METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Barcode (Dänemark) "Ahead of the game" CD

Barcode - Ahead of the game - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Scarlet Records  (90 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 20.11.2006   (1295 verwandte Reviews)
Spieldauer: 30:29
Musikstil: HardCore/MetalCore   (673 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Hardcore
Homepage: http://www.barcodehardcore.dk/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Barcode:
REVIEWS:
Barcode Ahead Of The Game
Mehr über Barcode in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Nanu, von BARCODE habe ich schon lange nichts gehört, geschweige denn in meinen Händen gehalten. Die Debütscheibe und das Zweitwerk stehen in meinem CD-Regal, die beiden Alben dieses Jahrtausends allerdings sind leider einfach an mir vorübergegangen… Nun kommen die fünf Dänen mit ihrem neuesten Release AHEAD OF THE GAME über Scarlet Records daher und spielen den Sound, den sie seit Mitte der Neunziger für sich gepachtet haben: Hardcore, angereichert mit allerlei „Zusätzen“.

Die Finger an den Reglern für BARCODEs neues Machwerk hatte der hier sicherlich bekannte Tue Madsen (Antfarm Studios), der bereits Größen wie HEAVEN SHALL BURN, THE HAUNTED oder KATALYSM produziert hat, und auch bei AHEAD OF THE GAME glänzt er durch ein professionelles Händchen. Überraschenderweise hat sich auch etwas im Line-Up verändert, Sänger Butch würde von SS Graveyard abgelöst, der ihn fast vergessen lassen kann und an der Gitarre liefert Jacob Bredahl (alias Dr. Jay) von HATESPHERE ziemlich gute Arbeit ab.

Zur Platte: Wieder haben wir mit „Fuck what you say“ zu Beginn einen Song, der sofort die Meßlatte setzt, an der sich die weiteren knapp 30 Minuten orientieren müssen. Auf gleicher Höhe zum Opener befindet sich „A wider shade of pain“, ein wütender Hardcorekracher, eine Stufe höher, die beiden Highlights „Emo Nation“ und „Course of action“. Zum einen ein hymnenhaften Anti-Emo Song, zum anderen, das durch SICK OF IT ALL-Shouter Lou Koller aufgelockerte „kurze Vergnügen“. Zwischendurch gibt es immer wieder Tracks, die das vorgelegte Niveau nicht erreichen und leider nicht im Ohr hängen bleiben, sondern lediglich auf die besseren Songs Appetit machen können.

Die Lücke der mir fehlenden BARCODE Scheiben werde ich in Anbetracht dieses guten fünften Albums AHEAD OF THE GAME in den nächsten Monaten versuchen zu schließen. Dieses Album hat eigentlich fast alles, eine Topproduktion, einen Tophit („Emo Nation“), einen Topgast, dazu vier, fünf weitere gute Songs sowie allerdings auch ein wenig Füllmaterial…


Diskographie:
Hard jet super flash CD (1997)
Berseerk CD (1999)
Hardcore CD (2002)
Showdown CD (2005)
 
Tracklist: Lineup:
01. Fuck what you say
02. All out war
03. Pussy galore
04. United underground
05. Minor offence
06. Lockdown
07. Beat around the bush
08. Emo Nation
09. Course of action (feat. Lou Koller (Sick Of It All))
10. A wider shade of pain
11. Glassjaw
12. Built to destroy
13. Ahead of the game
 
Vocals: SS Graveyard
Guitar: Dr. Jay
Guitar: Panter
Bass: Rookie
Drums: Snick

 
6.5 Punkte von The Chosen One (am 20.01.2007)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Punk, Hardcore, Emo, Rock, Alternative
X   Aktuelle Top6
1. Death By Stereo "Black sheep of the American Dream"
2. Stick To Your Guns "Diamond"
3. Strength Approach "With or without you"
4. Forever Young "The guarantee"
5. Heartbreak Stereo "Carried thorugh this waltz"
6. Lagwagon "Duh"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Bad Religion "Stranger than fiction"
2. Gorilla Biscuits "Start today"
3. NOFX "White trash, two heebs and a bean"
4. Samiam "Clumsy"
5. Slapshot "Sudden death overtime"
6. CIV "Set your goals"

[ Seit dem 20.01.07 wurde der Artikel 5527 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum