METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Re-Release Schizo (Italien) "Main Frame Collapse (Re-Release)" CD

Schizo - Main Frame Collapse (Re-Release) CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Schwach
 
Kaufwertung für Euch:
für reiche Allessammler...


Label: Avantgarde Music  (20 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 1970   (1294 verwandte Reviews)
Spieldauer: 35:55
Musikstil: Diverse/Stilübergreifend   (844 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Oldschool Black/Thrash/Death/Grind
Homepage: http://www.schizo1.com
Weitere Links: http://www.avantgardemusic.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Schizo:
REVIEWS:
Schizo Main Frame Collapse (re-release)
Schizo Cicatriz Black
Mehr über Schizo in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Bei einem Re-Release sollte die Frage nach dem Sinn dieses Tuns schon erlaubt sein, zumal wenn man den Eindruck hat, daß sich im Vergleich zur Erstveröffentlichung nichts großartig geändert hat. Die vorliegende CD "Main Frame Collapse" erschien ursprünglich bereits 1988 im LP-Format. SCHIZO bestehen seit 1984, nennen als die ihren Stil prägenden Lieblingsbands VENOM, SODOM, DISCHARGE und HELLHAMMER. Ihre Musik ist eine Mischung aus Black-, Death- und Thrash-Metal, garniert mit ein bißchen Grindcore. Das Problem ist leider nur, daß einen das Gefühl nicht losläßt, die Jungs könnten sich selbst innerhalb eines Tracks nicht auf eine einheitliche Vorgehensweise einigen. Immer wieder finden sich Passagen, die den Fluß eines Songs stören.

SCHIZO ziehen sich annehmbar aus der Affäre, wenn sie straight zu Werke gehen wie bei "Violence At The Morgue" (Blastparts wechseln mit Grindparts), "Threshold Of Pain" und "Sick Of It All" (wie die frühen SODOM, bzw. HELLHAMMER) oder einfach auf die durchweg schwachbrüstigen Vocals (Ingo von NECRODEATH ist auch bei einigen Titeln am Start, rettet aber nicht viel) verzichten und eine Nummer instrumental spielen wie "Behind That Curtain". Ansonsten macht sich bei mir Langeweile breit, weil der Rest nach Schema F vor sich hinpoltert. Womit ich zu einem weiteren Kritikpunkt gelange, nämlich der Produktion. Der Sound ist über weite Strecken dumpf und wenig differenzierbar, was den Songs jegliche Durchschlagskraft nimmt. Das bringt mich zu meinen einleitenden Worten, denn gerade mit der heutigen Technik hätte man da noch einiges herausholen können. Wie schon gesagt, der Sinn eines Re-Releases in dieser Form erschließt sich mir nicht, besonders weil im Hause SCHIZO längst ein neues Album in der Mache ist.


Track-List

01. Violence At The Morgue
02. Threshold Of Pain
03. Make Her Bleed Slowly
04. Epileptic Void
05. Removal Part 1 & Part 2
06. Psycho Terror
07. Sick Of It All
08. Manifold Hallucination
09. Behind That Curtain
10. Main Frame Collapse
11. Delayed Death
 
3.5 Punkte von Armin (am 25.05.2006)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Thrash-, Speed-, Death- und Black-Metal, Mittelalter-Mugge
X   Aktuelle Top6
1. Ensiferum "Victory Songs"
2. Gernotshagen "Märe aus wäldernen Hallen"
3. Troopers "Bestialisch"
4. Turisas "The Varangian Way"
5. Witchburner "Blood Of Witches"
6. Excrementory Grindfuckers "Bitte nicht vor den Gästen"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Reign In Blood"
2. Metallica "Master Of Puppets"
3. Slayer "Hell Awaits"
4. Anthrax "Among The Living"
5. Overkill "Taking Over"
6. Metallica "Ride The Lightning"

[ Seit dem 25.05.06 wurde der Artikel 5215 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum