METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Myrkgrav (Norwegen) "Trollskau, Skrømt og Kølabrenning" CD

Myrkgrav - Trollskau, Skrømt og Kølabrenning - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Det Germanske Folket  (19 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 27.10.2006   (1294 verwandte Reviews)
Spieldauer: 44:24
Musikstil: Black Metal   (1391 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: sehr melodisch
Homepage: www.myrkgrav.com
 Leserwertung
8 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Myrkgrav:
REVIEWS:
Myrkgrav Trollskau, Skrømt Og Kølabrenning
Mehr über Myrkgrav in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

... und endlich weiß ich was mir die letzten Monate gefehlt hat: Solch ein großartiges Album! Unendlich episch, verpackt in wundervolle Melodien. Ein bis ins kleinste Detail durchdachtes Album mit einer schönen Covergestaltung, die perfekt zu den textlichen Inhalten der CD passt. Tiefsinnigkeit die ergreift und begeistert. MYRKGRAV nennt sich jenes Ein-Mann-Projekt des gerade mal 20jährigen Norwegers Lars Jensen. Jener dürfte einigen vielleicht durch sein Demo "Fra Fjellheimen Kaller..." (2004) und/oder dem Lied "Olav Tryggvason" bekannt sein.
Nun erschien bei DGF sein Debüt "Trollskau, Skrømt og Kølabrenning". Es behandelt auf eine wirklich charmante und musikalisch herrlich umgesetzte Art und Weise alte Geschichten aus Lars´ Heimat Ringerike und erzählt im "Ringeriker-Dialekt" von altertümlichen Sagen, Mythen, denen stets auch ein Augenzwinkern beigefügt zu sein scheint und verknüpft diese zum Teil mit persönlichen Erlebnissen Für ein besseres Verständnis findet sich im Booklet je eine kurze englische Einleitung zum anschließenden Lied.
Musikalisch Pate gestanden haben könnten sowohl Taake, als auch Kampfar was MYRGRAVs energisch Seite betrifft. Doch auch hymnisch-epische Passagen wie sie einst Forlorn ("The crystal palace") oder Borknagar ("The olden domain") vorlegten, lassen sich vergleichend finden. Und so gehen Lieder wie "Fela Etter'n Far" oder "Om Å Danse Bekhette" mehr als nur ins Ohr.
Doch es sind durchgehend emotionale Melodien zu hören, die einfach unbeschreibbar ins tiefste, innerste des Herzens gehen, dort schmerzen und alles um einen rum vergessen lassen.
Seien sie nun sachte melodiös oder wuchtig berstend. Sie sitzen einfach jedes Mal und überzeugen mit ihrem kreativen Abwechslungsreichtum. Wohlklingend werden die erzählten Überlieferungen musikalisch umgesetzt. Die melancholischen Teile werden in melodische, sachte folkig angehauchte Passagen verpackt, wohingegen die ernsteren, tragischen Stücke der Erzählung schwarzmetallene Züge aufweisen. Beide Wege wurden fortdauernd miteinander verwoben, so dass sie letzten Endes zu eben jenem wunderbaren Gesamtbild führen.
Der Gesang Lars´ dazu roh-keifend, flehend-inniglich hingegen wehklagt Gastmusiker Sindre Nedland. Teils verwendete prompte Breaks nach einigen Minuten wirken erst verstörend, sind aber ebenfalls so charmant in ihrem Übergang gestaltet, dass sich der anschließende Wandel passend in das jeweilige Lied eingliedert und eben drum einprägend und vielfältig ordentlich knallt.
Fazit:
Bild, Wort und Musik bilden eine perfekte Einheit. Stets drücken tiefe und eindringliche Melodien die in den Texten behandelten Ereignisse auf prägnante Art und Weise aus. Dies geschieht durch flehend klaren Gesang, hartes Gekeife, langsam-schleppende Melodien die einen jähen Wechsel zum schnellen Knüppel erfahren.
Alles an dieser CD geschieht jedoch, und das spürt man mehr als deutlich, aus vollstem und tiefsten Herzen! Mit dieser unendlichen Leidenschaft und dem unverkennbaren Können sind 8,5 Punkte Pflicht.

Anspielpflichtig:
2. Fela Etter'n Far
3. Om Å Danse Bekhette
9. De To Spellemenn

 
Tracklist: Lineup:
01 Gygra og St. Olav
02 Fela Etter'n Far
03 Om Å Danse Bekhette
04 Oppbrennerbønn
05 Olav Tryggvason
06 Mellomspell (Instrumental)
07 Tre Skygger Tel Kølabrennern Kom
08 Tjernet
09 De To Spellemenn
10 Finnkjerringa
11 Endetoner (Instrumental)

 

 
8.5 Punkte von Steffi (am 05.12.2006)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
(Fast) alles aus dem breit gefächerten Bereich des Pagan/Viking Metal. Gerne deftigen Schwarzmetall; nen bissl Death und Doom. Hauptsache ist es knallt und überzeugt mich!
X   Aktuelle Top6
1. Arckanum "ÞÞÞÞÞÞÞÞÞÞÞ"
2. Den Saakaldte "All Hail Pessimism"
3. Imperium Dekadenz "Procella Vadens"
4. Galar "Til alle heimsens endar"
5. Heidevolk "Uit oude grond"
6. Sabaton "Coat of arms"
X   Alltime-Klassix Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""

[ Seit dem 05.12.06 wurde der Artikel 4435 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum