METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Eigenproduktion Power (Deutschland) "Thrashblitz" CD

Power - Thrashblitz CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Eigenproduktion  (2046 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2004   (795 verwandte Reviews)
Spieldauer: 32:36
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Old School Thrash Metal
Homepage: http://www.powerthrash.com
 Leserwertung
8 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Power:
REVIEWS:
Power Thrashblitz
Power Roll The Dice
INTERVIEWS:
Power - Thrash Metal Zombies From Hell
Mehr über Power in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die Thrash Metal Zombies POWER haben im Juli 2004 nach 2 Demos ihre erste CD veröffentlicht und wenn mir der Blick auf den Kalender nicht sämtliche Illusionen rauben würde, dann könnte ich beim Hören von "Thrashblitz" (der Name ist hier übrigens Programm) darauf wetten, daß wir uns noch im Jahre 1987/88 befinden. Anyway, die Mucke läuft mir genausogut 'rein wie ein eisgekühltes Exportbier an einem lauen Sommerabend. Schon die ersten beiden Songs "Death By Fire" und "Impaled" zeigen die Stärken der 5 Rookies: hohes Tempo, gute Breaks und griffige Refrains. Die Band strotzt nur so vor Spielfreude, "Hiroshima", "World Sacrifice", "28" und "Witchcraft" werden ohne Sperenzchen, schnell und aggressiv auf den Punkt gespielt. Ein weiterer Pluspunkt ist der variable Gesang von Stef, der sich wunderbar mit den restlichen Instrumenten ergänzt. Für eine Debüt-CD spielen POWER schon auf einem hohen Niveau, was ihnen bereits Gigs mit überregional bekannten Bands wie JACK SLATER, HELLMASTERS und BLOOD RED ANGELS eingebracht hat. Höhepunkt auf Konzerten dürfte der Titelsong "Thrashblitz" sein, der über einen geilen Mitgröhlrefrain verfügt. Falls POWER 'mal in Eurer Stadt sein sollten, dann holt die Nietenarmbänder vom Dachboden, nehmt die Kutte aus der Vitrine, füllt Euren Bierkanister und laßt die Matte (sofern noch vorhanden) kreisen. Die Aufmachung der CD ist überaus professionell (Booklet mit allen Texten, Farbfotos), so daß der Preis von 8 € absolut gerechtfertigt ist. Ich bin jedenfalls gespannt auf die weitere Entwicklung und freue mich auf die nächste CD.
Thrash Rules!


Tracklist

1. Death By Fire
2. Impaled
3. Rise Of The Serpent
4. Born Dead
5. Hiroshima
6. World Sacrifice
7. 28
8. Witchcraft
9. Thrashblitz


Line-Up

Stef Vocals
Alex Guitars, Backings
Tommes Guitars, Backings
Klunker Drums
Etienne Bass


Contact

POWER
c/o Alex Linke
Barthelstr. 105
50823 Köln
Deutschland
Tel. +49 221-8000443
+49 178-2849529


 
6.5 Punkte von Armin (am 22.08.2004)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Thrash-, Speed-, Death- und Black-Metal, Mittelalter-Mugge
X   Aktuelle Top6
1. Ensiferum "Victory Songs"
2. Gernotshagen "Märe aus wäldernen Hallen"
3. Troopers "Bestialisch"
4. Turisas "The Varangian Way"
5. Witchburner "Blood Of Witches"
6. Excrementory Grindfuckers "Bitte nicht vor den Gästen"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Reign In Blood"
2. Metallica "Master Of Puppets"
3. Slayer "Hell Awaits"
4. Anthrax "Among The Living"
5. Overkill "Taking Over"
6. Metallica "Ride The Lightning"

[ Seit dem 22.08.04 wurde der Artikel 6660 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum