METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Apostasy (Schweden) "Cell 666" CD

Apostasy - Cell 666 CD  


Label: Black Mark  (20 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2004   (795 verwandte Reviews)
Spieldauer: 41:30
Musikstil: Black Metal   (1392 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Epic Black Metal
Homepage: http://
Weitere Links: http://www.blackmark.net


Weitere Infos zu Apostasy:
REVIEWS:
Apostasy Devilution
Apostasy Cell 666
Mehr über Apostasy in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Man meint immer alle Gruppennamen seien schon ausgelutscht und dann kommen die schwedischen Schwarzheimer APOSTASY mit ihrer wunderschönen Wortschöpfung daher ...
Angetreten um den geborgten Dönern den dunklen Thron streitig zu machen, schaffen APOSTASY es zwar auf Anhieb ein bezauberndes morbides Epic-Black-Metal-Album, welches von Keyboard-Versatzstückchen bis hin zum haßerfüllten Gekeife die ganze Palette dunkler Musik aufweist, zu erschaffen, kommen aber an die Klasse der eingangs erwähnten DIMMU BORGIR nicht ganz heran. Das wäre aber auch etwas viel verlangt und geht angesichts der Tatsache, daß die Norweger mittlerweile ein mehr als 40-köpfiges Orchester beschäftigen, wahrscheinlich auch gar nicht. Beschäftigen wir uns also lieber mit vorliegendem Silberling, welcher es faustdick hinter den Ohren hat, vor allem, wenn man berücksichtigt, daß es sich um das allererste Album handelt !
‚Crowned In Thorns’ versetzt den geneigten Hörer bereits in die erforderliche düster-morbide Grundstimmung und mit dem Kracher ‚Infernal Majesty’ geht die Saat dann auf – ein wahres Juwel schwarzer Tonkunst. Das etwas sperrige Titelstück braucht etwas länger, bis es sich erschließt, zündet dann aber umso mehr. Und so wird ein Marschflugkörper nach dem anderen abgefeuert um mit voller Wucht die Trommelfelle zu attackieren. Bei aller Brachialität legen die Jungs stets Wert auf Melodie und dezente Keyboardpassagen lockern die intelligent strukturierten Stücke aufs Erfreulichste auf.
‚Icon’ – absolut und völlig geniales Stück ... ‚7th Throne’ – ein Ohrenbluter allerreinsten Wassers mit einem Thema, welches fast schon Hitcharakter aufweist usw. usw. ... ohne jeden Ausfall und mit einem superben Sound ausgestattet jagt ein Juwel nach dem anderen Gänsehautschauer über die verschwitzte Haut. Diese CD ist ein Wechselbad, macht unglaublich viel Spaß und ist somit fast so gesund wie drei Saunagänge ...
Da ich absoluter Fan dieser Art Orchester-Black-Metal bin und APOSTASY auf ihre ureigene Weise ebenfalls einen Meilenstein des Genres abgegeliefert haben, ergibt das die Höchstpunktzahl abzüglich einem halben Befangenheitspunkt – macht unterm Strich 9 ½ umgedrehte Kreuze.

Tracklist:
1. Crowned In Thorns
2. Infernal Majesty
3. Cell 666
4. Icon
5. 7th Throne
6. Beneath The Lies Of Prophecy
7. Reign Of Chaos
8. Beauty Of Death
9. Metempsychosis

Line-Up:
Fredric Edin – Vocals
Mattias Edin – Guitar
Henrik Johansson – Guitar
Dennis Bobzien – Synth
Leif Högberg – Bass
Håkan Björklund - Drums

 
9.5 Punkte von WARMASTER (am 16.02.2004)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Death und Black Metal, 70er-Jahre Rock, Beat
X   Aktuelle Top6
1. SVARTSOT "Ravnenes Saga"
2. NECRODEATH "Draculea"
3. ONSLAUGHT "Killing Peace"
4. EXODUS "The Atrocity Exhibition: Exhibit A"
5. FLESHCRAWL "Structures Of Death"
6. FLESHLESS "To Kill For Skin"
X   Alltime-Klassix Top6
1. SLAYER "Reign In Blood"
2. BOLT THROWER "Warmaster"
3. KAMPFAR "Mellom Skogledde Aaser"
4. BATHORY "Blood Fire Death"
5. THE BEATLES "Sgt. Pepper"
6. TANGERINE DREAM "Logos"

[ Seit dem 16.02.04 wurde der Artikel 6654 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum