METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Fedchenka (Niederlande) "Mary & other assorted lovesongs" CD

Fedchenka - Mary & other assorted lovesongs - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Unterdurchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
nur für Maniacs und Puristen


Label: Pitar Records  (1 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 23.2.2007   (1418 verwandte Reviews)
Spieldauer: 49:58
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Gitarrenrock
Homepage: http://www.fedchenka.com/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Fedchenka:
REVIEWS:
Fedchenka Mary & Other Assorted Lovesongs
Mehr über Fedchenka in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Von den Niederländern FEDCHENKA habe ich bisher noch nichts gehört, aber möglicherweise liegt es daran, dass das Musikgenre, in dem sie sich bewegen, einfach nicht meinen Favoriten zählt. Die Jungs versuchen sich nämlich mit ihrem zweiten Album an MARY & OTHER ASSORTED LOVESONGS an alternativem Rockmaterial, das sich anfühlt, wie eine Mischung aus den PIXIES und INCUBUS mit einem Schuss Rock’n’Roll.

Leider trifft auf FEDCHENKA genau das zu, was ich auch an den beiden genannten Bands bemängele. Zum einen ist man auf der Suche nach einer wirklich starken Melodie, zum anderen vermisst man den letzten Kick, der einen zum „rocken“ bringt. Dazu gesellen sich dann noch die Rock’n’Roll-typischen Songfragmente, die einem leider immer wieder begegnen… So sind es nur wenige Songs, die mit schwacher Kraft versuchen, aus dem langatmigen Gesamtgefüge von MARY & OTHER ASSORTED LOVESONGS herausbrechen: „Run away“ ist ein flotter Song, der angenehm an die alten DESCENDENTS erinnert, „Mary“ ein ebenso netter Rocksong mit Bläsereinsätzen und „Rock bottom“, ein aus dem AC/DC-Umfeld „entliehener“ Track…

So toll ist es leider nicht, was uns FEDCHENKA mit MARY & OTHER ASSORTED LOVESONGS da anbieten. Die Songs sind zwar gut gespielt, aber zumeist zu eintönig und langweilig, so dass nichts hängen bleibt bzw. einen mal aufhorchen lässt. Eine Punkteverteilung über dem Strich kann damit nicht erreicht werden…


Diskographie:
Tranquilizer CD (1995)
Empty CDS (2004)
Give it some time CDS (2005)

 
Tracklist: Lineup:
01. Vysotsky
02. Run away
03. Things we know to be right
04. Two people
05. J & L
06. Mary
07. Mary Pt. 2
08. Hard times
09. Heaven (Big Bill Broonzy cover)
10. Little
11. Takes one to know one
12. The sun
13. Rock bottom
14. Say something
15. I keep a close watch (John Cale cover)
16. Pull the plug (live)

 
Vocals, Guitar: Richard
Guitar: Chris
Bass: Sander
Drums: Gerben

 
4.5 Punkte von The Chosen One (am 28.03.2007)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Punk, Hardcore, Emo, Rock, Alternative
X   Aktuelle Top6
1. Death By Stereo "Black sheep of the American Dream"
2. Stick To Your Guns "Diamond"
3. Strength Approach "With or without you"
4. Forever Young "The guarantee"
5. Heartbreak Stereo "Carried thorugh this waltz"
6. Lagwagon "Duh"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Bad Religion "Stranger than fiction"
2. Gorilla Biscuits "Start today"
3. NOFX "White trash, two heebs and a bean"
4. Samiam "Clumsy"
5. Slapshot "Sudden death overtime"
6. CIV "Set your goals"

[ Seit dem 28.03.07 wurde der Artikel 8040 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum