METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Torture Killer (Finnland) "Swarm !" CD

Torture Killer - Swarm ! CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Metal Blade  (302 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 21.2.2006   (1294 verwandte Reviews)
Spieldauer: 34:50
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://http://www.myspace.com/torturekiller
Weitere Links: http://www.metalblade.de
 Leserwertung
9 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Torture Killer:
REVIEWS:
Torture Killer Swarm !
Torture Killer Sewers
Torture Killer Phobia
Mehr über Torture Killer in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Wie muß eine gute Death-Metal-Scheibe beschaffen sein ?
Richtig: sie muß mit einem fetten Sound pressen wie Sau, sie muß brutal sein ohne Ende und sie muß zwischen 30 und maximal 35 Minuten lang sein.
Alle diese Trademarks sind bei TORTURE KILLER beim Erstkontakt zunächst mal erfüllt, aber sehen wir erstmal weiter:
Am überraschendsten für einen Großteil der Death-Metal-Maniacs draußen dürfte die Tatsache sein, daß Chefgrunzer Chris Barnes von seiner reinen sympathiegespeisten Unterstützung der vor kanpp vier Jahren als Spaßprojekt von vier finnischen SFU-Anhängern gegründeten TORTURE KILLER ausgegehend, nunmehr volles Bandmitglied ist und in überzeugender Manier das vorliegende Album eingegrunzt hat.
Irgendwie kann ich mich des Gefühls nicht erwehren, daß der gute Chris von SFU mittlerweile die Schnauze voll hat und ein neues Betätigungsfeld gesucht hat, was er offensichtlich bei TORTURE KILLER gefunden hat.
„Swarm !“ drückt ohne Ende, weist eine gelungene Symbiose auf zwischen Melodie und brutalen Riffs und wird gekrönt von Chris’ unnachahmlichem Geröchele.
Die Mischung stimmt und somit ist „Swarm !“ für mich so etwas wie DIE Death-Metal-Überraschung der letzten Monate.

Alle Songs befinden sich in etwa auf demselben Niveau; weder nach oben, noch nach unten gibt es richtige Ausreißer. Somit eignet sich das gesamte Album als Anspieltip.
Besonders aufgefallen sind mir jedoch:
Das geniale mit einem EDGE-OF-SANITY-Riff gesegnete ‚Multiple Counts Of Murder’, das gut abgehende ‚Obsessed With Homicide’ und das herrlich tiefergelegte ‚Cannibal Gluttony’, welches einen Super-Refrain hat und vielleicht doch so etwas wie einen Anspieltip darstellt.

Die Jungs sind u.a schon mit VADER getourt, wirken auf mich im Moment um einiges glaubwürdiger als SIX FEET UNDER und ich kann es kaum erwarten sie im Sommer auf irgendeinem Festival zu sehen.

Fazit: Kein Meilenstein, aber durchaus eine lohnenswerte Anschaffung für den Connaisseur gepflegter Röchelkunst. 8 Punkte.


Tracklist:
01. Swarm !
02. Forever Dead
03. A Funeral For The Masses
04. Multiple Counts Of Murder
05. Obsessed With Homicide
06. Sadistic
07. Cannibal Gluttony
08. I Killed You
09. Heading Towards The Butchery
10. A Violent Scene Of Death

Line-Up:
Chris Barnes – Vocals
Jari Laine – Guitars
Tuomas Karppinen – Guitars
Kim Torniainen – Bass
Tuomo Latvala - Drums






 
8.0 Punkte von WARMASTER (am 13.02.2006)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death und Black Metal, 70er-Jahre Rock, Beat
X   Aktuelle Top6
1. SVARTSOT "Ravnenes Saga"
2. NECRODEATH "Draculea"
3. ONSLAUGHT "Killing Peace"
4. EXODUS "The Atrocity Exhibition: Exhibit A"
5. FLESHCRAWL "Structures Of Death"
6. FLESHLESS "To Kill For Skin"
X   Alltime-Klassix Top6
1. SLAYER "Reign In Blood"
2. BOLT THROWER "Warmaster"
3. KAMPFAR "Mellom Skogledde Aaser"
4. BATHORY "Blood Fire Death"
5. THE BEATLES "Sgt. Pepper"
6. TANGERINE DREAM "Logos"

[ Seit dem 13.02.06 wurde der Artikel 4540 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum