METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Temple Of Brutality (USA) "Lethal Agenda" CD

Temple Of Brutality - Lethal Agenda CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Demolition Records  (27 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 1970   (1294 verwandte Reviews)
Spieldauer: 33:51
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Thrash Metal/Hardcore
Homepage: http://www.templeofbrutality.com
Weitere Links: http://www.demolitionrecords.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Temple Of Brutality:
REVIEWS:
Temple Of Brutality Lethal Agenda
INTERVIEWS:
Temple Of Brutality - Metal All The Way
Mehr über Temple Of Brutality in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die im Jahre 2004 von Gitarrist Peter Scheithauer (BELLADONNA, KILLING MACHINE) gegründete Combo TEMPLE OF BRUTALITY kommt demnächst mit ihrem Debüt aus der Hüfte. Im Laufe der letzten zwei Jahre hat Peter das Line-Up mit Dave Ellefson (MEGADETH), Todd Barnes und Stet Howland (W.A.S.P.) komplettiert, so daß man aufgrund der Erfahrung aller daran Beteiligten mit einer gewissen Qualität rechnen kann. Ziel der Band ist es laut Aussage von Peter, einen neuen und frischen Sound zu kreieren, der sich weniger an den Interessen der Industrie, sondern mehr an denen der Fans orientiert.

Dazu rühren die Vier ein zwischen aggressiv und melodisch wechselndes Gebräu an, in dem sich Zutaten von PANTERA, PRO-PAIN und SLAYER wiederfinden lassen. Der Opener "Lethal Agenda" hat mächtig Dampf in der Bluse, wird neben thrashigen Riffs jedoch von Todd's melodischen Refrains getragen und endet in einem relativ langen Gitarrensolo. Weniger eingängig, aber dafür umso aggressiver hämmert dem Hörer "Hammer" aus den Boxen entgegen. Überhaupt läßt sich feststellen, daß TEMPLE OF BRUTALITY bei der Ausgestaltung ihrer Songs ziemlich intensiv, aber auch abwechslungsreich zu Werke gehen. Mehr in die Hardcore-Richtung tendieren "Hate Machine" und "Built To Last", gerade vom Gesang her, denn Todd shoutet hier in NYC-Manier.

Brutal und ohne Kompromisse wollen sie sein, das gelingt ihnen über weite Strecken. Neben "Lethal Agenda", dem fies groovenden "Already Dead" möchte ich noch das dem Opener ähnelnde "Art Of War" als Anspieltip nennen. Etwas zu schnell nutzen sich hingegen nach mehrmaligem Hören Songs wie "Doesn't Matter" oder "Beating The Man" ab, aus diesem Grund schrammen TEMPLE OF BRUTALITY an einer ausdrücklichen Kaufempfehlung vorbei.


Track-List

01. Lethal Agenda
02. Hammer
03. Already Dead
04. Doesn't Matter
05. Hate Machine
06. Isabel
07. Beating The Man
08. Built To Last
09. Interlude
10. Art Of War


Line-Up

Peter Scheithauer - Guitar
Dave Ellefson - Bass
Todd Barnes - Vocals
Stet Howland - Drums

 
7.0 Punkte von Armin (am 04.05.2006)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Thrash-, Speed-, Death- und Black-Metal, Mittelalter-Mugge
X   Aktuelle Top6
1. Ensiferum "Victory Songs"
2. Gernotshagen "Märe aus wäldernen Hallen"
3. Troopers "Bestialisch"
4. Turisas "The Varangian Way"
5. Witchburner "Blood Of Witches"
6. Excrementory Grindfuckers "Bitte nicht vor den Gästen"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Reign In Blood"
2. Metallica "Master Of Puppets"
3. Slayer "Hell Awaits"
4. Anthrax "Among The Living"
5. Overkill "Taking Over"
6. Metallica "Ride The Lightning"

[ Seit dem 04.05.06 wurde der Artikel 5379 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum