METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Megadeth (USA) "United abominations" CD

Megadeth - United abominations - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Roadrunner Records  (146 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 11.5.2007   (1417 verwandte Reviews)
Spieldauer: 48:03
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Heavy Metal
Homepage: http://www.megadeth.com
 Leserwertung
9.12 von 10 Punkten
bei 8 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Megadeth:
REVIEWS:
Megadeth Arsenal Of Megadeth
Megadeth United Abominations
Megadeth Warchest 4-cd&dvd Box
Megadeth Anthology - Set The World Afire
Megadeth Endgame
LIVE-BERICHTE:
Megadeth vom 21.06.2007
Mehr über Megadeth in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Megadeth gehören zweifelsohne zu den Giganten der harten Musik. Als ich noch zur Schule ging, waren sie definitiv auf Augenhöhe mit Metallica. Die hatten mit der „Justice“ einen kleinen Hänger, waährend Megadave und Co. ihren mit „Peace sells...“ erworbenen Status munter mit der „So far, so good... so what“ und dem Meisterwerk „Rust in peace“ ausbauten. Der Rest ist Geschichte. Metallica wurden mit dem schwarzen Album zu Superstars, Megadeth demontierten sich mit ständig schwächer werdenden Scheiben beinahe selbst. Kurz vor dem totalen Aus meldeten sie sich 2004 mit „The system has failed“ überraschend stark zurück. Ein gutes Beispiel für „Totgesagte leben eben doch länger“. Nun muss „United abominations“ zeigen, ob wir nur ein letztes Zucken eines klinisch toten Riesen zu hören bekamen, oder ob es wieder aufwärts geht mit dieser einstmals so bedeutungsvollen Formation. Und was macht Herr Mustaine? Er eröffnet sein neues Album mal eben kurz mit zwei Weltklassenummern. „Sleepwalker“ und „Washington is next!“ lassen keine Wünsche offen. Absolute Hammerschläge, Balsam auf die Seele Metalhungriger Megadeth Fans. Dieser Superliga Niveau wird über die Albumlänge nicht ganz gehalten. Manche der übrigen Nummern lassen den genialen Fluss vermissen, der dieses Eröffnungsduo absolut einzigartig macht. Dennoch finden wir weitere Hightlights auf „United abomination“. Zum Beispiel den Titeltrack, der zwar etwas soft geraten ist, aber definitiv auch Hitpotential hat. Sehr gut gefällt mir auch das kompakte und mit erstklassigen Melodien versehene „Blessed be the dead“ oder das mit vielen Soli und Leads gespickte „Play for blood“. „You’re dead“ ist ein weiterer Anspieltipp. So ist Patient Megadeth weiter auf dem Weg der Besserung, muss aber vielleicht noch etwas in die Reha bzw. auf eine ausgedehnte Tour, bevor er wieder in größerer Dichte Songs mit Klassikerpotential ausspucken kann und endlich zu alter Größe mutiert. Mir fehlt zum Beispiel ein typischer Speed Kracher auf „United abominations“, wo man sich auf heftige Gaspedalattacken beschränkt. Auch das aufgewärmte „A tout le monde“ wird durch Cristina Scabbia nur vorsichtig zu einem weiteren Lichtblick veredelt. Und dennoch sind Megadeth weiter auf dem richtigen Weg. Mustaine ist endlich wieder aggressiv, giftig und schreit in der für ihn typischen Weise die Kritik an die Gesellschaft hinaus. Gitarrenfreaks werden an diesem Album ihre Freude haben, denn Megadeth kehren endlich zu genialen Lead Attacken, messerscharfen Riffs und genialen Breaks zurück. Spieltechnisch schöpft die Band aus den Vollen. Und die Kommerzphase ist definitiv abgehakt, wozu auch die höchstmetallische Produktion von Meister Andy Sneap beiträgt. „United abominations“ ist intelligent, charismatisch, heavy und reicht in kurzen Momenten (zum Beispiel am Anfang) an alte Klassiker heran.
 
Tracklist: Lineup:
1. Sleepwalker
2. Washington Is Next!
3. Never Walk Alone...A Call to Arms
4. United Abominations
5. Gears of War
6. Blessed Are the Dead
7. Play for Blood
8. Tout le Monde (Set Me Free)
9. Amerikhastan
10. You're Dead
11. Burnt Ice
 

 
7.5 Punkte von Christian (am 12.05.2007)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Maiden, Epic Viking Metal, Doom Metal, True Metal, Heavy Metal, Power Metal, Old School US Metal, 80ies Thrash
X   Aktuelle Top6
1. Darkest Era "The Last Caress Of Light"
2. Doomsword "The Eternal Battle"
3. Volbeat "Beyond Hell / Above Heaven"
4. While Heaven Wept "Fear Of Infinity"
5. Alestorm "Back Through Time"
6. Mael Mordha "Manannán"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Manowar "Into glory ride"
2. Doomsword "Let battle commence"
3. Slayer "Reign in blood"
4. Iron Maiden "7th Son Of A 7th Son"
5. Black Sabbath "Mob Rules"
6. Volbeat "Guitar Gangsters & Cadillac Blood"

[ Seit dem 12.05.07 wurde der Artikel 6186 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum