METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Planes Mistaken For Stars (USA) "Mercy" CD

Planes Mistaken For Stars - Mercy - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Völlig beschissen!!
 
Kaufwertung für Euch:
absolute Geldverschwendung!


Label: Alveran Records  (30 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 22.9.2006   (1294 verwandte Reviews)
Spieldauer: 38:29
Musikstil: Diverse/Stilübergreifend   (844 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Noisiger Hardcore/Punk/Rock'n'Roll
Homepage: http://www.pmfs.net
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Planes Mistaken For Stars:
REVIEWS:
Planes Mistaken For Stars Mercy
Mehr über Planes Mistaken For Stars in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Vier harmlos wirkende Typen mit Karohemden, Vollbärten und Hornbrillen stellen mit "Mercy" die Geduld des auch wohlwollendsten Hörers auf eine gnadenlos harte Probe. Auf ihrem vierten Album entfesseln die Herren aus Illinois eine überwiegend surreal wirkende Geräuschkulisse, in der sich vereinzelte Zitate von KYUSS und NEUROSIS ausmachen lassen. In der Theorie ist das an sich eine interessante Kombination, nur in der Realität geht das Unterfangen komplett in die Hose. Schon der verquere, wenig nachvollziehbare Opener "One Fucked Pony" zeigt, wohin die Reise geht: 38 Minuten noisiger Hardcore, mit etwas Punk und Rock'n'Roll versetzt, aber leider so gut wie ohne Melodien, der fast gesichtslos an einem vorbei läuft.. Die Gitarren schrammeln unmotiviert vor sich hin und der mal weinerliche, mal keifende Gesang tötet mir schon nach einer Minute den letzten Nerv. Lichtblicke sind "Crooked Mile", "Never Felt Prettier" und "Little Death", die in Ansätzen (!) mal losrocken und zudem durch fette Bassläufe einen netten Groove entwickeln. Der Rest der Songs ist am Stück kaum zu ertragen, denn er schwankt zwischen depri-mäßig ("Keep Your Teeth", "Killed By Killers Who Kill Each Other") oder chaotisch ("To Spit A Sparrow", "Church Date") und eignet sich wohl eher als Endzeitstimmungs-Soundtrack, bzw. um die überschäumende Stimmung auf einer Party abzutöten. Eine Tiefe im Songwriting, wie hier und da über "Mercy" zu lesen ist, habe ich für mich jedenfalls nicht entdecken können.

 
Tracklist: Lineup:
01. One Fucked Pony
02. Crooked Mile
03. Widow; A Love Song
04. Keep Your Teeth
05. To Spit A Sparrow
06. Never Felt Prettier
07. Killed By Killers Who Kill Each Other
08. Little Death
09. Church Date
10. Mercy
11. Penitence
 
Gesang, Gitarre: Gared O'Donnell
Gitarre: Chuck French
Bass: Neil Keener
Drums: Mike Ricketts

 
1.0 Punkte von Armin (am 08.11.2006)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Thrash-, Speed-, Death- und Black-Metal, Mittelalter-Mugge
X   Aktuelle Top6
1. Ensiferum "Victory Songs"
2. Gernotshagen "Märe aus wäldernen Hallen"
3. Troopers "Bestialisch"
4. Turisas "The Varangian Way"
5. Witchburner "Blood Of Witches"
6. Excrementory Grindfuckers "Bitte nicht vor den Gästen"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Reign In Blood"
2. Metallica "Master Of Puppets"
3. Slayer "Hell Awaits"
4. Anthrax "Among The Living"
5. Overkill "Taking Over"
6. Metallica "Ride The Lightning"

[ Seit dem 08.11.06 wurde der Artikel 5265 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum