METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 The Arcane Order (Dänemark) "The machinery of oblivion" CD

The Arcane Order - The machinery of oblivion - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Metal Blade  (302 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 11.8.2006   (1294 verwandte Reviews)
Spieldauer: 46:33
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Neo Thrash Metal
Homepage: http://www.thearcaneorder.net
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu The Arcane Order:
REVIEWS:
The Arcane Order The Machinery Of Oblivion
The Arcane Order In The Wake Of Collisions
Mehr über The Arcane Order in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Na da hat aber wieder einer Name-Dropping gemacht! Raunchy und Invocator lassen grüßen. ;-) Im Jahr 2000, noch unter dem Namen Scarvenger gegründet, fanden sich ein paar Jungs aus Dänemark zusammen, um mal wieder richtig schön Krach zu machen. Nach einigen Besetzungswechseln, fing man endlich an, das bis 2004 geschriebene Material einzutüten. Nachdem man einen weiteren Sängerwechsel absolvierte, nahm man 2005 endlich die Vocallinien auf. Den geeigneten Mikrowürger fand man mit Kasper Thomsen von Raunchy. Nachdem die Promo zu allerlei Labels versant wurde, folgte auch bald ein Vertrag mit Metal Blade Records und mit der Unterzeichnung des Vertrages auch die Namensänderung in THE ARCANE ORDER.

Auf die Fahne schrieb man Neo-Thrash und schon ging’s los. Bei den Jungs von THE ARCANE ORDER rumpelt’s dann doch ganz ordentlich; ganz im Gegensatz zu Raunchy zum Beispiel. ;-). Hauptsächlich bewegt man sich im Mid-Tempo-Bereich, aber auch die richtige Metalkeule kommt nicht zu kurz.

Bei ’In a hail of deadly bullets’ knallen die Doublebasse ganz gewaltig und die Vocals sind ausgezeichnet eingegrunzt. Auch ’Bloodlust’ hämmert einem ganz ordentlich die Rübe durch, nur die Keyboard-lastigen Einlagen, die das eine ums andere Mal zu sehr an In Flames erinnern nerven gewaltig. So brilliert auch ’Flames of liberation’ durch ’nen sehr guten Groove und gute Vocals (allerdings nur zwischen den Refrains, dann klingt’s nämlich wieder zu sehr nach Kopie. Warum singt Kasper T. eigentlich bei Raunchy nicht so???).

Alles in allem bleibt dann aber nach den 9 Tracks (+ Intro) einfach zu wenig im Ohr hängen. Es fehlen einfach die Ohrwürmer, Leads, die sich in die Hirnrinde fressen, Dampframmen-Parts, die einen nicht mehr schlafen lassen oder einfach außergewöhnliche Gesangslinien. Der Wiedererkennungswert von THE ARCANE ORDER ist leider erschreckend gering. Zu eintönig und zu unspektakulär donnert das sehr gut produzierte Debut ’The machinery of oblivion’ aus den Boxen. THE ARCANE ORDER hauen mehr auf die Kacke als Raunchy, haben die bessere Production als Invocator sie hatten, und dennoch kommen eine ganze Menge andere Bands um die Ecke, die den gleichen Stil, aber die besseren Songs haben.
Somit ist THE ARCANE ORDER nicht wirklich das Gelbe vom Ei. Ganz nette Kurzzeitunterhaltung, aber mehr nicht.
Aber für ein Debutalbum lass’ ich’s noch einmal durchgehen, denn Potential ist ja genug vorhanden und da das Material über viele Jahre hingweg geschrieben wurde…und so weiter.

Lassen wir uns überraschen, was THE ARCANE ORDER auf dem nächsten Longplayer zu bieten haben!

 
Tracklist: Lineup:
1. Prologue: The machinery of oblivion
2. Infinite ghost anathema
3. The superior collision
4. In a hail of deadly bullets
5. Servants of a darker world
6. Bloodlust
7. A sevenfold condemnation
8. Breathe the poison
9. Flames of liberation
10. The sanity insane
 

 
6.0 Punkte von Meaningless (am 18.09.2006)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (bevorzugt SwedenDeath), Thrash Metal, Stoner Rock, Power Metal, Hardcore, Doom Metal
X   Aktuelle Top6
1. Debauchery "Kings of carnage"
2. Powerwolf "Preachers of the night"
3. Scorpion Child "Scorpion child"
4. Tankard "Chemical invastion"
5. Acid Witch "Witchtanic hallucinations"
6. Terrorizer "World down fall"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Alles"
2. Bolt Thrower "The IV crusade"
3. Dismember "Like an everflowing stream"
4. Carnage "Dark recollections"
5. Grave "Into the grave"
6. Unleashed "Shadows in the deep"

[ Seit dem 18.09.06 wurde der Artikel 5052 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum