METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Morrigan (Deutschland) "Welcome To Samhain" CD

Morrigan - Welcome To Samhain - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Undercover Records  (17 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2006   (1294 verwandte Reviews)
Spieldauer: 45:39
Musikstil: Black Metal   (1391 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://
 Leserwertung
8.5 von 10 Punkten
bei 2 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Morrigan:
REVIEWS:
Morrigan Headcult
Morrigan Forgoden Art
Morrigan Plague, Waste And Death
Morrigan Welcome To Samhain
Mehr über Morrigan in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Morrigan sind also nach sehr kurzer Zeit schon wieder mit dem nächsten Output da; "Welcome to Samhain“ heisst es. Nun ist die Zahl derer, die Mayhemic Truth klasse fanden, Morrigan dafür weniger, ja nicht gerade winzig. Doch scheinbar wollte man es auch diesem Kreise einigermaßen recht machen, nahm man doch einen bisher unveröffentlichten Mayhemic Truth-Song neu auf. Doch zunächst zum Booklet: einfach zusammengefasst kann man sagen, dass es besseres gibt, jedoch war die Band wohl noch nie Garant für umwerfende Artworks.

Grundsätzlich haben wir hier eine schwer zu fassende Scheibe vor uns. In der Tat ist sie schon ein wenig härter als der Vorgänger "Headcult“, jedoch bleibt es dabei: Morrigan sind nicht mit Mayhemic Truth zu vergleichen, da hilft auch kein trauern oder sonst was. "Welcome to Samhain“ ist deshalb schwerer zu greifen, weil das Duo das Album prinzipiell in der gleichen Stimmung verfasst hat, es wirkt also wie aus einem Guss. Gesanglich ist es wie gewohnt äußerst gelungen, da sowohl die Chöre durch ihre Elegie als auch das Kreischen durch seine Archaik und durch seine ungezügelte Tobsucht auf ganzer Linie beeindrucken können. Der erzeugte Hall begünstigt die Atmosphäre, welche durch dichte und einfallsreiche Arrangements entwickelt worden ist. Überhaupt muss man den Jungs lassen, dass sie wissen, wie man mit den Instrumenten umgeht. Die Gitarren exzellent eingespielt, sie schnellen nach vorne mit wunderbaren Melodien, welche richtig nach vorne treiben und elektrisieren. Das Drumming ist ebenfalls gut in Szene gesetzt, das Tempo passt und in den Blast-Attacken imponiert es allemal. Der Bass begünstigt noch die dunkle Stimmung, welche die Musik hintergründig umgarnt.
"Life, Death And The Here After”, so der Name des Liedes, welches das Klimax des Albums ist, möchte man meinen. Donnernd wird das Stück eingeleitet bevor Beliar überlegter und besser singt als sonst auf "Welcome to Samhain“. Der epische Gesang kommt hier stärker zur Geltung und weiss zu gefallen, jedoch teilen sich hier die Geschmäcker wohl. Überhaupt schön zu hören, wie sich die unterschiedlichen Stimmlagen hier abwechseln.

Letztlich haben Morrigan hier eine große Scheibe abgeliefert. Das einzige, was fehlt, ist der letzte Funke an tragischer, epischer Atmosphäre. Das kommt hier manchmal nicht deutlich genug rüber. Dennoch wird es alle Freunde der Band erfreuen, da bin ich mir ganz sicher. Den Vergleich mit Bathory spare ich mir übrigens mal, den findet man sowieso überall und Morrigan haben es wohl eher verdient, als eigenständige Band genannt zu werden anstatt sie dauernd mit Bathory zu vergleichen.

 
Tracklist: Lineup:
01. We Are Possessed
02. The Eyes Of Despair
03. Welcome To Samhain
04. Bastard And Bitch
05. Cranking Battleharps
06. Life, Death And The Here After
07. Believe In Eternity
08. Armour Of Honour
09. Roaring Warlike And Victious
10. Poch Mo Hoine

 

 
8.0 Punkte von Vynter Vombat (am 04.10.2006)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Black Metal
X   Aktuelle Top6
1. AEBA "Flammenmanifest"
2. Gorgoroth "Under the Sign of Hell"
3. Burzum "Filosofem"
4. ""
5. ""
6. ""
X   Alltime-Klassix Top6
1. Burzum "alles"
2. Gorgoroth "alles"
3. Deathspell Omega "alles"
4. ""
5. ""
6. ""

[ Seit dem 04.10.06 wurde der Artikel 5204 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum