METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Torture (USA) "Storm Alert" CD

Torture - Storm Alert CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Escapi Music  (40 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 24.3.2006   (1294 verwandte Reviews)
Spieldauer: 65:28
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Old School Thrash Metal
Homepage: http://www.torture-online.de
Weitere Links: http://www.escapimusic.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Torture:
REVIEWS:
Torture Storm Alert
Torture Winter
INTERVIEWS:
Torture - Telefoninterview Mit Mario Dressler, Sänger Von Torture
Mehr über Torture in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die Vorgeschichte dieser CD geht zurück bis in die tiefsten 80er, als zwei Schulfreunde anno 1986 in El Paso beschlossen, eine Thrash Metal Band zu gründen. In der sich damals rasant entwickelnden Szene dauerte es nicht lange, bis man in 1987 die erste 4 Track EP "Terror Kingdom" aufnehmen konnte, die weltweit positive Reviews einfahren konnte. Damit gelang es TORTURE, jede namhafte Band zu supporten, die sich in El Paso blicken ließ, als da wären DEATH, DEATH ANGEL, FLOTSAM AND JETSAM und DARK ANGEL. Doch dann geriet die Karriere ins Stocken, denn das in 1989 aufgenommene Debüt "Storm Alert" wurde in den USA überhaupt nicht und in England nur über Indie-Wege veröffentlicht. Die weitere Entwicklung der härteren Musik-Szene ist allen bekannt, der Death Metal drängte immer mehr nach vorne, Thrash Metal Bands gerieten ins Hintertreffen. TORTURE brachen auseinander, erst 2004 entschieden sich Deric und Tom, das Album von Neil Kernon neu mixen und mastern zu lassen. Tja, und jetzt, mit etlicher Verspätung erblickt "Storm Alert" in Deutschland das Licht der Welt.

Zusammenfassend kann ich sagen, daß man uns 17 Jahre lang ein bretthartes Thrash-Album vorenthalten hat, denn mit dem was TORTURE hier abliefern wäre Ende der 80er bei richtiger Promotion einiges möglich gewesen. Qualitativ ist keine nennenswerte Abweichung gegenüber den Werken der damaligen Vorreiterbands zu erkennen. TORTURE bewegen sich hinsichtlich Songwriting und Riffing in Sphären von ARTILLERY, INFERNÄL MÄJESTY, sowie frühen SLAYER und DESTRUCTION. Auf "Storm Alert" reihen sich daher Uptempo Songs mit eingängigen Refrains wie "Ignominious Slaughter" oder "Blood Portraits" an deftige, mit treibenden Drums versehene Thrash-Granaten a la "Slay Ride" oder "Terror Kingdom", das durchaus auch einen Platz auf der "Hell Awaits" hätte finden können. Verschnaufpausen für Headbanger gibt es lediglich bei den Akustikparts, mit denen einige Songs eingeleitet werden. Der mit über neun Minuten längste Track "Dwell Into Surreality" stampft überwiegend im Midtempo durch die Gegend, während vor allem bei dem Instrumental "Whips Pt. 1" heftigst die Axt kreist. Etwas langatmig ist "Whips Pt. 2", aber der Rausschmeißer "Deceiver" rückt das Bild wieder gerade.


Track-List

01. Intro
02. Ignominious Slaughter
03. Dwell Into Surreality
04. Blood Portraits
05. Slay Ride
06. Terror Kingdom
07. Storm Alert
08. Enter The Chamber
09. Whips Pt. 1
10. Whips Pt. 2
11. Deceiver


Line-Up

Tom Hicks - Vocals, Guitar
Deric Gunter - Bass
Nick Nielsen - Guitar
Justin Dudra - Drums



 
8.0 Punkte von Armin (am 08.03.2006)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Thrash-, Speed-, Death- und Black-Metal, Mittelalter-Mugge
X   Aktuelle Top6
1. Ensiferum "Victory Songs"
2. Gernotshagen "Märe aus wäldernen Hallen"
3. Troopers "Bestialisch"
4. Turisas "The Varangian Way"
5. Witchburner "Blood Of Witches"
6. Excrementory Grindfuckers "Bitte nicht vor den Gästen"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Reign In Blood"
2. Metallica "Master Of Puppets"
3. Slayer "Hell Awaits"
4. Anthrax "Among The Living"
5. Overkill "Taking Over"
6. Metallica "Ride The Lightning"

[ Seit dem 08.03.06 wurde der Artikel 5393 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum