METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Noumena (Finnland) "Anatomy of Life" CD

Noumena - Anatomy of Life - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Spikefarm Records  (34 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 27.11.2006   (1294 verwandte Reviews)
Spieldauer: 44:11
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Melodic Death´n´Goth
Homepage: http://www.noumena.info
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Noumena:
REVIEWS:
Noumena Absence
Noumena Anatomy Of Life
Mehr über Noumena in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Der nächste Streich der Finnen. Siehe da, man kann auch im melodischen Death Metal noch etwas an Abwechslung und Reiz dazugewinnen. Galt das Debüt der Finnen noch eher einseitig und typisch, so scheinen sich Noumena ganz gut weiter zu entwickeln.

Noumena präsentieren mit „Anatomy of life“ nämlich einerseits die harte Seite, die sich durch ihre Old School Death Metal-artigen Parts widerspiegelt, und andererseits die weichere Seite, die durchaus auch als Gothic Rock bezeichnet werden könnte. Nicht unwichtig für die Verschmelzung der unterschiedlichen Arten sind dabei die Einsätze der sehr feinen weiblichen Stimme und des cleanen Gesangs von Antti, der normalerweise nur grunzt. Hier überzeugen vor allem die Tracks „Monumet of Pain“ und The Burning“; wobei letzterer auch ebenso von einer Band wie Opeth hätte stammen können. Echt cool.
Ob nun sehr ruhige, fast akustische Parts, melodische, schnelle, heftige oder auch mal klassische Heavy Metal Riffs hier verbergen sich viele unterschiedliche Stile. Dabei klingt es auch nicht mal chaotisch oder verwirrend, sondern überaus interessant.

Fazit: Sehr packende melodische Death´n´Goth Mucke, die ihres Gleichen sucht. Zwar nicht wirklich ganz so neu, vor allem nicht, wenn man es aus der Sicht des Herkunftslandes der Band betrachtet, aber allemal sehr unterhaltend. Eine der finnischen Bands, die ihren Weg weiterverfolgen und aufzeigen, dass es auch sehr hart als auch weich gut klingen kann. Für die toleranten Deather unter euch, die vor allem den guten Zeiten von Amorphis oder Dark Tranquility nachweinen ist „Anatomy of Life” ein sog. „must have“!
 
Tracklist: Lineup:
1. Misanthropolis
2. Burden of Solacement
3. Retrospection
4. The Burning
5. Monument of Pain
6. Triumph and Loss
7. Marionettes
8. Through the Element
9. Fire and Water
 

 
7.0 Punkte von Arturek (am 05.12.2006)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 05.12.06 wurde der Artikel 5993 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum