METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Eigenproduktion Teaser (Deutschland) "Impendence" CD

Teaser - Impendence CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Völlig beschissen!!
 
Kaufwertung für Euch:
absolute Geldverschwendung!


Label: Eigenproduktion  (2046 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 6.6.2006   (1294 verwandte Reviews)
Spieldauer: 58:19
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Angabe
Homepage: http://
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Teaser:
REVIEWS:
Teaser Gusts Of Anger
Teaser Impendence
Mehr über Teaser in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Ach du Scheiße, was ist das denn? Unter "Teaser" versteht man ja landläufig etwas, mit dem man den Appetit oder das Verlangen nach etwas Bestimmten entfachen will. Das einzige Verlangen, das sich bei mir bereits nach 30 Sekunden einstellt, ist der Drang, diese CD sofort aus dem Player zu entfernen. Es erschallt ein übelst dumpfer, permanent zwischen Höhen und Tiefen schwankender Lärm, gegen den man im Vergleich die Frühwerke von HELLHAMMER und SODOM als Meisterleistungen der Klangkunst bezeichnen kann. Gitarren, Bass und Schlagzeug gehen in einem einzigen Matsch unter und gekrönt wird die Geräuschkulisse von penetrant keifendem Gesang(?), der viel zu weit im Vordergrund steht und bereits nach wenigen Minuten an meinen Nerven sägt. Musikalisch bewegt man sich im traditionellen Thrash und Speed Metal, ergänzt durch Metalcore und Power Metal-Anleihen, soweit sich das akustisch erahnen läßt. Die meisten Tracks rauschen auch bedingt durch den grottenschlechten Sound völlig gesichtslos an mir vorbei, lediglich "Lost" (ganz guter Refrain), sowie "Job's Comforter" und "Prone" (knallen mit passablen Riffs heftig los) sind seltene Lichtblicke und lassen kurzzeitig aufhorchen. Es wäre für alle Beteiligten besser gewesen, wenn man nur diese drei Songs unter gescheiten Bedingungen aufgenommen hätte, denn so gehen die wenigen guten Ansätze völlig unter.

Im auf Realsatire getrimmten Infoblatt ist die Rede von dem viel beachteten Vorgänger "Gusts Of Anger", einem Ausbund an metallischer Vielfältigkeit und dem einzigartigen musikalischen Feeling des Protagonisten. Dabei handelt es sich um Thomas Murmann, der in den 80ern mit TEASER unterwegs war und "Imdependence" erneut im Alleingang eingespielt hat. Das war keine gute Idee. Er ist lange genug dabei, um zu wissen, wie eine halbwegs erfolgversprechende Aufnahme klingen muß. Die technischen Möglichkeiten sind heute auch bei geringem Budget gegeben. Umso unverständlicher ist es, daß er abermals mit einem Demo ans Licht der Öffentlichkeit tritt, das in fast allen Bereichen jeglicher Beschreibung spottet. Gerade im Hinblick auf den Sound hat es beim "vielbeachteten Vorgänger" allerorts vernichtende Kritiken gehagelt. Geändert hat sich nichts. Schade.


Kontakt

Teaser
Entertainment Corp.
c/o Marco Bittruf
Arthur-Goller-Siedlung 28
96317 Kronach

Preis: 5 € (incl. P+V)

 
Tracklist: Lineup:
01. Out Of Sight Out Of Mind
02. Non Compos Mentis
03. Lost
04. The Quibbler
05. Suspended Animation Experience
06. Disposal Company Spot I
07. Black Letter Existence
08. Job's Comforter
09. My Home Is My Castle
10. Prone
11. Back To Life
12. Disposal Company Spot II
 
Gesang, Gitarre, Bass, Drums: Thomas Murmann

 
1.0 Punkte von Armin (am 22.06.2006)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Thrash-, Speed-, Death- und Black-Metal, Mittelalter-Mugge
X   Aktuelle Top6
1. Ensiferum "Victory Songs"
2. Gernotshagen "Märe aus wäldernen Hallen"
3. Troopers "Bestialisch"
4. Turisas "The Varangian Way"
5. Witchburner "Blood Of Witches"
6. Excrementory Grindfuckers "Bitte nicht vor den Gästen"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Reign In Blood"
2. Metallica "Master Of Puppets"
3. Slayer "Hell Awaits"
4. Anthrax "Among The Living"
5. Overkill "Taking Over"
6. Metallica "Ride The Lightning"

[ Seit dem 22.06.06 wurde der Artikel 5208 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum