METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Nae´Blis (Schweden) "Sketches Of Reality" CD

Nae´Blis - Sketches Of Reality - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Northern Silence Productions  (52 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2007   (1418 verwandte Reviews)
Spieldauer:
Musikstil: Black Metal   (1392 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Depressive Black Metal
Homepage: http://www.naeblis.cjb.net
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Nae´Blis:
REVIEWS:
Nae´Blis Death Of Mankind...a Dream (split Mit Dominion)
Nae´Blis Sketches Of Reality
Mehr über Nae´Blis in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Nae’Blis ist vielen Szeneangehörigen mittlerweile ein Begriff. Zuletzt erschien die Split-CD mit den Schweden Dominion, auf der sich Magnus Wohlfart sehr gut aufgelegt präsentierte. Auf „Sketches Of Reality“ hingegen soll Depressive Black Metal geboten werden, was ja nicht wirklich der bisherigen Ausrichtung von Nae’Blis entspricht. Sieht man sich auch mal das Booklet an, so wirkt das auch viel persönlicher und nachdenklicher als bisher. Es scheint also so, als könne man gespannt sein.

Vier Hymen zwischen elf und 15 Minuten sind auf der CD enthalten. Hymen deshalb, weil Magnus Wohlfart mittlerweile fern vom Black Metal agiert und viel mehr Wert auf melodische Arrangements legt. Obwohl sehr vielschichtig, gehen sie nicht so sehr in die Tiefe, man findet also leicht Zugang zur Musik. In dieser werden übrigens verschiedene BM-Stile aufgegriffen, so gibt es nicht nur Depressives zu hören sondern aus schleppende Sequenzen mit düster-rauem Gesang. Akustisch beginnt „Distorted Mind“, ruhig und melancholisch tönt es. Diese Melodie wird dann langsam für die Stromgitarre aufbereitet, das Schlagzeug pocht dazu dumpf. Dazu krächzt Magnus Wohlfart etwas unterdrückt. Später wird daraus wieder ein traurig schweifender Song, wie man das von Nae’Blis kennt. Am Ende des Songs wird es wieder schneller und es klingt so, als hätte man in diesem Moment die dunklen Zeiten hinter sich gelassen und würde wieder aufsehen. Auf diesem Niveau bewegt sich „Sketches Of Reality“ die ganze Zeit über, also rundum gelungen. Eines sollte man noch erwähnen, und zwar die wunderbaren Einsprengsel vom Keyboard. Es sind wie gesagt nur kleine Einsprengsel, die man kaum vermisst hätte, wenn sie nicht da gewesen wären, doch sie verfeinern die Sache hier.

Nae’Blis ist 2007 ein Solo-Projekt, welches sich gemausert hat. Ganz früher war die Musik noch eher belanglos, man steigerte sich aber und erzielte achtbare Resultate. Jetzt erfand man sich neu, was sicher auch viele erst einmal kritisch beäugen werden, wo doch depressiver Black Metal gerade Hochkonjunktur hat. Doch all dem zum Trotz, „Sketches Of Reality“ ist klasse und eine super Veröffentlichung, die aber mehr als Black Metal ist.

 
Tracklist: Lineup:
01. Distorted Mind
02. The Curse Of Evolution
03. Sketches Of Reality
04. No Purpose In Life

 

 
8.0 Punkte von Vynter Vombat (am 10.04.2007)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Black Metal
X   Aktuelle Top6
1. AEBA "Flammenmanifest"
2. Gorgoroth "Under the Sign of Hell"
3. Burzum "Filosofem"
4. ""
5. ""
6. ""
X   Alltime-Klassix Top6
1. Burzum "alles"
2. Gorgoroth "alles"
3. Deathspell Omega "alles"
4. ""
5. ""
6. ""

[ Seit dem 10.04.07 wurde der Artikel 8687 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum