METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Calvarium (Finnland) "The Skull Of Golgatha" CD

Calvarium - The Skull Of Golgatha CD  


Label: Dynamic Arts Records  (19 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2003   (501 verwandte Reviews)
Spieldauer: 40:29
Musikstil: Black Metal   (1392 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Black Metal
Homepage: http://www.calvarium.com
Weitere Links: http://www.dynamicartsrecords.com


Weitere Infos zu Calvarium:
REVIEWS:
Calvarium The Skull Of Golgatha
Mehr über Calvarium in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Unheilvolles, verstörendes Intro direkt aus den tiefsten Schlünden der Hölle, welche dann abrupt und ohne Vorwarnung ihre finstersten Kreaturen in Form des finnischen Black Metal-Trios CALVARIUM hervorspeit.
Diese CD frönt in geradezu beängstigender Form jener leicht blechern vorgetragenen, fiesen, mal rasend schnellen, mal schleppend langsamen Variante des Black Metal, die ich so sehr liebe ... das Teil knallt vom ersten bis zum letzten Moment ohne Gnade.
‚Horns Of Hate’: Der Titel ist Programm – selten wurde so viel Haß in gut drei Minuten gepreßt. ‚Jumalviha’ (ist wohl finnisch ? ...): schöner verschleppter Stampfer, bei welchem man augenblicklich ekstatisch mitbangen muß.
‚Herramme On Saapuva’ – oh welch Entzücken – ein wahrer Klassiker des Genres.
Die Gitarren sind genau in der richtigen Tonlage verzerrt, die Rhythm Section prügelt sich kompetent durch die acht Stücke plus Intro und Molestor Kadotus keift sich die schwarze Seele aus dem Leib, daß es eine wahre Freude ist. Das Ganze klingt wie gesagt leicht blechern, aber nie dumpf oder wie mit dem Diktiergerät aufgenommen und hat somit genau den für diese Musik passenden Sound.
‚Suicide Manifesto’ – letztes und bestes Stück der CD; dieses Stück kommt fast an ‚One With The Earth’ meiner Lieblinge CARPATHIAN FOREST von ihrem 2003 veröffentlichen Götteralbum „Defending The Throne Of Evil“ heran.
Fazit: Eine True-Black-Metal-Scheibe, bei der Gänsehaut und Verzückung Programm sind. Eingefleischte Fans des Genres MÜSSEN zuschlagen, für alle anderen gilt die Devise: Erst mal reinhören, da dieses Album definitiv keine Gefangenen macht.
Das auf der Rückseite der CD aufgedruckte Bandphoto ist auch recht possierlich, da man von den Jungs vor lauter Waffen, Nietenbändern, Patronengürteln und ins Gesicht hängenden langen Haaren so gut wie nichts sieht. Ich muß mal ein Interview mit den Burschen machen; da sie aus Finnland sind, wird das sicher sehr lustig ...
So ... wo ist denn jetzt die schwarzweiße Schminke ... ah ja ... und hier ist ja auch die Streitaxt ... dann kann es ja losgehen mit dem Einkaufsbummel in der Nürnberger Fußgängerzone...
9 Hörner des Hasses.

Tracklist:
1. Three Nails And The Hammer Of Satan
2. Horns Of Hate
3. Jumalviha
4. Death Worship
5. Siunatum Surma
6. Morbid Hordes Revenge
7. Herramme On Saapuva
8. Dedication In Misantrophy
9. Suicide Manifesto

Line-Up:
Molestor Kadotus – Vocals
Veilroth – Guitars & Bass
Lord Sargofagian – Drums

 
9.0 Punkte von WARMASTER (am 01.03.2004)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Death und Black Metal, 70er-Jahre Rock, Beat
X   Aktuelle Top6
1. SVARTSOT "Ravnenes Saga"
2. NECRODEATH "Draculea"
3. ONSLAUGHT "Killing Peace"
4. EXODUS "The Atrocity Exhibition: Exhibit A"
5. FLESHCRAWL "Structures Of Death"
6. FLESHLESS "To Kill For Skin"
X   Alltime-Klassix Top6
1. SLAYER "Reign In Blood"
2. BOLT THROWER "Warmaster"
3. KAMPFAR "Mellom Skogledde Aaser"
4. BATHORY "Blood Fire Death"
5. THE BEATLES "Sgt. Pepper"
6. TANGERINE DREAM "Logos"

[ Seit dem 01.03.04 wurde der Artikel 6046 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum