METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 The White Stripes (USA) "Elephant" CD

The White Stripes - Elephant CD  


Label: XL-Recordings  (2 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2003   (501 verwandte Reviews)
Spieldauer: 47
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.whitestripes.com


Weitere Infos zu The White Stripes:
REVIEWS:
The White Stripes Elephant
Mehr über The White Stripes in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Ich muss schon zugeben, dass ich wirklich lange gebraucht habe, um mich an dieses Review zu wagen. Das hat mindestens genau so lange gedauert, wie ich gebraucht habe, um mir endlich diese Doppel Vinyl zuzulegen. Aber ich habe es endlich geschafft und auch wenn ich lange am Tresen des Marktes überlegt habe, so bin ich sehr stolz darauf, einen solchen Meilenstein der Musikgeschichte zu besitzen. Auch wenn die Geschwister sich bereits im Mainstream befinden, wie ich in der täglichen Fahrt zur „normalo“ Arbeit, möchte ich trotzdem etwas darüber loswerden, da mich das Werk wirklich fesselt.
Natürlich kannte ich White Stripes aus ihren unzähligen skurrilen Videos und irgendwie habe ich nie so richtig auf die ach so einfache Musik geachtet. Somit hat mich das auch nicht sonderlich interessiert und auch keinen besonderen Eindruck hinterlassen...., trotzdem blieb da etwas in mir,w as mich dazu brachte sich dessen doch noch zu widmen. Ein Glück aber auch!
Und was kann ich nun über diese Musik sagen? Tja, die Songs sind schon einfach bzw. hören sich sehr simpel an, aber sie haben ETWAS! Ohne wenn und aber, diese Scheibe rockt einfach! Ja, das Gefühl ist wirklich wie damals, als die ersten Töne von z.B. „Smells like teen spirit“ aus den Boxen kamen oder als ich die ersten Riffs von „Anarchy in th U.K.“ gehört habe. Einfach, aber irgendwie genial cool! „Elephant“ präsentiert eine Bandbreite von jeglichem Rock über Pop bis hin zu heftigem Rock´n ´Roll der 70er und 60er Jahre. Diese Mischung wird noch durch die einzigartigen und charismatischen Vocals von Jack und gelegentlich auch mal von Meg verfeinert.
Ob „Black Math“, mit dem der dreckige Rock zum Vorschein kommt, die Indie-Blues Rocknummer „You´ve got her in your pocket“, die aus der Feder von Lenny Kravitz meets Beatles hätte stammen könne oder die balladenartige Nummer „I want to be the boy to warm your mother´s“ und das flippige „Girl, you have no faith in medicine“ allesamt verkörpern eine einzigartige Stimmung und machen Lust auf mehr. Ja, diese Riffs treiben mich in den Wahnsinn(!) und das aus völlig unerklärlichem Grund. Es grenzt schon an Magie, dass so simple Passagen schon dafür sorgen können, dass sich so manch einer daran wirklich stundenlang erfreuen kann.

Fazit: Ob feiern, chillen, mitsingen oder einfach schön genießen mit „Elephant“ ist dies möglich! Selten habe ich eine solche Raffinesse und Perfektion in einem gehört. Das ist purer Rock´n´Roll der neuen Ära.
Wären Beatles nicht in den 60ern gegründet worden, so wären The White Stripes heute die Beatles!

Immer wiederkehrende Anspiel-PFLICHT-songs:
„I just don´t know what to do with myself”
“Ball and biscuit”
“Girl, you have no faith in medicine”
“You´ve got her in your pocket”
und die Liebes-Hymne “It´s true that we love one another”

 
9.5 Punkte von Arturek (am 05.05.2004)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 05.05.04 wurde der Artikel 5430 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum