METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Tiamat (Schweden) "The Church of Tiamat" DVD

Tiamat - The Church of Tiamat DVD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Century Media  (400 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 1970   (1294 verwandte Reviews)
Spieldauer: 160
Musikstil: Gothic (Rock/Metal)   (627 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.churchoftiamat.com
Weitere Links: http://www.centurymedia.de
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Tiamat:
REVIEWS:
Tiamat The Church Of Tiamat
Tiamat Prey
Tiamat Judas Christ
Tiamat The Scarred People
INTERVIEWS:
Tiamat - Ständig Voranschreiten
Tiamat - History Of Tiamat With Johann
LIVE-BERICHTE:
Tiamat vom 11.01.2005
Mehr über Tiamat in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Mehr als zweieinhalb Jahre nach der letzten Scheibe „Prey“ und einer ausgiebigen Tournee im letzten Jahr folgt nun der nächste Streich. Dies geschieht in Form einer DVD (der ersten übrigens) schließlich wurde es mal an der Zeit einige Videos und Liveclips zu präsentieren. Genügend Stoff in der mehr als 15jährigen Karriere ist durchaus vorhanden. Dies wird nicht nur durch die auf höchstem Niveau in Krakau gedrehte Liveshow deutlich, sondern vor allem durch die Bonus Features „The History of Tiamat“ (ca. 55 Min.). Dieser Bonus präsentiert zwar von der Qualität eher an Bootleg erinnernde Werke Liveclips, aber für einen wahren Fan und Sammler ist ein Live-Videodreh des Tracks „Where the serpents ever dwell“ durchaus sehenswert. Ist ja schließlich von der aller ersten Show. Irgendwie fühlt man sich in die „guten, alten Zeiten“ zurückversetzt, in denen die Bootlegs noch wahre Bootlegs waren. Leider sind die vier weiteren Liveclips von der Qualität ebenfalls nicht die besten und reichen daher für den sog. qualitativhochwertigen Musikgenuss nun mal nicht aus. Aber trotzdem als Beilage nicht zu missen. Anders sieht die Sache jedoch bei den bisher gedrehten Promoclips von Tiamat aus (siehe Tracklist unten). Sehenswert. Zudem gibt Johann persönlich noch einige Statements zu den jeweiligen Clips ab und einen Animationsclip zu „Do you dream of me?“, den ein Fan entworfen hat, ist auch noch vorhanden.
Von daher ist diese DVD schon an dieser Stelle schon als lohnenswert zu bezeichnen.

Die Liveshow (ca. 80 Min.) selbst präsentiert ein eingespieltes Team mit hervorragendem Sound (DTS 5.1, DD 5.1, DD 2.0) als auch professioneller Lichtshow. Zum bekannten Team von Tiamat halfen bei dieser Show an der Gitarre Fredrik Akesson (ex-Talisman, Arch Enemy) und an den Keys Herr Martin Brändtröm (Dark Tranquillity) aus. Diese scheinen sich gut mit den Songs der Band auszukennen, aber ich hätte mir von Martin mehr Begeisterung bzw. Ausflippcharakter gewünscht, welcher dafür bei Fredrik nicht zu enden scheint. Er und Johan & Co. gehen dafür ab wie Schmids Katze. Einfach ne geile Show!
Die Tracklist weiß zu überzeugen, auch wenn ich zu den wenigen gehören werde, die sich gern einen Track von „The Astral Sleep“ gewünscht hätten. Trotzdem passen die „an die heutige Zeit“ angelehnten Versionen von „In a Dream“ und „Sleeping Beauty“ genau ins Bild und werten die ganze Sache nochmals auf. Und dies nicht nur, weil Peter (Pain, Hypocrisy) beim Gesangpart zu „The Slepping Beauty“ mit aushalf.
So kann ich diese DVD jedem Rock und Metal Fan empfehlen, wobei ich dabei nicht nur an die reinen Tiamat-Fans appellieren möchte. Zu professionell ist dafür die Licht- und Soundshow des Livegigs ausgefallen, um nur den reinen Fans das Ereignis vorzubehalten.

Vervollständigt wird die DVD noch durch ein fast 30minütiges Interview mit Johan und Andres, wobei einige Untertitel (dt., es., fr., pl.) nicht geschadet hätten. Zudem gibt es eine Diskografie mit etlichen Infos zu jeder Scheibe, Desktopimages, Photo- und Artgallery und Wallpapers.

Vielleicht fehlt hier noch auf der DVD ein Tourreport mit lustigen Geschichten aus dem Leben der „Kirche“ on Tour, aber im allgemeinen stellt „The Church of Tiamat“ ein gutes Sammelsurium für jeden zusammen, der DVDs immer wieder mal gern reinschiebt.


Live In Krakow, Poland - Jan 2005
1. Vote For Love
2. Children Of The Underworld
3. Cain
4. Brighter Than The sun
5. To Have And Have Not
6. Whatever That Hurts
7. I Am In Love With Myself
8. In A Dream
9. Wings Of Heaven
10. Cold Seed
11. Clovenhoof
12. As Long As You Are Mine
13. Love Is As Good As Soma
14. The Sleeping Beauty
15. Gaia

Bonus Section:
1. Where The Serpents Ever Dwell (home video from the first Tiamat show ever)
2. Undressed (home video from the Wildhoney tour in 1995)
3. Whatever That Hurts (videoclip)
4. Gaia (videoclip)
5. The Ar (home video from the Wildhoney tour in 1995)
6. Do You Dream Of Me? (animation clip)
7. Cold Seed (videoclip)
8. Alteration X 10 (making of ADKOS studio session)
9. Phantasma De Luxe (home video from the Judas Christ tour 2002)
10. Brighter Than The Sun (videoclip)
11. Vote For Love (videoclip)
12. Angel Holograms (home video from the Judas Christ tour 2002)
13. Cain (videoclip)

 
8.5 Punkte von Arturek (am 12.04.2006)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 12.04.06 wurde der Artikel 5934 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum