METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Poema Arcanus (Chile) "Telluric Manifesto" CD

Poema Arcanus - Telluric Manifesto CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Aftermath Music  (15 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 6.2.2006   (1294 verwandte Reviews)
Spieldauer: 62:50
Musikstil: keine Angabe   (1140 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Doom Death Metal
Homepage: http://www.poemaarcanus.cl
Weitere Links: http://www.aftermath-music.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Poema Arcanus:
REVIEWS:
Poema Arcanus Telluric Manifesto
Poema Arcanus Arcane Xiii
Poema Arcanus Buried Songs: The Early Times
Poema Arcanus Iconoclast Chapter Xiii
Poema Arcanus Timeline Symmetry
INTERVIEWS:
Poema Arcanus - Arcane Doom From Chile!
Mehr über Poema Arcanus in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Mächtig, mächtig – das ist der erste und in Folge dann auch bleibende Eindruck von der neuen POEMA ARCANUS ... aber der Reihe nach:
Vor gut einem Jahr lernte ich die Musik der Chilenen vor Ort kennen und war sofort beeindruckt von ihrer unnachahmlichen Mischung aus unendlich drückendem Doom Metal und brutalem Death Metal.
Diese Ingredenzien wurden auf „Telluric Manifesto“, welches dieser Tage erschienen ist, nochmals verfestigt und mit je einer gehörigen Prise klassischen und progressiven Elementen verfeinert.
Dazu stelle man sich eine Stimme mit geradezu unglaublicher Bandbreite vor – so etwa wie Till von Rammstein, wenn er sowohl auf dem Progressive- als auch auf dem Death-Metal-Trip wäre.
Diese Stimme von Claudio Carrasco ist es auch, welche mich an dem neuen Opus der Recken aus der Metropole Santiago am meisten fesselt und fasziniert.
Was der Bursche alles drauf hat, ist einfach unglaublich ! - Von hypnotisch-tranceartigen Beschwörungsformeln über sonoren Doom-Gesang, klassischen Tenor, rauchigen Rock, brachiale Rammstein-Attitüde bis hin zu absolut tiefem Gegrunze bringt Claudio alles professionell rüber, wirklich alles ... so was habe ich in dieser Form wahrhaftig noch selten gehört.
Nimmt man dann noch die spannenden und teilweise mit Soundtrack- und Hörspielpassagen gewürzten Arrangements der Stücke, welche eine homogene Einheit bilden und alle ineinander übergehen, dann hat man ein Album, welches monolithisch und wie aus einem (tellurischen) Guß geschmiedet erst einmal so dort steht ... und wirkt ... und wirkt ... und sich festsetzt ... und bei jedem Durchlauf immer besser wird !!
Ich muß meine Begeisterung jetzt ein wenig bremsen, sonst gehen noch die sprichwörtlichen Pferde mit mir durch.

Die Weiterentwicklung der Band seit ihrem letzten regulären Album „Iconoclast“ ist wirklich atemberaubend !

Als Anspieltip mag das ungemein abwechslungsreiche ‚Nihil’ dienen, welches oben genannte Trademarks beispielhaft verkörpert.
Aber auch Tracks wie das emotional aufwühlende, verstörende ‚Absinthe’ oder das mit einem Monsterriff daherkommende ‚Promised Light’ wissen auf der ganzen Linie zu überzeugen

Ein meisterlicher Sound und ein künstlerisch gehaltenes Coverartwork runden diese äußerst empfehlenswerte Veröffentlichung ab.

Hier wird mit der nahezu perfekt umgesetzten Vermengung der beiden Genres Doom und Death Metal in überzeugender Art und Weise fast so etwas wie eine neue Musikrichtung geschaffen.
Und wo wir schon bei neuen Begrifflichkeiten sind: Beim letzten und auf seine Art auch besten Stück des Albums ist die Einführung der Bezeichnung „episches Geröchele“ angesagt.

Habe ich schon erwähnt, daß ich zutiefst beeindruckt bin ? – 9 Punkte !


Tracklist:
1. Dreamsectary
2. Circos
3. Nihil
4. sadiM
5. Absinthe
6. 51 % Dead
7. Promised Light
8. Stone And Magma
9. US

Line-Up:
Claudio Botarro – Bass
Claudio Carrasco – Vox
Igor Leiva – Guitars
Michel Leroy – Keys, Piano
Luis Moya – Drums

Diskographie:
1999: Arcane XIII (Picorocco Records)
2002: Iconoclast (Aftermath Music)
2006: Telluric Manifesto (Aftermath Music)


 
9.0 Punkte von WARMASTER (am 16.02.2006)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death und Black Metal, 70er-Jahre Rock, Beat
X   Aktuelle Top6
1. SVARTSOT "Ravnenes Saga"
2. NECRODEATH "Draculea"
3. ONSLAUGHT "Killing Peace"
4. EXODUS "The Atrocity Exhibition: Exhibit A"
5. FLESHCRAWL "Structures Of Death"
6. FLESHLESS "To Kill For Skin"
X   Alltime-Klassix Top6
1. SLAYER "Reign In Blood"
2. BOLT THROWER "Warmaster"
3. KAMPFAR "Mellom Skogledde Aaser"
4. BATHORY "Blood Fire Death"
5. THE BEATLES "Sgt. Pepper"
6. TANGERINE DREAM "Logos"

[ Seit dem 16.02.06 wurde der Artikel 6322 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum