METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Eigenproduktion Necronomicon (Deutschland) "...possessed again!" MCD-R

Necronomicon - ...possessed again! MCD-R  


Label: Eigenproduktion  (2048 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2001   (158 verwandte Reviews)
Spieldauer: 13:35
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: THRASH METAL
Homepage: http://www.necronomicon-online.de


Weitere Infos zu Necronomicon:
REVIEWS:
Necronomicon Construction Of Evil
Necronomicon ...possessed Again!
Necronomicon Revenge Of The Beast
Necronomicon Invictus
INTERVIEWS:
Necronomicon - Necronomicon - Über Das Ausland, Korrupte Labels Und Eine Erfreute Band!
Mehr über Necronomicon in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Was wohl der gute alte Abdul Alhazred dazu sagen würde, dass sich Heerscharen von Metalformationen bei der Wahl ihres Bandnamens, ihrer Album- oder Liedtitel oder eben in ihren Liedtexten eifrig aus seinem Buch der Toten Namen bedienen...? Auch einer deutschen Thrashlegende, der es leider bis heute noch nicht beschieden ist zur oberen (deutschen) Thrashliga zu gehören, ist das „NECRONOMICON“ wohl nicht unbekannt, hat man sich doch den Titel eben dieses Buches zum Bandnamen gemacht.

Die schon seit 1983 agierende Thrashband, die 1986 über GAMA / Wave Records mit dem überdurchschnittlichen Album „Necronomicon“ debütierte, hat schon einige Samplerbeiträge, Demos, und Alben auf dem Konto, von denen der größere Teil qualitativ ziemlich überzeugend ist, aber wie 90 % der ehemaligen GAMA-Bands ist auch NECRONOMICON leider bisher der (große) Erfolg versagt gewesen.

Das sollte sich nun spätestens mit vorliegender Mini-CD „...possessed again!“ entgültig ändern, verfügen doch NECRONOMICON anno 2001 mit diesem geilen Output, einer gut gemachten und informativen Homepage und einer Vielzahl positiver Reviews und Interviewanfragen von Seiten der Medien über die optimalen Bedingungen für einen viel versprechenden Neustart.

Auf vier zwischen drei bis vier Minuten dauernden Tracks präsentieren die vier Thrasher ihre Definition harter Musik: Oldschool-Thrash, der oft an DESTRUCTION oder gar etwas an alte CELTIC FROST erinnert. Wo die Jungs vom Technischen her eher durchschnittlich sind, gleichen sie das durch catchy Melodien, förmlich spürbare Energie und eine gewaltige Spielfreude wieder absolut aus. NECRONOMICON sind ihrem Stil in jeder Hinsicht treu geblieben und schocken weder durch neumodische Experimente noch liebäugeln sie mit einer kommerziellen Ausrichtung. Titel, Cover und Musik verkörpern den Geist des alten (Thrash)METAL!!! Die Gruppe setzt weiterhin auf Erfolg durch Eigenständigkeit, Beständigkeit und ehrliche Musik. Mit „Fireball“ verfügen NECRONOMICON sogar über eine mitreißende Halbballade, die schon eher dem reinen Heavy Metal als dem Thrash zuzuordnen ist.

Alles in Allem vier absolut geile Heavy-Thrash-Knaller, die jeden Thrashfan restlos begeistern sollten. Gebt den Jungs auf jeden Fall eine Chance und unterstützt eine unkommerzielle, beständige und seit Jahren hart im Untergrund kämpfende Kapelle die endlich mal Erfolg verdient hat!!

 
9.0 Punkte von Børge (am 29.10.2001)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

[ Seit dem 22.11.03 wurde der Artikel 3678 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum