METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Comity (Frankreich) "...as everything is a tragedy" CD

Comity - ...as everything is a tragedy - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Candlelight Records  (131 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 24.6.2006   (1295 verwandte Reviews)
Spieldauer: 55:56
Musikstil: Progressive Metal/Rock   (1175 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Doom/Noisecore
Homepage: http://www.comity.fr.fm
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Comity:
REVIEWS:
Comity ...as Everything Is A Tragedy
Mehr über Comity in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Den Luxus einer öffentlich zugänglichen, scheinbar endlosen endogenen Depression kann man sich vielleicht nur leisten, wenn man aus Paris kommt und seit rund 10 Jahren mit der gleichen Band Musik macht. COMITY gehen in ihrer Dekadenz noch einen Schritt weiter und veröffentlichen mutig ein Album, das einer Jam - Session im Heim für Borderline - Patienten so nahe kommt wie irgend möglich.

Mit allen Risiken und Nebenwirkungen werden in dem durchgehenden, fast 56 Minuten langen Track die vielfachen Spielarten der Versagensängste, Depression, Leere und grenzlosen Verzweiflung durchzelebriert, schlechte Träume verarbeitet, in Gläsern eingemacht und für den Winter bereitgestellt. Soundmassive türmen sich hoch auf und werden von Melodiebögen gekillt, die Vocals kommen manchmal fast schon unmenschlich gepresst aus dem Background, manchmal unverständlich und heiser gekeift von links oder rechts, ab und an einfach nur als Mischung aus Schweiss, Blut, Tränen und Frustration vor sich her aufgesagt. Zwei Gitarristen sorgen für die notwendige Portion melancholischer und düsterer Akkorde, die mal monoton und eingängig, dann wieder noisig und scharf kommen, mit einer finsteren Zielstrebigkeit und Endlosigkeit. Ein präzises und abwechslungsreiches Trommelspiel mit vielen Breaks und Fills unterstreicht kreativ den Eindruck eines weitestgehend traumatischen Erfahrungsberichtes.

Das Cover ist stilecht in Grautönen gehalten und birgt nichts ausser Abstraktion.
Bands wie DILLINGER ESCAPE PLAN, ISIS, G.Y.B.E, NEUROSIS, SHE SAID DESTROY oder MESHUGGAH dürften für dieses Album sicherlich mit Pate gestanden haben.

Alles in allem ein schicker, erfrischender, giftiger und abhängigmachender Drink, der unglücklicherweise immer noch ein wenig zu unausgegoren wirkt.
Die einzelnen Passagen ähneln sich zeitweise einfach zu stark und bieten nach mehreren Hördurchgängen wenig Abwechslung. Die endlosen Wiederholungsschleifen bewirken zeitweise, statt hypnotisch zu wirken, dass man in der Mitte, bei Track 65 aber spätestens, nach einer Ablenkung von aussen suchen möchte, nach dem (in der Promoversion nicht vorhandenen) Booklet greifen oder wenigstens die Songtitel zu erfahren wünscht. Zwischenzeitlich klingen die Kompositionen bloss blechern und blutarm, statt Kälte rüberzubringen, wie sie eigentlich vermutlich sollten.
Von Zeit zu Zeit hätte es vielleicht auch ganz gut getan, die Gitarren einfach ein wenig herunterzustimmen, um einen unangenehm schneidenden, feedback - artigen Effekt in den aggressiveren und schnelleren Parts zu vermeiden, der den Gesamtklang wesentlich beeinträchtigt.

Auf das nächste COMITY - Werk darf man aber mit Sicherheit sehr gespannt sein. Einen (unobjektiven) halben Punkt gibt es extra oben drauf, weil mir persönlich die Scheibe trotz der erwähnten Makel ganz gut gefällt...


Discographie:

Demo 1998
2001 Split Album mit XII « The Catharsis Syntax Project »
2003 Album: « The Deus Ex-Machina As a Forgotten Genius »
2005 Re-release des 2003er Albums durch das US Label United Edge

 
7.0 Punkte von Genia (am 28.09.2006)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
X   Aktuelle Top6
1. Goatwhore "A Haunting Curse"
2. Get Well Soon "Rest Now, Weary Head! You Will Get Well Soon."
3. Hate "Morphosis"
4. Exodus "The Atrocity Exhibition"
5. Immolation "Shadows In The Light"
6. Morgoth "1987-1997 Best Of Morgoth"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Obituary "~alles~"
2. Bolt Thrower "In Battle There Is No Law"
3. Hate Eternal "~alles~"
4. Blodsrit "Helveteshymner"
5. Swallow The Sun "The Morning Never Came"
6. Gorgoroth "Ad Majorem Sathanas Gloriam"

[ Seit dem 28.09.06 wurde der Artikel 4867 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum