METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Pride of Lions (USA) "The Roaring of Dreams" CD

Pride of Lions - The Roaring of Dreams - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Frontiers Records  (393 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 16.2.2007   (1417 verwandte Reviews)
Spieldauer: 59:58
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Melodic Hard Rock/AOR
Homepage: http://www.aprideoflions.com/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Pride Of Lions:
REVIEWS:
Pride Of Lions Live In Belgium
Pride Of Lions Live In Belgium
Pride Of Lions The Roaring Of Dreams
Pride Of Lions Immortal
Pride Of Lions Fearless
Mehr über Pride of Lions in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Wenn man in der 80ern aufgewachsen ist, kam man an einer Band auf gar keinen Fall vorbei: SURVIVOR. Auch wenn Vielen nur der Megahit „Eye of the Tiger“ aus dem dritten Rocky-Film in Erinnerung geblieben ist. Diese Band steht für mich mehr als alle anderen Genretruppen für den klassischen 80er-Jahre Rock-Sound, den man gerne und mehrfach auch als Untermalung von Kultstreifen wie Rocky III und IV, Karate Kid (SURVIVOR), Top Gun (KENNY LOGGINS, LOVERBOY), Secret of my success (NIGHT RANGER) oder auch Back to the future (HUEY LEWIS) quasi mit der Muttermilch aufgesogen hat. Die Musik passte einfach perfekt zur damaligen Zeit und vermittelte gute Laune pur.

Anno 2003 schafften es Sympathikus Jim Peterick (ex-SURVIVOR) und Goldkehlchen Toby Hitchcock mit dem famosen Debutalbum „Pride of Lions“ - nicht zuletzt durch Tobys außergewöhnliche Stimme - diesem an und für sich doch arg angestaubten Genre neues Leben einzuhauchen. Der ein Jahr später erschienene Nachfolger „The Destiny Stone“ stand dem Vorgänger in nichts nach und bot ebenso ohrwürmelige Nummern zwischen AOR und melodischem Hardrock am Fließband.

Mit „The Roaring of Dreams“ liegt nur Output # 3 vor und sieht man mal von einer insgesamt empfindlichen Qualitätsminderung ab, wird aus dem Hause PRIDE OF LIONS erneut bewährtes Melodic Rock-Futter zum Zunge schnalzen geboten. Angefangen bei den beiden etwas ungewöhnlichen aber guten Anfangstracks „Heaven on earth“ (Wär auch ein guter Opener für ein Live-Set) und das partiell ein bisschen an alte EUROPE erinnernde „Book of Life“ steigert man sich mit den nächsten Tracks stetig und weckt durch die typischen Keyboardsounds Erinnerungen an den klassischen SURVIVOR-Sound. „Love`s eternal flame“, „Language of the Heart“ und „Let me let you go“ heißen die Anwärter auf Platz 1 Eurer Playlists. Mein persönliches Highlight „Tall Ships“ kommt mitunter schon fast ein bisschen proggy daher. Mit einer Schiffsirene quasi als zusätzlichem Instrument und schwülstiger Schifffahrtslyrik wirkt der Track zwar pathetisch wie Sau, zielt aber eben auch einmal mehr direkt ins Herz ;P. Genialer Song. Mit „Faithful Heart“ und den etwas später folgenden „Secret of the way“ und „Astonish you“ geht es balladesker zu Sache, wobei man hier und da wohl die AOR-Kings JOURNEY als Referenz heranziehen muss. Leider haben sich mit dem lahmen Piano-Schinken „Turnaround“ ein ziemlicher Langweiler und mit dem Titelsong der schon fast obligatorische Totalausfall (remember:“The gift of song“) auf die ansonsten wirklich gute Platte gemogelt. Dennoch gilt: Gebt der Platte ein paar Durchläufe. Die Songs sind nicht so unspektakulär wie sie anfangs vielleicht scheinen. 7,5 Punkte für diese knappe Stunde Schwelgen in 80er-Jahre-Nostalgie. Jetzt müssen die Herren aber endlich auch mal tourtechnisch deutschen Boden betreten.
 
Tracklist: Lineup:
1. Heaven On Earth
2. Book Of Life
3. Love's Eternal Flame
4. Language Of The Heart
5. Let Me Let You Go
6. Faithful Heart
7. Defying Gravity
8. The Roaring Of Gravity
9. Secret Of The Way
10. Astonish You
11. Tall Ships
12. Turnaround

 
Gesang, Gitarre, Keyboards: Jim Peterik
Gesang:: Toby Hitchcock
Gitarre:: Mike Aquino
Drums: Ed Breckenfeld
Bass: Klem Hayes
Keyboards: Christian Cullen

 
7.5 Punkte von Schneider (am 23.02.2007)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
80`s Metal, Old School Thrash, Brutal & Technical Death, Metalcore, Hardcore, Mathcore, Hardrock, Melodic Rock/AOR, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Pretty Maids "Future World"
2. Annihilator "Set the world on fire"
3. Skid Row "Skid Row"
4. Ugly Kid Joe "America`s Least Wanted"
5. Hellogoodbye "Zombies! Aliens! Vampires! Dinosaurs! "
6. Dover "The Flame"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Dio "Holy Diver"
2. Iron Maiden "7th Son of a 7th Son"
3. AC/DC "Flick of the Switch"
4. Black Sabbath "Heaven and Hell"
5. Entombed "Clandestine"
6. Metallica "Master of Puppets"

[ Seit dem 23.02.07 wurde der Artikel 5078 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum