METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Solitude Aeturnus (USA) "Alone" CD

Solitude Aeturnus - Alone - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Massacre Records  (210 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 10.11.2006   (1294 verwandte Reviews)
Spieldauer: 60:30
Musikstil: Doom Metal   (480 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Epic Doom Metal
Homepage: http://www.eternalsolitude.com
 Leserwertung
9.33 von 10 Punkten
bei 3 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Solitude Aeturnus:
REVIEWS:
Solitude Aeturnus Alone
Solitude Aeturnus Hour Of Despair
Mehr über Solitude Aeturnus in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Epic Doom Metal steht bei mir ganz oben auf der Liste, wenn ich meine Lieblingsmusik auflegen möchte. Wenn man an Epic Doom Metal denkt, dann denkt man zweifelsohne zuerst an zwei Bands: Candlemass und natürlich Solitude Aeturnus. Die Amerikaner sind selbst ausgewiesene Jünger der Schweden. Doch während die sich mit ihrem zwar herausragenden, doch mimosenhaften Sänger und einem eher mäßigen Comeback Album rumschlagen müssen, dessen Nachfolger wegen Messiahs Gehabe auf Halde liegt, haben Solitude Aeturnus einen grandiosen Keep It True Gig gespielt und liefern uns nun nach acht Jahren Pause endlich wieder ein neues Studioalbum. Und ich kann es vorweg nehmen: Die erhabenen Hallen des Epic Doom sind um ein weiteres Monument reicher. „Adagio“ hatte seine schönen Seiten, doch über weite Strecken auch viel Leerlauf. Den sucht man auf „Alone“ vergebens. Das Album knüpft an die Bandklassiker an, wenn es sich auch nicht ganz auf Augenhöhe zeigt. „Alone“ ist typisch für Solitude Aeturnus. Es bietet zwischen schwerem Power Metal und monolithischem Epic Doom alles auf, was Klasse hat. Schwermetallisch in jeder Faser seines Seins, und dennoch ist „Alone“ aufgrund seiner klassischen Harmonien und seines einzigartigen Charismas ein Doom Album geworden, das im epischen Genrezweig zu den ganz Großen gezählt werden kann. Obwohl der Song „Is there“ nicht wirklich das Highlight der CD ist, verdeutlich er doch am besten, was die Scheibe als Ganzes zu bieten hat. Hört also hier mal rein und lasst euch von der beinharten Strophe, dem anklagenden Refrain und den doomigen Zwischenparts ins glückselige Nirwana blasen. Hochklassige Alltime Faves werden mit „Waiting for the light“ und dem finsteren „Tommorrow’s dead“ geboten. „Sightless“ ist abgesehen von den Harmonien und dem Götterrefrain fast schon Power Metal. Lediglich das sphärische „Blessed be the dead“ könnte als Ausfall gewertet werden, wird jedoch aufgrund seines subtilen Charakters Freunde finden. Mir gefällt ein Song wie „Upon within“ sehr viel besser, in dem Tristesse nach und nach in pure Verzweiflung zerfließt. Bleiben noch das beschwörende „Essence of black“, der geile Opener „Scent of death“ und das vielfältige „Burning“, dass uns herrlich leere Gitarrenmelodien, wunderbar spärlich schwermütige Riffs und düstere bis gewaltige Gesangsparts beschert.

„Alone“ besticht mit dem megastarken Gitarrenspiel von John Perez und dem wie immer überragenden Gesang von Robert Lowe. Von der Höchstnote ziehe ich einen Punkt ab, denn „Alone“ rangiert in meinem persönlichen Doom Jahresranking auf Platz zwei hinter dem Debüt der Norweger Sahg. Dennoch sind die atmosphärischen Melodieführungen von Solitude Aeturnus, die gerne mal mit orientalischen Tonfolgen spielen, einzigartig in der Doom Welt. Es bleiben damit fette neun Punkte für eine Ewigkeit in schwermetallischer Doom Pracht.
 
Tracklist: Lineup:
1. Scent Of Death
2. Waiting For The Light
3. Blessed Be The Dead
4. Sightless
5. Upon Within
6. Burning
7. Is There
8. Tomorrow's Dead
9. Essence Of Black
 
Gesang: Robert Lowe
Gitarre: John Perez
Gitarre: Steve Moseley
Bass: James Martin
Drums: Steve Nichols

 
9.0 Punkte von Christian (am 25.11.2006)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Maiden, Epic Viking Metal, Doom Metal, True Metal, Heavy Metal, Power Metal, Old School US Metal, 80ies Thrash
X   Aktuelle Top6
1. Darkest Era "The Last Caress Of Light"
2. Doomsword "The Eternal Battle"
3. Volbeat "Beyond Hell / Above Heaven"
4. While Heaven Wept "Fear Of Infinity"
5. Alestorm "Back Through Time"
6. Mael Mordha "Manannán"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Manowar "Into glory ride"
2. Doomsword "Let battle commence"
3. Slayer "Reign in blood"
4. Iron Maiden "7th Son Of A 7th Son"
5. Black Sabbath "Mob Rules"
6. Volbeat "Guitar Gangsters & Cadillac Blood"

[ Seit dem 25.11.06 wurde der Artikel 7569 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum