METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Eigenproduktion Sorrowfield (Deutschland) "4 Messages" CD-R

Sorrowfield - 4 Messages CD-R  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Eigenproduktion  (2046 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2003   (501 verwandte Reviews)
Spieldauer: 16:54
Musikstil: Gothic (Rock/Metal)   (627 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Gothic
Homepage: http://www.sorrowfield.de


Weitere Infos zu Sorrowfield:
REVIEWS:
Sorrowfield Horus
Sorrowfield 4 Messages
Sorrowfield Devourer
Sorrowfield Heritage Of Fire
Sorrowfield The Great Abduction
INTERVIEWS:
Sorrowfield - Bremer Musikanten Auf Finnischen Pfaden
Mehr über Sorrowfield in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die Bremer Szene ist auf dem besten Wege der ehemals legendären Hamburger den Rang abzulaufen. Die letzten Veröffentlichungen von Bands der Hansestadt waren allesamt gut bis genial. Kommen wir also zu den 4 Mitteilungen der 5 Stadtmusikanten.
Nach Auflösung von Mass Insanity im Winter 2001 hoben Martin Rolbiecki (Git), Steven Lackmann (Git) und David Trautmann (Bass) Sorrowfield aus der Taufe. Mit Schlagzeuger Patrick Quinlan und Sänger Jan Schmidt war das Line-Up schnell kompletiert. Letzterer stieg schnell wieder aus und Marco Bianchi (ex-Soulpolution) im August 2003 als Nachfolger präsentiert. Im Oktober 2003 war das offizielle Erscheinungsdatum von "4 Messages", das leichte Metal-Kost mit düsterer Atmosphäre bietet und ungefähr mit ruhigeren Sentenced oder Misery Inc. vergleichbar ist.
Auffallend ist gleich zu Begin die für eine Eigenproduktion hervorragende, druckvolle Produktion. "Well Waters" fängt ungewöhnlicherweise gleich mit dem superben Refrain des Songs an und lässt ganz schnell erahnen, dass hier 5 Musiker am Werk sind, die keine Angst vor Ideen abseits des üblichen Schemas haben.
Ruhig, akustisch und mit melancholischer Verträumtheit beginnt das zweite Stück "Neon Rain", das sich zu einer wunderschönen Halb-Ballade verwandelt und dem lediglich ein wenig Ausdruckskraft der Stimme fehlt.
Heftiger und mit einem Hauch HIM (als die Band noch nicht peinlich war) ist "The Struggle" gehalten. Dieser sehr finnische Klang des Stückes ist aber bitte nicht als Nachteil oder einfaches kopieren zu gesehen.
Zum Abschluss gibt es mit "Icy Waste Of Love" nochmals ein Highlight, das sich qualitativ nicht hinter den o.g. skandinavischen Werken verstecken muss. Düster, traurig und eine geniale Melodie kombiniert mit messerscharfen Riffs. Ganz große Klasse.
4 Nachrichten, die eines gemeinsam haben: Hochwertige, traumhaft schöne Melodien zum Dahinschmelzen. Normalerweise vergebe ich bei unter 20 Minuten keine Wertung, doch Sorrowfield verdienen in Anbetracht Ihrer Klasse unbedingte Aufmerksamkeit.


 
9.0 Punkte von nameless (am 05.05.2004)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
X   Aktuelle Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""
X   Alltime-Klassix Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""

[ Seit dem 05.05.04 wurde der Artikel 5990 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum