METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Cadaver (Norwegen) "Necrosis" CD

Cadaver - Necrosis CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Candlelight Records  (131 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2004   (795 verwandte Reviews)
Spieldauer: 34:52
Musikstil: Grind   (263 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Grind mit starkem Death Metal - Einfluss
Homepage:
 Leserwertung
5.67 von 10 Punkten
bei 3 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Cadaver:
REVIEWS:
Cadaver Necrosis
Mehr über Cadaver in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Wenn der total überstrapazierte und von internationalen Leserschutzorganisationen geächtete Begriff „Urgestein“ auf eine Band angewandt werden darf, dann ist das Cadaver. Gegründet 1988 in Norwegen wurde von ihnen im Jahre 1989 ihr Debüt „Hallucinating Anxiety“ veröffentlicht. Dieses Werk hat zusammen mit „Dark Recollections“ von CARNAGE den so genannten schwedischen Stil des Death Metals kreiert und ein ganz neues Zeitalter eingeläutet. (Dass es Norweger waren, war unwichtig!) Fortan zogen Bands wie DISMEMBER, ENTOMBED und UNLEASHED aus, um der Menschheit Verwüstung und Todesblei der neuen Art zu bescheren. Cadaver haben zwar den Stein ins Rollen gebracht, jedoch haben sie es irgendwie nie zu Ruhm und Ehre bringen können, und werden dem jüngeren Publikum wohl kein Begriff sein. Das lag wohl auch daran, dass die Kapelle aus ziemlichen Psychos bestand, die sich dauernd auf den Sack gingen und überdies nicht gewillt waren Kompromisse einzugehen. Diese Zugeständnisse an die vermeintlichen Wünsche der Hörerschaft, die aus Sicht der Labels damals nötig war, um einen vernünftigen Deal zu erhalten, haben letztendlich dem „Schweden Death“ das Genick gebrochen. Heutzutage sind die Helden der alten Tage doch nur noch Schatten ihrer selbst. Aber genug den goldenen Zeiten hinterher getrauert, zurück zu Cadaver: Seit 1993 auf Eis gelegt, wurde der Haufen 1999 reaktiviert und machte unter dem neuen Namen „Cadaver Inc.“ mit der Scheibe Discipline auf sich aufmerksam. Den Vogel schossen sie ab, indem sie über ihren Internet-Shop Alibis für Morde (!) verkauften. Was eigentlich als Gag gedacht war verselbständigte sich irgendwie und dadurch trat die Musik unverdienterweise in den Hintergrund. Nun wollen sie sich wieder auf die Musik konzentrieren und besinnen sich zurück auf den guten alten Namen Cadaver. Hier legen sie nun ihr neuestes Machwerk vor.

Hart, schnell, roh, krank. Das sind die ersten Eindrücke, die das Album Necrosis beim Hören hinterlässt. Ich denke/hoffe, dass die instrumentale Kälte und die recht rohe Produktion so gewollt sind, um den Spirit der alten Grindzeiten wieder zu beleben. Netter Versuch, jedoch kommt es irgendwie nicht so wirklich ausgegoren rüber. Dafür gibt’s von mir einen Punktabzug. Die Songs sind eigentlich so, wie sie sein sollen: Simpel gestrickt, meistens rasend schnell, manchmal auch ein wenig groovy und ansonsten einfach stumpf. Mir gefällt die Scheibe schon, aber das liegt vielleicht einerseits am Historienbonus und anderseits an meiner Vorliebe für kranke Musik. Als uneingeschränkte Kaufempfehlung kann ich diese CD nicht deklarieren!! Für Freaks, die die alten Sachen kennen und mal hören wollen was heute so los ist im Cadaver-Lager, kann ich dieses Teil allerdings schon empfehlen. Für die (mir ans Herz gewachsenen) Underground-sickos, die sowieso alles was hart ist sammeln, könnte sich dieses Teil sogar als Glücksgriff erweisen. Der „normale“ Death- und Grind Fan kann auf dieses Scheibchen verzichten und sich lieber an GOREROTTED, REGURGITATE und Konsorten vergnügen.

 
6.0 Punkte von Karsten (am 05.07.2004)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death, Grind und alles was auf -core endet ! :-) Aber auch vieles andere ist willkommen...
X   Aktuelle Top6
1. Tears of Decay "Saprophyt"
2. Discipline "Downfall of the working man"
3. Ramallah "Kill a celebrity"
4. Necrony "Poserslaughter classix"
5. Vader "Revelations"
6. Nile "Annihilation of the wicked"
X   Alltime-Klassix Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""

[ Seit dem 05.07.04 wurde der Artikel 5992 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum