METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 PreTrash (Deutschland) "Mission Accomplished" CD

PreTrash - Mission Accomplished CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Unterdurchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
nur für Maniacs und Puristen


Label: Bombback Records  (1 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 4.11.2005   (1096 verwandte Reviews)
Spieldauer: 44:45
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Old School Thrash Metal
Homepage: http://www.pretrash.de
Weitere Links: http://www.bombback.de
 Leserwertung
10 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu PreTrash:
REVIEWS:
PreTrash Mission Accomplished
PreTrash Psychopath
Mehr über PreTrash in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Aus dem tiefsten Ruhrpott, genauer gesagt aus Essen, kommen die Jungs von PreTrash, die sich vor knapp vier Jahren zusammengetan haben, um Bay Area Thrash Metal mit progressiven Zutaten zu spielen. Nach der ersten EP "US-Bushfire" im Jahre 2003 konnten sie zwölf Monate später den regionalen Bandcontest "Rocktage Ost" gegen 31 Konkurrenten für sich entscheiden. Anfang November letzten Jahres ist nun die erste CD "Mission Accomplished" erschienen, die neben einem leicht geschmacklosen Cover mit 8 Songs plus Intro bei annehmbaren Sound aufwarten kann. Nach einem kurzen Intro brettern die vier Youngster mit "Here Comes Hell" gleich unbekümmert und flott los. Auch "White Flag Of Hate", das teilweise an S.O.D. angelehnte "Dirty Grin", sowie der Titelsong schlagen musikalisch in die gleiche Kerbe. Dabei wird allerdings schon das Manko dieser CD deutlich, denn PreTrash kopieren über weite Strecken viel zu sehr ihre Vorbilder, allen voran METALLICA, was eindeutig zu Lasten des Wiedererkennungswertes geht. Es lassen sich in fast jedem Song Zitate finden, die an die Frühwerke von Hetfield & Co. erinnern. Daß es hingegen auch anders laufen kann, zeigt der Track "Force Of Metal". Hier verläßt man endlich einmal die ausgetretenen Pfade, fügt Breaks und ein melodisches Gitarrensolo hinzu, und plötzlich läßt sich in Ansätzen eine eigene Handschrift erkennen. Dem geduldigen Hörer bietet sich dann noch eine Überraschung, nämlich "White Flag Of Hate", dieses Mal auf Deutsch gesungen, als Hidden Bonus Track. In Anbetracht der Tatsache, daß die Band noch am Anfang steht, rechne ich für die nächste CD mit einer Steigerung im Songwriting.

Die CD erhaltet ihr gegen 8 € zzgl. Porto bei der unten genannten Adresse.


Track-List

1. Into Thrash
2. Here Comes Hell
3. Bloody Red
4. Faced With Utter Ruin
5. Mission Accomplished
6. White Flag Of Hate
7. Dirty Grin
8. Force Of Metal
9. U.S. Bushfire


Line-Up

Adnan - Vocals, Guitar
Maddin - Guitar
Stevie - Bass
Basti - Drums


Contact, Booking

Martin Faust
Dreigarbenfeld 85a
45355 Essen

 
4.0 Punkte von Armin (am 05.02.2006)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Thrash-, Speed-, Death- und Black-Metal, Mittelalter-Mugge
X   Aktuelle Top6
1. Ensiferum "Victory Songs"
2. Gernotshagen "Märe aus wäldernen Hallen"
3. Troopers "Bestialisch"
4. Turisas "The Varangian Way"
5. Witchburner "Blood Of Witches"
6. Excrementory Grindfuckers "Bitte nicht vor den Gästen"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Reign In Blood"
2. Metallica "Master Of Puppets"
3. Slayer "Hell Awaits"
4. Anthrax "Among The Living"
5. Overkill "Taking Over"
6. Metallica "Ride The Lightning"

[ Seit dem 05.02.06 wurde der Artikel 5194 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum