht. Doch das soll ja nicht heißen, dass es nach gut zwei Jahren ein neues Lebenszeichen geben kann, wenn nic...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Longer Than A Heartbeat
2. Big Darkness Soon Come
3. The Garden
4. Grinning Hyena
5. The Great Faith Hunt
6. Feast Of Fools
7. The Last Emperor
8. Barstow 66
9. The Devil Is Tiny
10. The Sun Has Teeth
11. Moonshine
12. The Duke
13. Belly Of The Night
14. Carwreck´d & The Grenade Parade
nach oben

 
Eye For An Eye - Downfall  (2010) >>>   Cargo Records
Eye For An Eye - Downfall - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 40:02 min.
Diverse/Stilübergreifend
(Rock'n'Roll, Southern Rock, Stoner Rock)
Rezension: Eye for an Eye aus dem britischen Swindon haben eine recht kurze Anlaufphase benötigt um auf Rising Records unterzukommen. Erst im Jahre 2007 gegründet feiern die vier mit „Downfall“ bereits jetzt ihr Labeldebüt. Allerdings wage ich ernsthaft zu bezweifeln das die vier mit ihrem Stoner ...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Never Be Free
02. Ask No Questions
03. Until I'm Gone
04. Getting Old
05. Downfall
06. Seven Gods Of Chaos
07. Final Sunrise
08. It's Been A Long Time
09. Another Life
10. Brother

nach oben

 
Märvel - Thunderblood Heart  (2008) >>>   Cargo Records
Märvel - Thunderblood Heart - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 35:45 min.
Rock
(Heavy Rock)
Rezension: Marvel? Meine Comic- Helden aus der Jugend? Ironman, Spiderman, Fantastic Four? Nee Märvel! Schwedenrocker, die im Gegensatz zu mir noch in dieser Welt hängen geblieben sind. Zumindest, wenn man der Bandbiographie glauben schenken soll. Danach hängen die Jungs den ganzen Tag videogamingmäßig rum ode...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Intro
2. Fringe Of Comfort
3. I Wanna Know You (Just A Little Bit Better)
4. Thunderblood Heart
5. So Good Together
6. Girl, Wheres My Amulet?!
7. Code Of The Road
8. Cagney Sans Lacey (The City Is Burning)
9. Willful Non Participation
10. Mind Over Matter
11. Musta Fresta!
nach oben

 
My Uncle the Wolf - My Uncle the Wolf  (2008) >>>   Cargo Records
My Uncle the Wolf - My Uncle the Wolf - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 48:43 min.
Doom Metal
(Grunge Psychedelic Stoner Rock)
Rezension: Völlig klar, bei dieser Band wird sich jeder aufgrund des Namens wundern. Was soll das wohl wieder bedeuten? Umso erstaunter wird man sein, wenn man sich der Mucke widmet. Schon bei den ersten Riffs und Gesangskünsten erinnert man sich gern an etliche Bands, die bei diesen Jungs aus New York bedeute...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. March Of The Hung
2. Double Barrel Blues
3. Least Amount Of Man
4. Shpd's Hwy
5. Isle Of Skye
6. The Same As Fire
7. Sophia
8. A Siren's Chorus
9. The Cross
10. Ten: Forty Six
11. Lift The Storm
nach oben

 
Mevadio - Fresh Kill Daily  (2008) >>>   Cargo Records
Mevadio - Fresh Kill Daily - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 43:17 min.
Diverse/Stilübergreifend
(Thrash / Hardcore)
Rezension: Dieser dänische, moderne Metal ist in die gleiche Schublade zu stecken, wie manch andere Hardcore / Melodic-Death Scheibe. Allerdings handelt es sich hier um ein kleines Meisterwerk. Mit sovielen geilen Riffs und Melodien aufzufahren, kann nicht jede Band von sich behaupten. Hier gibts durch die Ban...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Abusers Manual
02. Ultimate Human Virtues
03. Norma Jean
04. The Propaganda
05. 5 Necessary Kills
06. Directors Cut
07. Seven Deadly Songs
08. Operation Sabatical
09. My Sweet Cage
10. Projekt New Start
nach oben

 
M.A.N - Obey Consume Reject  (2007) >>>   Cargo Records
M.A.N - Obey Consume Reject - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 39:06 min.
Nu Metal/Crossover
(Nu Metal)
Rezension: Halleluja! Nach längerer Zeit landet mal wieder eine Nu-Metal-Scheibe auf meinem Schreibtisch. Was bin ich doch erquickt! M.A.N heissen die Jungs also. Naja. Bandname ist schonmal Schrott. Aber: Der erst kürzlich bei den Dänen MNEMIC ausgestiegene Sänger Tony Jelencovich taucht hier wieder auf, und ...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1.Fold And Disgusted
2.Last Injection
3.My Master
4.None To Tell
5.Cop Out
6.Bon Voyage MF
7.Soul Wasted
8.Handcuffed
9.Cancered
10.Kick Down
11.Monster Device
nach oben

 
Diamond Head - What´s In Your Head  (2007) >>>   Cargo Records
Diamond Head - What´s In Your Head - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 49:28 min.
Hard Rock
Rezension: Die NWOBHM -Legende “DIAMOND HEAD” die in den 80igern etliche Bands, darunter auch METALLICA und MEGADETH maßgeblich beeinflussten und sich mit Alben wie „Lightning To The Nation“(80) oder „Borrowed Time“(82) einen echten Kultstatus erworben haben (leider konnten sie nie wieder an den Erfolg der bei...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Skin On Skin
2. I Feel No Pain
3. This Planet And Me
4. Reign Supreme
5. Killing Me
6. Tonight
7. Pray For Me
8. What's In Your Head?
9. Nothing To Lose
10. Calling Out
11. Victim
nach oben

 
Hamferd - Evst  (0) >>>   Cargo Records
Hamferd - Evst - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 45:20 min.
Doom Metal
(sehr atmosphärischer, melodischer Doommetal)
Rezension: HAMFERD nennt man auf den Färöer-Inseln das Erscheinen verstorbener Seeleute bei ihren Liebsten. Und genauso klingt es auch, was die gleichnamige, von dieser 50.000-Seelen-Inselgruppe stammende Band hier in Musik gegossen hat. Allerfeinste nordische Schwermut und Verzweiflung, die auch durch den Ges...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Robin Beck - Underneath  (0) >>>   Cargo Records
Robin Beck - Underneath - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 00:00 min.
Hard Rock
(Melodic Rock / AOR)
Rezension: Die kleine Frau mit der ganz großen Stimme dürfte vielen vor allem durch ihren großen Hit aus dem Jahr 1988 bekannt sein. Robin Beck wurde damals von einem US-amerikanischen Erfrischungsgetränk-Hersteller für ein Werbejingle engagiert, das später als Single veröffentlicht wurde. „First Time“ sollte ...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Houston - II  (0) >>>   Cargo Records
Houston - II - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 45:20 min.
Hard Rock
(AOR)
Rezension: Was haben Boston, Asia, Kansas und Houston außer der geografischen Bezeichnung gemeinsam? Alle Bands spielen feinen Hard Rock bzw. AOR und haben einen beachtlichen Bekanntheitsgrad. Alle? Nicht alle, denn die letztgenannten Houston aus Schweden sind Newcomer, haben aber das Potential in die Riege d...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Pontus Snibb - Wreck Of Blues  (0) >>>   Cargo Records
Pontus Snibb - Wreck Of Blues
Spieldauer: 44:30 min.
Rock
(Blues-Rock)
Rezension: Der Name Pontus Snibb wird vermutlich kaum jemandem etwas sagen. Kommt aber der Name Bonafide ins Spiel, so sieht es schon anders aus. Mit seiner Band Bonafide spielt Frontmann Pontus eher einen gepflegteren Hardrock, der zwar auch seine Wurzeln im Blues hat, allerdings eben mehr den härteren Tönen ...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Arthemis - Live from hell  (0) >>>   Cargo Records
Arthemis - Live from hell - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 43:34 min.
Metal
(Power Metal)
Rezension: Interessant, dass man hier eine Live-CD bekommt, obwohl mir noch nicht mal ein regulärer Longplayer von ARTHEMIS bekannt ist. Sollte ich mal nachholen, denn was diese Italiener hier live auf die Beine stellen, hat wirklich Hand und Fuß. Dreckiger Power Metal mit einer fetten Thrash-Attitüde wird hi...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Travelin Jack - New World  (0) >>>   Cargo Records
Travelin Jack - New World - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 45:06 min.
Rock
(Classic Rock)
Rezension: Aus Berlin kommen sie und sie verbinden den guten alten Glam Rock der Marke Sweet mit Thin Lizzy und UFO zu einem ganz eigenen Gebräu, das durchaus Spaß macht. Frontfrau Spaceface teilt sich die Gitarrenparts mit Flo The Fly, Steve Burner bedient den Viersaiter und Montgomery Shell rührt die Kessel....
ganzes Review lesen
nach oben

 
Andy Summers - Metal Dog  (0) >>>   Cargo Records
Andy Summers - Metal Dog - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 53:05 min.
Rock
(Instrumental Jazz Rock)
Rezension: Andy Summers gehört anscheinend zu den Menschen, die ihren inneren Frieden gefunden haben und nur noch das machen wozu sie auch Lust haben. Als ehemaliger Gitarrist von Police hat er es zu Weltruhm gebracht, als Fotograf, Komponist und Schreiber hat er sich auf andere Pfade begeben. Dennoch lässt ih...
ganzes Review lesen
nach oben

 
Pristine - Reboot  (0) >>>   Cargo Records
Pristine - Reboot - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 45:13 min.
Rock
(Psychedelic Blues Rock)
Rezension: Wenn sich eine Band mit dem Siegel „Winner Of The Norwegian Blues Cup“ schmücken darf, dann kann man nicht komplett daneben liegen, wenn man der Band Talent attestiert. Mit „Reboot“ legt die Band um die rothaarige Fronfrau Heidi Solheim ihr drittes Album vor. Die Ursprünge der Musik sind hier kl...
ganzes Review lesen
nach oben

 
[ Seit dem 30.05.07 wurde der Artikel 1943 mal gelesen ]
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum