METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Convergence (Italien) "Points Of View" CD

Convergence - Points Of View - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Casket Music / Copro Productions  (10 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 24.7.2006   (1295 verwandte Reviews)
Spieldauer: 33:43
Musikstil: Nu Metal/Crossover   (247 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.convergence.it
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Convergence:
REVIEWS:
Convergence Points Of View
Mehr über Convergence in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Wie es sich für guten NuMetal gehört, gibt es von den Italienern CONVERGENCE mit ihrem Album „Points Of View“ richtig was auf die Mütze. Seit 2003 musiziert das Quartett aus dem sonnigen Süden miteinander. Mit insgesamt zehn Songs und ca. 35 Minuten Spielzeit ist das Album eher kurz, aber was da alles reingepackt ist, ist absolut hörenswert. Wo andere NuMetaler einfach nur knüppeln und kreischen, spielen CONVERGENCE mit vielen unterschiedlichen Elementen und so entstehen sehr gefühlvolle emotionale Songs mit Tiefgang. Aber keine Angst, die Songs sind trotzdem zum Abgehen super geeignet.
Der Einstieg in die Welt von CONVERGENCE fällt mit dem Opener „Bleed“ sehr leicht. Der kraftvolle Takt wirkt mitreissend und der shizophrene Gesang bohrt sich in den Gehörgängen fest. „Strike The End“ beginnt eher ruhig, explodiert aber in aller Stärke nach einigen Takten. Sogar sanfte Klavierklänge werden von CONVERGENCE benutzt Gefühle zu demonstrieren, so z.B. bei „Six Feet Under“, ein wirklich starker Song oder bei „Train To Leave“. Beim Album „Points Of View“ gibt es sehr viele interessante Details zu entdecken. Ein Telefongespräch kann man bei „Always The Same“ belauschen.
Die Italiener haben gute Ideen in ihren Songs umgesetzt, deshalb wird es über die Länge der CD auch nie langweilig und das Zuhören wird echt belohnt. Auch die Texte wirken keinesfalls banal oder kitschig, es passt Alles super zusammen. Mit „Train To Leave“ endet das Album leider schon, aber die Hoffnung, bald mehr von dieser starken Truppe zu hören, bleibt.
Daumen hoch für CONVERGENCE!

 
Tracklist: Lineup:
01. Bleed
02. Strike The End
03. Listen
04. Six Feet Under
05. Always The Same
06. Breath
07. Vanished Memories
08. Silent
09. Nothing Else
10. Train To Leave
 

 
7.5 Punkte von Manuela (am 06.05.2007)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Metal in allen möglichen und unmöglichen ? Variationen.
X   Aktuelle Top6
1. System Of A Down "Hypnotize"
2. Ektomorf "Instinct"
3. Korn "See you on the other side"
4. Motörhead "Inferno - 30th Anniversary Edition"
5. Paradise Lost "Paradise Lost"
6. In Extremo "Mein rasend Herz"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Metallica "St.Anger"
2. Korn "Best of"
3. Accept "Metal Heart"
4. Type O Negative "Life is killing me"
5. Dio "Holy Diver"
6. Sepultura "Roorback"

[ Seit dem 06.05.07 wurde der Artikel 4333 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum