METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Chimaera (Deutschland) "Rebirth - Death Won't Stay Us" CD

Chimaera - Rebirth - Death Won't Stay Us - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Durchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
Für Fans der Gattung


Label: Pure Steel Records  (117 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 16.3.2007   (1418 verwandte Reviews)
Spieldauer: 51:43
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Heavy Metal
Homepage: http://www.chimaera.de/
 Leserwertung
6 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Chimaera:
REVIEWS:
Chimaera Myths And Legends
Chimaera Metalians
Chimaera Rebirth - Death Won't Stay Us
INTERVIEWS:
Chimaera - Mythen Und Legenden
Mehr über Chimaera in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Soll man die Düsseldorfer Chimaera nun beglückwünschen oder doch eher bemitleiden? Beglückwünschen sicherlich, weil sie es mit ihrem in Eigenregie aufgenommenen „Myth And Legends“-Album geschafft haben einen Vertrag an Land zu ziehen und dabei bei Pure Steel Records bei einem jungen, in der Underground-Szene aber auch schon recht bekannten, ehrlichen Label unterzukommen.
Bemitleiden, weil sich die Düsseldorfer nach dieser überragenden Veröffentlichung die Messlatte selbst sehr hoch gelegt haben. „Rebirth - Death Won't Stay Us“ sollte also mindestens die Bestätigung der hervorragenden Leistung aus 2005 werden. Und daran kommen Chimaera (leider) nicht heran. Schon am Anfang fällt die dumpfe Produktion auf. Den Gitarren ist damit Einiges an Saft und Kraft genommen worden. Gut, die früher noch deutlich zu hörenden Verweise an Helloweens Walls-Album sind damit verschwunden. Aber zu welchem Preis? Da gleichzeitig auch das Keyboard eine sehr dominante Position einnimmt, klingen Chimaera stellenweise richtig seicht. Und das steht der Band überhaupt nicht gut. Was nun die elf Stücke selbst betrifft: Auch hier hinterlässt das Sextett einen eher zwiespältigen Eindruck. „Oder Of The Fallen Sun“, „Dragon's Witch“ (trotz des erschreckend unoriginellen Refrains), „Chimaera's Rebirth“, das langsame, dramatische "The Funeral" sind tolle Stücke und qualitativ das, was man von der Band erwarten kann. Der Rest fällt schon deutlich ab. Ein gutes Eingangsriff (wie bei „Wanderlust“), ein etwas modernerer Start in einen Song („Ride Fast“) alleine reichen nicht aus, um aus den Songs mehr zu machen. Hier wirkt vieles in Ansätzen sehr gut. Einzig an der Konsequenz daraus auch etwas Großes zu machen fehlt es diesmal. So ist das Album insgesamt guter Durchschnitt. Schade! Ich hatte mehr erwartet!

 
Tracklist: Lineup:
1. Order Of The Fallen Sun
2. Dragon’s Witch
3. Chimaera’s Rebirth
4. Rage On (My Heart)
5. Take Their Land
6. Knights Of The Storm
7. Ride Fast
8. Wanderlust
9. Bearheart
10. The Funerlal - When A King Kneels Down
11. Live After Death

 

 
5.5 Punkte von nameless (am 20.03.2007)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
X   Aktuelle Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""
X   Alltime-Klassix Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""

[ Seit dem 20.03.07 wurde der Artikel 5085 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum