METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Best Of Bang Tango (USA) "Big Bangs & Live Explosions" CD

Bang Tango - Big Bangs & Live Explosions CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Mausoleum Records  (100 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 28.11.2005   (1096 verwandte Reviews)
Spieldauer: 106:0
Musikstil: Hard Rock   (1446 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Glam Rock
Homepage: http://www.bangtango.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Bang Tango:
REVIEWS:
Bang Tango Big Bangs & Live Explosions
Mehr über Bang Tango in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Wenn man bedenkt wann die ganzen L.A. Metal Bands der Achtziger gestartet sind, waren Bang Tango ziemlich spät am Drücker und hatten dadurch auch nie wirklich die Möglichkeiten der damals angesagten Bands. Erstmals 1988 auf dem „Black Roses“ Soundtrack in Erscheinung getreten, folgte danach eine Live-Version des Songs „Love injection“ auf dem „Street Survivors“ Sampler. Ihr erstes Album war dann auch ungewöhnlicherweise ein Live-Album namens „Live Injection“. Danach folgte dann mit „Psycho Cafe“ ihr erstes richtiges Studio-Album, welches mit dem Mix aus Gothic und Glam die Fans überzeugen konnte. Bang Tango wurden danach immer wieder versucht in einen Topf zu schmeißen mit Bands wie L.A. Guns und Ratt. Da sich ihr Stil allerdings erheblich unterschied und bei weitem nicht die Street-Attitüde aufweisen konnte wie diese Bands, haben sie es leider nie geschafft aus dem Schatten der Megaseller hervor zu treten. Viele Besetzungswechsel folgten und machten das Leben für die Band damit nicht einfacher. Immer noch versuchten sie den Erfolg in Zeiten des Grunges zu schaffen, blieben aber auf der Strecke. Auch mit dem 1998 im legendären Cathouse in L.A. aufgenommenen Live-Album „United and live“ (CD 2) und den einem Jahr später folgendem „Best of“ (CD 1), welches sich aus neu eingespielten früheren Werken zusammen setzte, konnte man nicht den großen Wurf landen. Zu viele Wechsel sind halt irgendwann der Tod für eine Band. Ur-Sänger John Leste unternahm 2004 nochmals einen erneuten Anlauf mit dem Album „Ready to go“, welches allerdings in der Flut der Veröffentlichungen weitestgehend unterging. Somit liegt nun ein prima Querschnitt einer der unterbewertetsten Bands der Glam-Ära vor und zeigt einerseits die Studio Kompetenz und auf der anderen Seite die raue Energie der Live-Shows.
Wer die Band bisher verpasst hat, kann sich mit dem Doppelalbum einen prima Eindruck verschaffen.

Fazit: Wer auf Gothic inspirierten Glam-Rock steht, sollte der Compilation ruhig einmal ein Ohr leihen.

Tracks:
CD 1:
1. Daddy
2. Children of the revolution
3. Cuts you down
4. Can you boogie
5. My favorite
6. Soul to soul
7. Dressed to vamp
8. I’m in love
9. United & true
10. Do what you’re told
11. Love injection
12. Someone like you
13. The zoo
14. Rock brigade
15. Mr. Brownstone

CD 2:
1. Dressed up vamp
2. 20th Century boy
3. Soul to soul
4. I’m in love
5. United and true
6. Do what you’re told
7. Just for you
8. Midnight struck
9. Once again
10. Daddy
11. Just what I needed
12. Someone like you

 
Tracklist: Lineup:
CD 1:
1. Daddy
2. Children of the Revolution
3. Cuts you down
4. Can you boogie
5. My favorite
6. Soul to Soul
7. Dressed to Vamp
8. I’m in love
9. United & true
10. Do what you’re told
11. Love Injection
12. Someone like you
13. The Zoo
14. Rock Brigade
15. Mr. Brownstone

CD 2:
1. Dressed up Vamp
2. 20th Century Boy
3. Soul to Soul
4. I’m in love
5. United and true
6. Do what you’re told
7. Just for you
8. Midnight Struck
9. Once again
10. Daddy
11. Just what I needed
12. Someone like you

 

 
6.0 Punkte von Christoph (am 25.01.2006)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 25.01.06 wurde der Artikel 5588 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum