METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Deadsoil (Deutschland) "Sacrifice" CD

Deadsoil - Sacrifice CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Lifeforce Records  (52 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 1970   (1295 verwandte Reviews)
Spieldauer: 42:09
Musikstil: HardCore/MetalCore   (673 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Metalcore / Death Metal
Homepage: http://www.deadsoil.net
Weitere Links: http://www.lifeforcerecords.de
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Deadsoil:
REVIEWS:
Deadsoil Sacrifice
Deadsoil The Venom Divine
INTERVIEWS:
Deadsoil - We Are The Enemy - Festival Am 26.05.05
Mehr über Deadsoil in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Auch auf die Gefahr hin, dass ihr das ohnehin schonmal (oder mehrere Male) lesen musstet, drücke ich es euch nochmal rein ;-) Für all diejenigen, die es trotz permanenter Erwähnung immer noch nicht wissen: DEADSOIL kommen aus Deutschland und bestehen aus Ex-Mitgliedern von Night in Gales, Copykill, Six Reason To Kill & Gomorrah.
Was aus diesem unheiligen Bund im Jahre 2002 entsprungen ist, ist genau das, was jetzt alle vermuten; ein Metalmonster aus Death Metal und Hardcore.

Auch wenn Metalcore im Moment immer noch sehr angesagt ist, so werden DEADSOIL dennoch zu denen gehören, die am längeren Ast sitzen und uns hoffentlich in vielen Jahren immer noch mit solchen Brachialergüssen beglücken, wie sie es mit dem aktuellen Album ’Sacrifice’ tun.

Auch wenn unter dem Banner DEADSOIL bis jetzt nur eine MCD und ein Album erschienen sind, so hört man doch die langjährige Erfahrung aller Beteiligten bestens heraus.
Wie auch auf dem Debut ’The venom divine’, setzt man hier auf fette Grooves, knatternde Gitarrensalven, ballernde Double-Bass-Attacken und dezent eingesetzte Keys mit vereinzelt auftauchenden Clean-Vocals.

Mit satten Breakdowns prügeln DEADSOIL wahrlich alles in Grund und Boden, lassen all die Trittbrettfahrer blass aussehen und bringen auch noch einige alte Szenehasen mit Leichtigkeit ins Schwitzen!

Die Melodiegebung bei ’Viper’ sorgt dafür, dass einem wohltuende kalten Schauer über den Rücken laufen, die Goove-Sau - ’The day i die’ - wälzt sich durchs Unterholz auf der Suche nach der goldenen Metalcore-Trüffel; und mit totalen Abrissbirnen wie ’Cross the great divide’ sollte dem Siegeszug von DEADSOIL auf der anstehenden Tour nichts mehr im Wege stehen.

Mit ’Remembrance’ gibt es eine akustische Verschnaufpause, bevor man mit kurzen Tanzbeinbrechern wie ’True beliefe’ oder ’Ultimate domination’ zu einem Ende kommt. Was man hier bekommt, ist ein wild um sich schlagender Wutbolzen, der mehr Death Metal-Feeling im Arsch hat als viele andere ’True Death Metal’-Combos.

DEADSOIL – Sacrifice; ganz großes Kino! Weiter so!

 
8.0 Punkte von Meaningless (am 21.05.2006)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (bevorzugt SwedenDeath), Thrash Metal, Stoner Rock, Power Metal, Hardcore, Doom Metal
X   Aktuelle Top6
1. Debauchery "Kings of carnage"
2. Powerwolf "Preachers of the night"
3. Scorpion Child "Scorpion child"
4. Tankard "Chemical invastion"
5. Acid Witch "Witchtanic hallucinations"
6. Terrorizer "World down fall"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Alles"
2. Bolt Thrower "The IV crusade"
3. Dismember "Like an everflowing stream"
4. Carnage "Dark recollections"
5. Grave "Into the grave"
6. Unleashed "Shadows in the deep"

[ Seit dem 21.05.06 wurde der Artikel 5521 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum