METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Twin Method (England) "The Volume Of Self" CD

Twin Method - The Volume Of Self - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Einfach nur Schlecht!
 
Kaufwertung für Euch:
keine Kaufempfehlung für Keinen


Label: Crash Music Inc.  (13 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2006   (1294 verwandte Reviews)
Spieldauer: 40:32
Musikstil: Nu Metal/Crossover   (247 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Crossover
Homepage: http://www.twinmethod.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Twin Method:
REVIEWS:
Twin Method The Volume Of Self
Mehr über Twin Method in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Ich will mich kurz fassen: mit dem Debütalbum von TWIN METHOD werde ich entgegen aller im Infoblatt herunter gebeteten Vorschußlorbeeren (Deal bei TKO, Aufnahmen mit Logan Mader) beim besten Willen nicht warm. Zu anstrengend ist es, sich "The Volume Self" über 50 Minuten am Stück zu geben, weil in der Mixtur aus Zitaten von DISTURBED, LIMP BIZKIT, LINKIN' PARK und MACHINE HEAD aus meiner Sicht über weite Strecken einfach die klare Linie fehlt. Ganz annehmbar sind das HC-lastige "And Yet Inside I'm Screaming" und das melodische "The Abrasive" geraten. Die beiden Songs fließen schön, der Wechselgesang Aggro-Clean fügt sich hier passend ins Gesamtbild, wird aber auf die gesamte Spieldauer von "The Volume Self" wie noch einiges andere ganz klar überreizt. Bei "Defeated" und "Stare Through Me" kommt durch akustische Ausflüge ein bißchen Atmosphäre auf, ansonsten regiert die Langeweile. Elemente, die man von vielen anderen Bands kennt, werden wahllos aneinandergereiht, ohne dabei etwas Vollständiges zu schaffen. Da dürfen die 08/15 Laut-Leise-Dynamics ("Flawless") ebenso wenig fehlen, wie ein gekünstelt vertrackter Songaufbau ("Lost Signal"). Nicht jede Band aus der Heimatstadt der BEATLES muß automatisch der nächste Topact werden, wenn schon dauernd diese Parallelen gezogen werden. Wie schon eingangs erwähnt, mein Fall ist das nicht. Wer sich selbst ein Bild machen will, findet auf der Bandhomepage MP3's und ein Video.
 
Tracklist: Lineup:
01. And Yet Inside I'm Screaming
02. Flawless
03. Pedigree
04. Defeated
05. Stare Through Me
06. Twelve
07. The Abrasive
08. All Becomes Clear
09. Reality Check
10. Fake
11. Lost Signal
12. I Live, I Obey, I Smile
 
Elektronik: Robin
Bass: Matt
Gitarre: Deen
Drums: Adam
Gesang: Jason
Gesang: Yan

 
2.5 Punkte von Armin (am 07.01.2007)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Thrash-, Speed-, Death- und Black-Metal, Mittelalter-Mugge
X   Aktuelle Top6
1. Ensiferum "Victory Songs"
2. Gernotshagen "Märe aus wäldernen Hallen"
3. Troopers "Bestialisch"
4. Turisas "The Varangian Way"
5. Witchburner "Blood Of Witches"
6. Excrementory Grindfuckers "Bitte nicht vor den Gästen"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Reign In Blood"
2. Metallica "Master Of Puppets"
3. Slayer "Hell Awaits"
4. Anthrax "Among The Living"
5. Overkill "Taking Over"
6. Metallica "Ride The Lightning"

[ Seit dem 07.01.07 wurde der Artikel 4478 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum