METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Falconer (Schweden) "Northwind" CD

Falconer - Northwind - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Metal Blade  (302 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 22.9.2006   (1295 verwandte Reviews)
Spieldauer: 54:21
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Epic Folk Power Metal
Homepage: http://www.falconermusic.com/
 Leserwertung
9 von 10 Punkten
bei 3 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Falconer:
REVIEWS:
Falconer Grime Vs. Grandeur
Falconer The Spectre Of Deception
Falconer Chapters From A Vale Forlorn
Falconer Northwind
Falconer Among Beggars And Thieves
INTERVIEWS:
Falconer - Do You Hear The Falconer's Call
Falconer - No Donald Duck Metal!!!
Mehr über Falconer in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Bei Falconer hat sich mal wieder einiges getan. Die alten Fans werden sich sicher freuen, dass der ursprüngliche Sänger Mathias Blad zurückgekehrt ist, der das Demo und die Geniestreiche „Falconer“ und „Chapters from a vale forlorn“ eingesungen hat. Kristoffer Goebel ist damit Geschichte. Presse und Anhänger der Band waren sich einig, dass zumindest das zurückliegende „Crime vs. Grandeur“ nicht gerade das Highlight des Falconer Kataloges darstellt. Ich persönlich mochte das Album, stimme aber zu, dass es nicht unbedingt typisch für die Musik dieser fantastischen Band ist. Es war halt deutlich True Metallischer und wird daher auch weiterhin von mir in Ehre gehalten. Bandleader Stefan Weinerhall sorgte für eine Rückkehr zu folkloristischen und epischen Metal Klängen und ebnete somit für Mathias Blad den Weg. Und in der Tat: Die ersten Töne des titelgebenden Openers, intoniert von Mr. Blad himself, sind eine wahre Wohltat für die Seele aller Falconer Fans der ersten Stunde. Der ganze Song ist eine Extraklasse für sich. Tolle Melodien, ein markanter Refrain, gelungene Leads und folkige Schunkeleien bringen den Hörer problemlos zum Strahlen. Aber ich sag es gleich: Dieses exklusive Niveau wird nicht gehalten. Der etwas depressive „Waltz of the dead“ ist gewöhnungsbedürftig, wenn auch auf eine gewisse Weise originell. Das schnelle „Spirit of the hawk“ ist jedoch leider reichlich uninteressant und im Refrain sogar etwas misslungen. Den Stampfer „Legend and the lore“ möchte ich als fast schon einfallslos bezeichnen. Bei „Catch the shadows“ gefallen mir die Instrumente sehr gut, dafür funktionieren die Vocals meiner Meinung nach nicht sonderlich. Einen schönen Piano Part gibt es indes. „Tower of the queen“ gefällt. Hier harmonieren Power Metal und Folk Einflüsse prächtig. „Long gone bei“ ist balladesk, doch wenig ergreifend. „Perjury and sanctity“ ballert gut, während die „Fairyland fanfare“ reichlich wirr daher bläst. Das in nordischer Sprache gehaltene „Himmel s°a trind“ kann mit seiner Atmosphäre punkten, während das rockige Midtempo Stück „Blinded“ eher belanglos dahin siecht. „Delusion“ ist für Falconer Verhältnisse recht ungewöhnlich und somit interessant. Versöhnliches gibt es zum Abschied. „Home of the knave“ ist ein Killer, der die ideale Balance zwischen einem Power Metal Thrasher und einem Folklore Song findet. Klasse. Abschließend gibt es mit „Black tarn“ noch ein kurzes Instrumental und ganz zum Schluss darf der Nordwind noch einmal säuseln.

Insgesamt halten sich auf „Northwind“ Licht und Schatten einigermaßen die Waage. Falconer liefern definitiv kein Glanzstück ab. Vielleicht muss sich die Band in dieser Besetzung erst einmal wieder finden. Das aktuelle Album wirkt etwas kalkuliert, stellenweise unterkühlt und manchmal gar uninspiriert. Auf der anderen Seite lassen sich Hammersongs wie „Northwind“ oder „Home of the knave“ nicht weg diskutieren. Somit gebe ich trotz aller Kritikpunkte gern eine Kaufempfehlung.

 
Tracklist: Lineup:
01. Northwind
02. Waltz With The Dead
03. Spirit Of The Hawk
04. Legend And The Lore
05. Catch The Shadows
06. Tower Of The Queen
07. Long Gone By
08. Perjury And Sanctity
09. Fairyland Fanfare
10. Himmel Sa Trind
11. Blinded
12. Delusion
13. Homw Of The Knave
14. Black Tarn
 

 
6.0 Punkte von Christian (am 17.09.2006)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Maiden, Epic Viking Metal, Doom Metal, True Metal, Heavy Metal, Power Metal, Old School US Metal, 80ies Thrash
X   Aktuelle Top6
1. Darkest Era "The Last Caress Of Light"
2. Doomsword "The Eternal Battle"
3. Volbeat "Beyond Hell / Above Heaven"
4. While Heaven Wept "Fear Of Infinity"
5. Alestorm "Back Through Time"
6. Mael Mordha "Manannán"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Manowar "Into glory ride"
2. Doomsword "Let battle commence"
3. Slayer "Reign in blood"
4. Iron Maiden "7th Son Of A 7th Son"
5. Black Sabbath "Mob Rules"
6. Volbeat "Guitar Gangsters & Cadillac Blood"

[ Seit dem 17.09.06 wurde der Artikel 5606 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum