METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 



Musiker () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Novy   (Hauptinstrument Vocals, Bass)
ex-Vader, Sceptic, ex-Dies Irae und ex-Behemoth
beteiligt an folgenden Veröffentlichungen:

Behemoth - Live Eschaton - The Art of Rebellion  (2009) >>>   Metal Mind Productions
Behemoth - Live Eschaton - The Art of Rebellion - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 85:25 min.
Black Metal
(Black Death Metal)
Rezension: Es ist kaum zu fassen, aber diese Aufnahme hat nächstes Jahr 10 Jahre auf dem Buckel. Trotzdem wirbt das Label mit dem Hinweis, dass es die erste Live-DVD von Behemoth ist mit einer Aufnahme auf polnischem Boden in Krakau. Ich sage, egal, denn die Energie, Power und Brutalität hat auch nach so viele...
ganzes Review lesen
Tracklist:
DVD:
1. Decade of Therion
2. LAM
3. Satan's Sword
4. From The Pagan Vastlands
5. Driven By The Five Winged Star
6. The Entrance To The Spheres Of Mars
7. Starspawn
8. Carnage
9. Chant For Eschaton 2000
10. Pure Evil & Hate
Bonus:
11. Decade Of Therion (Video-Clip)
12. Chant for Eschaton 2000 (Video-Clip)

13. Interview
Audiotracks:
14. Cursed Angel Of Doom
15. Dark Triumph
16. Forgotten Empire Of Dark Witchcraft
17. Forgotten Cult of Aldaron
18. Dragon's Lair
19. With Spell Of Inferno

CD:
1. Decade Of Therion
2. LAM
3. Satan’s Sword
4. From The Pagan Vastlands
5. Driven By The Five Winged Star
6. The Entrance To The Spheres Of Mars
7. Starspawn
8. Carnage
9. Chant Of Eschaton 2000
10. Pure Evil & Hate
Lineup:
voc., guit.: Nergal
drums: Inferno
bass: Novy
guitar: Havoc
nach oben

 
Vader - Lead Us!!!  (2008) >>>   Regain Records
Vader - Lead Us!!! - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 15:01 min.
Death Metal
Rezension: ...der nächste (kleine und für zwischendurch gedachte) Streich der polnischen Panzerdivision. „Lead Us!!!“ ist eine Mini-CD und war zunächst als reine Touredition fürs Amiland gedacht, aber zum Glück darf der Rest der Welt dazu headbangen. Ganz so neu sind die Tracks, vor allem für die Fans der...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1.Lead Us!!!
2.The Book
3.Die!!! (Gin psie)
4.Raining Blood

Videoclips:
„This is the War“
„Helleluyah!!! (God is Dead)“
„Sword of the Witcher
Lineup:
voc., guit.: Peter
guit.: Mauser
bass: Novy
drums: Daray
nach oben

 
Vader - XXV  (2008) >>>   Regain Records
Vader - XXV - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 95:00 min.
Death Metal
(VADER!!!)
Rezension: Jedes Jahr aufs Neue werden Vader-Fans mit Veröffentlichung „überhäuft“. Doch was sie sich dieser polnische Panzer für das Bandjubiläum ausgedacht hat, sprengt den Rahmen. Es ist der pure Wahnsinn „XXV“ ist eine Art Best of-Scheibe der bisherigen Schaffensphase des polnischen Geschwaders, um ihr...
ganzes Review lesen
Tracklist:
CD 1 (54:47)
1. inVADERs (Intro)
2. Chaos
3. Vicious Circle
4. Crucified Ones
5. Dark Age
6. Reign-Carrion
7. Silent Empire
8. Sothis
9. Incarnation
10. Reborn in Flames
11. Blood of Kingu
12. Carnal
13. Fractal Light
14. Red Passage
15. Black to the Blind

CD 2 (40:23)
1. Kingdom
2. Wings
3. Xeper
4. Cold Demons
5. Final Massacre
6. Reign Forever World
7. Epitaph
8. Dark Transmission
9. Fear of Napalm
10. Wyrocznia
11. Tyrani Piekieł

limited Eidtion mit DVD
1. Giń Psie (Olsztyn 1986)
2. Trupi Jad (Białystok 1989)
3. Vicious Circle (Moskwa 1990)
4. Demon's Wind/ Decapitated Saints (Białystok 1992)
5. Intro/ Dark Age (Piekary Śl.1992)
6. Breath Of Centuries (Warszawa 1992)
7. Chaos (Groningen 1993)
8. Decapitated Saints (Brooklyn 1993)
9. Reign-Carrion (Łódź 1993)
10. Blood Of Kingu (Turyn 1995)
11. Crucified Ones (Sopot 1995)
12. Testimony (Hamburg 8.9.1997)
13. Black To The Blind/ Silent Empire (Madryt 1998)
14. Distant Dream (Stolzenhain 1998)
15. Forwards To Die/ North (Houston 2000)
16. Sothis (Essen 2001)
Lineup:
Vocals, Guitar: Peter
Guitar: Mauser
Drums: Daray
Bass: Novy
nach oben

 
Vader - and blood was shed in Warsaw  (2007) >>>   Metal Mind Productions
Vader - and blood was shed in Warsaw - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 105 min.
Death Metal
Rezension: Schon wieder eine Live-DVD der polnischen Metalpioniere!?! Kein Wunder, wenn man bedenkt wie oft dieser Panzer durch die Länder rollt. Haben sie eigentlich schon den Rekord „Death Metal Band, die am häufigsten unterwegs ist“ aufgestellt? Endlich gibt es auch einen neuen Club, was die MMP Livever...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Intro
2. ShadowFear
3. Sothis
4. Helleluyah!!! (God Is Dead)
5. Warlords
6. Silent Empire
7. Blood Of Kingu
8. Out Of The Deep
9. Carnal
10. Dark age
11. Black To The Blind
12. Intro: Para Bellum
13. This Is The War
14. Lead Us
15. What Colour Is Your Blood
16. Epitaph
17. Cold Demons
18. Predator
19. Wings
20. Wyrocznia
Bonus:
* Video clips "Sword of the Witcher" + “Helleluyah!!! (God Is Dead)”
* Interview with Peter
* Photo gallery, * Desktop images, * Biography, * Discography, * Weblinks
Lineup:
voc., guit.: Peter
drums: Daray
bass: Novy
guit.: Mauser
nach oben

 
Vader - Impressions in Blood  (2006) >>>   Regain Records
Vader - Impressions in Blood - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 37:18 min.
Death Metal
Rezension: VADER greifen mal wieder an! Soweit so gut, könnte man denken. ABER auch wenn es niemand so richtig glauben wird, ich bin mal wieder überrascht, was mir da aus den Boxen um die Ohren gehauen wird. Folgende Tatsachen sprechen für sich: “Impressions in Blood“ 100% VADER in seiner technisch wie mu...
ganzes Review lesen
Tracklist:
01. Between Day and Night
02. ShadowsFear
03. As Heavens Collide...
04. Helleluyah!!! (God is Dead)
05. Field of Heads
06. Predator
07. Warlords
08. Red Code
09. Amongst the Ruins
10. They Live!!!
11. The Book
Lineup:
guit.: Mauser
voc., guit.: Peter
bass: Novy
drums: Daray
nach oben

 
Vader - The art of war  (2005) >>>   Regain Records
Vader - The art of war
Spieldauer: 14:33 min.
Death Metal
Rezension: „The art of war” erfüllt schon mal die grundlegend ausgefeilten Death Metal-Passagen, die man von den Polen kennt, und präsentiert somit typisch knallharte als auch schnelle und melodische Riffs. Livetauglichkeit ist somit gesichert. Zudem sind sie gewohnt kurz und schmerzlos. Vader eben. Was ganz n...
ganzes Review lesen
Lineup:
voc., guit: Peter
guit.: Mauser
bass: Novy
drums: Daray
nach oben

 
Vader - The Beast  (2004) >>>   Metal Blade
Vader - The Beast
Spieldauer: 37 min.
Death Metal
Rezension: An der Stelle wo „Revelations“ aufhört („Revelation of Black Moses“), beginnt die eindrucksvolle Ära von „The Beast“. Ja, wer hätte das gedacht, Vader überrascht erneut. „The Beast“ besitzt den Spirit von „Revelations“ und die Aggression und Power von u.a. „De Profundis“. Es vereint viele Eigenschaf...
ganzes Review lesen
Lineup:
voc., guit: Peter
guit: Mauser
bass: Novy
drums: Daray
nach oben

 
Dies Irae - The Sin War  (2002) >>>   Metal Blade
Dies Irae - The Sin War
Spieldauer: 40 min.
Death Metal
(Death Metal)
Rezension: Gerade mal knappe 2 Jahre sind seit „Immolated“ vergangen und die Jungs scheinen nicht müde zu werden. Anscheinend liegt es daran, dass die meisten Polen Workaholics sind und einfach nicht genug bekommen können. Welchen Death Metal Fan wird dies stören? Erneuten hochtechnischen und energiegeladene...
ganzes Review lesen
Lineup:
guit.: Mauser
voc., bass: Novy
drums: Doc
guit.: Jacek Hiro
nach oben

 
Devilyn - Artefact  (2001) >>>   Blackend Records
Devilyn - Artefact - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 35:31 min.
Death Metal
(DEATH METAL)
Rezension: Die auf „Artefact“ enthaltenen elf Stücke bedeuten 35 Minuten guten Deathmetal US-amerikanischer Prägung mit deutlichem MORBID-ANGEL-Einfluss. Die Band macht keine Gefangenen, und nachdem man nun einem eigenen Stil etwas näher gekommen ist und die Technik verfeinert hat, wird man mit die...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Soul snatcher
2. Aryman`s grace
3. Psalm
4. Contempt
5. Expression of horror
6. Deceived conscience
7. Kingdom of the blind
8. Senses scarity
9. Fire - step follow me
10. Prophet`s crux
11. Hatched out of...
Lineup:
Vocals, Bass: Novy
Guitar: Bony
Guitar: Dino
Drums: Basti
Quelle: Metalglory & Metalprovider nach oben

 
Dies Irae - Immolated  (2000)
Dies Irae - Immolated - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
Tracklist:
1. Zohak
2. Message of Aiwaz
3. Sirius
4. Immolated
5. The nameless city
6. Bestride Shantak
7. Turning point
8. Hidden lore
9. Lion of knowledge
10. Lion of knowledge (CDrom videoclip)
Lineup:
Guitar: Mauser
Vocals, Bass: Novy
Guitar: Jacek Hiro
Drums: Doc
Quelle: Metalprovider nach oben

 
Devilyn - Reborn In Pain  (1998) >>>   Listenable Records
Devilyn - Reborn In Pain - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!

Spieldauer: 48:59 min.
Death Metal
(DEATH METAL)
Rezension: Mit "Reborn In Pain" haben die Polen eine geschmackvolle CD herausgebracht, die einen jeden Death Metal Freund erfreuen mag. Gute Drums sind zu hören, die meist etwas über dem Midtempo liegen und oft zu Blastparts übergehen. Die Gitarren hören sich sehr professionell gespielt an und bieten uns inter...
ganzes Review lesen
Tracklist:
1. Reborn in pain
2. Scoff
3. Messiah for the blind fools
4. Dead`s prayer
5. Banished of alive
6. Song of suffer
7. Final truth
8. Darkness feller
9. Your fear, my power
10. Without mercy, without glory
11. To be awaken in the nightmares
Lineup:
Vocals, Bass: Novy
Guitar: Bony
Guitar: Piotr
Drums: Kuba
Quelle: Metalglory & Metalprovider nach oben

 
Devilyn - Anger  (1997)
Devilyn - Anger - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
Tracklist:
1. Intro
2. Decline of worlds
3. The rule
4. Millenium
5. Necrosis of the ego
6. Uncrown
7. Black mask of death
8. The burial ground of god
9. Wings of night
10. The shadows of Acheron
11. Anger
Lineup:
Vocals, Bass: Novy
Guitar: Bony
Guitar: Piotr
Drums: Kuba
Quelle: Metalprovider nach oben

 
Devilyn - The rule (Demo)  (1994)
Devilyn - The rule  (Demo) - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
Only available as tape. Released as `Cerebral Concussion`. After this demo they changed their name in `Devilyn`.
Tracklist:
1. Intro
2. The rule
3. The shadows of Acheron
4. Into centuries
5. My own creation
6. Illusions
7. An astral dream
Lineup:
Vocals, Bass: Novy
Guitar: Bony
Guitar: Piotr
Drums: Kuba
Quelle: Metalprovider nach oben

 
[ Seit dem 08.07.06 wurde der Artikel 2795 mal gelesen ]
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum