METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Sepultura (Brasilien) "Dante XXI" CD

Sepultura - Dante XXI CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Steamhammer  (53 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 17.3.2006   (1294 verwandte Reviews)
Spieldauer: 39:03
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Tribal Thrash
Homepage: http://www.sepultura.com.br
Weitere Links: http://www.spv.de
 Leserwertung
3.67 von 10 Punkten
bei 3 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Sepultura:
REVIEWS:
Sepultura Dante Xxi
Sepultura Live In Sao Paulo
Sepultura Beneath The Remains
Sepultura A-lex
Sepultura The Mediator Between Head And Hands Must Be The Heart
Mehr über Sepultura in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Mit SEPULTURA hatte ich eigentlich nach dem Split, spätestens aber nachdem ich die neue Besetzung live erleben durfte, komplett abgeschlossen. Dass man je wieder an alte Glanzzeiten anknüpfen könnte, erschien mir einfach utopisch und an dieser Einstellung hat sich leider auch nach Einfuhr des zwar überraschend interessanten, aber letztlich doch an songschreiberischer Substanz mangelnden neuen Albums „Dante XXI“ nichts geändert. Mit dem Konzept der Platte, Dantes „Göttliche Komödie“, die ich zu meiner Schande (noch) nicht gelesen habe (da werde ich aber wohl nicht der Einzige sein, hmmm?!), zu vertonen, verdient man sich schon mal mein respektvolles Kopfnicken. Die zentralen Themen Hölle, Fegefeuer und Paradies werden auf „Dante XXI“ wie der Titel schon vermuten lässt ins 21. Jahrhundert befördert und mal umfangreicher (Hölle, Fegefeuer) und mal eher marginal (Paradies) abgearbeitet. Die Gründe hierfür liegen doch auf der Hand, oder? Nach einem Intro geht es mit einem wahren Höllentrip los. „Dark woods of error“ beginnt mit den typischen Tribal-Rhythmen, schlägt dann aber in einen überraschend schnellen Thrasher über, der sogar Erinnerungen an ganz alte SEPULTURA zulässt. Leider ist der Song bereits wieder zu Ende, bevor er richtig angefangen hat. Schade. Aber schon beim ersten Song fällt auf, dass Sänger Derek Greene eine überaus gute Figur macht, wobei mich sein Timbre an eine Mischung aus ICE-T und Tommy Victor von PRONG erinnert. Mit „Convicted in life“ beweisen die Jungs, dass sie durchaus noch Songs schreiben können, die auch auf „Chaos A.D. oder „Roots“ zu den besseren Songs gehört hätten. „False“ überrascht dann mit Bläsereinsätzen und lässt dadurch eine soundtrackartige Atmosphäre aufkommen. Dies wird bei „Ostia“ noch mit Streichinstrumenten vertieft. Bei dem von herrlichen Orchesterparts vorangetriebenen „Crown and Miter“ könnten sogar APOCALYPTICA neidisch werden. Auffallend ist, dass die orchestralen Elemente den SEPULTURA-Sound ungemein aufwerten und dem Album und damit auch dem Konzept eine ganz besondere Note verleihen. Leider hat man vergessen, neben den geschickt integrierten neuen Elementen ein paar herausragende Songs auf das Album zu packen. Vieles klingt doch mit seiner Mischung aus den bekannten Tribal-Rhythmen und zackigen Thrash-Parts recht belanglos. Schade ist auch, dass gerade mal zwei Songs die 4 Minuten-Marke passieren. Man hat oft das Gefühl, dass gerade wenn eine Songidee zu greifen beginnt, das Stück auch schon wieder zu Ende ist. Gerade für so ein umfassendes Konzept ist die Spielzeit doch etwas zu kurz.
 
6.0 Punkte von Schneider (am 01.04.2006)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
80`s Metal, Old School Thrash, Brutal & Technical Death, Metalcore, Hardcore, Mathcore, Hardrock, Melodic Rock/AOR, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Pretty Maids "Future World"
2. Annihilator "Set the world on fire"
3. Skid Row "Skid Row"
4. Ugly Kid Joe "America`s Least Wanted"
5. Hellogoodbye "Zombies! Aliens! Vampires! Dinosaurs! "
6. Dover "The Flame"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Dio "Holy Diver"
2. Iron Maiden "7th Son of a 7th Son"
3. AC/DC "Flick of the Switch"
4. Black Sabbath "Heaven and Hell"
5. Entombed "Clandestine"
6. Metallica "Master of Puppets"

[ Seit dem 01.04.06 wurde der Artikel 5879 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum