METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Decapitated (Polen) "Organic Hallucinosis" CD

Decapitated - Organic Hallucinosis CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Earache  (43 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 10.2.2006   (1295 verwandte Reviews)
Spieldauer: 32:34
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.decapitatedband.net
Weitere Links: http://www.earache.com
 Leserwertung
9.5 von 10 Punkten
bei 4 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Decapitated:
REVIEWS:
Decapitated Organic Hallucinosis
Decapitated The Negation
Decapitated Nihility
Decapitated Winds Of Creation
Decapitated Human´s Dust
Mehr über Decapitated in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Bis zum heutigen Tag habe ich mich gefragt, wie es nur möglich ist, dass ein solch genialer Schreihals wie Sauron diese junge Truppe verlassen konnte?! Mit der neusten Veröffentlichung habe ich die Antwort gefunden: Sauron hätte nie aussteigen dürfen!
Ich zähle zwar zu denen, die auch gerne mal einem neuen die Chance, doch mit Covan werde ich in Verbindung mit dem Decapi-Sound nicht warm. Auch wenn Covan bis dato mit Atrophia Red Sun keine schlechte Leistung abgeliefert hat, so klappt es hier nicht so gut ins Bild. Ansonsten gibt es aus instrumentaler Sicht nicht viel zu meckern, wodurch meine Punktvergabe erklärt wäre.
Der Vierer präsentiert sich weiterhin brachial, gnadenlos und technisch auf hohem Niveau mit den berühmten Solis des Vogg und Viteks einwandfreien Doublebass. Ja, dem Sound bleiben sie treu, aber auch wenn ich mir Mühe gebe und die Vocals auf mich wirken lassen will, so klingen sie in dieser Form nicht überzeugend genug. Sie sind nicht dunkel, brutal und „heftig“ genug!
Mit Anal Stench hat Sauron noch seine Projekte und wird uns in Zukunft noch im Metalbereich vergnügen, aber warum es ein Ausstieg nach gerade mal drei Alben sein musste?! Ich werde es derzeit nicht so ganz verstehen. Daher avanciert Decapitated für mich mit dieser Scheibe, nach bereits so unfassbar guten Werken wie „The Negation“ und „Nihility“, nur zum Mittelmaß der Death Metal Szene. Somit dürfte die Entwicklung von einer der hoffnungsvollsten Death Metal Bands des östlichen Raumes zum Einheitsbrei der Szene werden.

Fazit: Brutale Gewalt direkt in die Fresse, wenn es um den Sound und den reinen instrumentalen Weg des Vierers geht, aber leider kann ich mit Covans Geschrei nicht so gut leben. Decapitated anno 2006 haben für meine Begriffe ein durchschnittliches Album mit unpassenden Vocals abgeliefert. Da kann man mal sehen, was so ein Wechsel ausmachen kann. Mal abwarten, was die Zukunft so bringt, ich ziehe mir bis dahin die alten Scheiben rein und die Projekte, die Sauron mit an Land gezogen hat, wie u.a. Anal Stench!

 
Tracklist: Lineup:

 
bass: Martin Rygiel
drums: Vitek Kieltyka
guit: Vogg
voc.: Covan Kowanek

 
6.0 Punkte von Arturek (am 20.01.2006)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 20.01.06 wurde der Artikel 6224 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum