METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 van Langen (Deutschland) "Zeychen der Zeyt" CD

van Langen - Zeychen der Zeyt CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Soulfood - Sony  (13 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2005   (1096 verwandte Reviews)
Spieldauer: 73:41
Musikstil: Folk/Mittelalter   (229 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Gothik Mittelalter Metal
Homepage: http://www.vanlangen.de
Weitere Links: http://lockvoegel.de/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Van Langen:
REVIEWS:
Van Langen Zeychen Der Zeyt
Van Langen Alte Zeyten Gesammelte Jugendsünden 1994 Bis 2000
Mehr über van Langen in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die Mittelalterszene hat viele Protagonisten aber kaum eine ist so vielseitig und schillernd wie Marcus van Langen. Neben Mittelaltermusik organisiert vanLangen auch Bankette und hält Schwertkampfseminare ab. Bei den Kaltenberger Ritterspielen gehört er regelmäßig zum Programm. Und natürlich hat er auch ein Standbein in der Rockmusik, der die Platte Zeychen der Zeyt entspringt. Wer allerdings klänge wie von In Extremo erwartet, ist auf dem falschen Dampfer gelandet. Der Dudelsack kommt nur spärlich und kaum hörbar zum Einsatz und auch die Gitarre ist im Großen und Ganze nicht so hart. Das tut der Qualität des Werks aber keinen Abbruch, im Gegenteil. Der mit viel Flöte untermalte erste Song Zeychen der Zeyt macht schon mal richtig Spaß, kaum ein Gesang stört die kraftvolle Gitarre. Wie bei allen anderen Liedern auch sind übrigens im Booklet nicht nur die Texte sondern eine mehr oder weniger kurze Erläuterung des jeweiligen Stückes zu finden. Sehr löblich, besonders wenn es um historische Hintergründe geht.
So entwickelt sich die CD mal melancholisch bei Siechentrost, mal recht flott wie bei Miri it is while summer ilast oder etwas mystisch bei Yana zum den Höhenpunkten der Scheibe hin: was wäre Marcus van Langen ohne Palästinalied. Schießlich hat er diesem Stück von Walter von der Vogelweide ein leider vergriffenes eigenes Projekt gewidmet. Während die erste Hälfte eher traditionell klingt geht es bei der Zweiten dann so richtig zur Sache. Sabine Stelzers Stimme schreit den Text förmlich heraus und Bernd Intveens Gitarre fudelt dazu recht rockig. Das nächste Lied Des Geyers schwarze Haufen ist das wohl umstrittenste auf der Scheibe. Textpassagen wie "des Edelmannes Töchterlein will heute noch geschändet sein" oder "der Papst das ist ein Arschgesicht" haben für heftige Diskussionen gesorgt. Aber es handelt sich eben um Lied aus den Bauernkriegen. Der besungene Florian Geyer war ein Bauernführer adeliger Herkunft. Selbstverständlich distanziert sich die Band von den besungenen Gewalttaten.
Nach der relativ harten Nummer Unter den Linden folgt noch das allseits bekannte Ai vis lo lop und eine weiter Fassung des Merseburger Zauberspruchs und zum Abschluß der mehr als neun Minuten Lange Song Por que Ilorax
Alles in Allem ist Zeychen der Zeyt eine Scheibe, die ich auf keinen Fall in meiner Sammlung missen möchte. Die interessanten Interpretationen vieler durchaus bekannter aber auch neuer Stücke zeigt, wie vielfältig Mittelaltermusik sein kann. Damit spreche ich mich nicht GEGEN andere Bands sondern FÜR Marcus van Langen. Dafür 8 hochverdiente Punkte.

Line-Up:
Marcus van Langen - Gesang, Teufelsklampfe, akkutstische und elektrische Gitarren, spanische Gitarre, Saz
Sabine Stelzer - Gesang, Schalmeien, Dudelsack, Chalumeaux, Selyefloyte, Altflöte, Sopranflöte
Bernd Intveen - E-Gitarre
Tobias Andrelang - E-Bass, Kontrabass, Sithar, Tambouri
Ralf Gruber - Schlagzeug, Percussion

Gastmusiker:
Asis Nasseri (Haggard) - Gesang bei "Zeychen der Zeyt"
Michael Stapf (Haggard) - Geige bei "Sichentzrost" und "Beltane"



 
Tracklist: Lineup:
1. Zeychen der Zeyt
2. Avrix mi galanica
3. Siechentrost (für immer)
4. Miri it is while summer ilast
5. All vol
6. Beltane
7. Yana
8. Palästinalied
9. Des Geyers schwarze Haufen
10. Unter den Linden
11. Ai vis lo lop
12. Zauberspruch
13. Por que Ilorax
 

 
8.0 Punkte von Thurisaz (am 11.05.2006)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Hardrock, 80er Metal, Mittelalter, Pagan, Viking, Death
X   Aktuelle Top6
1. Moonsorrow "V: Hävitetty"
2. Kromlek "Strange rumours...distant tremors"
3. Nomans Land "Raven Flight"
4. Eluveitie "Spirit"
5. Dorn "Spiegel der Unendlichkeit"
6. Fimbulthier "The Battle Begins"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Rock in Rio"
2. Black Sabbath "Black Sabbath"
3. vanLangen "Palästinalied"
4. In Extremo "Weckt die Toten"
5. Subway To Sally "Engelskrieger"
6. Iron Maiden "Seventh Son of a Seventh Son"

[ Seit dem 11.05.06 wurde der Artikel 6353 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum