METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Napalm Death (Großbritannien) "Smear campaign" CD

Napalm Death - Smear campaign - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Century Media  (400 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 18.9.2006   (1295 verwandte Reviews)
Spieldauer: 45:04
Musikstil: Grind   (263 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Grindcore/Death Metal
Homepage: http://www.enemyofthemusicbusiness.com
 Leserwertung
7.8 von 10 Punkten
bei 5 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Napalm Death:
REVIEWS:
Napalm Death The Code Is Red...long Live The Code
Napalm Death Leaders Not Followers: Part 2
Napalm Death Smear Campaign
Napalm Death Time Waits For No Slave
Napalm Death Utilitarian
INTERVIEWS:
Napalm Death - The Fathers Of Grindcore Are Back: 24.10.2006 Live In Fulda
Mehr über Napalm Death in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Und hier sind sie wieder! Nur ein Jahr nach ihrer Monsterscheibe ’The code is red...’, hauen sie uns den nächsten Batzen Sozialkritik um die Ohren. NAPALM DEATH mit ’Smear campaign’. Fünfzehn Tracks (+ Intro) holzen sie runter als wenn es keinen Morgen gäbe.
Mit NAPALM DEATH scheint es wie mit den Weinen zu sein: Je älter desto besser.
Sicher gibt es noch immer die Leute, die behaupten ’Scum’ währe das NonPlusUltra. Auch wenn ich selbst Napalm Death seit diesem irren Debutalbum höre, muss ich trotzdem sagen: Sie werden immer geiler! Also, los geht’s:

War der Vorgänger etwas Death Metal-lastiger, so regiert auf ’Smear campaign’ wieder der so sehr geliebte Grindcore. Klar, Death Metal ist mittlerweile ein fester Bestandteil (z.B.When all is said and done, Short-lived, Shattered existence, Eyes right out) aber niemand außer NAPALM DEATH selbst hat die Gabe, Grindcore-parts so gekonnt unter zu schmuggeln, dass die hasserfüllten Death Metal-Geschosse mit so einer rotzig-dreckigen Art auf die 12 hauen, dass es eine wahre Freude ist.

Barney’s Growls gepaart mit den ’Nicht-von-dieser-Welt’-Screams schrauben auch dem letzten Hörer endgültig die Rübe ab. Mit ’Sink fast, let go’, ’Rabid wolves (for christ)’, ’Fatalist’ oder ’Warped beyond logic’ brettert man sich vom Allerderbsten durch die Botanik, gerade so, als wenn man noch immer so um die 20 wäre.

Die perfekte Mischung aus Grindcore, Death Metal und einer abgefuckten Punk-Attitüde gibt es in Form von ’Identity crisis’ und ’In deference’ zu bestaunen. Mit einer Leichtigkeit wird hier auf die Instrumente eingebrügelt, aber niemals der rote Faden verloren.
Grindcore mit System und zwar vom Allerfeinsten. Und wer die Sprecherin der Bahnhofsdurchsagen am Birminghamer Bahnhof schon vermisst, der wird vielleicht im Proberaum von NAPALM DEATH fündig. Dorthin scheint sich die holde Dame nämlich verlaufen zu haben und hat bei der Gelegenheit gleich mal bei ’In deference’ ein bisschen was ins Mikro gepustet.

Welche Energie NAPALM DEATH entfesseln können, stellen sie auch anno 2006 wieder einmal bestens unter Beweis. Mit ’Smear campaign’ lassen sie wieder mehr die Grindcore-Walze von der Leine und das ist auch gut so.
NAPALM DEATH sind und bleiben ein sicherer Garant für ausgezeichnete Alben. Hier weiß man noch, was man bekommt – PURE FUCKING DEATH/GRIND!

 
Tracklist: Lineup:
1. Weltschmerz (intro)
2. Sink fast, let go
3. Fatalist
4. Puritanical punishment beating
5. When all is said and done
6. Freedom is the wage of sin
7. In deference
8. Short-lived
9. Identity crisis
10. Shattered existence
11. Eyes right out
12. Warped beyond logic
13. Rabid wolves (for Christ)
14. Deaf and dumbstruck (intelligent design)
15. Persona non grata
16. Smear campaign
 
Bass: Shane Embury
Vocals: Mark "Barney" Greenway
Guitar: Mitch Harris
Drums: Danny Herrera

 
8.5 Punkte von Meaningless (am 22.10.2006)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (bevorzugt SwedenDeath), Thrash Metal, Stoner Rock, Power Metal, Hardcore, Doom Metal
X   Aktuelle Top6
1. Debauchery "Kings of carnage"
2. Powerwolf "Preachers of the night"
3. Scorpion Child "Scorpion child"
4. Tankard "Chemical invastion"
5. Acid Witch "Witchtanic hallucinations"
6. Terrorizer "World down fall"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Alles"
2. Bolt Thrower "The IV crusade"
3. Dismember "Like an everflowing stream"
4. Carnage "Dark recollections"
5. Grave "Into the grave"
6. Unleashed "Shadows in the deep"

[ Seit dem 22.10.06 wurde der Artikel 5956 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum