METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Trick Or Treat (Italien) "Evil needs candy too" CD

Trick Or Treat - Evil needs candy too - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Valery Records  (14 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 31.10.2006   (1294 verwandte Reviews)
Spieldauer: 49:24
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Happy Metal
Homepage: http://www.myspace.com/trickortreatband
 Leserwertung
10 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Trick Or Treat:
REVIEWS:
Trick Or Treat Evil Needs Candy Too
Trick Or Treat Tin Soldiers
Trick Or Treat Rabbits Hill Pt.1
Trick Or Treat Rabbits Hill Pt. 2
INTERVIEWS:
Trick Or Treat - Stay Happy!
Mehr über Trick Or Treat in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Bei Trick Or Treat ist der Name Programm. Und wen wundert es. Schließlich sind die fünf Italiener im Jahr 2002 als Helloween Tribute Band gestartet. Auch nicht weiter erstaunen dürfte es die Metal Gemeinde, dass sie mit so einem Plan schnell zu den angesagtesten Tribute Bands im Lande des mittlerweile amtierenden Weltmeisters gezählt wurden. Die Zahl der Helloween Klone aus Italien dürfte den IQ der meisten in ihnen spielenden Musiker vom Betrag her locker hinter sich lassen. Das Gecovere reichte Gitarrist Luca Cabri und seinen Jungs bald nicht mehr aus. Im Jahre 2004 nahmen sie ihr erstes Demo „Like Donald Duck“ auf. Der Titel sagt schon alles: Happy Metal ohne Kompromisse stand auf dem Programm. Qualität und Erfolg des Viertrackers brachten einen Deal bei Valery Records, und so steht nun das Debütalbum „Evil needs candy too“ an.

Das bietet freilich eine Verneigung vor den beiden Keeper Alben. Was Trick Or Treat den meisten anderen ihrer Landsleute voraus haben: Sie klingen nicht so ähnlich wie Helloween, sondern ziemlich exakt genau so. Hier kann von Inspirationsquelle keine Rede sein. Trick Or Treat sind eine pure Imitation und machen daraus auch gar keinen Hehl. Ich Ich persönlich finde das ehrlicher als ein pures Nachgeäffe unter dem Deckmantel der Heldenverehrung mit der Heuchelei eines eigenen Stils. Trick Or Treat erschaffen ihre Helloween Nachbildung mit hervorragendem Können, das sie sich sicher bei den vielen Live Shows als Tribute Band erarbeitet haben. Anders als ihre Vorbilder meiden sie ernste Themen vordergründig und schneiden diese lediglich zwischen den Zeilen mit einem Augenzwinkern an. Narreteien stehen klar im Vordergrund. Auch optisch. Somit entsteht eine Art Glam Version der Kürbisköppe, die für jede Menge gute Laune sorgt. Stücke wie die Melodic Speed Granaten „Evil needs candy too“ und „Back to life“, die tolle Ballade „Sunday morning in London“, die supermelodischen Midtempo Kracher „Time for us all“ und „Who will save the hero“ oder auch der perfekte Helloween Song „Joyful in sadness“ sorgen für mächtig Spaß, wenn man denn solchen versteht. B-Seiten Niveau wird selten geboten, und so ist mein einziger Kritikpunkt, dass zu wenig aufs Gaspedal getreten wird.

Fans von Helloween oder auch Edguy werden hier prima abgeholt. Ich find das Album klasse. Eine ganz hohe Wertung kann es für eine solche Nachahmergeschichte dann letztendlich doch nicht geben. Das wäre unfair den Bands gegenüber, die mit eigenen Ideen kommen. Dennoch ist gut geklaut besser als schlecht ausgedacht, und so kann ich mit gutem Gewissen zum Kauf raten.

Und ganz vergessen habe ich die schweinecoole Coverversion „Girls Just Want To Have Fun" von Cindy Lauper. Die reiht sich nahtlos in das Feuerwerk spaßiger Ideen ein, das Trick or Treat hier abfeuern.
 
Tracklist: Lineup:
1. It's Snack Time
2. Evil Needs Candy Too
3. Time For Us All
4. Like Donald Duck
5. Girls Just Want To Have Fun
6. Joyful In Sadness
7. Sunday Morning In London
8. Who Will Save The Hero
9. Back As A Pet
10. Perfect Life
11. Back To Life
 

 
7.0 Punkte von Christian (am 22.11.2006)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Maiden, Epic Viking Metal, Doom Metal, True Metal, Heavy Metal, Power Metal, Old School US Metal, 80ies Thrash
X   Aktuelle Top6
1. Darkest Era "The Last Caress Of Light"
2. Doomsword "The Eternal Battle"
3. Volbeat "Beyond Hell / Above Heaven"
4. While Heaven Wept "Fear Of Infinity"
5. Alestorm "Back Through Time"
6. Mael Mordha "Manannán"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Manowar "Into glory ride"
2. Doomsword "Let battle commence"
3. Slayer "Reign in blood"
4. Iron Maiden "7th Son Of A 7th Son"
5. Black Sabbath "Mob Rules"
6. Volbeat "Guitar Gangsters & Cadillac Blood"

[ Seit dem 22.11.06 wurde der Artikel 6912 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum